Home / Forum / Mein Baby / Das Ding mit dem Abnehmen...

Das Ding mit dem Abnehmen...

12. September 2016 um 10:48

Gestern habe ich ja nun endlich mit meiner Yokebe Diät begonnen und das erste Glas von dem Shake (Classik) Habe ich mit ach und Krach runterwürgen können...

Die ersten Schlücke gingen ja, aber die letzten kamen fast wieder hoch

Der Tag war der Horror, noch lange nach dem Shake, bekam ich so starke Krämpfe im Bauch.
Meine Beste Freundin ist ja Diätassistentin und mit der habe ich dann Telefoniert.

Und sie sagte mir knallhart das es falsch ist was ich mache.
Den für Frauen mit meinem Gewicht ist solch eine Diät eigentlich ja nichts. Ich blieb Standhaft. Sie sagte mir gleich, ich kann mich an sie wenden wenn etwas ist, aber sie denkt es könnte mich sogar ins Krankenhaus bringen, wenn ich jetzt wirklich 7 Tage auf Nahrung verzichte und nur noch diese Shakes trinke.
Mein Mann gibt ihr recht.
Ich stehe jetzt ihrgendwie da, will das durchziehen aber der Hunger macht es mir schwer. Es ist Tag zwei und ich fühle mich schon mal so gar nicht gut. Ich habe zwar keinen Hunger, aber ständig das Bedürfniss etwas zu essen.
Mein Kopf brummt ganz doof und ich trinke nebenbei ewig viel Wasser und der Bauch fühlt sich komisch an wenn er schmerzt und alles voller Wasser ist. in 2 Stunden nehme ich Shake zwei für den Tag und ich freue mich so gar nicht.

Mein Anfangsgewicht ist Laut Waage gestern 105,2.
Ich will schon etwas abnehmen, aber ich denke wenn der Arzt morgen sagt ich solle aufhören werde ich das dann auch machen. Ich dachte nicht das ich mich schon am Anfang so Krank fühlen würde. Das Wetter hilft natürlich auch nicht. Es sind schon jetzt fast 26 Grad bei uns.

Aber wenn er sagt, ich könne weiter machen und solle ab und an zu ihm kommen in den nächsten 10 Wochen, dann werde ich eben weiter machen. Ich hoffe die Woche ist schnell vorbei.

Mehr lesen

12. September 2016 um 10:58

Von derartigen diäten halte ich auch sehr wenig bis gar nix
Hör auf damit. Du tust dir nichts Gutes mit. Lass dich lieber von deiner Freundin beraten und dir eine zu dir passende Diät empfehlen. Wenn du schon eine Diätassistentin an der Hand hast, dann nutze dies!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2016 um 10:58

...
Ich finde diese Shakes absolut eklig und könnte mich davon keine Woche lang ernähren.. Ich habe nach meiner ersten Schwangerschaft 35 Kilo abgenommen und das mit Sport und gesunder Ernährung.. Lass dir von deiner Freundin helfen, was du essen kannst, stell deine Ernährung um und beweg dich soviel wie möglich, das ist gesünder und langfristig effektiver als sich mit solchen Shakes rumzuqüalen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2016 um 11:06

Oh je
ich halte von solchen Dingen auch nicht viel.
Und würde das absolut nicht machen.

Warum meinst Du denn, dass Du anders Dein Gewicht nicht reduzieren kannst?
Hast Du denn mal Deine Freundin oder einen Ernährungsberater über Deine Ernährung schauen lassen? Und ärztlich abklären, warum es mit dem Abnehmen nicht so recht klappt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2016 um 12:29

Yokebe
und wie sie alle heißen grenzen an Körperverletzung. Gehört alles vom Markt genommen. Was du brauchst, ist eine dauerhafte (!!!!!) Ernährungsumstellung und regelmäßige Bewegung. Streich Zucker, Weißmehlprodukte, Fertiggerichte und alles industriell bearbeitete von einem Speiseplan, dann wirst du bald Erfolge sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2016 um 13:02

Du
brauchst Zucker und Junkfood, um zu leben? Na herzlichen Glückwunsch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2016 um 15:44

Ich.
habe jetzt den Shake für Mittag nicht genommen. Ich konnte es nicht mal riechen ohne fast zu brechen. Ich mein ich habe ja abgenommen ohne das zeug. Vor kurzem hatte ich noch 108 dann mal 107 jetzt eben 105. Ich wollte es nur etwas vorran treiben. Ich bin ein ungeduldiger Mensch was abnehmen betrifft. Aber ich denke das Sportliche liegt mir mehr. Keine Ahnung an wenn das mit dem Junkfood gerichtet war aber ich brauche es nicht mehr... Es war eine Zeit ganz schlimm das gebe ich zu aber es kommt bei uns seit die kleine mit isst nur gesundes auf den Tisch. Nur das Abnehmen mit Sport bei Schilddrüsen Problemen ist immer sehr schwierig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2016 um 16:03
In Antwort auf fraya00

Ich.
habe jetzt den Shake für Mittag nicht genommen. Ich konnte es nicht mal riechen ohne fast zu brechen. Ich mein ich habe ja abgenommen ohne das zeug. Vor kurzem hatte ich noch 108 dann mal 107 jetzt eben 105. Ich wollte es nur etwas vorran treiben. Ich bin ein ungeduldiger Mensch was abnehmen betrifft. Aber ich denke das Sportliche liegt mir mehr. Keine Ahnung an wenn das mit dem Junkfood gerichtet war aber ich brauche es nicht mehr... Es war eine Zeit ganz schlimm das gebe ich zu aber es kommt bei uns seit die kleine mit isst nur gesundes auf den Tisch. Nur das Abnehmen mit Sport bei Schilddrüsen Problemen ist immer sehr schwierig.

Drei Kilo
in kurzer Zeit, das klingt doch gar nicht so übel. Langsam aber stetig, so soll es doch sein.

Was mir geholfen hat, denn ich hatte auch mal etliche Kilo zu viel - wenig gekochtes Essen zu mir nehmen.
Ich hatte irgendwann festgestellt - hatte eine Zeit, da habe ich mich tatsächlich morgens und abends gewogen - dass ich an Tagen, an denen ich keine warme Mahlzeit zu mir nahm, sondern mich auf Brot, Obst und rohes Gemüse beschränkte, besonders gut abgenommen habe.

Da gab es dann eben immer mal einen Tag, an dem es nur Vollkornbrot mit Frischkäse oder Kräuterquark, dazu mehrere Äpfel und Kiwis, evtl. eine Orange u/o Banane u/o Birne, viele Radieschen, Gurke, Paprika, Tomate gab. Da purzelten die Pfunde recht gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2016 um 18:39
In Antwort auf fraya00

Ich.
habe jetzt den Shake für Mittag nicht genommen. Ich konnte es nicht mal riechen ohne fast zu brechen. Ich mein ich habe ja abgenommen ohne das zeug. Vor kurzem hatte ich noch 108 dann mal 107 jetzt eben 105. Ich wollte es nur etwas vorran treiben. Ich bin ein ungeduldiger Mensch was abnehmen betrifft. Aber ich denke das Sportliche liegt mir mehr. Keine Ahnung an wenn das mit dem Junkfood gerichtet war aber ich brauche es nicht mehr... Es war eine Zeit ganz schlimm das gebe ich zu aber es kommt bei uns seit die kleine mit isst nur gesundes auf den Tisch. Nur das Abnehmen mit Sport bei Schilddrüsen Problemen ist immer sehr schwierig.

Das
schilddrüsenproblem wird bei allen abnehmversuchen im weg stehen. lässt sie sich nicht gut einstellen oder wo liegt da das problem?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2016 um 20:06

Das.
Problem bei meiner Abnehmerei ist einfach das ich es nur mache wegen einer Brustverkleinerung. Ich habe so extreme Probleme seit ich 12 bin das meine Wirbelsäule schon ganz krumm ist. Deswegen will ich so schnell abnehmen ich habe Zeit bis juni/Juli dann müssen 30 kg weg sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2016 um 20:31
In Antwort auf fraya00

Das.
Problem bei meiner Abnehmerei ist einfach das ich es nur mache wegen einer Brustverkleinerung. Ich habe so extreme Probleme seit ich 12 bin das meine Wirbelsäule schon ganz krumm ist. Deswegen will ich so schnell abnehmen ich habe Zeit bis juni/Juli dann müssen 30 kg weg sein.

Wenn
du das so angehst, wie ich s unten geschrieben hab, wirst du es schaffen. Trotz SD-Problemen. Versprochen Du musst nur konsequent sein und dich nicht ständig zu Ausnahmen verleiten lassen à la "das hab ich mir heute verdient".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2016 um 23:18
In Antwort auf nutellatoastxx

Yokebe
und wie sie alle heißen grenzen an Körperverletzung. Gehört alles vom Markt genommen. Was du brauchst, ist eine dauerhafte (!!!!!) Ernährungsumstellung und regelmäßige Bewegung. Streich Zucker, Weißmehlprodukte, Fertiggerichte und alles industriell bearbeitete von einem Speiseplan, dann wirst du bald Erfolge sehen.

Ja, richtig
!!!!!!!!!ja und Sport und ausreichend eiweiß!!! Ich kenne diese shakes nicht, aber wenn kein eiweiss drin ist: Lass es, du wirst nur Wasser und muskelmasse verlieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2016 um 11:40

Also,
Nachdem es mir ja gestern so gar nicht gut ging hat mein Mann den Shake weg.
Er hat mit mir Geschimpft wie verrückt.

Ich hatte dann ein einsehen und habe aufgehört.

ich versuche es jetzt mit ganz normalem Sport auf dem Crosstrainer 10 Minuten jeden Tag und das wird was bringen, hat es damals ja auch.

Wir stellen die Ernährung für mich jetzt komplett um und eine Freundin hilft mir jetzt einen Plan aufzustellen.

Da ich ja eh Laktose Intolerant bin, wird sahne eh ausgesperrt und Ich halte mich jetzt einfach mal mehr an Gemüße, noch mehr als ich eh schon esse.
Da kann man ja nichts falsch machen.


Pfuu, das mit dem verschieben der Op, in einem Jahr will ich es auf jedenfall machen, den ich bin an einem Punkt wo es nur noch schmerzt, ich bin ja auch oft in der Neuro Klinik durch die Heftigetigen Kopfweh, welche meine Wirbelsäule auslöst.

Ich nehme ab, was ich abnehmen kann. Aber ich bin jetzt an einem Punkt, wo ich weiß das es ohne Sport halt eben gar nicht mehr geht. Den ich will das Gewicht ja auch halten können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2016 um 17:38
In Antwort auf fraya00

Also,
Nachdem es mir ja gestern so gar nicht gut ging hat mein Mann den Shake weg.
Er hat mit mir Geschimpft wie verrückt.

Ich hatte dann ein einsehen und habe aufgehört.

ich versuche es jetzt mit ganz normalem Sport auf dem Crosstrainer 10 Minuten jeden Tag und das wird was bringen, hat es damals ja auch.

Wir stellen die Ernährung für mich jetzt komplett um und eine Freundin hilft mir jetzt einen Plan aufzustellen.

Da ich ja eh Laktose Intolerant bin, wird sahne eh ausgesperrt und Ich halte mich jetzt einfach mal mehr an Gemüße, noch mehr als ich eh schon esse.
Da kann man ja nichts falsch machen.


Pfuu, das mit dem verschieben der Op, in einem Jahr will ich es auf jedenfall machen, den ich bin an einem Punkt wo es nur noch schmerzt, ich bin ja auch oft in der Neuro Klinik durch die Heftigetigen Kopfweh, welche meine Wirbelsäule auslöst.

Ich nehme ab, was ich abnehmen kann. Aber ich bin jetzt an einem Punkt, wo ich weiß das es ohne Sport halt eben gar nicht mehr geht. Den ich will das Gewicht ja auch halten können.

Steigerst
du dich denn noch oder bleibst du bei 10min crosstrainer? für den anfang ist das ok, nach spätestens 2 wochen würde ich an deiner stelle mehr machen. sonst passiert mit dem gewicht auf dauer wirklich nicht viel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
OT: Erfahrungen Gesucht Laderma Klinik Prag
Von: fraya00
neu
6. Januar 2017 um 14:35
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook