Home / Forum / Mein Baby / DAs erste Mal Frühkarotte und dann Ausschlag-mit was habt ihr begonnen?

DAs erste Mal Frühkarotte und dann Ausschlag-mit was habt ihr begonnen?

5. August 2009 um 17:45

Hallo Ihr Lieben! Ich habe mal eine Frage an alle Mütter, die allergiegefährdete Kinder haben. Ich habe jetzt 26 Wochen voll gestillt. Jetzt wollte ich mit Beikost anfangen und habe meinem Kleinen ca drei Löffelchen Reine Frühkarotte von HIPP gegeben. Ca 10 Minuten später hatte er einen Ausschlag an der Schulter, der sich auf den Arm und dann den Bauch ausbreitete, nach einer halben Stunde aber wieder verschwunden war. Sonst hat er im Moment keine Anzeichen, dass es ihm nicht gut geht. Sein Vater ist Allergiker. Mein Plan wäre jetzt, die Karotte weglassen, erstmal wieder eine Woche stillen und es dann mal mit Kürbis versuchen...

Kann das eine allergische Reaktion auf die Karotte gewesen sein?
Findet ihr mein weiteres Vorgehen gut?

LG

Mehr lesen

5. August 2009 um 18:14

Ich
habe mit Kürbis und Pastinake angefangen, das ging ganz gut.
Es MUSS nicht zwingend mit der Karotte zusammenhängen.
Du solltest allerdings jetzt nicht ständig versuchen zuzufüttern und dann wieder eine Woche stillen und dann den nächsten Versuch starten, das verwirrt den kleinen Mann . Du machst das schon instinktiv richtig.

LG Julia

Gefällt mir

6. August 2009 um 10:05

Vielen Dank
für die Antworten... ich werde mir den Link auf jeden Fall mal durchlesen

Gefällt mir

6. August 2009 um 10:43

Hallo
Mein kleiner hatte uch Auschlag und ganz dolle Bauchweh...duch ein Tip von hier ,habe ich Zucchini begonnen,das liebt er ..und hat er super vertragen

Gefällt mir

6. August 2009 um 20:21

Danke für die Antworten
Zuchini hab ich schon in der Schwangerschaftsvorbereitung von der Hebi gehört.
@Engelchen: Wie lange hast Du nach dem Karottendesaster gewartet, bis Du ihm den nächsten Brei gegeben hast?

Gefällt mir

6. August 2009 um 22:13

Also ich kenn
das mit der Kartotte auch...
Hatte meinem Kleinen auch Kartotte gegeben. Er hatte allerdings keinen Ausschlag sondern hats wieder rausgebracht....
Ich habe dann eine Woche gewartet und es mit Zuccini versucht und es hat geklappt.
Ich würde dir auch raten ca. 1 Woche zu warten und es dann erneut zu versuchen.

LG Cindy und Jonathan

Gefällt mir

8. August 2009 um 9:18

Dankeschön
Ich werds dann nächste Woche mal mit Zuchini versuchen. Den Ökotest sehe ich mir auch an. Nur noch eine Frage. Ich habe gehört, dass man selbst die Vitamine aus dem GEmüse herauskocht. Gibt es eine spezielle Zubereitungsart?

Gefällt mir

8. August 2009 um 22:50

Hi
wenn er jetzt schon allergische reaktionen zeigt würd ich den beginn der beikost weit nach hinten schieben...

warte doch bis zum vollendetem 7monat und versuche weiterzustillen

ich würde auch einen kia bzw allergologen(schreibt man das so) hinzuziehen in der beratung

gglg
leni

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen