Home / Forum / Mein Baby / Das "flaschen"- problem

Das "flaschen"- problem

29. Januar 2016 um 18:40

Huhu, ich nochmal. Folgendes, unsere kleine (19 wochen) fährt total auf PET Flaschen ab und fängt an zu schreien und weinen wenn man die ihr nimmt oder sie außer Reichweite rollt.
Wenn ich ihr ihr Fläschchen mit Wasser gebe (Stille voll, fange bald mit Beikost an) quengelt sie wenn es nicht klappt wie sie will und sobald ich sie ihr nehmen will schreit und weint sie ein am Spieß und ist schwer zu beruhigen. Hab es schon in nem normalen kleinen tupper Wichtel probiert, da wird die auch ganz wild drauf, sodass es nicht recht klappt und bevor ich recht dazu komme sie schon schreit. Also sie greift und geht mit dem Kopf direkt hin...

Kennt das jemand?? Ist das "normal"?

Achso und die Flasche zum trinken hat sie erst das dritte mal jetzt bekommen
Aber trau mich schon gar nicht mehr, weil es im mega Geschrei endet. Ich weiß nicht recht was genau sie sich von den PET und ihrer Flasche erhofft weil oft scheint ihr mit der Zeit was nicht zu passen...

Bin gespannt ob das jemand von euch auch so kennt...

LG

Mehr lesen

29. Januar 2016 um 18:50

Danke
Allerdings ist sie auf Becher eben so heiß, dass es nicht schnell genug gehen kann und sie weint...
Denke auf bekommt sie die noch nicht.

Danke für die Tipps, hätte ich, von berufswegen, auch selbst drauf kommen können aber irgendwie steht man beim eigenen auf dem Schlauch, hab ich schon festgestellt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2016 um 18:51
In Antwort auf schnupiii

Danke
Allerdings ist sie auf Becher eben so heiß, dass es nicht schnell genug gehen kann und sie weint...
Denke auf bekommt sie die noch nicht.

Danke für die Tipps, hätte ich, von berufswegen, auch selbst drauf kommen können aber irgendwie steht man beim eigenen auf dem Schlauch, hab ich schon festgestellt

Die flasche
Bekommt sie nicht auf, meinte ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest