Home / Forum / Mein Baby / "Das Kind braucht deine Muttersprache nicht"

"Das Kind braucht deine Muttersprache nicht"

19. Dezember 2010 um 22:16

Hallo Mädls,
ich hab rieseeeeeeeeeeen Streit mit meinen Schwiegereltern und weiss einfach nicht mehr weiter. Ich bin Türkin, mein Mann Serbe. Wir haben nie Probleme mit unserer Herkunft gehabt aber seine Eltern machen uns seit zwei Jahren das Leben zur Hölle. Seit unsere kleine auf der Welt ist, hat sich alles verändert. Früher haben wir uns gut verstanden, dann fing langsam alles an...Meine Schwiegereltern sind etwas altmodisch. Sie sind der Meinung, dass ich in die Familie reingeheiratet habe, also habe ich so zu sein wie SIE. Sie dachten wohl, dass ich langsam zur SERBIN werde

Mit meinem Mann gabs nie Probleme. Wir versuchen in allem einen Mittelweg zu finden, wer eine Mischehe führt, weiss was ich meine.

Jetzt zum eigentlichen Thema.
Meine Schwiegereltern kamen eines Tages und sagten mir: "Du darfst mit dem Kind kein türkisch reden"."Wer braucht schon türkisch" "Du bist schuld, dass sie kein Serbisch spricht" usw usw
zum Schluss sagten sie zu meinem Mann: "Sohn, wir haben angst um dich, du wirst zum Türken"
Daraufhin hat mein Mann seine Eltern rausgeschmissen. Sie haben so sehr auf uns rumgehackt, dass meinem Mann nichts anderes übrig blieb. Wir waren beide schockiert. Wie können diese Leute mir meine Muttersprache verbieten? Wie kann man sowas verlangen?
Mein Mann hat auch gesagt dass Sie mich nie wieder sehen werden. (wow was für eine strafe
aber was ist mit unserer Tochter? Irgendwann wird er sich mit seinen Eltern vertragen und was mach ich dann wenn er unsere Tochter mitnehmen will? Meine Schwiegerleltern haben null Bezug zu unserer Tochter. Weil wir seid ihrer Geburt alle 3/4 Monate, den Kontakt abbrechen müssen, weil Sie immer wieder sich in unsere Ehe einmischen wollen. Also lara kennt ihre Großeltern garnicht.

Unsere Tochter spricht z.Z größtenteils türkisch.(2Jahre) Aber sie sagt die wichtigsten Sachen auf deutsch, zb. Bitte, danke, Heiss, Kalt, Nein, Stop, Ja, Ball........... Sie versteht ALLES was man ihr auf deutsch sagt. Da mein Mann mit ihr nur deutsch spricht. Er spricht fast nie serbisch, weil er es einfach nicht gscheid kann....Er findet es auch klasse, dass ich so konsequent türkisch mit ihr rede...Das ist einfach ihre Muttersprache und es schadet niemandem..

Mein Mann sagt, dass seine Eltern zwar nix gegen mich haben aber nicht akzeptieren können, dass ich türkin bin. Deshalb haben sie auch ein Problem mit Lara und können nicht auf sie eingehen....Da unsere Tochter eben nicht Serbisch aufwächst sondern mehr türkisch....damit meine ich Tv, sprache, essen........ectpp

Was würdet ihr machen wenn jmd euch ändern wollen würde?
Euch eure Sprache verbieten würde??

Ich werde diese Menschen nie wieder sehen!! Möchte auch nicht dass sie meine Tochter sehen, aber kann ich sowas machen? Kann ich so ein Arsch sein? Aber sie verdienen meine Tochter nicht..Sie akzeptieren sie nicht so wie sie JETZT is......is das bedinungslose liebe??????

wünsche einen schönen abend

Mehr lesen

19. Dezember 2010 um 22:59


also erstens muss ich sagen, dass ich es super finde, dass du dem kind türkisch beigebracht hast, deutsch lernt sie mit deinen mann... schade finde ich es aber dennoch, dass dein kind serbisch nicht kann... jede sprache ist nur eine bereicherung für einen menschen und wenn die kinder noch so klein sind, saugen sie wissen auf wie ein schwam... spielerisch und schnell...

leider wüsste ich nicht wie man drei sprachen einen kind gleichzeitig beibrinen könnte... ich weiss dass man zwei sprachen beibringen kann, aber drei? weiss leider zu wenig davon, ich weiss leider nicht ob es zu verwirrungen beim kind führen würde wenn es noch eine dritte sprache gleichzeitig lernen müsste?? das stelle ich mir bischen schwieriger vor, vorallem wenn mama eine sprache, papa andere sprache spricht, wer soll dann die dritte sprache vor dem kind sprechen, damit es nicht verwirrt wird??

ich meine stelle dir vor, wie toll es wäre, dass euer mädchen, wenn sie mal groß ist, alle drei sprachen + englisch (in der schule) kann? was sich für möglichkeiten für ihr leben dann bieten alleine durch diese sprachenvielfalt?? egal was sie macht, sie hätte damit den anderen vieles voraus!

haltung deiner schweigereltern kann ich einerseits verstehen (die seite, dass sie natürlich auch ihr enkelkind ist und natürlich ist jedes volk stolz auf seine sprache und hört sie gerne aus dem mund seines enkels), aber dann andererseits finde ich es nicht in ordnung, dich und deine muttersprache und die tatsache, dass du es an deine tochter (also dein kind!!) weitergibst, schlecht zu machen und noch zu beleidigen...

es kann den großeltern (wenn sie vlt selbst deutsch schlecht sprechen?) sehr schwer fallen, wenn das enkel nicht ihre sprache spricht, sondern nur deutsch (was sie selbst ohnehin sehr schlecht sprechen ?? - ich schreibe fragezeichen, weil ich das nicht weiss, aber möglicherweise sprechen sie schlechter deutsch - daher ist ihnen serbisch sehr wichtig ist) oder eben türkisch (was sie sowieso nicht können)... deshalb ist es dann für sie befremdend wenn sie ihr enkerl sehen, sich mit dem kind aber schwer verständigen können...

nur, dass sie dadurch das kind weniger lieben?? das kann ich nicht verstehen und das kann ich nicht glauben.

ich würd den großeltern noch nicht den umgang verbieten... (wie gesagt, du fragst nach einer meinung, ich sage dir meine, möchte nicht beleidigen oder jemanden angreifen)... es ist schwierig eine situation nur von einer seite zu sehen und nur der einen seite recht zu geben, wenn jede geschichte zwei seiten hat...

du kannst nicht von deinen schwiegereltern erwarten, dass sie dich lieben (wenn dich ihr sohn liebt, dann liebt er dich, sie müssen es aber nicht tun, sie haben dich ja nicht gewählt und sie müssen auch nicht mit der wahl ihres sohnes zufrieden sein!) sie haben aber nicht das recht, sich in das leben ihres sohnes einzumischen und gegen dich zu sprechen, eure beziehung zu gefährden...

deinem kind schuldest es aber, dass es die möglichkeit hat, beide großeltern (sofern sie leben) zu sehen... ein kind braucht kontakt zu mehreren generationen und es ist schön wenn es die möglichkeit hat beide seiten zu sehen...

ich würd ihnen vorschlagen, sie könnten mit der enkelin ihre muttersprache reden und es ihr beibringen... ich denke, dass sollte als entgegenkommen deinerseits genug sein... sollten sie sich aber weiter stäuben und dich angreifen oder gar versuchen das kind auf ihre seite zu ziehen... dann würd ich einfach den kontakt vollkommen abbrechen... weil das braucht dein kind dann nicht! verständnis musst du natürlich auch haben...

um zu wissen wie der andere sich fühlen mag, drehe mal einfach das ganze um... stelle dir vor, du hättest mit der kleinen deutsch gesprochen und dein partner serbisch... wie würden sich deine eltern dabei fühlen?? wäre es ihnen auch recht wenn die kleine serbisch und deutsch spricht, aber kaum türkisch? oder hätten sie womöglich was dagegen oder würden sich bischen "übergangen" fühlen?? würden sie sich unwichtig vorkommen? man muss sich immer in die hat des anderen hineinversetzen um ihn zu verstehen, bevor man urteilt....

wie gesagt, bitte ärgere dich nicht, was ich hier geschrieben habe, das ist nur meine meinung und du hast das thema hier aufgestellt damit du verschiedene meinungen hörst, weil du das gefühl hast vlt einen großen fehler zu machen und denselben später zu bereuen??

wie gesagt, ich finde es super, dass die kleine deine sprache kann (du bist immerhin die mutter und es heisst ja muttersprache) und natürlich deutsch, weil sie ja mit dieser sprache aufwächst... serbisch wäre aber auch schön zu können, wenn es sich natürlich einrichten ließe...

lg



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2010 um 23:07

Hut ab vor
deinem mann....

wieso errzieht ihr euer kind nicht 3 sprrachig??

meine tante hat ihre kinder auch 3 sprachig erzogen.
Spanisch, deutsch und frranzösich...

Meine tante hat das so gemacht,
Deutsch ist ihre muttersprache und die wurde nur gesprrochen, wenn sie mit denn kids alleine war.

Spanisch ist seine muttersprache und wurde nur gesprochen, wenn err mit den kids alleine war.

Frranzösisch wurde gesprochen, als hauptsprache gesprochen, weil sie in Frankreich leben.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2010 um 23:13


oh der vater kann nicht richtig serbisch... hab ich überlesen, srry...

aba dann sollen doch die großeltern ihr das beibringen. dann wächst sie halt 3 sprachig auf, ist ja kein schaden für sie...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2010 um 23:15


gg bitte gerne, die finger brennen gg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2010 um 23:38
In Antwort auf china_12182419


also erstens muss ich sagen, dass ich es super finde, dass du dem kind türkisch beigebracht hast, deutsch lernt sie mit deinen mann... schade finde ich es aber dennoch, dass dein kind serbisch nicht kann... jede sprache ist nur eine bereicherung für einen menschen und wenn die kinder noch so klein sind, saugen sie wissen auf wie ein schwam... spielerisch und schnell...

leider wüsste ich nicht wie man drei sprachen einen kind gleichzeitig beibrinen könnte... ich weiss dass man zwei sprachen beibringen kann, aber drei? weiss leider zu wenig davon, ich weiss leider nicht ob es zu verwirrungen beim kind führen würde wenn es noch eine dritte sprache gleichzeitig lernen müsste?? das stelle ich mir bischen schwieriger vor, vorallem wenn mama eine sprache, papa andere sprache spricht, wer soll dann die dritte sprache vor dem kind sprechen, damit es nicht verwirrt wird??

ich meine stelle dir vor, wie toll es wäre, dass euer mädchen, wenn sie mal groß ist, alle drei sprachen + englisch (in der schule) kann? was sich für möglichkeiten für ihr leben dann bieten alleine durch diese sprachenvielfalt?? egal was sie macht, sie hätte damit den anderen vieles voraus!

haltung deiner schweigereltern kann ich einerseits verstehen (die seite, dass sie natürlich auch ihr enkelkind ist und natürlich ist jedes volk stolz auf seine sprache und hört sie gerne aus dem mund seines enkels), aber dann andererseits finde ich es nicht in ordnung, dich und deine muttersprache und die tatsache, dass du es an deine tochter (also dein kind!!) weitergibst, schlecht zu machen und noch zu beleidigen...

es kann den großeltern (wenn sie vlt selbst deutsch schlecht sprechen?) sehr schwer fallen, wenn das enkel nicht ihre sprache spricht, sondern nur deutsch (was sie selbst ohnehin sehr schlecht sprechen ?? - ich schreibe fragezeichen, weil ich das nicht weiss, aber möglicherweise sprechen sie schlechter deutsch - daher ist ihnen serbisch sehr wichtig ist) oder eben türkisch (was sie sowieso nicht können)... deshalb ist es dann für sie befremdend wenn sie ihr enkerl sehen, sich mit dem kind aber schwer verständigen können...

nur, dass sie dadurch das kind weniger lieben?? das kann ich nicht verstehen und das kann ich nicht glauben.

ich würd den großeltern noch nicht den umgang verbieten... (wie gesagt, du fragst nach einer meinung, ich sage dir meine, möchte nicht beleidigen oder jemanden angreifen)... es ist schwierig eine situation nur von einer seite zu sehen und nur der einen seite recht zu geben, wenn jede geschichte zwei seiten hat...

du kannst nicht von deinen schwiegereltern erwarten, dass sie dich lieben (wenn dich ihr sohn liebt, dann liebt er dich, sie müssen es aber nicht tun, sie haben dich ja nicht gewählt und sie müssen auch nicht mit der wahl ihres sohnes zufrieden sein!) sie haben aber nicht das recht, sich in das leben ihres sohnes einzumischen und gegen dich zu sprechen, eure beziehung zu gefährden...

deinem kind schuldest es aber, dass es die möglichkeit hat, beide großeltern (sofern sie leben) zu sehen... ein kind braucht kontakt zu mehreren generationen und es ist schön wenn es die möglichkeit hat beide seiten zu sehen...

ich würd ihnen vorschlagen, sie könnten mit der enkelin ihre muttersprache reden und es ihr beibringen... ich denke, dass sollte als entgegenkommen deinerseits genug sein... sollten sie sich aber weiter stäuben und dich angreifen oder gar versuchen das kind auf ihre seite zu ziehen... dann würd ich einfach den kontakt vollkommen abbrechen... weil das braucht dein kind dann nicht! verständnis musst du natürlich auch haben...

um zu wissen wie der andere sich fühlen mag, drehe mal einfach das ganze um... stelle dir vor, du hättest mit der kleinen deutsch gesprochen und dein partner serbisch... wie würden sich deine eltern dabei fühlen?? wäre es ihnen auch recht wenn die kleine serbisch und deutsch spricht, aber kaum türkisch? oder hätten sie womöglich was dagegen oder würden sich bischen "übergangen" fühlen?? würden sie sich unwichtig vorkommen? man muss sich immer in die hat des anderen hineinversetzen um ihn zu verstehen, bevor man urteilt....

wie gesagt, bitte ärgere dich nicht, was ich hier geschrieben habe, das ist nur meine meinung und du hast das thema hier aufgestellt damit du verschiedene meinungen hörst, weil du das gefühl hast vlt einen großen fehler zu machen und denselben später zu bereuen??

wie gesagt, ich finde es super, dass die kleine deine sprache kann (du bist immerhin die mutter und es heisst ja muttersprache) und natürlich deutsch, weil sie ja mit dieser sprache aufwächst... serbisch wäre aber auch schön zu können, wenn es sich natürlich einrichten ließe...

lg



Danke Ela
deswegen schrieb ich ja bedingungslos...Meine Mutter spricht kaum deutsch. Aber die Söhne von meinem Bruder sprechen NUR deutsch. Sie wollen einfach nicht türkisch reden. Meine Mama versteht sie ganz schlecht, trotzdem liebt sie meine Neffen. Auch wenn sie nicht viel mit ihnen anfangen kann...Sie gibt sich mühe.
Serbisch wird mein Kind auch lernen. Sogar ich, verstehe sehr viel. Man schnappt das eben auf...Und meine Tochter wird es auch aufschnappen. Ihr Vorteil ist, dass sie damit großwird. Zwar nicht so intensiv aber sie hört es, sie wird es lernen. So wie ich!
Sie wird es wohl verstehen aber nicht sprechen (oder vielleicht doch?)
In meinem Umfeld habe ich natürlich sehr viele deutsche Mütter. Sie kommen mit meiner Tochter wunderbar aus. Sie spielen mit ihr, sie lesen mit ihr....All das haben meine Schwiegereltern nie gemacht.
Ah und meine Schwiegereltern sprechen beide perfekt deutsch. Hätte ich vielleicht dazuschreiben sollen. Ich habe sehr oft gesagt dass sie mit Lara Jugo reden sollen, mein Mann spricht ja kaum seine Sprache.....Das tat mein schwiegerpapa auch aber meine Schwiegermama sprach deutsch mit ihr. Aber wie oben auch geschrieben, der Kontakt ist sehr schlecht seit zwei jahren. Sie haben keine Beziehung zu ihr aufbauen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2010 um 23:47

Je mehr Sprachen desto besser
Hallo, meine Kinder werden 4 Sprachig erzogen und es geht einwandfrei. Achte nur darauf, dass immer EINE Person EINE Sprache spricht. Nicht vermischen. Sonst können die kleinen die vermischten Wörter nicht genau einer Sprache zuorden.
Meine Kinder sind alle sprachbegabt und haben nie Probleme gehabt und haben auch sehr bald angefangen zu sprechen. Ich würde sagen. Du Türkisch, dein Mann serbisch und deutsch kriegen die sowieso über Fernseher und Kindergarten mit.
Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2010 um 23:52


Lara war auch so ein Mittelweg ))
Sollte ja zu beiden Nationen passen..Deswegen wählten wir Lara.
Ich wollte immer eine Sude Su. Jetzt haben wir eine Lara Su )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2010 um 0:30

Na
das Serben es nicht so dolle mit moslems bosniern türken haben, wissen wir ja alle

Die sagen ja auch nihct umsonst immer, das bosnier halbe türken sind

Ok, man kann natürlich nihct alle über einen kamm scheren

Mein mann is auch türke und keiner von meiner familie würde es jemals in den sinn kommen es ihn verbieten zu wollen Ich muss ihn ständig erinner das er mit unserer tochter türkisch spricht!
Ich versuche mit ihr ein bischen spanisch zu sprechen aber so tolle ist es leider nicht mehr und deshalb rede ich mehr deustch aber meine mam redet dafür nur spanisch mit meiner kleinen

Ich finds eine frechheit was deine schwiellis sich das erlaubt haben

Und ich sehe ehrlich gesagt kein problem darin den umgang mit deiner tochter zu verbieten!!!

Was oder wen sie nicht kennt, kann sie ja schließlich nicht vermissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2010 um 11:26


mehr Meinungen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club