Home / Forum / Mein Baby / Dauerstillen! WER KANN MIR HELFEN?

Dauerstillen! WER KANN MIR HELFEN?

4. Oktober 2010 um 10:07

clustern oder auch dauerstillen......wer kennt sich aus?

bin echt froh,wenn wir am donnerstag die u3 haben! bin langsam echt überfragt mit der situation mit jonah! er macht fast jeden tag dauerstillen! meistens ist das abends und zieht sich über 4 bis 6 stunden! das heißt,er liegt fast die ganze zeit an der brust und trinkt! wenn er müde wird machen wir bäucherchen und dann ab ins bett! keine 5 min später fängt er richtig an zu kreischen ,da er wieder hunger hat! das ist doch nicht normal,oder?!
dann habe ich gedacht,dass er einfach noch länger bei uns sein will und wollte ihn so bei mir auf dem arm oder in der wippe lassen,aber das wars auch nicht: ER HAT HUNGER!

manchmal trinkt er auch soviel,dass ihm schon die milch rauskommt!
gestern nacht war es auch wieder soweit! er hatte um 23 uhr getrunken....baucht immer für das volle stillprogramm eine dreiviertel stunde! dann war er wieder um kurz vor 2 wach und lies sich erst wieder um kurz vor 5 ins bett bringen! habe es davor gefühlte 100 mal versucht,,aber er wollte immer wieder an die milchbar!
um 6 uhr war er dann wieder wach,wollte allerdings nur das normale programm!
dann wieder um halb neun und nun schläft er wieder!
ist das normal? milch habe ich auch genug! wie lange soll sich diese situation noch hinziehen? das macht mich echt manchmal fertig!

wer kann helfen?????

Mehr lesen

4. Oktober 2010 um 10:10


mein kleiner ist übrigens 6 wochen alt und macht das jetzt ca 3,5 wochen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2010 um 10:21


Bei meinem Sohn war's die ersten Wochen auch heftig. Jedes Stillen hat bis 1 1/2 Stunden gedauert.Und manchmal war das auch alle 2 Stunden. Allerdings vier Stunden lang hab ich ihn nicht stillen müssen.
Und mit 8 Wochen hat er dann auch Schlafpausen von bis zu 10 Stunden am Stück hingelegt.

Also, zum Teil denke ich das ist normal und es vergeht auf jeden Fall. Zum Teil denke ich, es ist ja auch das Nuckeln an sich und die Wärme und Nähe, evtl. geht es Deinem Kind auch nicht nur um's Essen an sich. Dann könntest Du ihn evtl. mit dem kleinen FInger eine Weile vertrösten, wir haben das recht 'erfolgreich' gemacht.
Dann ist die wesentliche Frage, ob er gut zunimmt. Dann müsste soweit auch alles mit der Menge in Ordnung sein.

Könnte einfch so ein Liebhaber sein, wie meiner auch. Mit 6 Monaten hab ich dann das Stillen nach seinem Bedarf einstellen müssen, weil es mir wirklich zu viel wurde. (Er kam da wieder (nach einigen ruhigeren Monaten) Tag und Nacht jede Stunde für 10 Minuten)

So richtig 'helfen' konnt ich Dir damit wohl nicht, aber ich wollt Dir meine Gedanken zum Thema dalassen, weil ich eben auch so einen 'Am-schönsten-ist-es-eh-bei-der-Mama-am-Busen-Hasen' hab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2010 um 10:26
In Antwort auf yoko_12858663


Bei meinem Sohn war's die ersten Wochen auch heftig. Jedes Stillen hat bis 1 1/2 Stunden gedauert.Und manchmal war das auch alle 2 Stunden. Allerdings vier Stunden lang hab ich ihn nicht stillen müssen.
Und mit 8 Wochen hat er dann auch Schlafpausen von bis zu 10 Stunden am Stück hingelegt.

Also, zum Teil denke ich das ist normal und es vergeht auf jeden Fall. Zum Teil denke ich, es ist ja auch das Nuckeln an sich und die Wärme und Nähe, evtl. geht es Deinem Kind auch nicht nur um's Essen an sich. Dann könntest Du ihn evtl. mit dem kleinen FInger eine Weile vertrösten, wir haben das recht 'erfolgreich' gemacht.
Dann ist die wesentliche Frage, ob er gut zunimmt. Dann müsste soweit auch alles mit der Menge in Ordnung sein.

Könnte einfch so ein Liebhaber sein, wie meiner auch. Mit 6 Monaten hab ich dann das Stillen nach seinem Bedarf einstellen müssen, weil es mir wirklich zu viel wurde. (Er kam da wieder (nach einigen ruhigeren Monaten) Tag und Nacht jede Stunde für 10 Minuten)

So richtig 'helfen' konnt ich Dir damit wohl nicht, aber ich wollt Dir meine Gedanken zum Thema dalassen, weil ich eben auch so einen 'Am-schönsten-ist-es-eh-bei-der-Mama-am-Busen-Hasen' hab.

....
vielen lieben dank für deine antwort! ja,er nimmt gut zu! ist gerade aus seinen sachen wieder rausgewachsen und die bäckchen werden immer fülliger

nein,den nuckel oder den finger mag er leider nicht....haben ich schon alles ausprobiert,....

da muss schon was rauskommen! achjaa...und wenn mal eine brust leer ist,wird er auch wütend....da muss schon die ganze zeit was fließen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2010 um 14:42

War bei uns auch so...
es gibt gerade hier einen ähnlichen Thread, da hab ich es schon ausführlicher beschrieben. Da kannst du es nachlesen und auch sehen, dass es vielen anderen so geht.

Fazit: bei uns wurde es nach etwa 8 Wochen besser. Meine Kleine ist nun 11 Wochen alt und ich habe damals befürchtet, dass das nie aufhört und ich bald nicht mehr kann. Nun ist es viel besser.

Also wird das bei euch sicher auch bald von alleine besser!

Viel Kraft und Glück!LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2010 um 14:43

Ui das hatten wir auch!!
Deswegen wurde es mir auch irgendwann zu doof und ich habe mein Kind nur noch im Tragetuch gehabt, teilweise hing es dann schlafend darin und hat einfach leer vor sich hin genuckelt. Deswegen glaube ich, dass da die Nähe viel viel wichtiger ist, als das Stillen an sich. Wenn dein Kind lernt, dass es mit dir schmusen kann, wenn es stillt, verlangt es halt öfter danach (oder so).

Vielleicht würde dir eine Tragehilfe was bringen??? Bei Tragemaus.de kann man sich so Testsets bestellen und mal ausprobieren ob einem das gefällt.

LG
Samsa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2010 um 11:23

Danke für deine antwort
ein wenig besser geworden ist es schon bei ihm! er verlangt es nicht mehr jeden abend! mit dem schnuller lässt er sich nicht hinhalten! da muss was kommen

er ist jetzt übrigens auch 9 wochen alt und ich denke irgendwann muss es auch besser werden!

wenn es mal abends zu schlimm ist gebe ich ihm auch die flasche! manchmal ist halt auch mit der milch in den brüsten schluss!

finde es nun aber auch nicht mehr ganz so schlimm....man gewöhnt sich an alles! und der kleine mann nimmt so gut zu! da weiß man ,wofür man es tut!

nachts schläft er nun immer ganz gut! er ist nur zweimal wach um zu trinken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram