Home / Forum / Mein Baby / Das richtige Alter für euch zum Sterben

Das richtige Alter für euch zum Sterben

5. Dezember 2011 um 13:03

Wann meint ihr ihr *könnt* sterben bzw was wollt ihr vorher unbedingt noch einmal machen ?

ebend war jemand im tv der meinte er ist 69 jahre alt und von ihm aus könnte er jetzt sterben da er alles hat /hatte was er im leben braucht/te.


also für mich das alter eigentlich egal was ich vor meim lebens ende noch mitbekommen möchte ist einfach dass meine kinder in gute familien untergekommen sind mit Mann evtl verheiratet und kinder und ein leben führen womit sie glücklich sind .. wenn sie dass haben wäre für mich alles in ordnung .. natürlich will ich nicht mit 50 oder so sterben sondern auch as davon haben aber ich wäre dann halt glücklich wenn ich weiß meinen kindern wirds sehr gut gehen im leben etc wisst ihr wie ich es meine ...


also für mich ists wichtig meinen kindern /mir und deren familie und meiner gehts gut ...

ich brauche in meinem leben kein eigenes haus mit pool etc und muss auch nicht unbedingt vorm sterben nach australien oder sonstwohin reisen ... für mich ist nur dass wichtig lg

Mehr lesen

5. Dezember 2011 um 13:14

Also
ich möchte unbedingt meine zwei Kids aufwachsen sehen und aufjeden Fall meine Enkelkinder ( wenn ich denn welche bekomme). Das ist mir am wichtigsten. Irgendwelche Reisen oder sonst irgendwas brauch ich nicht unbedingt. Ich denke so mit 65-70 Jahren ist das Alter dann auch erreicht. Zumindestens in meiner Familie. Mütterlicherseits sind alle um die 60 Gestorben und meistens an Krebs! Ich hoffe ich bleibe davon verschohnt. Denn das ist kein gutes Ende gewesen.

Fazit wenn Kinder groß sind und selber welche haben, kann ich gehen!!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2011 um 13:44

Schwere frage
Ich bin seit meiner Kindheit überzeugt dass ich maximal 50 werde...

Sämtliche Personen der Familie meiner Mutter UND meines Vaters sind zwischen 40 und 50 an krebs gestorben...außer einer,der wurde wahrscheinlich umgebracht...man weiß es bis heute nicht...

Naja und zudem fühle ich mich erst recht bestätigt da mein Vater einen bösartigen Gehirn Tumor hat und er ist jetz 45...

So hart es klingt...ich bin vorbereitet auf mein Schicksal...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2011 um 13:56


Aus heutiger Sicht würde ich sagen, für mich gibt es den richtigen Zeitpunkt nicht.
Allerdings weiß ich nicht wie ich das mit 69 sehen würde. Ich möchte sehen wie meine Kinder aufwachsen, ihr Leben meistern, heiraten, eigene Familien gründen usw. Mit 69 wüßte ich diese Dinge wahrscheinlich schon, die Gebrechen würden vielleicht kommen und ich kann auf ein zufriedenes Leben zurück blicken (hoffentlich).
Schwere Frage...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2011 um 13:57

Tja am Besten
erst mit 90+. Leider ist es ja oft nicht so.
60-70 ist viel zu jung zum Sterben.

Leider liegt das ja nicht in unserer Hand.
Bei uns ist der Familie ist es ganz unterschiedlich von 60-90, alles dabei.

Die Eltern meiner Oma waren in den 30tern Der Vater im Krieg geblieben und die Mama hatte Krebs

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2011 um 14:07

Ich sag immer
ich werde mindestens 100
(das ist zumindest mein Ziel )

was ich bis dahin erreicht haben will?
gute frage.... *überleg*
vielleicht einfach gelernt haben für den Augenblick zu leben
nicht ständig daran zu denken was ist morgen,
was muss ich noch machen?

das ist schwer aber ich glaube das wäre mir wichtig.
im hier und jetzt leben
und nicht
auf einen bestimmten Zeitpunkt hin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2011 um 14:15

Also
80 möcht ich min. werden

Bei mir in dser familie sind die frauen alle über 80 geworden meinem opa ist 85 und meine großtante wurde 103

Ok also möchte schon noch alleine aufs klo gehen können und mich alleine anziehen können

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2011 um 14:16
In Antwort auf pippa_12857360

Also
80 möcht ich min. werden

Bei mir in dser familie sind die frauen alle über 80 geworden meinem opa ist 85 und meine großtante wurde 103

Ok also möchte schon noch alleine aufs klo gehen können und mich alleine anziehen können

LG

Öhhh
meine oma ist 85

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2011 um 14:18
In Antwort auf melsibuh

Schwere frage
Ich bin seit meiner Kindheit überzeugt dass ich maximal 50 werde...

Sämtliche Personen der Familie meiner Mutter UND meines Vaters sind zwischen 40 und 50 an krebs gestorben...außer einer,der wurde wahrscheinlich umgebracht...man weiß es bis heute nicht...

Naja und zudem fühle ich mich erst recht bestätigt da mein Vater einen bösartigen Gehirn Tumor hat und er ist jetz 45...

So hart es klingt...ich bin vorbereitet auf mein Schicksal...


Das ist so traurig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2011 um 14:20

Richtige Alter?
Gibts irgendwie für mich nicht.

Ich möchte auf jedenfall meine Enkel noch kennenlernen und noch lange erleben. Außerdem möchte ich das es meinen Kindern und meiner Familie gut geht. Das ein oder andere von der Welt möcht ich auch noch gesehen haben.

Mein Ziel ist es auch an einem ganz natürlichen Tod zu sterben. Ich sehe es in unserer Familie. Die, dich noch jung waren starben an Krebs. Und die, die alt sind bekommen von der Umwelt nix mehr mit weil sie so krank sind.

Ich hoffe einfach man meint es gut mit mir und ich darf noch lange Leben und erleben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2011 um 14:25


mir wurscht, hauptsache mein kind is alt genug und ich hatte spaß im leben

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2011 um 15:02


das richtige alter... hmm hängt davon ab. ich will nicht mehr leben wenn ich nichts mehr mitbekomm und nur noch tattrig im bett liege und windeln tragen muss, mich die schwestern nur alle 3 tage mal drehen oder waschen.

solange ich noch fit bin und weitestgehend alles alleine oder mit kleinen hilfen erledigen kann, seh ich keinen grund zu sterben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest