Home / Forum / Mein Baby / Der Kampf ums Wickeln

Der Kampf ums Wickeln

19. August 2013 um 8:10

Bis vor ein paar Wochen war meine Kleine ja wirklich das liebste Kind schlechthin beim Wickeln, aber seitdem ist es jedes Mal ein Krampf.
Kaum lege ich sie auf den Rücken, dreht sie sich auf dem Bauch und - zack - sitzt auf dem Hintern. Mit viel Glück hilft ein Spielzeug als Ablenkung, aber meist auch das nicht mehr. Gutes Zureden ging auch eine Weile ganz gut, aber so langsam schaltet sie da auch auf Durchzug.

Solange sie nur Pipi gemacht hat, zubbel ich die Windel nun irgendwie unterm Hintern raus, mache sie so gut es geht sauber und stopf ihr die neue Windel wieder unter den Po. Ist dann zwar alles etwas schief und krumm, aber hilft ja nix.
Beim großen Geschäft wirds dann etwas schwieriger. Ne Zeit lang konnte ich sie auf dem Sofa wickeln, dann auf dem Bett, aber inzwischen rollt und sitzt sie überall.
Wenn der Papa da ist kann er sie noch ganz gut ablenken, dass ich solange freie Bahn habe, aber das geht ja auch nicht immer. Ich bin das 20 minütige Roll-Sitz-Kreisch-Spiel langsam satt.

Fürs Töpfchen ist sie noch zu klein (13 Monate). Wir haben es ein paar Mal versucht, ob sie vielleicht lieber auf den Topf mag, aber da Brüllt sie nur wie am Spieß, braucht also definitiv noch Zeit für.

Hat jemand den ultimativen Tipp wie ich Mausi beim Wickeln wenigstens für die 3 Minuten ruhig bekomme?

Mehr lesen

19. August 2013 um 10:08

Hatten wir auch
wurde dann irgendwann besser.
Solange habe ich ihn im stehen gewickelt. Mit etwas Übung geht das ganz fix und so konnte er auch ab und an mal hinliegen für die Kaka-Windel

Gefällt mir

19. August 2013 um 11:23

Jaja...
war bei uns auch ne zeitlang so...
Ich hab mich dadurch nicht beirren lassen, also bin ruhig geblieben, hab sie hingestellt und weiter gewickelt. Bei Stuhlgang hab ich sie in die Wanne gestellt und kurz untenrum abgebraust damit sie auch sauber wird. Für unterwegs hatte ich dann immer Pants mit,dat geht schneller....

So wie ich es hier oft gelesen habe,haben viele Kinder so eine Phase die, so auch bei uns, irgendwann vorüber geht.

lg
Fumie

Gefällt mir

19. August 2013 um 12:05

Es klingt nach unserem Wickelkampf
Sie ist jetzt 13,5 und mag seit gut 3 Monaten diesen Theater. Ich mach jetzt jedes mal so, dass ich sie nach dem großen Geschäft, einfach in die Wanne stelle und dort reinige, klappt echt super. Seitdem ich sie nicht mehr auf ihren Wickelkommode wickle, sondern im Bad auf der Waschmaschiene, klappt es auch echt viel besser. Also beim Pipi, auf der Waschmaschiene und beim großen Geschäft in der Wanne. Viel Erfolg !

Gefällt mir

19. August 2013 um 13:44


"Easy up", Windeln von Pampers. Kannste im Stehen an und aus ziehen.

Lg!

Oder, Salzstangen o.ä. zum knabbern in die Hand und dann fix gewickelt.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen