Home / Forum / Mein Baby / der arme junge

der arme junge

22. März 2013 um 20:52 Letzte Antwort: 9. April 2013 um 7:51

es geht um den sohn von meiner cousine.

meine cosuine bekam ihren sohn recht früh und ich habe das gefühl sie nimmt sich jetzt das, was sie damals verpasst hat.

meine mama telefonierte gestern mit meiner tante, die oma von dem kleinen ( er ist jetzt 13 jahre)
und das was sie alles erzählt hat lässt mir einfach keine ruhe.

ich versuche mich mal kurz zu halten.

mit dem vater ist meine cosuine schon lange nicht mehr zusammen, der junge kennt ihn auch nicht.
sie war aber in einer langen beziehung, die aber auch nicht immer intakt wa. es wa ein hin und her- er zog aus und wieder ein.. so ging das über jahre. sie waren ca. 11 jahre zusammen.

nun sind sie wohl entgültig getrennt. und nun dreht meine cosuine völlig am rad. sie geht nur noch feiern, hat jetzt eine mitbewohnerin, die das kinderzimmer von dem jungen einnimmt. der kleine geht jeden abend zu den großeltern um da zu schlafen.
er muss , wenn er von der schule kommt ,fast den ganzen haushalt schmeißen und das nicht erst seit gestern .
er muss sich selbst bekochen , pausenbrote kennt er glaub ich auch nicht.

er läuft rum wie flodders- hat kaputte schuhe, sodass oma ihn jedes mal neu einkleiden muss .

er hat keine freunde, wird immer dicker.

dazu gehe ich ganz stark davon aus, dass meine cosuine immer noch kokst und wer weiß was sie noch nimmt.

ich sehe es kommen, dass das kind abrutscht.

er hat angst und vertraut sich kaum jemanden an. er erzählt in bruchstücken immer mal wieder was der oma , mit dem satz dahinter - aber bitte bitte sag es nicht mama, ich darf sonst nicht mehr kommen.

das gab es nämlich schon mal - meine cousine hat ihm verboten zu oma zu gehen- ganze 6 monate. ( er kam heimlich)

jetzt fragt man sich natrürlich , wieso um himmels willen sagt/ macht die oma nichts.

sie hat angst- angst das kind nicht mehr sehen zu dürfen. meine mutter hat ihr gesagt dass das quatsch ist und man ja zum wohle des kindes handelt.

der kleine ist aber so eingeschüchtert von seiner mutter, dass er NIE NIE NIE NIE NIEmals vor anderen etwas gegen seine mutter sagen würde.

es gibt noch 100 sachen die ich schreiben könnte, aber dann wäre ich morgen noch nicht fertig.

er tut mir so leid und ich kann nichts tun.

ich habe noch nie einen engen kontakt mit meiner cousine gehabt.
und ich wüsste auch nicht wie ich helfen kann.
wenn ich das jugendamt einschalte, dann fällt das auf meine mutter zurück.. und .. ach mensch..
für meine tante ist das ein rotes tuch - AUF KEINEN FALL das jungenamt.
aber wie kann man denn einfach weggucken?
da muss doch was geschehen.
der arme junge.

habt ihr einen rat ?





moopsi

Mehr lesen

22. März 2013 um 21:27

Ach gott der Arme.....
Wie sich der Junge fühlen muss möcht ich mir gar nicht vorstellen. Der ist echt arm dran mit so einer Mama.

Kann nicht seine Oma mal mit ihm reden wie er sich fühlt wie es ihm geht...Falls es wirklich soo schlimm zugeht bei ihnen dann wàr es vielleicht besser das er zur Oma kommt.Aber wenn er sich nichts sagen traut dann wird es auch beim JA auch nicht viel bringen.Aber vielleicht öffnet er sich ja wenn man ihm versichert das ihm nichts passieren wird.

Hmm nen wirklichen Rat kann ich dir auch nicht geben aber ich würd aufjedenfall mal mit dem Jungen reden weil so kann es ja auch nicht weiter gehn.Wie gesagt viell öffnet er sich ja und dann kann man weiter vorgehn.

Lg
Amelie

Gefällt mir
22. März 2013 um 21:28

Irgendwie schauen alle nur weg
ich habe keinen engen kontakt mit der familie von meinem vater - und deshalb wird das schwer werden.

meine mutter hat gestern meiner tante ganz schön dampf gemacht und war ziemlich sauer.
ich denke das die beiden sich demnächst nochmal treffen werden.

ja, mir tut das auch richtig weh und vorallem leid was der junge in diesem alter schon alles durchmachen muss.

und wie gesagt, dass ist ja nicht erst seit gestern so.

Gefällt mir
22. März 2013 um 21:32

Hallo
ist echt schlimm was du da schreibst ! der junge tut mir total leid und ich kann nur bestätigen das das was du vermutest irgendwann eintreten wird ! er rutscht ab! ich bin selbst in solchen verworrenen verhälnissen großgeworden und habe abschnitte in meinem leben die ich gerne löschen pder rückgägnig mchen würde ! der braucht hilfe bzw deine cousine ! bitte setze dich mit dem hungentamt in verbindung ! die werden den soh deiner cousine schon nicht direkt mitnehmen die geben sehr viel hilfestellung es sei denn sie kokst sich jeden tag so die birne raus dann wäre das wahrscheinlich auch das aller beste für das kind!
bitte melde dich bei denen ehrlich wenn du dem jungen helfen willst weil an sie wirst du nicht rankommen oder wende dich an ne andere beratung für erziehung etc zB bei der caritas gibts auich viel helfe aber hol dir hilfe von aussen ich denke alleine wirst du kaum helfen können !
ausser evtl tacheles reden aber wenn das nix bringt und du dann irgendwo von aussen hilfe holst wissen die natürlich genau wo es herkommt !

ganz liebe grüße

Gefällt mir
22. März 2013 um 21:33
In Antwort auf janene_11872185

Ach gott der Arme.....
Wie sich der Junge fühlen muss möcht ich mir gar nicht vorstellen. Der ist echt arm dran mit so einer Mama.

Kann nicht seine Oma mal mit ihm reden wie er sich fühlt wie es ihm geht...Falls es wirklich soo schlimm zugeht bei ihnen dann wàr es vielleicht besser das er zur Oma kommt.Aber wenn er sich nichts sagen traut dann wird es auch beim JA auch nicht viel bringen.Aber vielleicht öffnet er sich ja wenn man ihm versichert das ihm nichts passieren wird.

Hmm nen wirklichen Rat kann ich dir auch nicht geben aber ich würd aufjedenfall mal mit dem Jungen reden weil so kann es ja auch nicht weiter gehn.Wie gesagt viell öffnet er sich ja und dann kann man weiter vorgehn.

Lg
Amelie

Das habe ich ja auch gesagt
aber die oma meinte, dass er solch eine angst hat, obwohl sie immer zu ihm meinte, dass sie ihm alles sagen kann und ihm nichts passiert.

aber meine cousine hat ihn so in der hand. ( hat wohl auch schon mal damit gedroht, wenn er was sagt, dass der hund weg kommt- und solch ein scheiß)

eine andere cousine wa mal bei denen zu hause, der junge wa allein zu hause, kam grad von der schule und wa total panisch und räumte den geschirrspüler aus, da meinte meine eine cousine- hey setz dich doch erst einmal und ruh dich 5 min aus. er gleich total panisch, nein nein, ich muss das jetzt machen und dann schnell hausaufgaben, bevor mama kommt, sonst gibt es ärger .

der muss solche angst haben

Gefällt mir
22. März 2013 um 21:43

Das mit der Kinderpsychologin
hat meine mutter meiner tante auch vorgeschlagen.

ich habe so das gefühl, sie will das alles nicht hören.. sie schließt die augen, aus angst.
aber was sie damit dem kind antut, merkt sie nicht.
ich glaube sie denkt einfach - wenn er hier bei mir ist, ist ja alles gut.

ich hoffe das meine mama doch vlt ein bisschen glück hat ihr ins gewissen zu reden

Gefällt mir
23. März 2013 um 11:43

Das problem ist ja,
Dass er das nicht sagen würde , aus angst er könnte ganz viel ärger bekommen .
Meine cousine muss den so geimpft haben .

Man muss meiner tante einfach klar machen , dass sie den spieß umdrehen muss .
Denn sie gehorcht ja ihrer tochter , aus angst sie könnte ihm den jungen entziehen .

Wenn sie aber selbst druck bei ihrer tochter macht und ihr vlt auch mit dem jugendamt droht ...
Ach ich weiss doch auch nicht .
Es ist einfach nur schlimm .

Mein cousin will jetzt mal mit seiner schwester reden ( der mutter) . Mal gucken .
Und sollte da nichts passieren , dann wende ich mich ans amt .

Gefällt mir
23. März 2013 um 11:53
In Antwort auf gale_12311031

Hallo
ist echt schlimm was du da schreibst ! der junge tut mir total leid und ich kann nur bestätigen das das was du vermutest irgendwann eintreten wird ! er rutscht ab! ich bin selbst in solchen verworrenen verhälnissen großgeworden und habe abschnitte in meinem leben die ich gerne löschen pder rückgägnig mchen würde ! der braucht hilfe bzw deine cousine ! bitte setze dich mit dem hungentamt in verbindung ! die werden den soh deiner cousine schon nicht direkt mitnehmen die geben sehr viel hilfestellung es sei denn sie kokst sich jeden tag so die birne raus dann wäre das wahrscheinlich auch das aller beste für das kind!
bitte melde dich bei denen ehrlich wenn du dem jungen helfen willst weil an sie wirst du nicht rankommen oder wende dich an ne andere beratung für erziehung etc zB bei der caritas gibts auich viel helfe aber hol dir hilfe von aussen ich denke alleine wirst du kaum helfen können !
ausser evtl tacheles reden aber wenn das nix bringt und du dann irgendwo von aussen hilfe holst wissen die natürlich genau wo es herkommt !

ganz liebe grüße

Ich würde ja sofort das
JA einschalten , aber dann weiss ich nicht , was mit dem jungen geschied .

Er muss solche angst haben- und wenn dann noch welche vom JA vor der tür stehen . Dann wird der kontakt zur oma 100 pro unterbunden und der kleine hat mehr stress an der backe .

Ich denke nicht das sie ihn haut , aber sie macht ihn Psychisch fertig .

Wie schon geschrieben , möchte ich erstmal Abwarten was der bruder aus dem gespräch dann berichtet .

Gefällt mir
8. April 2013 um 23:30

Meine cousine hat nun den vogel richtig abgeschossen
Meine tante wa am donnerstag mit ihr einkaufen .. Als sie meine tante nach hause gefahren hat , meinte sie an der tür : du , der kleine ist ja eh fast nur noch bei euch - ich gebe euch das kindergeld und dann kann er ja ganz bei euch wohnen .

das "verkauft" sie einfach ihr kind - ist das zu glauben ?

Ich meine gut , dass der kleine da raus ist , aber ... Nein da fehlen einem die worte . Dieses ... !!

Der kleine hat aber ganz schön zu knabbern , er liebt seine mutter abgöttisch
Es tut mir so leid .. Der arme kleine . Wird einfach so von seiner mutter verstoßen .

Ich hoffe er kommt irgendwie darüber hinweg und kann endlich ein glückes kind sein

Gefällt mir
8. April 2013 um 23:36
In Antwort auf edmi_11919316

Meine cousine hat nun den vogel richtig abgeschossen
Meine tante wa am donnerstag mit ihr einkaufen .. Als sie meine tante nach hause gefahren hat , meinte sie an der tür : du , der kleine ist ja eh fast nur noch bei euch - ich gebe euch das kindergeld und dann kann er ja ganz bei euch wohnen .

das "verkauft" sie einfach ihr kind - ist das zu glauben ?

Ich meine gut , dass der kleine da raus ist , aber ... Nein da fehlen einem die worte . Dieses ... !!

Der kleine hat aber ganz schön zu knabbern , er liebt seine mutter abgöttisch
Es tut mir so leid .. Der arme kleine . Wird einfach so von seiner mutter verstoßen .

Ich hoffe er kommt irgendwie darüber hinweg und kann endlich ein glückes kind sein


Wie Herzlos Wie kann eine Mutter nur so grausam und gefühlskalt sein...

Gefällt mir
8. April 2013 um 23:38


armer kerl.. na wenn er davon keine schäden später mitnimmt.. Soein Gefühl muss schrecklich sein...

Gefällt mir
9. April 2013 um 0:10

Genau so sehe ich das auch
Am liebsten würde ich ihr die meinung geigen , aber das würde es wohl viel schlimmer machen .

Zum glück ist er raus da !

Gefällt mir
9. April 2013 um 7:51


Hallo,

ich habe die GEschichte jetzt erst gelesen, das ist ja wirklich furchtbar!

Immerhin ist der Junge jetzt weg von der "Mutter" und bei der Oma sicher besser aufgehoben. Kann deine Tante ihn denn so ganz bei sich aufnehmen?
Allerdings würde ich da wirklich auch das Jugendamt (?) einschalten und dann auch offiziell klären, dass der Junge bei der Oma lebt - nicht dass die Mutter es sich in ein paar Wochen doch anders überlegt und ihn zurückhaben will...

LG
Judit

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers