Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Der name eures kindes wenn es ein anderes geschlecht hätte - und würdet ihr ihn nochmal wählen?

7. November 2015 um 13:02 Letzte Antwort: 9. November 2015 um 15:11

Hallo,
.. Namen sind so ne Sache für sich... Bei unserer 2 1/2 jährigen ist uns einfach kein Jungenname eingefallen -gut dass sie wirklich ein Mädchen wurde!
Unsere zweite tochter hätte ansonsten einen Mio gegeben, ich find den Namen immer noch schön, aber würde ihn nicht mehr vergeben, keine Ahnung warum

Und bei euch ?

Mehr lesen

7. November 2015 um 13:03

Und würdet ihr ihn nochmal vergeben
...soll es heissen

Gefällt mir

7. November 2015 um 13:25

War
Von meinem jungennamen auch nicht 100pro überzeugt..simon..vllt würd ich in letztendlich wieder vergeben aus mangel an besseren alternativen..zum glück wurde es eine sie...jungsnamen sind schwierig.

Gefällt mir

7. November 2015 um 13:56

Unser Kleiner
heißt Jakob, als Mädchen wäre er wohl eine Helena geworden. Ich glaube auch, dass ich Helena noch immer vergeben würde

Gefällt mir

7. November 2015 um 21:02


Wenn mein monster ein mädchen geworden wäre , hätte er wahrscheinlich lea sophie oder valeria geheißen^^
Ich weiß vorallem lea sophie ist ein seeeehr häufiger name , aber ich steh voll auf diesem namen.

Sollte das nächste ein junge werden , hanem wir schon einen namen bzw. Ich hab einen und zwar leopold evtl. Auch leopold valentin es gibt soooo viele tolle namen aber mehr als 2 sollten es nicht werden pro kind

Gefällt mir

7. November 2015 um 21:46

Ich schliesse mich fliefa an...
Meine Tochter würde wahrscheinlich Simon heissen. Jedoch konnten wir uns mit keinem Jungen Namen so wirklich anfreunden

Beim nächsten Kind hoffen wir wieder auf ein Mädchen. Sonst bleibt unser Bub unter Umständen Namenlos

Gefällt mir

7. November 2015 um 22:32


Nee,
als unser 1.Sohn geboren sich angekündigt hatte, hatten wir irgendwie einen anderen Geschmack als heute. Wäre er ein Mädchen geworden, dann hiesse er Mya Thalia.
Und ehrlich? Der Name gefällt mir gar nicht mehr

Aber mittlerweile haben wir einen Mädchenname der uns schon beim 2.Sohn gefallen hat und sollten wir jemals ein 4.Kind bekommen und es ein Mädchen wird, dann wird sie diesen Namen bekommen
Aber da wir eh wissen, dass es ein 4.Junge wird, hat dieser auch schon einen Namen

Gefällt mir

7. November 2015 um 22:41

Bei meiner großen haben wir keinen jungennamen gefunden,
beim 2. sollte es eine melanie werden, beim 3. christina im letzten moment da wir mit franziska doch harderten, beim 4. bianca und die letzte tobias da uns wieder kein jungennamen einfiel und ich war mir ganz sicher das es ein mädchen wird, ich wollte eimal gewählte namen nicht auf ein anderes kind übertragen

Gefällt mir

7. November 2015 um 23:04

Mhh
Die Grosse sollte Ben Luis heissen, den würden wir nicht mehr nehmen.

Bei der kleinen hatten wir Nathan ausgesucht, den würd ich jetzt auch noch nehmen

Gefällt mir

7. November 2015 um 23:47

Meine tochter hätte t.hierry geheissen
mein Sohn wurde trotzdem ein O.scar ...

Gefällt mir

7. November 2015 um 23:52

Nein
habe ich nicht gemacht. wenn mein sohn ein Mädchen geworden wäre, hätte ich ihn tatsächlich alina getauft. als meine Tochter 6 jahre später auf die welt kam, fand ich den Namen richtig doof.

Gefällt mir

8. November 2015 um 5:40

Wenn wir einen
Jungen bekommen hätten, würde er Mika heißen.
Jetzt würde ich den Namen nicht mehr vergeben, weil der Name hier oft vertreten ist.
LG

Gefällt mir

8. November 2015 um 16:09

Wäre mein Bub ein Mädchen
geworden

Leandra Sophie

Gefällt mir

8. November 2015 um 20:03

Mein
Grosser heisst adrian und er wäre eine maja geworden

Beim 2. wollten wir nen moritz da mein arzt sich sicher war es würde nochmals ein junge ! Tja in der 30. ssw war es dann ein mädel und es wurde eine maja


Würde den namen jederzeit wieder vergeben

Gefällt mir

8. November 2015 um 20:07

Wäre
Mein Sohn Korbinian ein Mädchen geworden, würde er jetzt philomena heißen (filomina gesprochen)

Gefällt mir

9. November 2015 um 15:11


Ich habe ja zwei Jungs und ich habe seit dem ersten Kind einen Lieblingsmädchennamen, nämlich Elisa, den ich ja noch nicht vergeben konnte bzw. Vielleicht nie vergeben kann.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers