Home / Forum / Mein Baby / Der arzt sagt jedes mal was anderes, ich verstehe das nicht, was würdet ihr tun?

Der arzt sagt jedes mal was anderes, ich verstehe das nicht, was würdet ihr tun?

8. Juni 2007 um 18:40

meine tochter hat rote hände (handfläche also innen)mit anfänglich leichten abblättern der haut wie beim sonnenbrand. erst sagte er nicht deutlich was es ist, er wollte sich nicht festlegen, dann gehe ich hin weil er die kleine nach einer woche nochmal sehen wollte und gab mir ne salbe die advantage heißt auf verdacht von neurodermitis. ich gab ihr die salbe mit einem mulmigen gefühl (weil in der anleitung ab 3 steht und sie ist noch nicht mal 2 jahre) dann nach paar tagen deutliche verschlimmerung: noch rotere handflächen und schlimmes ablösen der haut (nur obere hautschicht, hört sich schlimmer an als es ist) dann meinte er es wäre ein pilz und gab mit salbe für 10 euro! und keine besserung. ich fragte wie sieht es aus mit einer überweisung zum hautarzt? da meinte man wenn es nötig gewesen wäre hätte man schon eine ausgedruckt.

ich weiß nicht kommt mir alles komisch vor, klar seid ihr keine ärzte aber was würdet ihr machen? habe schon mal aus anderen gründen zu diesem arzt hin gewechselt.

grußund danke für hilfe happy

Mehr lesen

8. Juni 2007 um 23:06

Brauch man...
überhaupt bei Kindern eine Überweisung? Bin mir nicht ganz sicher. Wenn man eine braucht, würde ich hingehen und sagen, ich habe einen Termin beim Hautarzt festgelegt und hätte jetzt gerne die Überweisung. Dein Kind ist ja kein Versuchskaninchen. Also ich glaube auch das ein Hautarzt der richtige Ansprechpartner wäre. Er kommt ja nicht weiter und macht es ja nur schlimmer. Man kann sogar bei der Krankenkasse Beschwerde einlegen. Besteh drauf das dein Kind zum Hautarzt kommt.
Wünsche euch alles Gute!

Mfg Jessi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2007 um 18:42

Hautarzt
Hallo happy,
Du brauchst keine Überweisung für einen anderen Facharzt. Wenn Du allerdings eine Überweisung bekommst, erhält Dein behandelnder Kinderarzt automatisch einen Befund vom Hautarzt. In Deinem Fall würde ich auf jeden Fall an einen Dermatologen wenden, am besten jemand, mit gleichzeitiger Fachausbildung zum Allergologen.
Mir ist es immer wieder unverständlich, warum irgendwelche Salben bei unklarem Krankheitsbild verschrieben werden. Der Hautarzt wird sicherlich eine Pilzkultur anlegen bzw. auf eine allergische Reaktion untersuchen.
Viel Glück
jula

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2007 um 14:51

Re: rote Händchen
Hallo,
heißt die Creme, die Du bekommen hast, zufällig Advantan? Die hat mein Sohn auch mal gekriegt, weil er so komische rote Flecken/Pünktchen an den Beinen hatte - ich habe dann auf dem Beipackzettel gelesen, daß es eine Kortisonsalbe ist, die Ärzte wohl gerne verordnen, wenn sie eigentlich keine Ahnung haben, was Sache ist, denn Kortison hilft erst mal gegen alles, also die Symptome sind schonmal weg und die Mamas sind beruhigt...
An Deiner Stelle würde ich auch einen Hautarzt aufsuchen, denn der kennt sich bestimmt besser aus (was Du von Deinem Kinderarzt schreibst, hört sich ja nicht sehr kompetent an... und dann auch noch die blöde Bemerkung, man hätte Dir schon eine Überweisung gegeben, wenn's nötig gewesen wäre... so ein doofer Spruch, sorry!).
Und NEIN, für Kinder braucht man keine Überweisung zum Facharzt, Du kannst einfach hingehen!

LG + gute Besserung für Deine Kleene, Kessa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club