Home / Forum / Mein Baby / Der offene Unterhaltungstreff - die babies sind da

Der offene Unterhaltungstreff - die babies sind da

18. November 2015 um 11:07

Die Babies sind da

Sorgen, Ängste und viele Freuden
Wir tauschen uns weiter aus

...und bleiben nach wie vor "offen"

Mehr lesen

18. November 2015 um 11:10

Los gehts
Der "umzug" wäre geschafft

Freue mich auf den Austausch mit euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2015 um 11:41

Super Schnupiii!
Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2015 um 11:55

Wie alt sind denn eure babies?
Und darf man sich anschließen? Meine kleine ist heute genau 5 Wochen jung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2015 um 11:57

@junimalu
Klar kannst du dich uns anschließen. Unsere Babys sind zwischen zwei und vier Monaten alt.
Wir sind eine offene Runde. Da darf jede ihren Senf dazu geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2015 um 11:59

Super
Danke! Wie geht's euch und den Minis?

ich bin grade sooo müde. Die Piratin schläft momentan ganz schlecht, quält sich immer noch mit Koliken und ist häufig am brüllen. Und so schläft sie auch immer noch bei uns im Bett und wegen der Bauchweh häufig sogar auf mir.so sehr ich das Mama sein liebe, bringt es mich im Moment auch ordentlich an meine Grenzen. aber es kann ja nur besser werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2015 um 12:09

Supi, danke für die aufnahme
Meine Maus ist zur Zeit so unzufrieden und entweder am schlafen, essen oder am weinen. Langsam gehe ich echt auf dem Zahnfleisch....Aber es kann ja nur besser werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2015 um 13:16

@juni :
dann macht dein Baby wahrscheinlich grade den ersten Wachstumsschub mit. Der ist so in der 5./6. Woche, da waren auch einige von uns gut beschäftigt und ausgelastet. Aber zum Glück hat jeder Schub auch irgendwann sein Ende und zur Belohnung können die lieben Kleinen nach all den Strapazen neue Dinge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2015 um 16:26

Hi
Hallo Hallo, wie geht es euch? bei uns ist der Wurm drin. blähungen sind zwar nicht mehr so dolle, aber die kleine kann immer noch nicht von mir weg. Nochnichtmal zum Papa finde das sehr anstrengend und auf der Suche nach hem Grund werden wir auch nicht so wirklich fündig. Immerhin weiss ich jetzt, dass die drei-Monats-koliken, schreibabys, anpassungs-oder regulationsstörungen ein und dasselbe sind...juhu...und die Hoffnung, dass es ab 3 Monaten besser wird ist gross, aber wie ich jetzt der Maus helfen kann weiss ich immer noch nicht. selbst wenn sie schläft wacht sie sofort auf, wenn ich den Raum verlasse und weint...Autofahren , Kinderwagen, allein schlafen, Mobile, Baden , das geht alles nicht *grrr*... meine These ist ja, dass das mit dem stillen zusammen hängt , dass eben der Stress der hintergründig läuft sich so auf die süsse überträgt, aber zufüttern um das auszuprobieren geht auch nicht, weil sie die Flasche nicht will. Uargh...zu allem übel ist auch die Milch noch zurück gegangen, so dass Recht wenig da war und wir wieder so nen clusterfeeding -Wochenende hatten...Ich versuch es ja locker zu nehmen, aber ich hab ja auch noch die andern Mäuse und mein Männe muss arbeiten, kann also auch nicht immer einspringen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2015 um 16:44

Hallo
Unser kleiner Mann ist jetzt acht Wochen alt und hat seit zwei Wochen probleme mit dem bauch. ich bin froh zu lesen das es anderen auch so geht. unser Kinderarzt hat uns zur Akupunktur geraten hat damit jemand Erfahrung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2015 um 17:44

Hallo
Hallo zusammen.
Ich würde mich euch auch gerne anschließen, wenn ich darf. Unsere kleine Maus ist am 11.09. um 20 Uhr geboren worden. Sie ist unser erstes Kind, deshalb würde ich mich über Austausch hier freuen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2015 um 8:16

10 wochen
thrinchen: oh ja, hoffen auf die magischen drei Monate. das kenne ich.

zulvana: dann haben unsere Mäuse ja den selben et

schön das ein paar neue Mamis dazu kommen. Jetzt müssen sich nur noch die alten Hasis melden.

Wie machen sich denn eure Kids, abgesehen von den fiesen Bauchweh?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2015 um 8:19
In Antwort auf sunflowerthea

10 wochen
thrinchen: oh ja, hoffen auf die magischen drei Monate. das kenne ich.

zulvana: dann haben unsere Mäuse ja den selben et

schön das ein paar neue Mamis dazu kommen. Jetzt müssen sich nur noch die alten Hasis melden.

Wie machen sich denn eure Kids, abgesehen von den fiesen Bauchweh?

Achso
thrinchen: das Schlafproblem haben wir auch so ähnlich. Die Piratin schläft weiterhin bei uns. im Moment schläft sie meist nur auf mir ein. Haben jetzt herausgefunden, dass sie auf dem Bauch ruhiger schläft, auch bzw. grade wenn sie abgelegt wird. Aber nachts traue ich mich das mit ihr noch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2015 um 9:23

13 Wochen
Hallo ihr Lieben,
jetzt haben wir es ja doch ins Babyforum geschafft und schön dass wir weiter offen sind und sich neue Mamas hinzu gesellen. Herzlich Willkommen und Glückwunsch zu euren Mäusen
Bei mir hat sich die letzten Wochen einiges getan, mein großer Sohn hatte ausm KiGa ne dicke Erkältung mit gebracht, somit hat er mich zuerst angesteckt, dann bekam es der Kleine leider auch
Furchtbar zu sehn, wenn so kleine Mäuse schon so krank sind...
Jedenfalls war er teilweise so fiebrig und schwach, dass er fast nichts mehr getrunken hat.
Musste dann abpumpen und die Mumi mit der Flasche geben, da es nach einigen Tagen immernoch net besser war, waren wir kurz vorm Krankenhausaufenthalt.
Jetzt hat er ne schlimme Bronchitis und bekommt Antibiotika, und das alles schon mit 3 Monaten, das tut mir so leid
Hab jetzt schon fast ne Woche net mehr gestillt und da er nicht mehr an meine Brust will oder auch teilweise zu schwach dazu ist, stille ich nun ab.
Das mache ich jetzt mit einem weinenden und einem lachenden Auge.
Bei meinem ersten hatte das Stillen ja leider gar nicht geklappt. Wenigstens waren es bei ihm dann 3 Monate.
Andererseits bin ich aber auch froh, dass ich mal wieder ein bißchen unabhängig sein kann und mal wieder was mit meinem Mann unternehmen kann ohne Kinder.
Naja, ich hätte eh nicht länger als 6 Monate gestillt. Dann hab ichs somit hinter mir, ist nämlich net so schön, da ich sehr viel Milch habe und es ohne Abstilltabletten nicht weg geht. Hab jetzt ziemlich viel Schmerzen, aber da muss ich durch.
Wichtiger ist mir dass mein kleiner Schatz bald wieder gesund ist.
Ansonsten muss ich sagen, das wir ein sehr liebes und pflegeleichtes Baby haben, der erste war auch schon so
Er schläft jetzt seit ca. 2 Wochen teilweise durch, nur leider abends erst recht spät ein, da wirds schonmal halb zwölf.

@Claire: Das tut mir leid für dich, schade dass du schon so schlimme SS hattest, dann auch noch ein Schreibaby, wie sein großer Bruder. Ich kann mir das kaum vorstellen und habe echt Respekt vor Frauen wie dir, die das alles so schaffen! Ich wünsche dir jedenfalls ganz viel Kraft.

@Thea: Mein Kleiner schläft nur noch auf dem Bauch, seitdem ich das raus gefunden habe, schläft er richtig gut, vorher wars bei uns auch ne Katastrophe. Habe mich damit abgefunden, denke immer wenn da wirklich was passieren soll, dann ist es egal wie er da liegt und ändern könnte ich da eh nichts dran. Da darf man sich net verrückt machen, sonst schläft man gar nicht mehr.

LG an alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2015 um 10:40

...
pinki: Mensch da macht ihr ja grade auch was durch. Was das verrückt machen angeht hast du recht. Aber irgendwie ist mein Bauchgefühl da, zumindest für die Nacht so lange sie noch in unserem Bett schläft, nicht gut dabei. Wie lange dauert das abstillen? ich finde es super, dass ihr so lange durchgehalten habt.

@Gewicht: wir hatten vor ner Woche 4710 g. mühsam nähert sich das Eichhörnchen aber sie nimmt mittlerweile kontinuierlich zu und das ist die Hauptsache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2015 um 14:27

Huhu
Schnuppe und alle anderen dürfte ich mich auch hier anschließen und mit austauschen?

Zu mir: mein zweites Kind (unsere Tochter Noémi) kam am 11.09.15 um 20:01 ... unser Sohn Luis ist nun schon fast 5 Jahre (im Februar)

Würde mich freuen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2015 um 16:20

9 wochen und 4 tage
Hallo Zulvana, Babyflocke und Minion schön, dass ihr da seid! @thea: ja die magische drei :-p wie am Anfang der Schwangerschaft, evtl gibt es da parallelen? :-p Unsere Maus schläft auch lieber auf dem Bauch, aber durch die Schiene geht das nicht. total doof... ....................... ............... wir müssen uns bis Februar entscheiden auf welche weiterführende Schule meine große gehen soll...Gar nicht so einfach. ....... wie geht ihr spazieren? Bei uns geht es nur mit Tragetuch gut, dass ich nicht so viel für den KiWa bezahlt hab!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2015 um 16:24

Hallo zusammen
Ich würde mich gerne bei euch anschließen. Meine Tochter kam am 27.8. auf die Welt. Ich bin 23 Jahre und komme aus Niedersachsen. Ich habe allerdings auch gleich eine Frage und hoffe mich kann eine beruhigen. An sich hatte meine Tochter immer alle 2-3 Tage einmal Stuhlgang. Seid 3 Tagen ist es 2-3 mal täglich und auch flüssiger als sonst. Sie trinkt mehr und ist sonst genauso wie immer. Achso ich stille sie voll. Bitte beruhigt mich. Am 1.12 haben wir die U4 wo ich es auf alle Fälle anspreche. sollte es schlimmer werden oder Fieber dazu kommen, geh ich natürlich vorher. bin einfach verunsichert, weil es sich plötzlich so verändert hat. Achso seid ungefähr 1 1/2 Wochen wird auch nicht mehr zugefüttert. War abends immer mal wieder so, dass es ihr an der Brust nicht ausgereicht hat. Bitte um Hilfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2015 um 17:17

Hab nur kurz zeit
Hallo an alle "neuen ".

Zum stillen und Stuhl, also meine Hebamme meinte still Stuhl darf nach jedem stillen sein und bis 10 Tage auch nix kst.alles normal. Farbe gelb, grün auch. Und flüssig ist auch normal. Würde mir noch keine sorgen machen. Wir haben täglich 2-3 mal mind was in der Windel und das ist immer flüssig gelb - grünlich. Keine Sorge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2015 um 17:17

Achsi aber
Wenn du unsicher bist frag am besten nochmal den Arzt. Solange.sie gut trinkt und kein Fieber hat denke ich ist alles gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2015 um 17:40

Vielen dank
Dann bin ich beruhigt, scheint bei dir ja genau so zu sein. Was mich verunsichert, ist einfach dieser plötzliche Wechsel. Frage am Dienstag aber nochmal meine Hebamme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2015 um 18:38

Vielleicht
Weil du nicht mehr zufütterst. Wichtig ist, dass sie auch gut piselt, dann weist.du dass.sie genug Flüssigkeit hat. Man sagt glaub 3 volle pisel Windeln am tag. Eine volle isf.so schwer wie wenn man 6 EL Wasser rein tut.

Sorry.wegen der Tippfehler sind unterwegs und bin mit dem Handy online

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2015 um 19:59

.
Pipi macht sie genauso viel wie immer. Vielen Dank und einen schönen Abend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2015 um 12:13

8 wochen
Hallo zusammen
Schön, dass es nun hier weitergeht und herzlich Willkommen an alle neuen!
Einschlagen und nachts schlafen sind bei uns ganz gut. Zwischen 5,5 und 7,5 Stunden schläft er meistens. Danach macht er nach dem trinken oft Geräusche, die mich wahnsinnig machen. Klingt do wie der kleine, blaue Elefant von der Msus
Unsere Tochter haben wir damals ausquartiert und haben dann alle besser geschlafen. Jetzt haben wir aber kein extra Zimmer...
Stillen ist bei uns momentan eine Katastrophe
Habe dazu einen Thread hier.
Die BW warrn anfangs schlimm entzündet, jetzt sind die durch das Rumgehampel lila, blau usw
Unser Bebi hat einen Leistenbruch und wird kommenden Freitag operiert ich hab soviel geheult in letzter Zeit...nur Stress...bin total k.o. Und hoffe, dass Bauchweh und co bald besser sind und auch das stillen besser klappt. Mag nicht mehr abpumpen und zufüttern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2015 um 12:23

Huhu
bei uns ist es genau so. ilyas schläft tagsüber generell kaum noch. er ist jetzt neun Wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2015 um 12:25
In Antwort auf paula1296

8 wochen
Hallo zusammen
Schön, dass es nun hier weitergeht und herzlich Willkommen an alle neuen!
Einschlagen und nachts schlafen sind bei uns ganz gut. Zwischen 5,5 und 7,5 Stunden schläft er meistens. Danach macht er nach dem trinken oft Geräusche, die mich wahnsinnig machen. Klingt do wie der kleine, blaue Elefant von der Msus
Unsere Tochter haben wir damals ausquartiert und haben dann alle besser geschlafen. Jetzt haben wir aber kein extra Zimmer...
Stillen ist bei uns momentan eine Katastrophe
Habe dazu einen Thread hier.
Die BW warrn anfangs schlimm entzündet, jetzt sind die durch das Rumgehampel lila, blau usw
Unser Bebi hat einen Leistenbruch und wird kommenden Freitag operiert ich hab soviel geheult in letzter Zeit...nur Stress...bin total k.o. Und hoffe, dass Bauchweh und co bald besser sind und auch das stillen besser klappt. Mag nicht mehr abpumpen und zufüttern

Ohje
Du arme. viel Glück für den kleinen Mann und die op. ich bin froh das wir kaum bauchweh Probleme haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2015 um 13:25

10. woche +x
@sarahmal: Leider kann ich dir nicht so richtig weiter helfen. Da unsre Piratin bisher ja immer Probleme hat. Aber im Sinn der zwischen uns der 8.-10. Woche passiert, bildet sich die Wahrnehmung nochmal weiter aus. Vielleicht erschreckt/stört sie tagsüber irgendwas? Oder Sie schneidet mit, dass du nicht die ganze Zeit da bist.

@paula: das klingt ja auch anstrengend bei dir. Hast du denn eine Salbe oder Kompressen, um dir etwas Linderung zu verschaffen? ich finde es in jedem Fall super, dass du immer noch stillst.Lotte hatte auch schon so ne Brustanachreiphase. Das ging nach ner Woche wieder weg, was es war weiß ich nicht. Hab sie teilweise dann nochmal hoch genommen, beruhigt und es dann erneut probiert. ..

@all: können wir uns darauf einigen, auf den Hauptthread zu antworten? Mir fällt es dann immer einfacher, den Überblick zu behalten

@me: ich könnte im stehen einschlafen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2015 um 13:27

@thrinchen
wir gehen auch zu 95% im Tragetuch raus. den Wagen mag sie nur, wenn sie gute Laune hat und wir draußen bleiben. drinnen (bsw. einkaufen) findet sie super doof

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2015 um 14:13

Moinsen 10 wochen
yeah, Magen-Darm +Grippe, da schlägt das Mamaherz höher...komme mir schon vor wie n zombie...seh wahrscheinlich auch so aus :-p @ Paula: oh jeee alles gute für die op. mein kleiner hatte das auch , allerdings mit 4. ist auch operiert worden mit vollnarkose und pipapo, aber nachmittags war der schon wieder so fit, dass er rumgetanzt hat. da war die Mama fertiger :-p wegen der stillprobleme : drück dich. finde das eine sehr ambivalente Erfahrung, einerseits ist es (wenn man nachts nicht ausm bett muss) praktisch, andererseits aber auch eine echte geduldprobe. bei uns geht zufüttern nicht, sie nimmt keine Flasche, dachte ich bekomme da ein bisschen Stress raus und kann wenigstens mal abends duschen (ohne geheul) oder was weiss ich in Ruhe machen.....neee....hab jetzt von lanisnoh die Flasche bestellt und das ist meine letzte Hoffnung.... @ sarahmal: leider hab ich keine Idee, Kinder sind so verschieden. ist deine Maus dann ausgeglichen? oder wegen schlafmangel voll daneben? wenn ich unsere zwergin nicht umschnalle schläft sie nach dem stillen max. 10 min. und ist dann aber nur am heulen. Ich kann unseren Flur nicht mehr sehen....hihi.... @ thea : bald isses soweit, 3monate sind nah gestern Abend hab ich meinem Kissen mein tshirt angezogen um evtl. mal 10 min mit meinem männe allein zu haben ...haha...vlt sollte ich noch atemgeräusche aufnehmen und ne wärmflasche installieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2015 um 15:57

Oh
das klingt echt anstrengend. aber dann haste bald ne bombenfigur

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2015 um 22:45

2 1/2 Monate
Nabend zusammen

@trinchen: mein Sohn musste auch mit nem Monat operiert werden, wegen nem Leistenbruch. Ich hatte damit keine Probleme weiter, ich versuche mich auch gar nicht erst verrückt zu machen. Er hat das auch super überstanden und ich konnte 2 Tage später schon wieder nach hause mit ihm. Alles Gute für die op wird schon alles gut gehen.

@sarah: wir haben das abends das Problem. Sie schläft abends gar nicht alleine ein ich kann sie nur in die Bauchtrage tun und mit uhr dann zusammen ins Bett gehen. Und wenn ich es dann mal versuche sie abzulegen ist sie sofort wieder wach ... obwohl sie tief und fest schläft -.- ... das hat bis jetzt in der ganzen Zeit nur 4 mal geklappt das ich sie ablegen konnte.

Mir wäre es tagsüber lieber das es so wäre anstatt abends/nachts ... Somit habe ich so gut wie nie zeit mit meinem Mann zusammen. was mich manchmal ein bisschen traurig macht.

Ich hoffe ja das es dann anders wird, ich versuche sie im Januar in ihr großes bett zu tun. Vielleicht klappt es ja da dann ohne runzuweinen *hHoffnung*


ja das mit nem t-shirt von mir zu ihr legen hab ich auch schon versucht hahah ... was man nicht so alles ausprobiert.

Mein Sohn war da anders und pflegeleicht. Der hat immer alleine geschlafen und das bis heute.


@@kiwa: bei uns geht alles gut solange es vor 18 -19 uhr ist ... ab da muss sie ja dann an mir kleben. Tagsüber schläft sie im kiwa oder auch im Auto, da hat sie keine probleme.

Wie viel trinken denn eure Mäuse so? Und wie oft?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2015 um 22:46

Ohwei
Hab ein Fehler gemacht meinte Paula mit der op

Und trinchen dir gute Besserung wegen der Magen Darm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2015 um 9:41

Guten Morgen
Bei uns ist es mit dem Schlafen besser geworden, seit ich herausgefunden habe, dass er es dunkel mag.
Tagsüber leg ich ihm ein Tuch über die Augen, wenn wir unterwegs sind und Nachts im Schlafzimmer ist es zum Glück eh dunkel. Besonders lang schläft er deswegen trotzdem nicht. Kommt weiterhin alle zwei bis drei Stunden. Aber er schreit dann zum Glück nicht mehr und schläft beim Stillen wieder ein. Aber es ist schon eine deutliche Besserung zu vorher.

Den Zwölfwochenschub haben wir auch schon fast gemeistert. Das war vielleicht ein "Spaß". Dauertragen und Dauerstillen, Non-Stop Körperkontakt. Dazu noch der große Brüllaffe daneben. Meine Nerven!!! Dafür hat aber der Kleine gestern das erste Mal so richtig aus dem Bauch raus gelacht. Das war echt zum Schießen. Wir haben dann alle einige Minuten lang mitgelacht, weil das so ansteckend war. Jetzt ist er auch wahnsinnig aktiv, spielt mit seinem Spielebogen, guckt begeistert in die ersten Bilderbücher und versucht auch schon sich zu drehen (klappt natürlich noch nicht, weswegen er sich dann riesig ärgert). Er will überall dabei sein. Beim Essen gibt er nur Ruhe, wenn er auf meinem Schoß "sitzt" und auf dem Tisch rumklopfen kann. Bei uns gibt es nur noch Gerichte, die ich mit einer Hand gut essen kann. Und dann will er natürlich auch immer essen, wenn wir alle essen. Also wird noch nebenher gestillt. So sehr ich die Babyzeit versuche zu genießen, freu ich mich doch schon auf den Moment, wenn er endlich selber sitzen kann und ich ihn in den Hochstuhl dazusetzen und ihm sein eigenes Essen hinstellen kann.

@Paula: Ich drück euch alle Daumen für die OP.

@Thrinchen: Gute Besserung! Krank sein und Kinder bespaßen ist echt ätzend.

@thea: Unser Kleiner findet den Wagen auch nur toll, solange man mit ihm am besten im Galopp draußen unterwegs ist. Gemütliches Spazieren und dazwischen stehen bleiben geht gar nicht. Gott sei Dank gibt es Tragetücher und Tragehilfen. Ohne würden wir auch kaum raus kommen. Beim Einkaufen hockt er auch immer im Ringsling. Wenn ich ihn im MaxiCosi lasse, schreit er mir alles zusammen.





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2015 um 9:47

Guten morgääähn
@ minion: Oooh das kenne ich! Wir haben auch kaum Zeit miteinander. und wenn die Kleine dann endlich um halb zehn einschläft , ist man nur noch froh , dass man lebt. wir hocken dann meist völlig fertig nebeneinander auf der Couch...und mit schnarchendem Baby daneben läuft eh nix :-p ich probier jetzt immer sie im Schlafzi mit ultra gedämmten Licht in den Schlaf zu stillen. Wir sind immerhin so weit , dass ich den Raum verlassen kann ohne, dass sie sofort wach ist...gestern hatten wir sogar rund 20Minuten bis sie gemerkt hat, dass ich weg bin / oder es sie gestört hat. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...nachts ist mom nur super ätzend...clusterfeeding hoch 10 ...jammer jammer....fahr gleich ins GH , die haben da eine Emotionale-Notfall-Hebamme mal schauen was sie dazu sagt, dass zwergin uns für siamesische Zwillinge hält ...hihi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2015 um 9:51

@ claire
Oooh, vor dem hab ich ehrlich etwas Panik! drück dir die Daumen, dass du endlich auch mal die Akkus aufladen kannst! wie kommt denn der große Bruder mit dem baby zurecht? ...haha stillen am Tisch gibt's bei uns auch. ist aber auch gemein, wenn's so lecker riecht :-p

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2015 um 10:23

@thrinchen
Der Große interessiert sich recht wenig für den Kleinen. Er ist eh ein Eigenbrötler und macht immer sein eigenes Ding. Manchmal kuschelt er mit dem Zwerg, aber eher selten. Mal schauen wie es wird wenn der Kleine größer ist und man mehr mit ihm machen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2015 um 14:34


wieder da, war ganz interessant. Sie hat das mit der regulation sehr eingehend und verständlich erklärt. Jetzt muss ich nur noch tiefenentspannt werden ...klar, wenn es weiter nix ist....schauen wir mal. wird schon. @ kaos (sry hab vergessen wie dein Name weitergeht ) : ahoi !! ich glaube weniger ist mehr. von meinen andern kröten weiss ich, dass ein geregelter Tagesablauf mit verlässlichen Eckpfeilern Gold wert ist. die kleine minidame hier hat z.b. morgens meist gute Laune. Da wird gegickelt, quatsch gemacht und greifen geübt und so n krams, und zum runterkommen gibt's eine kleine Massage aufm wickeltisch ,nachmittags gehen wir spazieren, viel mehr Programm hat die kleine nicht, weil wenn man alltägliche Sachen wie Haushalt , Besuch, Geschwister von a nach b bringen und sonstige Verpflichtungen dazu rechnet ist der Tag auch schnell voll. und zu viel überreizt einfach nur... @ claire: So einen hab ich auch hier bei ihm hat es sich nicht geändert. Ich drücke die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2015 um 15:10

12 wochen alt
und immer noch sehr schläfrig. Sie hat schon immer viel geschlafen. Wir sind teilweise vormittags und nachmittags draußen. Am Wochenende auch mal den ganzen Tag. Den Haushalt mache ich meistens wenn mein Mann nach Hause kommt oder wenn ich es mal schaffe sie in ihr Bett zu bekommen. Sobald ich sie ablege ist sie wach... komisch nachts ist es kein Problem sie hinzulegen. Wir legen sie zwischen 19 & 21 Uhr hin und dann schläft sie bis 3/5 isst etwas und schläft dann nochmal bis 8/9. @Mina schön das du auch hier bist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2015 um 17:16

10 Wochen und 3 Tage
Hallo ihr
ich habs auch mal wieder an den Laptop geschafft

@schlafen/stillen: Unsere Kleine ist grade nachts echt pflegeleicht. Manchmal schläft sie von abends 22 Uhr bis morgens 7 Uhr ohne nachts trinken zu wollen Mach mir da grade aber auch ein bisschen Sorgen, ob sie dann auch genug trinkt...tagsüber schläft sie dafür fast gar nicht, will aber alle 2-3 STunden gestillt werden.

@spielen etc.: So langsam nimmt sie alles um sich herum besser wahr und greift auch schon nach ihrem Spielzeug

So, ich bin dann mal wieder, da scheint jemand Hunger zu haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2015 um 22:16

10 Wochen und 2 Tage
Hallihallo

@trinchen: was meinst du mit clusterfeeding?
Ja warum sie abends so an mir kleben muss würde ich auch gerne wissen. Es ist ja jetzt nicht so das sie zu wenig bekuschelt wird Hmm anscheinend brauch sie das abends so dringend diese nähe. Auf der einen Seite genieße ich das, sie ist schließlich unser letztes baby aber auf der anderen Seite freue ich mich echt wenns besser wird. Am Anfang wars ja auch tagsüber so, da konnte ich sie so gut wie nie weg legen (hoch lebe die Bauchtrage) mittlerweile ist es nur noch abends so. Da kann sie der papa auch nicht nehmen.

@kha: Als ich sie tagsüber auch nur in die Bauchtrage nehmen konnte um mal was zu machen im Haushalt bin ich sogar mit ihr zusammen aufs Klo ... wenn ich abends mal muss, muss ich auch so mit ihr aufs Klo

@tagesablauf: so um halb 8/8 stehen wir auf und bringen dann den großen in die kita ... zu Hause angekommen ist sie meistens und ne Stunde später schläft sie dann. Dann nach dem ersten Schläfchen Räume ich meistens auf und erledige haushaltsdinge und dann 2 stunden bis 3 stunden später will sie wieder schlafen danach mache ich dann meistens essen und dann gehen wir so langsam los den großen wieder abholen. Jeden Tag raus gehe ich nicht, kommt drauf an. Joar so siehst bei uns meistens aus manchmal gibt's Tage wo ich ne runde bummeln gehe oder einkaufen muss.

@elterngeld: Am Freitag kam endlich die Bewilligung von meinem Mann und mir. Ich hätte damit dieses jahr echt nicht mehr gerechnet. (Da ne Freundin 5 Monate warten musste) wie siehts bei euch aus? Habt ihr schon alle die Bewilligung?

@eückbildung: morgen beginnt mein rückbildungskurs, mal sehen wie das wird. Der ist dann immer dienstags und donnerstags bis Anfang Januar. Macht ihr alle einen Kurs mit?

@geschwister: oh da bin ich froh, hatte sone angst da sein großer eifersüchtig wird da er sehr anhänglich ist aaaber Gott sei dank nichts ... von Anfang an passt er total dolle auf die kleine auf. Setzt sich sofort daneben wenn ich den Raum verlasse und hilft mir immer gerne mit.

@bauchweh: gestern abend hatte sie seit langem mal wieder dolle Bauchweh ... Ansonsten geht's bei ihr eigentlich mit Bauchweh sie hat zum Glück kicht solle Probleme damit. Wie sieht das bei euch so aus?

@trinken: tagsüber kommt sie alle 3-4 Stunden und nachts 6-9 stunden. Also abends so um 18/20 uhr bekommt sie die letzte Flasche und dann muss ich einmal nachts raus meistens so gegen 2 gestern hat sie sogar bis um 4 geschlafen. Und danach schläft sie aber auch zum Glück wieder ein und dann halt so bis halb 8/8

Heute haben wir sogar verschlafen bis um halb 9 und um 9 muss der große spätestens in der kita sein.

Am 18.12 ist die u4 da bekommt sie ihre ersten picksa. Wann habt ihr eure u4?

@spielen: ich gebe ihr immer wieder was in die Hand zum greifen üben. Seit ein paar tagen fängt es an das sie Sachen in den Mund steckt. Vor allem ihre Hände
Ihre rasseln kann sie schon richtig gut halten.

Gutti mal sehen ob ich sie ablegen kann. Aber irgendwie bin ich auch müde ...

Habt alle eine angenehme und ruhige Nacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2015 um 22:21

@sarah:
Also ich tu sie dann abends nach ihrer letzten Flasche wenn sie dann müde ist in die Bauchtrage manchmal klappt es auch wenn ich sie aufn bauch lege bei mir und sie einschunkel. Wenn sie dann eingeschlafen ist in der trage mache ich die trage auf und lege mich ihr ins Bett und zieh die trage weg und dann warte ich ein bisschen so das sie auf mein bauch liegt und dann können wir uns auch mal drehen und schlafen dann so ich versuche sie dann immer ganz vorsichtig von meinem Arm runter zu legen und mich Stück für Stück von ihr zu entfernen aber sobald ich nicht mehr an ihr klebe zappelt sie rum und ist dann auf einmal hellwach ...

Na mal sehen es ist eigentlich von Geburt an bei ihr das sie so sehr Nähe braucht.
Aber meine hebamme meinte das es bei den meisten Babys ist die so anhänglich sind, das sie früh selbständig sind. Bei meinem Sohn wars ja anders rum er wurde dann erst mit 2 Jahren sehr anhänglich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2015 um 22:23

Hallo
Ich schreib auch mal.. hab 2 töchter fast 2 und 5 wochen.

Nun mal ne frage die kurze hatte um dir 3. Woche ein schub....Nun ist sie wieder nur an det brust lässt sich nicht ablegen usw...kann das wiedet ein schub sein? Wird sa 6 wochen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2015 um 23:05

8 Wochen
Heute lief es schon besser, Kleini hat 9 Stunden geschlafen nachts und war am Morgen ganz freundlich. So steht man gern auf

Rückbildung: Mein Kurs ist nächste Woche schon zu Ende. Ich mach einen Intensiv-Kurs mit zweimal pro Woche.

Ab Mitte Dezember gehen wir zur Babymassage und ab Januar zum Babyschwimmen. Der zweite Kurs geht im Februar los und im April wollen wir in den Urlaub. Dann ab Mai zum Babyfitneß (sowas wie Pekip). Und so haben wir immer was zu tun, nur nie zuviele Termine auf einmal. Sondern immer mal was anderes.

Elterngeld. Da habe ich schon vor ca 3 Wochen Bescheid bekommen und auch schon die erste Teilzahlung für die paar Tage EZ im November bekommen.

Kindergeld: das zieht sich und wir haben noch keinen Bescheid und auch keine Zahlung. Da mein Mann im Ausland angestellt ist, mussten wir ein Zusatzformular ausfüllen und auch mein AG. So, und nun warten wir...

Geschwister: Meine Große ist total verliebt in ihren Bruder und kommt dauernd und knutscht ihn, streichelt ihn, hält Händchen, singt ihm was vor und ist total glücklich, eine große Schwester zu sein.

Stilldemenz: habt ihr das auch? Das ist so schlimm, hatte es schon vergessen...^^

So Ladies, ich muss an die Pumpe und hoffe, dass Bebi wieder fein schläft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2015 um 8:42

Guten morgen
@anträge: bei uns ist noch n nichts durch grade beim Kindergeld finde ich das ärgerlich. Da muss ja nichts berechnet werden. ..

@rückbildung: habe gestern bescheid bekommen, dass mein Kurs ausfällt. Jetzt hoffe ich das ich so kurzfristig noch irgendwo unter komme.

@paula: ich finde es super, dass ihr so viel macht.

@ayla: Ja, der erste Wachstums-Entwicklungsschub kommt in der Regel um die 5/6. Woche. Da hat meine auch nur an der Brust gehangen. teilweise stündlich.

@tagesablauf: wenn wir keine Termine haben, ist der Vormittag meist eher gemütlich mit viel kuscheln, in Ruhe waschen und fertig machen und dann wird meist Haushalt erledigt. entweder im Tuch oder neuerdings liegt die Kleine gerne auf ihrer Krabbeldecke und ich wurschtel in der Küche. nachmittags machen wir häufig die Einkäufe, da wir kein Auto haben und dann wird das mit einem Spaziergang verbunden. Ich versuche im Moment täglich mit ihr raus zu gehen. Das schlechte Wetter kommt ja erst noch. Der späte Nachmittag/Abend ist dann oft nochmal gemütlich mit dem Papa oder sie ist beim kochen mit dabei. ab und an eben auch mal Freunde. dazwischen natürlich immer mal schlafen. Das ist noch ganz unregelmäßig zwuschen 20 min und 3h. @spielenue piratin ist etwas greiffaul aber ganz langsam entwickelt sie da auch ein Interesse. am liebsten lutscht sie an ihren Händen und liegt auf dem Bauch und guckt umher. sie hält mittlerweile auch schon fast komplett selbstständig den Kopf und hebt auch den Oberkörper mit an. Ach ja und wenn es nach ihr ginge würde sie nur sitzen, aber da darf sie immer nur kurz.

puh, das wurde lang. Sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2015 um 14:33

10wochen 2tage
Aloha! @ minion: stundenlanges an der Brust hängen oder häufiges nach der Brust verlangen, überwiegend zu bestimmten Tages-/Nachtzeiten...in meiner Verzweiflung hab ich viel gelesen :-p kann aber auch nur wiedergeben, was ich so gelesen hab. Ob es stimmt muss jeder für sich raus finden. Das abendkleben kommt wohl überwiegend heutzutage und in der westlichen Kultur vor, woran das liegen mag sei dahingestellt, aber es geht vorbei. Ich glaube bei uns ist es so, weil es den gganzen Tag überwiegend ruhig ist und abends sehr trubelig...mal gucken ob ich das, was meine hebi gesagt hat zusammen bekomme... also dadurch , dass es abends trubelig ist entsteht in mir dem muttertier Stress. eigentlich nicht wirklich bewusst, aber die kleine Maus achtet ja sehr auf die nonverbale Kommunikation, sprich Körper, Mimik, Stimme. Ich sende also aus Achtung Stress, dann kommt noch der Trubel hinzu und instinktiv will die kleine beschützt werden und fängt an es einzufordern. ok ab an die Brust, die kleine hat Schutz, Mama hat Zeitdruck, weil noch viel anderes erledigt werden will. Alle wollen berichten wie ihr Tag war, wieder Stress , noch mehr schutzbedürftniss , Mama muss aufs Klo, oh nein sie war so gestresst und nun wird das baby weggelegt und Mama ist verschwunden : PANIK.. .Mama kommt gestresst wieder , auch wenn sie selbst glaubt ruhig zu sein und bestätigt so die Panik...Ich hoffe du verstehst wo drauf ich hinaus will...ob es stimmt weiss ich noch nicht, probier es gerade aus. ach ja ganz wichtig: baby muss lernen das selbst zu regulieren und das ist fies, weil es erstmal viel weinen bedeutet. mal schauen....gibt welche die können das gut und andere müssen es erst lernen. @ Paula: ich bin auch voll vergesslich....schwangerschaft sdemenz, stilldemenz, mutterdemenz altersdemenz :-p @ Ayla : huhu! hört sich danach an...ist deine Maus zu spät gekommen? also nach dem et?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2015 um 20:38

Huhu
Ich meld mich auch mal wieder @kindergeld/elterngeld: das ging bei uns Rassend schnell innerhalb von 14 Tagen hatte ich beide bescheiden. @rückbildung: mein Kurs geht bis Mitte JANUAR wir haben schon ordentlich geschwitzt. ich hoffe da fallen noch Kilos auch wenn viele sagen ich seh schlanker aus als vor der ss. @bauchweh: unser Sonnenschein ist jetzt neun Wochen und kämpft hier und da noch mit ein paar heftigen Anfällen. ich hoffe das es bald vorbei ist. @ ich hab mal eine frage Kann das sein das er wieder einen schub hat er trinkt oft und quängelt neuerdings beim einschlafen? @all: hoffe euch und allen Zwergen geht es gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2015 um 8:02

Morgen
wir dürfen nach stressiger Nacht heute zu u4 und zum impfen würde am liebsten im Bett bleiben Wie haben eure Zwerge auf das erste impfen reagiert?

habt einen entspannten Tag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2015 um 12:57

11+x wochen
Hallo Mädels meld mich auch mal wieder.----------------------------------Erstmal Hallo an die neuen.-------------@ Elterngeld und Kindergeld ist bei uns schon alles durch.Hat aber auch nur funktioniert mit Druck machen sonst wär das nicht so schnell gegangen.--------Unsere Kleine schläft Nachts immer noch durch.Das Clusterfeeding am Abend haben wir auch überstanden.Leider haben wir aber das Problem das sie zurzeit nicht viel isst.Komme grad mal auf 700ml am Tag wenns gut läuft.Sie trinkt die Flasche bis zur Hälfte und dann drückt sie die Flasche raus wie als würde es nicht mehr schmecken.Lass sie prostern und 10 min später schreit sie dann wieder nach Hunger und nach 3 mal Flasche rein kurz nuggeln wieder raus nimmt sie dann die Flasche wieder und trinkt sie aus.Das ist langsam echt nervig.Hab schon einiges probiert.Andere nuggel größe,Flasche öfter drehen so das kein Vakuum entsteht, kein nuggel mehr vor dem Essen usw.Habt ihr vielleicht ne Idee was es sein könnte.Hebamme schiebt es auf ne phase,Schub oder Zähne?.------------------------------------@ Impfen also unsere hatte Rotaviren und Pneumokokken gleichzeitig und hat dann zwei Tage viel geschlafen aber ohne Fieber.-------------- So wünsch euch nen schönen Tag noch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2015 um 13:33

12 wochen +6
wir hatten eine 6Fach Impfung plus Impfung gegen Lungenentzündung. Meine Kleine hat das Desinfektionsmittel nicht vertragen und die Einstichstelle der zweiten Spritze hatte sich etwas entzündet. Das war mit der richtigen Creme nach zwei Tagen weg. @Mina: Also greifen kann meine Kleine zwar aber nur wenn wir ihr etwas in die Hand geben. sonst greift sie eher ungezielt nach allem was so in ihrer Nähe ist. @Elterngeld/Kindergeld: das lief innerhalb von 3 Wochen ab, obwohl beim Elterngeld eine Abrechnung gefehlt hatte. Heute ist die kleine ziemlich unruhig. Trinkt nicht wirklich gut aber ok, wird morgen wieder besser Ansonsten hält Sie gerade Ihren Mittagsschlaf auf meiner Brust. Heute wird der Weihnachtsmarkt eröffnet und wir haben es geschafft, dass Sie ihre Trage mag also spricht für uns nichts dagegen hin zu gehen Wie feiert ihr das erste Weihnachten mit Kind oder mit dem zweiten/Dritten Kind? Wir haben uns dafür entschieden Heiligabend alleine zu feiern. Am ersten kommen meine Eltern + Geschwister und Partner zum Brunch. Und zum Abend kommen meine Schwiegermutter und der Onkel und Tante von meinem Mann. Am zweiten haben wir wieder für uns und am 28.12 kommt mein Schwiegerpapa vielleicht auch sein Bruder mit Frau. Meine Großeltern und die restliche Verwandtschaft treffen wir im neuen Jahr, weil die im Urlaub sind. Mal sehen wie die kleine das weg steckt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2015 um 14:05

1o wochen& 5 tage
kha: mach dich nicht verrückt, die haben alle ihr eigenes Tempo und fünf Minuten Kopf halten ist doch schon ein guter Anfang. Die. Muskulatur muss sich ja auch erst ausbilden.

kristinchen: schön von dir zu hören! Wie hast dus den geschafft, dass deine Anträge sind schnell waren? Wieviel wiegt den dein Kleiner und wieviel soll er denn trinken? kenne nur ne Faustregel von meiner Hebi, die sagt, dass man in der Regel davon ausgeht, dass Babys Bis zu sechs Monaten 150ml pro kg Körpergewicht auf 24h benötigen. (Also bei 3kg 450ml in 24h-durch die Anzahl der Mahlzeiten. Bei uns hat die Formel bisher immer gut hingehauen, wenn ich ihr abgepumptes gegeben habe.

@weihnachten: wir unternehmen eine kleine Reise und fahren zu unseren Eltern. damit die Kleine die family weiter kennenlernt und wiedersieht und vor allem ihre Urgroßeltern kennenlernt. bin schon gespannt, wie das wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen