Home / Forum / Mein Baby / Dauererbrechen

Dauererbrechen

1. Juli 2014 um 22:23

Hey Muttis!

Langsam sind wir nach einer Odysee an Ärtzen und Spezialisten am verzweifeln, und ich hoffe das es hier vielleicht eine Mutti gibt, die das selbe Problem hatte.

Mit 7 Monaten hatte mein kleiner eine starke Bronchitis und Pseudo Krupp. Nach dem Krank sein fing es an, das er nur noch am erbrechen war. Ständig. Es wurde so schlimm das ihm einfach die Magensäure rausgeronnen ist.
Wir mussten eine Magenspiegelung und eine Darmspiegelung machen, und die "Pförtner" wurden angeschaut, aber es wurde nichts gefunden. Magenklappe passt, Magensäure war in der richtigen Menge, nichts war zu eng gar nichts.
Das Erbrechen ging täglich mindestens 5 mal + ständig Magensäure. Wir mussten dann täglich Ulcogant geben, damit die Speiseröhre& Co nicht von der Magensäure so angegriffen wird, udn er nicht solche Schmerzen hat.
Mit 11 Monaten hörte es von einem Tag auf den anderen auf.
Und jetzt vor 2 Wochen er wird jetzt 14 Monate fängt das ganze wieder von vorne an. Natürlich haben wir wieder alles durch checken lassen. Wieder diese Odysee von Arzt zu Arzt, und Heilpraktiker, aber nichts hilft. Jetzt rinnt ihm eben wieder die Magensäure einfach so raus, und nachts liegt er in einem kleinen Teich aus Magensäure.
Es wurde alles ausgeschlossen, Infekt und Bakterien sind es auch nicht.

Hatte das vielleicht jemand? Bei den Reflux-Spezalisten waren wir auch schon. Alles negativ.

Aber langsam macht man sich doch sorgen.

Liebe Grüße

Soggä, und Zwerg.

Mehr lesen

1. Juli 2014 um 22:37

Acetonämisches Erbrechen?
Meine tochter hatte das.
ganz extrem.
bis zum 7.lrbensjahr.
das erbrechen bzw der Teufelskreis konnte nur mit einer Infusion gestoppt werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Sind eure 4jährigen auch so verschmust ?
Von: cadi_12568246
neu
1. Juli 2014 um 21:35
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper