Home / Forum / Mein Baby / Das Babyschlafbuch Hat es schonmal jemand...

Das Babyschlafbuch Hat es schonmal jemand...

14. Mai 2011 um 12:21

Habe ich gerade im Internet entdeckt, da ich doch immer hilfreiche Tipps suche für unser im Ehebett schlafendes Kind, das zudem auch noch immer ca. ne Stunde braucht um einzuschlafen...

Dass sie bei uns im Bett schläft liegt ja an uns, das ist auch nicht das Problem, obwohl ich dafür nun auch bald eine Lösung finden möchte damit sie im eigenen Bett schläft.

Hat sie ja auch ne ganze Zeitlang gemacht, bis sie dann ewig gequengelt hat und alle 20 min. darin wach wurde

Seitdem sie in der Neujahrsnacht in ihrem Bett im Schlaf erbrochen hat (nein sie war nüchtern ) schläft sie bei uns, und wenn ich sie jetzt nur über ihr Bett hebe beginnt sie schon zu kreischen

Finde dieses E-Book ganz interessant, und wollte mal wissen ob es sich lohnt.



Mehr lesen

14. Mai 2011 um 12:24

Ach vergessen :
Unsere Kleine ist jetzt 14 Monate alt.

Hier mal der Link zu dem Buch
http://baby-durchschlafen.com

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2012 um 20:10

Ist
zwar ein aaaaaalter Thread, aber ich bin durch die Suche drauf gekommen. Und da es grad die Frage ist, die ich auch stellen wollte passt es ja...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2012 um 21:35

Lohnt sich leider nicht
Hab es vor ein paar Tagen runtergeladen. stand nichts drin was ich nicht schon wusste. schade
Hatte mir mehr davon versprochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2012 um 22:46

Hallo märzmami2011
War eben ganz erschrocken als diesen älteren beitrag von mir gesehen hab tja,da sieht man wie die zeit vergeht...am kommenden mittwoch wird mein mädel zwei jahre alt,und dieser th ist etwa 10 monate alt. Nun mal mein fazit zum thema schlafen, bzw wie es heute aussieht: zum einschlafen benötigt sie ca. 30min , durchschlafen tut sie seit ca 7 monaten, und sie nächtigt immernoch bei uns im bett...ich bin einfach selbst immernoch nicht soweit sie alleine im eigenen zimmer zu lassen bzw ohne sie zu schlafen von der entwicklung her ist sie super sehr sehr selbstbewusst und pfiffig, und wenn sie trotzig ist bricht ein regelrechter sturm aus ihr heraus. Das ist momentan schwierig, also diese trotzanfälle, dagegen ist das schlafen/einschlafen/durchschlafen bei uns ein spaziergang gewesen0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest