Home / Forum / Mein Baby / Der Engel Constantin

Der Engel Constantin

12. März 2013 um 15:45

Ich möchte euch im Namen von Chrissy erzählen, dass der kleine Engel Constantin heute Vormittag bestattet wurde. Die Worte richten sich an die Frauen hier, die mit der Familie getrauert haben und ihr mit Worten über die erste Zeit nach dem Verlust geholfen haben.
Es war die Zweitbestattung, denn zu allem Überfluss wurde bei Constantin "vergessen" das Gehirn wieder in den Körper zu legen.
Es war eine sehr schöne Trauerfeier und es war ein Pfarrer anwesend, der diesen Teil von Constantin sehr liebevoll und mit schönen Worten gesegnet hat. Chrissy hat sich dieser schweren Situation tapfer und unendlich traurig gestellt und ihrem Sohn die allerletzte Ehre erwiesen. Mit Blumen und einem Brief an den Engel wurde das Grab geschlossen und er kann nun in Ewigkeit ruhen.
Im Anschluss sind wir gemeinsam auf einen Berg gefahren, auf dem Chrissy in Constantins Schwangerschaft öfter war und hier wundervolle Zukunftspläne geschmiedet hat. Leider ist es anders gekommen und symbolisch für die Trauer und vielleicht auch die Hoffnung, Constantin eines Tages wieder zu sehen, hat sie mit ihrem Mann weisse Luftballons mit lieben Grüßen ins Sternenkinderland in den Himmel geschickt.
Es war ein Bild zum Niederknien - so wundervoll sind die Ballons geflogen bis sie oben durch die Wolkendecke gebrochen sind während unten im Tal die Kirchenglocken anfingen zu läuten.


Ich bin das tiefe Himmelsblau,
der schöne, frische Morgentau.
Sucht mich und blickt im Dunkeln
in die Ferne - bei Nacht
bin ich das Funkeln Eurer Sterne.

Ruhe in Frieden lieber Constantin und dir, liebe Chrissy: Kraft und Mut weiter zu machen.

LG julia

Mehr lesen

12. März 2013 um 15:49


Danke Julia, toll geschrieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2013 um 15:58

Das muss ein
ganz magischer Moment gewesen sein... ein ganz schöner Moment, die Luftballons fliegen zu lassen und traurig zugleich.

Ich wünsche Euch aus tiefstem Herzen, dass Ihr lernt, wieder zu lachen und wieder am Leben teilzunehmen....!

Souli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2013 um 16:08


Den Eltern bleibt aber auch nichts erspart.
Wie grausam es sein muss, erneut eine Beerdigung durchmachen zu müssen
Ich kann mir gut vorstellen, wie schönes ausgesehen haben muss, als die Luftballons zum Himmel und damit zu Constantin stiegen.

Ich hoffe, dir geht es gut da oben wo du jetzt bist, lieber Constantin!
Du hast wunderbare, starke Eltern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2013 um 17:49




es tut mir so unendlich leid...ich sehe seine fotos, ich sehe chrissy und ihren mann mit constantin...dann das grab, die wunderschöne idee mit den ballons...und mit stockt der atem und mir kommen die tränen.. ich kann mir nicht vorstellen, wie es für euch beide sein muss...

chrissy, ich wünsche dir und deiner familie unendlich viel kraft...stärke und durchhaltevermögen...gesundhei t und liebe..

auf das ihr beide bald lächelnd und nicht nur weinend an ihn denken könnt...

es bleibt immer nur ein warum...und dieses warum schmerzt so sehr...ich hoffe der schmerz, lässt nach...ich wünsche es euch soo sehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2013 um 18:01


ich hoffe so sehr, das chrissy und ihr mann nun etwas zur ruhe kommen.

ich wünsche euch ganz viel kraft.

danke dir julia für deinen bericht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2013 um 18:43


....es tut mir so unendlich leid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2013 um 19:30


Ich kann es nicht in Worte fassen...Chrissy, ich denke jeden Tag an euch. Euer Schicksal hat mich sehr geprägt.

Ihr seid immer in meinem Herzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2013 um 20:33

Liebe Chrissy,
mein erneutes, ganz aufrichtiges, herzliches Beileid!
Ich habe die Fotos auf FB gesehen - schön und schrecklich traurig zugleich! Ich weiß gar nicht, was ich schreiben könnte, um auszudrücken, wie leid es mir tut, was Ihr beide, Dein Mann und Du, durchmachen müsst. Es ist unfassbar und ich schicke und wünsche Euch ganz viel Kraft und Glauben und Hoffnung. Ihr schafft das! ***
LG Solse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2013 um 12:50

Ich könnte heulen...
Die ganze Sache ist schon sooo traurig und dann noch sowas. Das muss so schwer für sie gewesen sein Was für eine wunderschöne Idee mit den Luftballons auf dem Berg, das geht mir so ans Herz...
Ich wünsche Chrissy und ihrer Familie alle Kraft der Welt, das gemeinsam zu überstehen und hoffe so sehr, dass sie sich eines Tages mit einem Lächeln an ihn erinnern kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hautprobleme nach Schwangerschaft - Wer kennt das?
Von: aprilmama2010
neu
13. März 2013 um 12:05
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen