Forum / Mein Baby

Die Beerdigung....

18. November 2012 um 22:31

Ich habe die Seite auch angeschaut
sie ist wirklich sehr schön gemacht, Chrissy. Und die Fotos sind so friedlich und "schön", irgendwie. Voller Liebe.

Die Seite und Dein Text haben mir zu Tränen gerührt.

Arme arme Chrissy!
Ich weiß einfach gar nicht, was ich sagen soll.
.... Fühl Dich gedrückt.

Gefällt mir

Mehr lesen

18. November 2012 um 22:54

Dein
wunderhübscher süßer Engel - selbst im Tode ein schöner und friedlicher Anblick.
Als ich die Zeilen dazu gelesen habe stockte wieder mein Atem, denn ich wusste nicht, dass du nicht dabei warst --- Chrissy, es ist unfassbar.
Eine sehr schöne Seite für Constantin.
LG JULIA

Gefällt mir

19. November 2012 um 9:24


Mir blieb für einen Moment der Atem stehen....

Wie friedlich und Zufrieden dein kleiner Schatz dort liegt!!! Als würde Er dir sagen wollen : Weine nicht um mich Mama mir geht es Gut!!! Und in eurem Herzen werde ich immer weiter Leben!!!!

Seid Stark und gibt Euch Kraft und Mut zum weiter Leben für AJ und deinen Constantin!!!

Gefällt mir

19. November 2012 um 12:47


Schöne Seite und auch die Bilder sind schön. Constantin sieht so friedlich aus, nicht erschreckend oder beängstigend.

Gefällt mir

19. November 2012 um 13:36


Liebe Chrissy,

auch ich habe mir eure Seite angeschaut... du hast es so toll gemacht. Dein Schatz sieht so friedlich aus. Er weiß, dass du ihn über alles liebst, da bin ich mir sicher.

Wenn man deine Wiedergabe des Tages, als du es erfahren musstest liest, dann weiß man auch, warum du dir vorkommst als hättest du ihn im Stich gelassen. Aber liebe Chrissy, das hast du ganz sicher nicht, du bist diesen Schritt gegangen, um für deine drei Süßen zu Hause da zu sein. Niemand konnte ahnen, dass so etwas schreickliches passiert. Constantin hat genau gemerkt, dass du ihn über alles liebst und du ihn niemals alleine lassen wirst. In Gedanken und in eurem Herzen werdet ihr immer zusammen sein. Es ist momentan einfach nur eine räumliche Trennung... irgendwann werdet ihr euch wieder sehen, da bin ich mir sicher.

Das du dir momentan wünschst, dass du morgens einfach nicht mehr aufwachst, ist eine ganz normale Reaktion meiner Meinung nach... du spürst jeden Tag diesen unerträglichen Schmerz und diese riesen Leere in deinem Herzen... Aber es ist "schön" zu lesen, dass du den Gedanken nicht aktiv verfolgst, dass du an deinen AJ und deinen Mann denkst.
Du bist sehr stark, auch wenn du das momentan nicht so empfindest... Kaum jemand mag so viele Schicksalschläge abbekommen haben wie du und doch stehst du immer wieder auf. Auch diesmal wirst du es wieder schaffen, da bin ich mir sicher, auch wenn es dir gerade nicht so vorkommt.

Ich denke jeden Tag und jede Stunde an euch!!!

In Stiller Umarmung
Kerstin

Gefällt mir

19. November 2012 um 13:39
In Antwort auf


Liebe Chrissy,

auch ich habe mir eure Seite angeschaut... du hast es so toll gemacht. Dein Schatz sieht so friedlich aus. Er weiß, dass du ihn über alles liebst, da bin ich mir sicher.

Wenn man deine Wiedergabe des Tages, als du es erfahren musstest liest, dann weiß man auch, warum du dir vorkommst als hättest du ihn im Stich gelassen. Aber liebe Chrissy, das hast du ganz sicher nicht, du bist diesen Schritt gegangen, um für deine drei Süßen zu Hause da zu sein. Niemand konnte ahnen, dass so etwas schreickliches passiert. Constantin hat genau gemerkt, dass du ihn über alles liebst und du ihn niemals alleine lassen wirst. In Gedanken und in eurem Herzen werdet ihr immer zusammen sein. Es ist momentan einfach nur eine räumliche Trennung... irgendwann werdet ihr euch wieder sehen, da bin ich mir sicher.

Das du dir momentan wünschst, dass du morgens einfach nicht mehr aufwachst, ist eine ganz normale Reaktion meiner Meinung nach... du spürst jeden Tag diesen unerträglichen Schmerz und diese riesen Leere in deinem Herzen... Aber es ist "schön" zu lesen, dass du den Gedanken nicht aktiv verfolgst, dass du an deinen AJ und deinen Mann denkst.
Du bist sehr stark, auch wenn du das momentan nicht so empfindest... Kaum jemand mag so viele Schicksalschläge abbekommen haben wie du und doch stehst du immer wieder auf. Auch diesmal wirst du es wieder schaffen, da bin ich mir sicher, auch wenn es dir gerade nicht so vorkommt.

Ich denke jeden Tag und jede Stunde an euch!!!

In Stiller Umarmung
Kerstin


so schön geschrieben Kerstin...schließe mich an!

Gefällt mir

19. November 2012 um 17:41

Liebe Chrissy,
gestern war ich mal wieder viel im Internet unterwegs, aus keinem schönen Anlass, denn gestern war bereits der 3. Todestag meiner beiden Kinder...

Ich bin dabei auf dein Schicksal gestoßen und ich wollte dir unbedingt ein paar Wort hier lassen, sodass ich mich hier anmeldete.

Aber trotzdem finde ich nicht die richtigen Worte...denn diese gibt es einfach nicht.
Es tut mir einfach so leid, ich bin sprachlos, ich weiß nicht was ich sagen soll Ich wünsche dir und der Familie jetzt alle Kraft der Welt, die werdet ihr brauchen!!

Ich weiß, es scheint unmöglich, aber eines Tages wirst du wieder lachen können.
Die Wunde wird nicht kleiner, denn die Zeit heilt keine Wunden, der Schmerz wird nicht weniger, aber man lernt mit dem Schmerz zu leben...er wird Alltag. Trotzdem kann ich dir versichern, wirst du deinen Constantin niemals vergessen, jeden Tag, jede Stunde...jede Sekunde wirst du an ihn denken.

Auch ich wollte damals sterben, jede Mutter will das wenn sie ihr Kind verliert, man sieht keinen anderen Ausweg...
Auch bei mir waren es letztendlich meine anderen Kinder die mich am Leben gehalten haben.

Ich bin seit dem Tag, an dem ich meine beiden Kleinen verloren habe nicht mehr die selbe Person und jeden Tag tut es mir leid für meinen ältesten Sohn, dass die schönsten Jahre seines Lebens, seine Teenagerjahre, so schwer für ihn werden mussten und für meinen David, meinen zweiten Sohn, dass seine Kindheit so schnell endete, dass er sich trotz so jungen Jahren und trotz seiner Unschuld, jeden Tag die Schuld für den Tod seiner Brüder gibt. Und für meinen Jüngsten, der in seinem ganzen ersten Jahr zu kurz kam, und der seine Geschwister nie wirklich kennen lernen wird.

Aber sei stark, ihr werdet das schaffen. Für Constantin, er wird bestimmt wollen, dass ihr wieder glücklich werdet und dass ihr eines Tages wieder lacht...auch wenn es bis dahin noch ein weiter Weg ist.

Zuletzt möchte ich noch sagen, dass ich die Gedenkseite sehr schön finde, und Constantin sah sehr friedlich aus, nicht erschreckend!

Ich finde es sehr mutig, dass du hier alles aufschreibst und auf der Gedenkseite auch...ich habe es tausend mal versucht aufzuschreiben, tausend mal angefangen, nie habe ich es geschafft, es war jedes mal wieder als würde der Tag des Unfalls von Neuem beginnen.

Aber du gibst auch mir irgendwie Mut! Und vielleicht werde ich den Versuch nochmal wagen und alles niederschreiben...endlich von der Seele schreiben, das möchte ich schon lange.

Auch ich werde heute Abend eine Kerze für deinen kleinen Engel Constantin anzünden
Mein herzlichstes Beileid nochmal!

Grüße
Sandra mit Marcel, David, Ferdinand und ihren beiden Engeln Bastian und Luis...

Gefällt mir

19. November 2012 um 17:48
In Antwort auf


so schön geschrieben Kerstin...schließe mich an!

Da kommen
einem ja die tränen

Gefällt mir

19. November 2012 um 17:54

Chrissy
die seite ist wunderschön...ich hoffe das es dir ein wenig gut tut, wenn du dir alles von der seele schreibst....ich kann nur nochmal mein beileid aussprechen, mir fehlen die worte

Gefällt mir

17. Januar 2013 um 20:47


Wer schiebt den immer die alten Threads hoch

Gefällt mir

17. Januar 2013 um 20:49

Dachte ich auch
ich finde es irgendwie gemein wegen einem den thread hochzuschieben, ich glaube nicht das es da jemand gut meint sondern mich ärgern will... wenn ich über das thema schreiben will das mach ich das aber man muss nicht nach 2 monaten wieder von beerdigung lesen... naja ich hätte ja nicht öffnen müssen aber ich wollte halt sehen weshalb er oben ist

Gefällt mir

17. Januar 2013 um 20:49
In Antwort auf


Wer schiebt den immer die alten Threads hoch


Oktobermamiii war es auf Seite 4

Der Dame macht es anscheinend echt Spaß zu provozieren

Gefällt mir

17. Januar 2013 um 20:50
In Antwort auf

Dachte ich auch
ich finde es irgendwie gemein wegen einem den thread hochzuschieben, ich glaube nicht das es da jemand gut meint sondern mich ärgern will... wenn ich über das thema schreiben will das mach ich das aber man muss nicht nach 2 monaten wieder von beerdigung lesen... naja ich hätte ja nicht öffnen müssen aber ich wollte halt sehen weshalb er oben ist

Chrissy
Lass dich nicht ärgern

Gefällt mir

17. Januar 2013 um 20:53
In Antwort auf

Chrissy
Lass dich nicht ärgern

Danke..
und dir herzlichen glückwunsch... du hast so lange gewartet du hast es dir echt verdient... trauer und freude liegen so nahe beinander...

Gefällt mir

17. Januar 2013 um 20:55
In Antwort auf

Danke..
und dir herzlichen glückwunsch... du hast so lange gewartet du hast es dir echt verdient... trauer und freude liegen so nahe beinander...

Dankeschön


Ja du hast wohl recht

Gefällt mir

17. Januar 2013 um 20:55

Wenn
du grad zum ersten mal davon gelesen hast, woher willst du dann wissen wie gut sie das durchgestanden hat......


Gefällt mir

17. Januar 2013 um 20:57

Dir
fällt wohl jegliches Feingefühl.Es geht doch nicht nur um dich und das was du willst! Es bleibt nur zu hoffen, dass dein Kind die Zeit bis zum Kita Anfang ohne größeren psychischen Schaden übersteht

Gefällt mir

17. Januar 2013 um 20:57

Durchstanden
haben wir noch nichts das habe ich heute wieder gemerkt das ist echt ein zufall das genau heute der thread geschoben wird... ich hab heute seine blutgruppe erfahren, er hatte 0 und das war meine und irgendwie macht mich die tatsache noch mehr fertig ich weiß nicht warum aber das wars jetzt auch bitte ich bin nicht so gut drauf und schreib heute schon wieder zuviel davon und bin allgemein schon wieder viel zu schlecht drauf

Gefällt mir

17. Januar 2013 um 20:58


Denke ich auch und bin raus

Gefällt mir

17. Januar 2013 um 21:00
In Antwort auf

Durchstanden
haben wir noch nichts das habe ich heute wieder gemerkt das ist echt ein zufall das genau heute der thread geschoben wird... ich hab heute seine blutgruppe erfahren, er hatte 0 und das war meine und irgendwie macht mich die tatsache noch mehr fertig ich weiß nicht warum aber das wars jetzt auch bitte ich bin nicht so gut drauf und schreib heute schon wieder zuviel davon und bin allgemein schon wieder viel zu schlecht drauf

... chrissy


.......

Gefällt mir

4. Februar 2013 um 21:27

Finde ich auch
Wobei ich Respekt davor habe, so etwas zu meistern. Ich habe 2008 meine Tochter 2 Tage nach der Geburt gehen lassen müssen und habe es selbst nicht "geschafft", diese Aufgabe zu übernehmen :'(

1 LikesGefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers