Home / Forum / Mein Baby / Das gemeine Monster namens Auto- mein Kind hasst es

Das gemeine Monster namens Auto- mein Kind hasst es

27. Juni 2012 um 21:26

Hallo Zusammen,

mein Kleiner (11 Wochen) und ich genießen unser gemeinsames Leben. Es läuft wirklich gut und ich bin sehr glücklich.....wäre da nicht das Monster namens Auto, dass aus meinen entspannten Mini ein schreiendes, krakelendes, heulendes Etwas macht.

Mir bricht es schier das Herz. Er weint so elendig mit sich überschlagender Stimme. Schon wenn er in den Maxi Cosi muss, fängt es an.

Wenn er drin sitzt beruhige ich ihn bis er einiger Maßen entspannt ist- das kann so ca 10 Minuten hin und her schauckeln bedeuten. Dann das nächste Brüllen beim anschnallen- wieder schmusen. Anschließend bei jedem Stopp an der Ampel Gebrüll und mit Pech dann durchgängig.

Ich kann doch nicht ständig anhalten und ihn beruhigen???? Ich tue das, weil es mir sooo weh tut. ABER heute stand ich zum Beispiel in einem Tunnel im Stau- er hat sich heiser geschrien.

Ich rede ganz, ganz viel mit ihm und singe ihm vor. Aber auch das funktioniert nur zwischendurch.

Ideen? Tipps? Eigene Erfahrungen? Legt sich das mit der Zeit? Soll ich öfter Auto fahren, damit er sich gewöhnt? Ich laufe derzeit fast alle Wege ab, selbst wenn wir ne Stunde hin und wieder zurück müssen- einfach weil er so leidet.

Mehr lesen

27. Juni 2012 um 21:34


Ich habe unsern (damals auch großen Autohasser) auf den Beifahrersitz, damit er mich sieht bzw ich ihn! Das hat schon Wunder bewirkt!

Außerdem haben wir es so gut es geht vermieden mit ihm lange Autofahrten zu machen!

Gefällt mir

27. Juni 2012 um 21:36

Anfangs
war das bei uns auch ganz Schlimm! Auto steht - Gebrüll ist groß!
Jetzt immer noch Fahren wir, ist sie ruhig!
Aber so schlimm wie bei euch ist es nicht...habe da leider auch keinen Tipp

Gefällt mir

27. Juni 2012 um 21:37

Er wird...
....sonst IMMER am Körper getragen. Er kann nicht alleine sein und schreit, wenn wir versuchen ihn wegzulegen. Dementsprechend schleppen wir ihn seit der Entlassung aus dem KH mit uns rum- er schläft auch bei uns im Bett.

Ich denke es ist das Prinzip keinen Körperkontakt zu haben.

Gute Frage...das war mir irgentwie nicht so richtig bewusst. Danke!

Gefällt mir

27. Juni 2012 um 21:50

Kenn ich...
Dein Text könnte von mir geschrieben sein.
Mein Kleiner ist jetzt 6 Wochen alt und brüllt ebenfalls beim Autofahren was das Zeug hält.
Ich fühle mich ebenfalls so hilflos. Man kann einfach nix machen, wenn man alleine auto fährt. Man hat ja nun mal Wege zu erledigen und kann nun mal nicht überall halten, wie z.B. auf Schnellstraßen.

Bei meinem Baby liegt es glaube ich daran, dass er seinen Maxi Cosi doof findet, genau so auch seinen KiWa. Er ist das einzige Kind, was ich kenne, welches sich nicht durch die beiden sachen beruhigen lässt. Er braucht ständig meine Nähe, am besten im Tragetuch. Was ich natürlich nicht schlimm finde, nur beim Autofahren ist das nun mal nicht machbar.

Ich habe auf meinem iPhone eine App die Spieluhr-Melodien abspielt. Ich stöpsel mein Handy ans Autoradio an und lasse die App laufen. Es klappt nicht immer, aber zwei, drei mal konnte ich ihn dadurch beruhigen.

Ich bin ja mal gespannt, was für Antworten noch kommen.
Ich leide auf jeden fall mit dir und versuche bislang ebenfalls das autofahren aufs nötigste zu beschränken.

Lg Jenny

Gefällt mir

28. Juni 2012 um 0:42

Kenn ich
Unsere kleine (6 wochen) hatte das auch. Bis mein kollege uns den tipp gegeben hat sie zu schaukeln wenn wir sie reinsetzen, aber nicht auf dem boden sondern den maxi cosi hochheben und dann richtig hin und herschaukeln. Ein kleines mobile hat auch geholfen, mittlerweile hat sie sich angefreundet und schläft schnell ein

Gefällt mir

28. Juni 2012 um 1:11


Meine Maus hat auch immer geweint, wenn sie in ihre Babyschale musste. War schon total verzweifelt. Dann hatte ich einen Leihwagen und eine andere Babyschale - und siehe da, auf einmal macht Autofahren Spaß!
Eine Bekannte hatte das gleiche Problem, als ich ihr meine Lösung erzählt hatte, wollte sie das nicht glauben. Und - andere Babyschale und Kind fährt ebenfalls gerne Auto.

Vielleicht einfach mal eine andere Babyschale ausprobieren, vielleicht hilfts.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen