Home / Forum / Mein Baby / Das ewige 'warum?"

Das ewige 'warum?"

21. April 2015 um 20:10

das geht bei meinem sohn gerade den ganzen Tag. warum, warum, warum. immer, ständig und nur noch warum.

wie reagiert ihr denn darauf? werde langsam echt genervt davon.

Mehr lesen

21. April 2015 um 21:03

Wenn es mir zuviel wurde habe ich zurück gefragt: "Was denkst du, warum?"
Hat meist geholfen.

Gute Nerven.

Lg
Pupsigel

Gefällt mir

21. April 2015 um 21:18

Auch mal gar nicht antworten
oder nach der ersten Antwort Rückfragen stellen. Was hab ich denn eben erklärt? Warum willst du das wissen? Meine Schwester macht sich einen Spaß daraus dann richtig viel und kompliziert zu erklären. Wenn er sich das alles merkt, packt er das Abi mit 5 Hab auch mal gesagt, dass ich nicht immer "Warum" hören will. Seither hör ich "wieso denn?" Mein Mann hat den Spieß mal umgedreht und selbst die große Fragen gestartet. Kind war sichtlich genervt und ich konnte mich vor Lachen kaum auf den Couch halten

Gefällt mir

21. April 2015 um 21:34

Eigentlich finde ich diese Phase total super...
ich erkläre nämlich echt gerne! Aber manchmal finde ich diese ständige Fragerei bei meinem Großen auch echt anstrengend! Und manchmal fällt mir auch einfach nichts mehr ein, außer: "Weil das eben so ist!" Und wenn er immer das gleiche fragt, dann antworte ich auch irgendwann gar nicht mehr.

Gefällt mir

21. April 2015 um 21:40

Mich nervts langsam aber sicher.
Es kommt aber auch ständig ein warum. Letztens erst: N. Pass auf, stolper nicht über den Stein. Sie: warum?
Mittlerweile antworte ich auch nicht mehr auf jedes Warum.

Gefällt mir

21. April 2015 um 22:16

Also meiner ist gerade 3 geworden
Das warum in nerviger Version haben wir ca seit Weihnachten.

Gefällt mir

21. April 2015 um 22:25

Angefangen...
hatte es glaube ich kurz vor dem 3. Geburtstag. Jetzt ist er 4,5 und fragt nicht mehr sooooo oft warum. Dafür quasselt er den ganzen Tag ununterbrochen und "belehrt" seinen kleinen Bruder und jeden, der nicht schnell genug das Weite sucht, über all die schlauen Erkenntnisse, die er in seiner Warum-Phase und danach gewonnen hat.

Gefällt mir

21. April 2015 um 23:09

Hier
Klar, soe fragt auch viel umd ich versuch zu erklären. Aber so eine "warum" phase hatten wir nie. Sie wird dieses jahr 6.

Gefällt mir

22. April 2015 um 6:52

Ganz normal
Warum bei allem, was man erzählt.
Ich hab den Spieß mal umgedreht und immer warum gefragt, da meinte sie:
Weil das ist so

Gefällt mir

22. April 2015 um 9:37

Meiner ist gerade 3
und wie ich glaube er hat sich das im kiga abgeschaut. vorher hat er viel gefragt, aber in ganzen Sätzen und ins Detail, nicht einfach nur "warum". so in der Art: Mama, wie werden aus Blumen Äpfel (wohnen neben ner Apfelplatage) oder, woher kommen die Wolken, warum ist Gras grün usw usw. Er kann auch genau erklären wie aus Getreide, Brot gemacht wird. Er hat immer genau zugehört aber seit er im kiga ist wird einfach wild drauf los gefragt und die Antwort ist mehr oder weniger egal.... Das ärgert mich am meisten.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen