Home / Forum / Mein Baby / Vornamen / der 5. Spanier

der 5. Spanier

13. Oktober 2007 um 22:39 Letzte Antwort: 21. Oktober 2007 um 9:28

Hey ihr Lieben!

Wir bekommen bald unseren 5. Sohn!!!
Der Kleine war zwar nicht geplant (Unsere 4 Jungs hätten uns vollkommen gereicht. ), aber wir freuen uns natürlich total, dass unsere Familie um noch ein Mitglied größer wird.

Mein Mann ist Spanier und unsere 4 Jungs haben auch alle spanische Vornamen. Alejandro und Juanito sind in Spanien geboren. Als wir aber dann nach Deutschland gezogen sind, mussten wir feststellen das dort kein Mensch Alejandro und Juanito richtig aussprechen kann. Deshalb haben wir uns dann bei den Zwillingen für Vornamen entschieden, die auch leicht in Deutschland auszusprechen sind.

Unsere 4 "Großen" heißen:
Alejandro Christobál (7)
Juanito Vincente(6)
Miguel Fernando (4) & Ruben Federico (4)

Unsere derzeitigen Faves für "Nr.5" sind:
Santiago
Belén
Marcos
Enzo
Jordi
Antonio
Emiliano/Emilio
Pablo
Benito

und natürlich mein absoluter Fave, von dem mein Mann bis jetzt leider aber noch nicht so begeistert ist :
Feliz

Und jetzt unsere Frage an EUCH, ist bei diesen Namen irgendeiner dabei wo ihr nicht wisst wie ihr ihn aussprechen sollt? Und wenn ihr die Namen dann auch noch bewerten könntet, wäre dass natürlich Super ! Für neue Vorschläge sind wir natürlich auch offen.

GLG

Mehr lesen

13. Oktober 2007 um 22:55

Bitte
Santiago-schöner Name
Belén-wie spricht man das aus? ganz normal Belen
Marcos-klint gefährlich
Enzo-ist okay
Jordi-schöner Name
Antonio-sehr oft,aber warum nicht?
Emiliano/Emilio-finde ich sehr schön,Emilian ist auch nicht übel
Pablo-okay,aber nicht sehr behruigend
Benito-für einen Itlainer okay!

Gefällt mir
14. Oktober 2007 um 10:43

...

Unsere derzeitigen Faves für "Nr.5" sind:
Santiago
Belén - 3
Marcos- 3
Enzo-2
Jordi-
Antonio-4
Emiliano-3
Emilio- 3+
Pablo-6
Benito-6

Bei Jordi weiß ich nicht wie man es ausspricht, ob Jordi oder Chordi.

Gefällt mir
14. Oktober 2007 um 13:11

ANTONIO!!!!
Hey..
erstmal wollte ich sagen:Ich bin auch Spanierin

Und mein absoluter Lieblingsname auf der Welt ist ANTONIO!!!!!!

Nehmt ihn auf jeden Fall..er ist so mega schön ich würde ihn immer nehmen

Santiago - 1
Belén - 3
Marcos - 2
Enzo - 2
Jordi - 1..wenn er spanisch ausgesprochen wird
Antonio - 1++++++++++++
Emiliano/Emilio - 2 und 1
Pablo - 2
Benito - 1..mega süß

ich hab auch noch Vorschläge:
Enrique
Demacio
Elias
Sergio
und Samuel (ist bei uns im Dorf sehr verbreitet)

wo kommt ihr denn her?..Oder eher dein Mann
Ich komme aus Granada
LG

Gefällt mir
14. Oktober 2007 um 13:30

...
Am besten gefallen mir:

Antonio
Emiliano/Emilio
Benito (so heißt unser Neffe )

LG

Gefällt mir
14. Oktober 2007 um 19:33
In Antwort auf femie_12666591

ANTONIO!!!!
Hey..
erstmal wollte ich sagen:Ich bin auch Spanierin

Und mein absoluter Lieblingsname auf der Welt ist ANTONIO!!!!!!

Nehmt ihn auf jeden Fall..er ist so mega schön ich würde ihn immer nehmen

Santiago - 1
Belén - 3
Marcos - 2
Enzo - 2
Jordi - 1..wenn er spanisch ausgesprochen wird
Antonio - 1++++++++++++
Emiliano/Emilio - 2 und 1
Pablo - 2
Benito - 1..mega süß

ich hab auch noch Vorschläge:
Enrique
Demacio
Elias
Sergio
und Samuel (ist bei uns im Dorf sehr verbreitet)

wo kommt ihr denn her?..Oder eher dein Mann
Ich komme aus Granada
LG

@amarena83
also mein Mann kommt ursprünglich aus Huéscar. Ist ja gar nicht so weit weg von Granada.
Und gelebt haben wir in Cádiz, dort sind auch Alejandro und Juanito geboren.

LG

Gefällt mir
14. Oktober 2007 um 20:57

Hallo
Also mein Favorit ist: Santiago.
Noch schöner finde ich Tiago, aber ich glaube das ist ein portugiesischer Name. Wenn ich auch nur ein kleines bisschen Spanisch/Portugiesische Vorfahren hätte, würd ich mein Kind Tiago nennen.

Belen kenn ich als Mädchenname. (von einer Spanierin)
Kann ihn mir aber auch gut für einen Jungen vorstellen.

Marco`s hatte ich drei in der Klasse. Der Name hat in Deutschland schon seit langem ausgediehnt.

Enzo ist super.

Jordi weiss ich auch nicht wie man ihn ausspricht. Ich hätte ihn bis heute mit deutschen J gesprochen ("Iordi"). Auch als "Chordi" find ich ihn aber nicht schön.

Antonio ist mir zu Italien-Mafia-artig.
Emiliano und Emilio auch.

Pablo - ok, aber n bisschen langweilig.
Benito ist ok.

LG,
Larasophie

Gefällt mir
15. Oktober 2007 um 10:34

Glückwunsch
Hallo,

erstmals Glückwunsch zu 5. Sohn !!!

Die Namen von deinen Kindern finde ich schön, außer vielleicht Juanito. Das ist aber Geschmacksache, ich weiss (bin selbst spanierin).

Wollte nur kurz sagen, dass Belén in Spanien ein Mädchenname ist. Ich weiss nicht, ob auch als Jungenname zugelassen ist, kenne aber nur Frauen, die so heissen. Deswegen Vorsicht!

Von deinen Vorschlägen finde ich Pablo klasse (mit Abstand mein Lieblingsname).

Santiago ist okay, würde aber eher Diego vergeben (Abwandlung von Santiago).
Antonio und Marcos sind auch okay.

Emiliano und Benito mag ich nicht.

Enzo ist schön, aber kein spanischer Name (italienisch).

Jordi ist auch schön (katalanisch) und besser auszusprechen in D als die spanische Version (Jorge).

Saludos

Gefällt mir
15. Oktober 2007 um 11:46

Hallo
Also erstmal finde ich Cristóbal und Vicente super, aber die sind ja schon vergeben.

Bin Lateinamerikanerin und hier ist meine Meinung:

Santiago 1- sehr schön und auch in D aussprechbar
Belén kenne ich nur als Mädchenname, aber für Mädchen finde ich's sehr schön
Marcos 4 klingt dann in D wie Markus und das gefällt mir nicht
Enzo italienisch? 4
Jordi "Yordi" gesprochen 2-
Antonio 2 find'ich dann auch die Kurzform "Tonio" oder "Toni" niedlich
Emiliano/Emilio Emiliano 2 / Emilio 4
Pablo 4 zu kommun
Benito 2

Feliz: schöne Bedeutung, gefällt mir auch, wird aber in Deutschland sehrwahrscheinlich "Feeelitz" und nicht "Felisss" gesprochen und Feeelitz find ich schrecklich.

Mir persönlch gefallen auch:
Raúl (mein Fave), Saúl, Ramón, Efrén

Gefällt mir
15. Oktober 2007 um 21:42

Hallo (:
also ich steh ja sowieso auf span. vornamen, und das mit
der aussprache kann ich dir auch nicht beantworten, da ich auch spanisch kann.

aber, ich finde

(Emilio)
Benito
Feliz

ganz süß (:

nur, meine vorschreiberin hat recht, mit dem z könnte es ein
bisschen schwierig werden, bzgl. der aussprache.

nunja, wenn ich mir die namen noch einmal durchlese, find ich
alle toll.

lg

PS: Seid ihr eigentlich sicher, dass es ein Junge wird?
Bei einem Mädchen würde ich Rocío vorschlagen

Gefällt mir
16. Oktober 2007 um 21:25

Übrigens...
..wenn du noch ein bisschen spanischen Input brauchst, geh doch auf "enfemenino.com" in den Foren stöbern, ist gleich aufgeteilt wie hier, unter "Embarazo" einfach "Nombres" wählen.

Haben zum Teil auch noch gute Ideen....

Gefällt mir
17. Oktober 2007 um 2:06
In Antwort auf an0N_1234847199z

Bitte
Santiago-schöner Name
Belén-wie spricht man das aus? ganz normal Belen
Marcos-klint gefährlich
Enzo-ist okay
Jordi-schöner Name
Antonio-sehr oft,aber warum nicht?
Emiliano/Emilio-finde ich sehr schön,Emilian ist auch nicht übel
Pablo-okay,aber nicht sehr behruigend
Benito-für einen Itlainer okay!

Pablo und Diego
ich liebe spanische und italienische namen, deswegen wollte ich ursprünglich mit einem spanier oder italiener kinder haben

mir gefällt von deiner liste pablo sehr gut.

ansonsten finde ich diego wirklich super!

Gefällt mir
19. Oktober 2007 um 22:34

Hey,
also mir würden am besten Antonio, Pablo und Benito gefallen.

Aber Feliz finde ich auch super schön.

LG

Gefällt mir
19. Oktober 2007 um 23:02
In Antwort auf an0N_1229351199z

@amarena83
also mein Mann kommt ursprünglich aus Huéscar. Ist ja gar nicht so weit weg von Granada.
Und gelebt haben wir in Cádiz, dort sind auch Alejandro und Juanito geboren.

LG

...
und steht der name schon fest?

und noch ne Frage: Wart ihr schonmal in Granada?
WEnn nicht: Echt superschön dort
LG

wie schon gesagt:ANTONIO!!

Gefällt mir
20. Oktober 2007 um 0:03

Ich
mag Jordi.

Und ich dachte immer, Belén wär ein Mädchenname.
Und auch bei Feliz wär ich mir nicht sicher, da ich an den Mädchennamen Felice denke.

Gefällt mir
21. Oktober 2007 um 9:28

Erstmal
DANKE an alle die bewertet haben.

Wir haben uns jetzt für Benito Felipe entschieden.

Erst haben wir zwar ziemlich stark zu Antonio Belén tendiert, aber dann haben wir uns gedacht, wenn der Kleine auch nur ein ganz kleines bisschen so wird wie seine Geschwister, dann würde Antonio Belén wahrscheinlich nicht passen. Deswegen haben wir uns dann doch für Benito Felipe entschieden.

LG, Larissa + Álvaro

Gefällt mir