Home / Forum / Mein Baby / Das mit dem "Zubettgehen-Ritual" haben wir gründlich versaut.... Wie können wir das ändern????

Das mit dem "Zubettgehen-Ritual" haben wir gründlich versaut.... Wie können wir das ändern????

10. September 2008 um 14:51


....leider ist uns das erst jetzt bewusst geworden. Doof, nicht?
Unsere Maus ist 11 Monate alt. Leider machen wir drei große Fehler, was das Einschlafen betrifft (am Abend):

- wir bzw. einer von uns bleibt solange bei ihr, bis sie eingeschlafen ist. Natürlich nützt Madame das aus, um das Einschlafen hinauszuzögern, um möglichst viel aktiv zu sein bzw. Blödsinn zu machen.

- wir lassen das Licht brennen, wenn sie eingeschlafen ist. Zu einem, da wir, wenn wir ins Bett gehen, nicht irgendwo dagegenrennen (durch die Jalousien ist es sehr dunkel im Zimmer) und zum anderen, dass unsere Maus nicht im Dunkeln Angst hat. Aber damit haben wir ja wohl genau das erreicht. GRRRRRRRRRR ich könnt mich so über uns selber ärgern!!!!!!!!!

- wir (da aber mehr mein Mann) geben ihr Wasser aus der Flasche um sie zu beruhigen, wenn sie in der Nacht aufwacht, bzw. beim einschlafen.

Was sollen wir jetzt machen?????

Ich hab schon probiert konsequent zu bleiben, ihr einen Gute Nacht zu geben, und aus dem Zimmer zu gehen. Aber sie schreit bis zur Erschöpfung, und das will ich ja auch nicht!!!!!!!!!!!1
Hilfeeeeeeeeeee!
Kann úns jemand von echt Tipps geben??

Mehr lesen

10. September 2008 um 16:16

Habt
ihr denn versucht ihr abends einfach was vorzulesen? dabei schlafen doch die meisten kinder eh ein oder? also bei meiner kleinen schwester war das immer so...

gruß,

mausala

Gefällt mir

10. September 2008 um 16:46

Hey
sei mal nicht so streng mit euch!
ich finde es überhaupt nicht schlimm, dass ihr bei ihr seid, bis sie schläft. Sie ist schließlich erst 11 Monate alt.
Mein Sohn schläft immer bei mir auf dem Arm ein er ist jetzt fast 8 MOnate. Aber mir tuts gut und ihm tuts gut, die 5 Minuten Stille und wortloses Gekuschel, ich denke, unter einem Jahr kann man Babies noch nicht verwöhnen.

ich finde, oft wird viel zu viel zu früh von kleinen Mäusen erwartet. Selbstständig werden sie schon noch, mit 11 Monaten dürfen sie auch Angst im Dunkeln haben und Mama und Papa am liebsten am Bett sitzen haben.

Wirklich, mach da noch kein Sport draus, dass deine Kleine alleine einschläft. ich mag auch viel lieber einschlafe, wenn mein Mann bei mir ist, alleine find ichs auch immer ein wenig gruselig

Liebe Grüße,
Bella

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen