Anzeige

Forum / Mein Baby

Das kann nicht wahr sein ... Absolut bescheidenes Timing

Letzte Nachricht: 13. Juni 2016 um 21:50
F
fareed_11961031
25.05.16 um 10:47


.

Gefällt mir

Mehr lesen

cleoxcleo
cleoxcleo
25.05.16 um 11:04

Ich habe nichtmal was gesagt
Das bräuchte ich auch gar nicht der Husten hat für sich gesprochen ...
Ich wollte das eigentlich durchziehen um es hinter mich zu bringen ...

Gefällt mir

H
hooda_12167180
25.05.16 um 11:07
In Antwort auf cleoxcleo

...
Guten morgen

Ich wurde nach Hause geschickt und der Chef fühlte sich leicht verarscht von mir das ich nicht vorher angerufen habe ... Denn er hätte heute eigentlich frei gehabt ... Ich soll mich melden wenn ich wieder fit bin

6.37 warst du schon wieder zu hause?
Wann solltest du denn anfangen? Und die kinder? Hat dein freund sich jetzt 3 tage freigenommen? Ich find das alles immer sehr nach ausrede und nicht glaubwuerdig... sorry,dafuer hab ich dich einfach zu oft dabei erwischt,das du nicht die ganze wahrheit erzaehlst.

Gefällt mir

S
sigi_12272643
25.05.16 um 11:14
In Antwort auf cleoxcleo

Manche hier sind echt wiederlich ... Pfui
Macht euch teilweise darüber lustig das ich nur ne Ausrede suche nicht arbeiten zu gehen ... Bei soviel unterbelichteten Anschuldigungen merkt man das manche hier überhaupt gar nicht wissen was eine chronische Bronchitis ist ... Wie der Verlauf ist und was es für denjenigen bedeutet... Da denken einige wohl das ist nur ein kleines hüstelchen aber das solch ein Anfall ähnlich wie der bei eines Keuchhusten Patienten ist ... Ständiges starkes Husten bis einen die Luft wegbleibt und man hustet und hustet und gleichzeitig verzweifelt nach Luft ringt ... Wirklich schämt euch ...

.....
Naja sry so schlimm ist eine chronische bronchitis auch wieder nicht! Ich habe es auch chronisch ich habe sogar eine chronische blasenenzündung und stell dir vor.... Ich arbeite 6 tage in der woche 8-10 stunden stehend! Ich habe immer einen kleinen asthmaspray mit der hilft bei einer hustatacke!

Gefällt mir

Anzeige
I
iina_12718267
25.05.16 um 11:16

Meine tochter hat chronische bronchitis
die kommt urplötzlich(gut Wald in der Blütezeit sollten wir vermeiden) meie Tochter läuft blau an wenn wir den Zeitpunkt der Medikation verpassen...sie bekommt Panik und Angst. Also wer keine Ahnung davon hat......den Rest muss ich nicht aufschreiben

Gefällt mir

I
iina_12718267
25.05.16 um 11:17
In Antwort auf sigi_12272643

.....
Naja sry so schlimm ist eine chronische bronchitis auch wieder nicht! Ich habe es auch chronisch ich habe sogar eine chronische blasenenzündung und stell dir vor.... Ich arbeite 6 tage in der woche 8-10 stunden stehend! Ich habe immer einen kleinen asthmaspray mit der hilft bei einer hustatacke!

Oh wie toll
dann ist deine niht so wild, wie du als chronisch kranke weist gibt es verschiedene Stufen bis hin zu Asthma.....

Gefällt mir

cleoxcleo
cleoxcleo
25.05.16 um 11:24

Du hast nicht richtig gelesen
Ich meine nicht diejenigen die sagten ich soll die arschbacken zusammenkneifen und das durchziehen ich meine die die das wirkich ins lächerliche gezogen haben mit Kommentaren

Sag doch gleich das du kein Bock auf Arbeit hast

Und son schmarn ... Die eben die mir unterstellen entweder aus ner Mücke nen Elefanten zu machen bzw mich als Simulanten hinstellen

Gefällt mir

Anzeige
F
fareed_11961031
25.05.16 um 11:32
In Antwort auf cleoxcleo

Du hast nicht richtig gelesen
Ich meine nicht diejenigen die sagten ich soll die arschbacken zusammenkneifen und das durchziehen ich meine die die das wirkich ins lächerliche gezogen haben mit Kommentaren

Sag doch gleich das du kein Bock auf Arbeit hast

Und son schmarn ... Die eben die mir unterstellen entweder aus ner Mücke nen Elefanten zu machen bzw mich als Simulanten hinstellen

Ohne es böse zu meinen
aber mal ganz ernst gefragt,wie willst du eine Umschulung durchstehen?Wenn man die richtigen Medis hat kommt man mit einer chronischen Bronchitis gut klar. Meine Chefin leidet seit über 10 Jahren daran ,ist mittlerweile veganerin und fehlt wegen der Bronchitis vielleicht 2 mal im Jahr

Gefällt mir

I
idril_12099197
25.05.16 um 11:39

Rebecca
Muss dir Recht geben

Was ich auch nicht verstehe,warum sucht man sich ausgerechnet diesen Beruf aus? Stundenlang nur mit Lebensmitteln hantieren und dem ganzen Mehl,Puderzucker ect. Wenn man doch weiss,dass man unter Schüben nicht im Stande sein wird,die Arbeit richtig auszuführen?

Und sorry Cleo in deinem Ausgangspost hast du ganz klar geschrieben,"würd ich nicht mit Lebensmittel hantieren,würd ich mich da auch hinschleppen",hast gefragt ob das Probearbeiten nachgeholt werden kann,für dich stand ganz klar fest,dass du heute nicht gehen wirst! Erst als die erste verständlichen Gegenreaktionen kamen,über die du dich wirklich nicht mehr wundern musst nach allem was hier war,hast du zurück gerudert und plötzlich ist die Bronchitis auch noch chronisch! Was bekommst du denn für Medikamente? Wie hast du dir das vorgestellt in deiner wunderbaren Fantasie mit dieser Krankheit,genau diesen Beruf auszuüben?

Sorry aber ich glaube fest,dass du auch diese Ausbildung/Praktikum nicht absolvieren wirst und auch in 10Jahren lesen wir dich hier noch ohne Abschluss/Arbeit! Du willst es einfach nicht und jede Ausrede kommt dir gelegen und nimmst du dankend an! Vielleicht liegt da ja auch etwas der Kern des Problems,aber da bin zu wenig qualifiziert für.

Ich weiss ehrlichgesagt auch nicht mehr was ich dir raten könnte,du machst mich immer wieder aufs Neue sprachlos irgendwie

Gefällt mir

Anzeige
B
bess_12340181
25.05.16 um 11:39

Wegen einer chronischen bronchitis kannst du nicht einen tag arbeit druchhalten


leider nein, leider gar nicht!

so ein schmarrn. ich habe eine schwerwiegende chronische lungenerkrankung, die jahreszeitlich bedingt schlimmer wird, und arbeite auch mit sehr, sehr staubigen gegenständen.

in solchen fäöllen hat man medikamente, tägliche und für akute phasen. wenn eine akute phase sich andeutet, nimmt man die und gut ist! siche rmuss man auch auf sich achten, aber wenn ich immer zuhause bliebe, wenn meine lunge terz macht, wäre ich seit jahren arbeitslos.

und glaub mir, ich wäre froh, wenn ich nur eine chronische bronchitis hätte.


rate mal wieviele tage ich letztes jahr deswegen gefehlt habe? richtig, keinen.

Gefällt mir

H
hooda_12167180
25.05.16 um 11:44
In Antwort auf bess_12340181

Wegen einer chronischen bronchitis kannst du nicht einen tag arbeit druchhalten


leider nein, leider gar nicht!

so ein schmarrn. ich habe eine schwerwiegende chronische lungenerkrankung, die jahreszeitlich bedingt schlimmer wird, und arbeite auch mit sehr, sehr staubigen gegenständen.

in solchen fäöllen hat man medikamente, tägliche und für akute phasen. wenn eine akute phase sich andeutet, nimmt man die und gut ist! siche rmuss man auch auf sich achten, aber wenn ich immer zuhause bliebe, wenn meine lunge terz macht, wäre ich seit jahren arbeitslos.

und glaub mir, ich wäre froh, wenn ich nur eine chronische bronchitis hätte.


rate mal wieviele tage ich letztes jahr deswegen gefehlt habe? richtig, keinen.

Sie antwortet mir ja nicht
Aber seid wann hat sie chron. Bronchitis.hab ich vorher nie gelesen und sonst weiss man ja auch ueber ihre krankheiten,aber diese ist mir neu. Und ja ich haette es durchgezogen,so ne chance bietet sich nicht so schnell wieder.

Gefällt mir

Anzeige
B
bess_12340181
25.05.16 um 11:46
In Antwort auf idril_12099197

Rebecca
Muss dir Recht geben

Was ich auch nicht verstehe,warum sucht man sich ausgerechnet diesen Beruf aus? Stundenlang nur mit Lebensmitteln hantieren und dem ganzen Mehl,Puderzucker ect. Wenn man doch weiss,dass man unter Schüben nicht im Stande sein wird,die Arbeit richtig auszuführen?

Und sorry Cleo in deinem Ausgangspost hast du ganz klar geschrieben,"würd ich nicht mit Lebensmittel hantieren,würd ich mich da auch hinschleppen",hast gefragt ob das Probearbeiten nachgeholt werden kann,für dich stand ganz klar fest,dass du heute nicht gehen wirst! Erst als die erste verständlichen Gegenreaktionen kamen,über die du dich wirklich nicht mehr wundern musst nach allem was hier war,hast du zurück gerudert und plötzlich ist die Bronchitis auch noch chronisch! Was bekommst du denn für Medikamente? Wie hast du dir das vorgestellt in deiner wunderbaren Fantasie mit dieser Krankheit,genau diesen Beruf auszuüben?

Sorry aber ich glaube fest,dass du auch diese Ausbildung/Praktikum nicht absolvieren wirst und auch in 10Jahren lesen wir dich hier noch ohne Abschluss/Arbeit! Du willst es einfach nicht und jede Ausrede kommt dir gelegen und nimmst du dankend an! Vielleicht liegt da ja auch etwas der Kern des Problems,aber da bin zu wenig qualifiziert für.

Ich weiss ehrlichgesagt auch nicht mehr was ich dir raten könnte,du machst mich immer wieder aufs Neue sprachlos irgendwie

Wahrscheinlich studiert sie doch noch astrophysik

Gefällt mir

I
idril_12099197
25.05.16 um 11:49

Evey
Genau das meinte ich mit Kern des Problems

Gefällt mir

Anzeige
B
bess_12340181
25.05.16 um 11:51
In Antwort auf iina_12718267

Oh wie toll
dann ist deine niht so wild, wie du als chronisch kranke weist gibt es verschiedene Stufen bis hin zu Asthma.....

Und mit asthma bleibt man dann zuhause?
und es bazahlt wer noch mal?

Gefällt mir

I
idril_12099197
25.05.16 um 11:59

Evey
Alles wirklich wahre und tolle Worte! Kann ich jedes Wort unterstützen,nur leider hat sie das sicher schon sooo oft gehört von anderen die sich die Mühe gemacht haben,bisher hat ja nichts gefruchtet! Ich weiss nach all den Jahren wirklich langsam nicht mehr was man noch Produktives oder Hilfreiches raten könnte!

Aber du scheinst da ja ein gutes Händchen zu haben vielleicht gelingts dir

Gefällt mir

Anzeige
blablabla174
blablabla174
25.05.16 um 12:00

Anmerkung
Ich weiss nicht wie du auf "chronische Migräne" kommst - Migräne IST eine chronische Krankheit. Und viel Behandlung gibt es nicht. Das klingt so einfach bei dir. Die meisten Ärzte empfehlen da sogar nur Schmerzmittel, was gar nicht viel bringt oder aussage gar nichts.

Gefällt mir

cleoxcleo
cleoxcleo
25.05.16 um 12:03
In Antwort auf idril_12099197

Rebecca
Muss dir Recht geben

Was ich auch nicht verstehe,warum sucht man sich ausgerechnet diesen Beruf aus? Stundenlang nur mit Lebensmitteln hantieren und dem ganzen Mehl,Puderzucker ect. Wenn man doch weiss,dass man unter Schüben nicht im Stande sein wird,die Arbeit richtig auszuführen?

Und sorry Cleo in deinem Ausgangspost hast du ganz klar geschrieben,"würd ich nicht mit Lebensmittel hantieren,würd ich mich da auch hinschleppen",hast gefragt ob das Probearbeiten nachgeholt werden kann,für dich stand ganz klar fest,dass du heute nicht gehen wirst! Erst als die erste verständlichen Gegenreaktionen kamen,über die du dich wirklich nicht mehr wundern musst nach allem was hier war,hast du zurück gerudert und plötzlich ist die Bronchitis auch noch chronisch! Was bekommst du denn für Medikamente? Wie hast du dir das vorgestellt in deiner wunderbaren Fantasie mit dieser Krankheit,genau diesen Beruf auszuüben?

Sorry aber ich glaube fest,dass du auch diese Ausbildung/Praktikum nicht absolvieren wirst und auch in 10Jahren lesen wir dich hier noch ohne Abschluss/Arbeit! Du willst es einfach nicht und jede Ausrede kommt dir gelegen und nimmst du dankend an! Vielleicht liegt da ja auch etwas der Kern des Problems,aber da bin zu wenig qualifiziert für.

Ich weiss ehrlichgesagt auch nicht mehr was ich dir raten könnte,du machst mich immer wieder aufs Neue sprachlos irgendwie

Das lese bitte zusätzlich noch den letzten Post in diesen Thread
Da fragte ich wenige Minuten nach dem
Ich den post erstellt habe, ob ich auch mit Mundschutz und oder Handschuhen arbeiten dürfte ...

Gefällt mir

Anzeige
cleoxcleo
cleoxcleo
25.05.16 um 12:05

Also mir wird das jetzt etwas zu doof
Sorry aber jetzt werden Krankheiten angezweifelt, ich war auch noch nie arbeiten etc pp

Ich danke allen für die lieben Tips ... Und werde vlt nochmal Bescheid geben wie das Probearbeiten dann verlief wenn ich wieder halbwegs gesund bin ...

Gefällt mir

B
bess_12340181
25.05.16 um 12:06

Nein dumm ist es, eine krankheit nicht korrekt zu behandeln und sie
bloß auszusitzen!

und wenn man keine luft bekommt, braucht man eben auch akute medikamente. wer sie nicht nimmt, bekommt einen sauerstoffmangel.

wenn das deinen gehirnzellen nicht schadet - bitte...

wenn man keine ahnung hat, ...

Gefällt mir

Anzeige
J
jukka_12237348
25.05.16 um 12:08
In Antwort auf bess_12340181

Wegen einer chronischen bronchitis kannst du nicht einen tag arbeit druchhalten


leider nein, leider gar nicht!

so ein schmarrn. ich habe eine schwerwiegende chronische lungenerkrankung, die jahreszeitlich bedingt schlimmer wird, und arbeite auch mit sehr, sehr staubigen gegenständen.

in solchen fäöllen hat man medikamente, tägliche und für akute phasen. wenn eine akute phase sich andeutet, nimmt man die und gut ist! siche rmuss man auch auf sich achten, aber wenn ich immer zuhause bliebe, wenn meine lunge terz macht, wäre ich seit jahren arbeitslos.

und glaub mir, ich wäre froh, wenn ich nur eine chronische bronchitis hätte.


rate mal wieviele tage ich letztes jahr deswegen gefehlt habe? richtig, keinen.

Also nun übertreib mal nicht

Du hast ja keiiiiine Ahnung!

Gefällt mir

cleoxcleo
cleoxcleo
25.05.16 um 12:08
In Antwort auf hooda_12167180

Sie antwortet mir ja nicht
Aber seid wann hat sie chron. Bronchitis.hab ich vorher nie gelesen und sonst weiss man ja auch ueber ihre krankheiten,aber diese ist mir neu. Und ja ich haette es durchgezogen,so ne chance bietet sich nicht so schnell wieder.

Ich habe auch noch nie meine Schuhgröße gepostet
Und ich bin der Meinung das die chronische Bronchitis schonmal von mir erwähnt würde ... Weiß ich aber auch nicht 100 prozentig

Und die Chron. Bronchitis hab ich seit Kindesbeinen an

Gefällt mir

Anzeige
I
idril_12099197
25.05.16 um 12:08
In Antwort auf cleoxcleo

Das lese bitte zusätzlich noch den letzten Post in diesen Thread
Da fragte ich wenige Minuten nach dem
Ich den post erstellt habe, ob ich auch mit Mundschutz und oder Handschuhen arbeiten dürfte ...

Warum
Gehst du immer nur auf solche Sachen ein?

Evey hat dir doch wunderbar ausgeführt wie ich meinen Post meinte,warum kannst du nicht dazu was sagen?

Gefällt mir

B
bess_12340181
25.05.16 um 12:10
In Antwort auf jukka_12237348

Also nun übertreib mal nicht

Du hast ja keiiiiine Ahnung!

Stimmt, ich habe heute morgen nur so zum spaß
an einem kleinen plastikschlauch gesaugt

schwanger bin ich auch noch

ich müsste nur daliegen und kleine sklaven pfauenfedern schwingen lassen...

Gefällt mir

Anzeige
I
idril_12099197
25.05.16 um 12:11


Denk ich auch aber dafür muss man sich erst eingestehen können,dass man Hilfe braucht!

Gefällt mir

B
bess_12340181
25.05.16 um 12:12
In Antwort auf cleoxcleo

Also mir wird das jetzt etwas zu doof
Sorry aber jetzt werden Krankheiten angezweifelt, ich war auch noch nie arbeiten etc pp

Ich danke allen für die lieben Tips ... Und werde vlt nochmal Bescheid geben wie das Probearbeiten dann verlief wenn ich wieder halbwegs gesund bin ...

Falls du tatscächlich eine chronische obstruktive bronchitis hast
(und nicht einfach oft husten und der arzt hat dich in die kategorie gesteckt)

geh zum arzt und lass' dir echte medikamente geben. auch ein asthmaspray für akute phasen.

nimm ab. die lunge leidet unter dem übergewicht.

ich habe schon 25 kg zuviel bemerkt...

Gefällt mir

Anzeige
B
bess_12340181
25.05.16 um 12:18

Du scheinst offenbar keinerlei ahnung zu haben,
wie man mit chronischen krankheiten lebt.

unhöflich bist du auch noch... aber gut, irgendwelche gründe wirst du für deine frustrationen schon haben.

so wie du von arbeit schreibst, scheint ja dein job etzt nicht so toll zu sein... vielleicht hätte es sich gelohnt in der schule besser aufzupassen und sich einen besseren zu suchen. aber was weiß ich schon.

wenn jeder nur noch auf dem sofa säße, der chronisch krank ist, wären wir ein land voller depressiver pleitegeier.






Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

I
idril_12099197
25.05.16 um 12:19

Evey
Sag ich ja es ist so mühsam wenn man sich die Mühe macht hilfreiche Anregungen niederzuschreiben,manche suchen im Internet sogar nach Links und Tipps und sie piekt sich immer nur solche Sachen raus
Es geht hier seit Jahren so,immer wieder machen sich hier Frauen die Mühe und wollen helfen,am Ende vergebens.schade für die Frauen und auch schade für sie wo davon profitieren könnte

Gefällt mir

Anzeige
B
bess_12340181
25.05.16 um 12:20

Sie raucht?


echt jetzt?

und dann die story mit der bronchitis?

Gefällt mir

B
bess_12340181
25.05.16 um 12:21

Ja, medizinisches marihu
ähhm. ne. war doch irgendwie anders

Gefällt mir

Anzeige
I
iina_12718267
25.05.16 um 12:21

Aber es geht bei ihr doch grad
darum das sie grad jetzt ein akuten Schub hat....und der kann es tatsächlich einen unmöglich machen .....

Gefällt mir

F
fareed_11961031
25.05.16 um 12:22

Sie raucht?
öhm ja ohne Worte

Gefällt mir

Anzeige
B
bess_12340181
25.05.16 um 12:22

Und es soll meschen geben, die haben sich den beruf ausgesucht
fühlen sich dazu berufen... bringen für den beruf sogar opfer.

habe ich gehört.

Gefällt mir

B
bess_12340181
25.05.16 um 12:24

Vor allem kann man sich dann direkt einliefern lassen
man wird doch mürbe, wenn man im leben keinerlei struktur und herausforderung hat. erst baut der körper ab, dann der kopf...

Gefällt mir

Anzeige
B
bess_12340181
25.05.16 um 12:32
In Antwort auf cleoxcleo

Ich habe auch noch nie meine Schuhgröße gepostet
Und ich bin der Meinung das die chronische Bronchitis schonmal von mir erwähnt würde ... Weiß ich aber auch nicht 100 prozentig

Und die Chron. Bronchitis hab ich seit Kindesbeinen an

Und immer noch keine medikamente dagegen?
seltsam seltsam...

v.a. weil sich eine chronische bronchitis im kindesalter meist kurieren lässt und häufig andere ursachen hat, als im erwachsenenalter.

oder ist dir nur die diagnose geblieben, und du hats beschwerden, die nicht zwingend ein arzt auch als solche einordnen würde?

Gefällt mir

A
an0N_1256620299z
25.05.16 um 12:40

Das kenne ich
Musste bei diesem thread sofort an meinen ex denken. Bei ihm war auch immer etwas wenn es ernst wurde. Es war nicht mal so dass er sich was ausgedacht oder sich nur eingebildet hatte, er hatte immer einen plausiblen grund gehabt. Er wollte was tun und wenn es soweit war, hatte er plötzlich ne grippe oder auch ein bronchitisanfall oder kein geld oder der zug ist ausgefallen oder zwei termine haben sich ueberschnitten oder er hat sich den fuss verstaucht oder oder. Zum verrückt werden. Helfen kann man da nicht wirklich weil diese Menschen dads pech einfach anziehen und das als gute rechtfertigung sehen warum etwas nicht funktioniert

Gefällt mir

Anzeige
B
bess_12340181
25.05.16 um 12:43

Ich weiß, dass man es seit der kindheit haben kann
ich habe meine sache auch seit ich ganz klein bin. bin als kind mehrfach fast daran gestorben.

aber es ist selten, dass solche 'einfacheren' lungenkrankheiten mit der richtigen medikation ins erwachsenenalter bleiben.

und wa snoch seltener ist, dass jemand eine krankheit seit 20 jahren hat und immer noch nichts über ihre behandlung weiß...

Gefällt mir

cleoxcleo
cleoxcleo
25.05.16 um 12:45

Der Mundschutz
Da dein Bruder ja das selbe hat solltest du wissen das er fast duechgängig mit Auswurf hustet

Sehr lecker

Gefällt mir

Anzeige
B
bess_12340181
25.05.16 um 12:48
In Antwort auf cleoxcleo

Der Mundschutz
Da dein Bruder ja das selbe hat solltest du wissen das er fast duechgängig mit Auswurf hustet

Sehr lecker

Ne, ihr bruder hat ja notfallmedikamente
die nimmt er und dann hustet er nach einer ruhephase und etwas frischer luft eben nicht mehr.

Gefällt mir

S
sl`ine_12046728
25.05.16 um 13:02
In Antwort auf bess_12340181

Und es soll meschen geben, die haben sich den beruf ausgesucht
fühlen sich dazu berufen... bringen für den beruf sogar opfer.

habe ich gehört.

.
So leute wie Astrophysiker? Sorry, musste sein.

Gefällt mir

Anzeige
B
bess_12340181
25.05.16 um 13:05
In Antwort auf sl`ine_12046728

.
So leute wie Astrophysiker? Sorry, musste sein.

Zum beispiel
aber zwischen wunsch und umsetzung hat der liebe herrgott fleiß gesetzt. und schweiß. und platte backen.

Gefällt mir

H
hooda_12167180
25.05.16 um 13:22
In Antwort auf cleoxcleo

Ich habe auch noch nie meine Schuhgröße gepostet
Und ich bin der Meinung das die chronische Bronchitis schonmal von mir erwähnt würde ... Weiß ich aber auch nicht 100 prozentig

Und die Chron. Bronchitis hab ich seit Kindesbeinen an

Eben
Haettest du chro. Bronchitis wuessten wir es. Ueber deine krankheiten und sonstiges wissen wir ja alle bescheid. Das du rauchst hast du auch hier vor laengerem erwaehnt..

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1189688999z
25.05.16 um 13:33

Offenbar
Bist du hier die pampige Göre. Auweia ...

Gefällt mir

V
vidar_883328
25.05.16 um 13:54

Ich bin nur stille Mitleserin
aber jetzt das Übergewicht anzuführen und dies wieder für alles und jedes verantwortlich zu machen, ist auch nicht ganz fair.... wollte ich nur mal einwerfen....

So jetzt dürfen mich auch alle wieder zerfleischen....

Gefällt mir

Anzeige
B
bess_12340181
25.05.16 um 14:00
In Antwort auf vidar_883328

Ich bin nur stille Mitleserin
aber jetzt das Übergewicht anzuführen und dies wieder für alles und jedes verantwortlich zu machen, ist auch nicht ganz fair.... wollte ich nur mal einwerfen....

So jetzt dürfen mich auch alle wieder zerfleischen....

Rauchen ist natürlich eine hauptursache ihrer krankheit
aber übergewicht und lungenerkrankungen sind keine schöne kombi!

klar, nicht alle krankheiten kommen vom übergewicht bzw. werden so verschlimmert, aber manche schon.

es ist wie wenn man typ-2-diabetis hätte und sich weigern würde den zusammenhang zum übergewicht zu sehen.

Gefällt mir

cleoxcleo
cleoxcleo
25.05.16 um 14:03

Nein Angst ist es nicht
Ich habe mich sehr darauf gefreut weil ich dann meiner Umschulung näher gekommen wäre
Angst hatte ich jedoch vor den Bewerbungsgespräch Angst vor ner Absage aber nicht vor den Probearbeiten

Gefällt mir

Anzeige
cleoxcleo
cleoxcleo
25.05.16 um 14:05
In Antwort auf bess_12340181

Rauchen ist natürlich eine hauptursache ihrer krankheit
aber übergewicht und lungenerkrankungen sind keine schöne kombi!

klar, nicht alle krankheiten kommen vom übergewicht bzw. werden so verschlimmert, aber manche schon.

es ist wie wenn man typ-2-diabetis hätte und sich weigern würde den zusammenhang zum übergewicht zu sehen.

Die Bronchitis hab ich schon seid Kindesbeinen
Und da war ich alles andere als übergewichtig ...

Gefällt mir

cleoxcleo
cleoxcleo
25.05.16 um 14:05

Das ist nicht abzustreiten
.

Gefällt mir

Anzeige
cleoxcleo
cleoxcleo
25.05.16 um 14:06

Mund zu ?
Absolut unmöglich ...

Gefällt mir

B
bess_12340181
25.05.16 um 14:10
In Antwort auf cleoxcleo

Die Bronchitis hab ich schon seid Kindesbeinen
Und da war ich alles andere als übergewichtig ...

Dir ist schon klar, dass deine bronchitis auch andere ursachen haben kann, als die kindliche?
du rauchst!!!

du nimmst keine medikamente!

du hast keine notfallmedikamente!

hast du überhaupt eine richitge diagnose? einen pulmologen?

und noch mal - du rauchst! du wiegst was? 140 kg?

willst du uns eigentlich veräppeln?

du legst dir die sachen schon zurecht.

Gefällt mir

Anzeige
M
maleah_12117060
25.05.16 um 14:23

Ich
hatte früher eine chronische Augenerkrankung (rezidivierende Erosio, die Hornhaut reißt nachts auf), der ganze Spaß 5 Jahre lang, zum Schluss (da es immer schlimmer mit der Häufigkeit und den Schmerzen wurde, war ich schon kurz davor mir einen Strick zu nehmen). Ich glaube du willst gar nicht wissen, in welchem Zustand ich die ersten Monate meiner Ausbildung durchgezogen habe. Tränendes rotes Auge, ständiges Stechen wie mit Nadeln, normales Sonnenlicht wird zur Qual... Ende 2012 hatte ich 2 Vorstellungsgespräche, die ganz gut gelaufen sind. Ich habe nichts von meinem Problem erzählt. 2013 ging es los mit der Ausbildung, es war genau das, was mir lag und was ich unbedingt weiter machen wollte (auch finanziell sehr attraktiv). Ergo tat ich alles, keine große Sache daraus zu machen. Ich hatte meine Tropfen und Salben und hoffte, dass es einfach weggeht. Wenn mich jemand fragte, warum mein Auge so geschwollen ist, sagte ich, es ist nicht so schlimm wie es aussieht. Dabei konnte ich oft nicht mehr so schmerzhaft war das. Aber durch die 5J. Erfahrung mit meinem Problem war ich aushalten gewohnt. 3 Monate nach Ausbildungsbeginn war ich an einem Punkt angelangt, dass ich von der Arbeit aus meinen Mann anrufen musste, damit er mich in die Klinik fährt. Es wurde eine Abrasio (Hornhaut wird geglättet) durchgeführt und nach ein paar Wochen war das Problem aus der Welt. Ich bin heute so froh drum, dass ich mich trotz der Umstände für meine Ausbildung entschieden habe. Dass ich mich selber nicht aufgegeben habe. Ich weiß nicht, ob's dir was hilft... Manchmal lohnt sich dieses -sich zusammenreißen-, wenn man was erreichen will.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige