Home / Forum / Mein Baby / Das thema beikost nach dem 4.Monat

Das thema beikost nach dem 4.Monat

4. Dezember 2007 um 14:07

ich habe ab dem 23.11 damit angefangen meinen kleinen Gläschen zu geben,

1.er hat uns beim essen immer haargenau beobachtet, so das mir sogar schon unangenem war vor ihm zu essen

2.er hat immer angefangen zu schmatzen und uns ganz traurig angeschaut als ob er auch was haben wollte

3.erwar richtig gierig nach seinen ersten brei, hab langsam angefangen und ihm schmeckts er hat auch soweit keine Probleme er ist Mittags jetzt schon fast ein ganzes Gläschen

Jetzt meine Frage(n):

*Er trinkt danach trotzdem noch eine
180ml Flasche! Ist das schlimm?

*Wie soll ich weiter machen jetzt
langsam Abends beginnen oder frühs?
Er schläft schon seit der 3. Woche
durch?

*Wie merkt mann ob es allergisch
ist gegen irgendwas?

So das wars erstmal ich hoffe es kommen keine blöden antworten so wie sonst,weil ich fand es für richtig meinen kleinen jetzt schon zu füttern!

Danke schon mal im Vorraus!
LG
Doreen & Leon(*23.07.07)

Mehr lesen

4. Dezember 2007 um 14:11

Versuche mal..
ihm statt der Milch nach dem Gläschen, Tee oder Wasser anzubieten..

Mestens haben die Mäuse danach tierisch durst..

LG Inge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2007 um 14:33

Hallo Doreen
Ich würde auch nur Wasser oder Tee nach dem Gläschen anbieten, sonst wird die Kalorienzufuhr z hoch und es ist sicherlich nur Durst.

Als nächste Mahlzeit sollte man die ABendmahlzeit ersetzen und als letztes Nachmittags die Flasche durch eine Getreide-Obstbrei. Dann gibts nur noch morgens Milch.

Solange Du keine Veränderungen feststellst, gibts auch keine Allergie.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2007 um 14:46
In Antwort auf leila_12919482

Hallo Doreen
Ich würde auch nur Wasser oder Tee nach dem Gläschen anbieten, sonst wird die Kalorienzufuhr z hoch und es ist sicherlich nur Durst.

Als nächste Mahlzeit sollte man die ABendmahlzeit ersetzen und als letztes Nachmittags die Flasche durch eine Getreide-Obstbrei. Dann gibts nur noch morgens Milch.

Solange Du keine Veränderungen feststellst, gibts auch keine Allergie.

LG

Seit dem...
...nölt er sehr viel!
Ich weiss ja nicht ob das damit zu tun hat das er dadurch blähungen bekommt oder so!
MAnchmal spuckt er auch, aber ebend nur Milch!
Er meckert ebend ständig rum und will auf den Arm, das war vorher nicht so!

*Liegt es an der Beikost?

LG
Doreen und Leon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club