Home / Forum / Mein Baby / Die Dezembermamis11/Januarmamis12-unsere wachsen und gedeihen!!

Die Dezembermamis11/Januarmamis12-unsere wachsen und gedeihen!!

21. Juli 2012 um 18:58




Es ist eine große Verantwortung, sagt die Vorsicht.
Es ist eine enorme Belastung, sagt die Erfahrung.
Es ist das größte Glück, sagt die Liebe.
Es sind unsere Kinder, sagen wir. Einzigartig und kostbar!



-------------------------------------------------------------------------------------

Hallo meine lieben Mädels ,


seit Beginn der Schwangerschaft haben wir uns zusammengeschlossen um uns auszutauschen und unser Glück, die Freude und auch die kleinen und großen Sorgen miteinander zu teilen.
Unsere Mäuse sind nun über ein halbes Jahr bei uns und wir merken von Tag zu Tag, dass wir das größte Geschenk der Welt mit ihnen bekommen haben .
Jeden Tag entdecken sie etwas Neues und wir mit ihnen. Diese spannende Zeit zu erleben, ist das Schönste, was uns passieren konnte und wir freuen uns miteinander über jeden kleinen Meilenstein im Leben unserer Zwerge!!
Natürlich gibt es auch Wehwehchen und Probleme, die wir gemeinsam versuchen zu lösen. Und wenn man einfach nur mal sein Herz ausschütten möchte, wir haben immer ein offenes Ohr füreinander und das ist toll!!

Wir sind ein bunter Haufen ganz verschiedener Mamis, aller Altersklassen und mit verschiedenen Hintergründen. Trotzdem, oder vielleicht gerade deshalb, sind wir eine tolle Gemeinschaft, in der sich alle wohlfühlen und in der jeder voll und ganz respektiert wird!!

An dieser Stelle möchte ich euch allen für die tolle Zeit bisher danken und hoffe, dass wir noch ganz lange miteinander hier schreiben werden und den Weg unserer Babies zusammen beschreiten.

Mädels, ihr seid die Besten und vor allem seid ihr ganz, ganz tolle und vorbildliche Mamis!!

Auch wenn wir eine sehr vertraute Runde sind und uns und unsere Babies mittlerweile alle gut kennen, sind Neue natürlich jederzeit herzlich Willkommen!!

Also meine Lieben, haut weiter fleissig in die Tasten und lasst uns weitermachen, wo wir aufgehört haben!!

Unsere lieben Mamis sind :

Anjoxlindo mit *Felicia*

Teufelchen mit *Leni*

Rhiara mit *Ryan* und *Alec*

Sunny mit *David*

Izzy mit *Lu*

Jenna mit *Reza*

Blackberry mit *Finja*

Kugel mit *Emilia*

Doni mit *N.*

Celiadanielle mit *JJ*

Huepfingsgruen mit *Alea*

Mammita mit *Giulia*

Momble mit *Robin*

Kautz mit *Raphael*

Seegurki mit *Fabian*

Funnyblacksky mit *Louis*

Lilyaldrin mit *Franz*

Stilltee







-------------------------------------------------------------------------------------

Leider werden in unserem Thread für immer zwei Babies fehlen, die viel zu früh zu den Sternen reisen mussten!

-Unsere Gedanken sind bei den Mamis Savio und Dahma-

Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände,
und Erinnerungen Stufen hätten,
dann würden wir hinaufsteigen, und
EUCH wieder zurückholen!!!


Liebe Ramona,
wir denken an dich und wünschen dir viel Kraft, diesen Schicksalsschlag zu verarbeiten! Wir glauben ganz fest daran, dass auch du bald dein ersehntes Baby in den Armen halten darfst!!

Deine Forum-Mädels!


Wir trauern um unsere Sternchen:

-*LUCA*, 3.12.2011, 49cm, 2830g-

-*LILLY-LOTTE* (23.SSW)-

-------------------------------------------------------------------------------------



Alles, alles Liebe für euch und eure kleinen Lieblinge ,


Jenna

Mehr lesen

21. Juli 2012 um 19:03

Neuer Thread online!!
So meine Lieben,

hier ist unser neuer Thread!!

Ich hoffe, alles ist richtig!!! Falls nicht, sagt mir Bescheid, dann änder ich es nochmal. Ich hoffe vor allem, dass ich bei niemandem etwas geschrieben hab, was nicht mehr rein soll zwecks Privatsphäre.

Stilltee, ich wusste leider den Namen deines babies nicht mehr Du hattest ihn die letzten Male nicht mehr geschrieben und ich hab ihn nicht gefunden im Thread. Ich hoffe du bist nicht böse!!


Soooo, ihr Lieben, auf gehts

LG, Jenna (ich hab extra meinen Namen behalten nur andere Zahlen, damit man den Thread wiederfindet)

Lg,Jenna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2012 um 20:08

Vielen lieben dank, jenna
Als ich mir den Text von dir durchgelesen hab, hab ich irgendwie mehrfach Gänsehaut bekommen.
Du hast das wieder ganz toll gemacht, Danke dir. Find ich gut, das du deinen Namen geändert hast, bzw. nur die Zahlen geändert hast (wie ich auch). Hat so einen größeren Wiedererkennungswert Bei den anderen Blick ich noch nicht 100%ig durch.

Auch schön, das wir auch diesmal wieder an unsere Sternenkinder denken!

Wahnsinn, das ich jetzt über ein Jahr mit euch schreibe... Danke für eure Tipps, die offenen Ohren und die interessanten Beiträge.

LG
Blackberry mit Finja, Morgen 7Mon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2012 um 20:55

Tooooooll
Respekt jenna, ist echt mal wieder super geworden und deine Worte gehen echt unter die Haut....

Teufelchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2012 um 22:04

Toll gemacht
Jenna danke dir. Du hast wieder einen ganz tollen Thread geschaffen und die richtigen Worte gefunden. Du bist klasse!!

Liebe Grüsse an euch alle

Rhiara und die Twins (7 Monate und 20 Tage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2012 um 22:32

Sehr schön!!!
Jenna@ das hast Du super gemacht. Du gibst Dir immer sehr viel Mühe!!!

Ich bin noch nicht so lange dabei, aber ich habe es immer mitgelesen... Die Zeit vergeht sehr schnell!!! Noch vor einem Jahr schwanger, heute mit einem Baby das schon fast Mama sagen kann)))
Es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass man hier immer reinschauen kann und sich austauschen kann.

Ihr seid toll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2012 um 0:55

Ihr seid ja süüüß
Danke euch allen für die lieben Worte!!! Schön, dass euch unser neuer Thread gefällt, das freut mich!!
Na klar, ich mache es sehr gerne und mittlerweile dauert es auch gar nicht mehr so lange, weil ich die ganzen Namen schon auswendig kenne

Also, ihr Lieben, schreib fleissig weiter!!

Reza kann sitzen, juhuuuu Ging ganz plötzlich, heute auf einmal konnte er es. Total krass, ich war ganz geplättet. Klar, wenn er sich zur Seite lehnt oder nach hinten, dann fällt er noch um, aber wenn er normal sitzt bleibt er die ganze Zeit sitzen und sogar etwas vorbeugen und anschließend zurück kann er. Und wie er sich selbst darüber gefreut hat, das war das Beste

Wir waren heute abend essen und Reza hat das gesamte Essen verschlafen. Das kommt öfter mal vor bei ihm, weil er nämlich im Auto sofort immer einschläft. Er ist nur ganz am Ende mal kurz aufgewacht und hat noch einen mini-Löffel Milchreis ergattert und ist danach sofort gleich wieder eingenickt. War also ein sehr entspanntes Essen

Zuhause hab ich ihm dann nur seine Schlafanzughose angezogen, das Oberteil nicht, sonst wäre er aufgewacht. Heue schläft er also mal in seinem Sweatshirt, naja, ist ja nur ein Mal

Langsam wird er richtig frech, falls man das so sagen kann, bzw. er wird einfach größer und bekommt immer mehr seinen eigenen Willen, was ja auch gut ist.
Er hat sich z.B. angewöhnt, wenn er keinen Hunger mehr hat, anzufangen zu spucken. Dann prustet er, sodass das Essen aus dem Mund spritzt oder er prustet eben gegen den Löffel, sodass das Essen vom Löffel fliegt. Klasse sag ich euch!!
Heute hat er, als er im Hochstuhl saß, seine Beine gegen den Tisch gestämmt, sodass der Hochstuhl kippelt und wäre fast mit dem Stuhl nach hinten gefallen. Da hab ich mich natürlich so erschrocken, dass ich ganz laut und böse "Nein!" gesagt hab vor lauter Schreck, da fing er an zu weinen Wir müssen von nun an den Stuhl wohl weiter weg vom Tisch stellen.
Wenn man ihm etwas wegnimmt, ballt er richtig die kleinen Fäustchen und schreit ganz wütend. Zum Teil sogar noch dann, wenn er die Sache wieder hat und sie nicht genau so im Mund ist, wie er sie davor hatte.
Uiuiui, also ich sag euch, das kann noch was werden, wenn es so weitergeht

Wie macht ihr das generell? Fangt ihr jetzt schon an mit dem Erziehen oder denkt ihr euch, dass die Kleinen noch zu klein sind? Ich bin da manchmal unsicher. Z.B. bei der Situation mit dem Hochstuhl, da dachte ich mir, dass es blöd war, streng "nein" zu sagen, weil er ja noch ein Baby ist, auf der anderen Seite möchte man natürlich auch nicht, dass sich gefährliche Sachen einschleichen, weil man nie etwas gesagt hat. Und irgendwann muss man ja mal anfangen,was?
Wie macht ihr das so?


LG an euch alle,

Jenna und Reza, 7 Monate und 4 Tage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2012 um 19:43

Hallo Määäädeeels
Jenna: Super schön geschrieben,wie immer Kann das alles nur zurück geben und fühle mich bei euch PUDELWOHL

frech werden: Das kann david auch gut! Wenn er gefüttert wird und ich nicht schnell genug bin,dann wird er richtig bockig oder wenn wir spielen,er seine Rassel etc. nicht bekommt kann er auch schonmal schreien oder grellige Geräusche von sich geben .. seine Fäustchen ballen und rot anlaufen muss mir oft das Lachen verkneifen

erziehen: David liebt Schnüre an Jacken/Pullis,meine Brille,Haare, also alles woran man reißen/ziehen kann .. ich sage ihm immer klipp und klar "NEIN David!" ... wenn er auf dem Boden liegt und irgendetwas im Visier hat,was er nicht haben darf... CD-regal bei meinen Eltern,Kabel vom Tv,Pc .. dann macht er sich auf die Reise dorthin ... in seinem "alles in den Mund stecken"-Wahn , hört er mich nicht mehr .. ich klatsch dann 2x laut in die Hände um seine Aufmerksamkeit zu erlangen und sage "Nein,David da darfst du nicht ran!"... die ersten Male hat er nur gelacht .. war schon am verzweifeln ... aber jetzt klappts und oft muss ich nur aufstehen und ihn "böse" anschauen ...
Also .. erziehen ist es noch nicht so richtig ... aber ich finde es wichtig,dass man auch den Kleinen ihre Grenzen zeigt..in gewissen Maße natürlich ... ansonsten zählen klare Strukturen ja auch zum erziehen ...
Und wenn er haut,dann ermahne ich ihn natürlich auch!


die letzten Tage waren stressig,haben das Schlafzimmer renoviert und das war echt anstrengend ..
Also David setzt sich mittlerweile von alleine hin ... aus der Bauchlage heraus ... und gerade eben ist er auf einmal losgekrabbelt... auf allen Vieren,richtung Papa der aufm Klo saß Ich dacht ich schau nicht richtig... Dacht zurerst,vielleicht nur Zufall..aber nein.. er krabbelt und ich bin verdammt stolz auf meinen kleinen Engel
Dazu sein brabbeln ..einfach goldig.
Musste mir eben echt mal 5 Minuten Auszeit nehmen.. bin kurz zum Kiosk und hab einfach mal die letzten 7 1/2 Monate revué passieren lassen und kann nur sagen,dass ich mir nie vorstellen konnte jmd. so sehr zu lieben und das sich meine Prioritäten so ändern um dieses kleine Menschenleben so gut wie möglich zu beschützen und ihm einen wichtigen baustein für seine Zukunft legen zu können.Ich bin fast ein bisschen stolz auf mich selber ... wenn ich meine Freundinnen in meinem Alter sehen... die sich mit Beziehungsstress und Disco-Sauf-Klamotten Geschichten rumärgern .. gaaaaanz andere Vorlieben haben,muss ich manchmal schmunzeln.Klar,das alles hab ich auhc noch irgendwo .. aber David und meine familie steht nun an erster Stelle und anders kann ich es mir gar nicht mehr vorstellen..

Werde David jetzt mal baden und ihn dann ins Bett bringen Morgen fahren wir in den Zoo ,wenns Wetter stimmt! Ist zwar sonnig,aber irgenwie trau ich dem Ganzen nicht...

Die liebsten Grüße
Sunny mit David (7 Monate und 2 Wochen alt und 4 Tage alt )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2012 um 20:23

Wahnsinn
Vielen lieben dank Jenna das hast du total toll gemacht!
Kann nur ganz kurz melde mich morgen ausführlich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2012 um 22:33

Nur kurz
Ich bin's, eure Huepfi...
Meld mich morgen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2012 um 10:56

Guten Morgen Ihr Lieben
Da bei uns ja im Moment das Dachgeschoss ausgebaut wird und ich deshalb letzte Woche bei meiner Mum verbracht hab, konnte ich mich nicht melden.
Bin am Montag zu meinen Eltern, die da gerade vom Nürburgring zurückgekommen sind. Mein Vater hat nur seine Sachen umgepackt und ist sofort weiter hier hoch, zu meinem Mann.
So hatte ich eine Woche nur mit Motte und meiner Mum. War echt soooooo schön. Richtig Urlaub.
Am Dienstag waren wir frühstücken im Mövenpick. Da hat Motte doch glatt das ganze Restaurant unterhalten. Gebrabbelt ohne Ende. Aber niemand hat was gesagt. War wohl echt zu lustig. Und auf einmal sitzen am Nachbartisch zwei Männer um die 40 und "fachsimpeln" über meinen Kiwa, auf den ich den Maxi Cosi geklickt hatte. und die waren bestimmt keine "Neupapas".

@jenna: erst mal danke für den tollen Thread. Wie immer ein toller Threadanfang. Ich hoffe echt, dass wir uns hier noch ganz lange schreiben.
Ich hab gelesen, dass du Reza morgens ein Stück Brot mit Butter zermatscht. Wie machst du das? Ist es dann eine Art Brei?

@frech werden: oh jaaaaaaa.... Unsere Motte auch. Wenn sie nicht mehr essen will, wird das Essen einfach aus dem Mund geprustet. Geprustet wird sowieso die ganze Zeit. Und manchmal so doll, dass sie da richtig Schaum vor dem Mund hat und auch ziemlich weit spuckt.
Wenn sie böse wird, dann haut sie richtig um sich, kratzt, kneift und fängt sogar schon an zu beißen. Dann sage ich auch schon sehr energisch Nein. sonst sage ich nur Nein, wenn sie irgendetwas wirklich nicht darf. Sie versteht zwar das Wort noch nicht, aber die Bedeutung bzw. den Tonfall. Und den findet sie stellenweise gar nicht lustig. Wenn es zu plötzlich kommt, dann verzieht sie das Gesicht und fängt an zu weinen.

Und sonst... Motte futtert jetzt mittags und nachmittags fleißig ihren Brei, abends bekommt sie Milchbrei und hinterher noch Milch. Hab gemerkt, dass sie das einfach noch will. Einerseits find ich das gut, weil es unsere Zeit zum kuscheln ist, andererseits möchte ich schon gern, dass sie auch ohne Stillen zur Ruhe kommt und einschläft.
Hab übrigens durch Zufall den Brei Kartoffel-Blumenkohl-Lammfleisch gefunden. Ich finde, so etwas soll sie auch mal essen. Allerdings gibt es den wirklich super selten. Asonsten futtert sie auch schon den Obstbrei mit Joghurt und Quark. Ist zwar erst ab dem 7. Monat. Aber die zwei Wochen... Für zwischendurch hat sie Dinkelzweiback. Den lutscht sie allerdings mehr auf, als dass sie ihn isst. Aber wenn wir was essen, wird sie so unruhig und richtig böse, wenn sie da nicht auch ein Stück von bekommt. Da sie aber noch nicht alles haben soll, bekommt sie dann eben den Zwieback. Ist extra für Babies ab dem 6. Monat und schmeckt wie Pappe. Absolut ohne Geschmack. Inzwischen kann sie auch schon richtig aus einem Becher trinken, ohne dass etwas daneben geht.

@krabbeln: och man... Ich warte sehnsüchtig darauf, dass Motte mal anfängt, sih richtig auf den Händen abzustützen. Meistens stützt sie sich noch auf den Händen UND Unterarmen ab. Naja, vielleicht ist sie auch mehr der sprachliche als motorische Typ. Zumindest klappt das "Mama" und "Mamam" schon ganz gut. Beim essen kommt jetzt immer "mam mam", fast wie "Jam Jam". So, als wenn es richtig lecker ist.

@Handy, IPad: Motte ist damit auch absolut zu begeistern. Gibt man ihr ein Handy, auf dem ein Video läuft, hält sie es ganz Fest und schaut ganz gespannt drauf. Ich glaub, das finden alle Babys toll. Fernseher und IPad, Laptop übrigens auch. Scheint so, als wenn wir hier voll die Technikfreaks hätten.

Oh man, jetzt hab ich wieder so viel von Motte geschrieben. Aber momentan hab ich irgendwie niemanden, dem ich mal was von ihr erzählen könnt.

Werd jetzt die Maus füttern und dann schnell einkaufen, damit wir hinterher das tolle Wetter genießen können.

Liebe Grüße,

Kiriflori + Aleamotte (6 Monate und 3 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2012 um 13:16

Hey
nur kurze zwischenbilanz, meld mich in einer woche ausführlich - nach urlaubsende.
wir sitzen, krabbeln und haben 1 zahn

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2012 um 13:59

Ich bin auch mal wieder da.....
hallo ihr lieben,

entschuldigt, dass ich solange nicht geschrieben hab (sofern es jemanden aufgefallen ist)...

hab aber einfach keine zeit gefunden... hab tatsächlich angefagen zu nähen (was ich schon seit jahren mal ausprobieren wollte) und was soll ich sagen...ich kann nicht mehr aufhören und, wenn ich schon freie zeit finde, mach ich das dann...

@jenna: SUPER THREAD

@nicknamen: ich weiß jetzt schon icht mehr, wer wer ist...also bitte nicht böse sein, wenn ich manchmal irgendwen falsches anspreche

jetzt hab ich alles andere vergesen

@momble: ich kann mich ehrlich gesagt, schon daran erinnern...das war mal ganz am anfang...da hast sowas geschrieben..aber es kam übrhaupt NICHT schlimm oder besorgniserregend rüber...eher halt so wie männer ab und zu sind: schnell überfordert! mach dir keine sorgen, dass wird sich schon alles geben....!!! geh beruhigt an die sache ran, ihr habt nix zu verbergen!!

so, muss jetzt ein neues Schnittmuster ausprobieren, bevor emilia wach wird! DD

@us: Emilia ist zur zeit etwas anstrengend...sie bekommt jetzt osanit-kügelchen, weil sie offenbar mit den beiserchen (die sich nicht blicken lassen) zu kämpfen hat... sie dreht sich jetzt auch nachts vom bauch zurück auf den rücken (nach einigen unruhigen nächten)... und wenn sie so weiter macht, lässt sie das robben komplett weg und krabbelt auf einmal drauf los... sie stützt sich vorne schon ab und hebt den hintern .. wickeln ist ein richtiger kampf geworden, weil sie sich ununterbrochen dreht und streckt und um sich haut ich möchte diese woche mal mit dem abendbrei beginnen... bisher kriegt sie ja den mittagsbrei und nachmittags obstbrei..

sagen tut sie noch nichts wirklich verständliches eher viel "wawawa" und "dadada" und "eieiprrrrruuurrrrrprrr"

oh jetzt ist sie doch wach... meine lieben bis bald mal..und nicht böse sein...

ciao ciao

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2012 um 20:21

@kugel
Lustig, meine Motte macht dadaaa und attaaa...

@all: Was habt ihr bei dem schönen Wetter gemacht? Männe hat die Woche Urlaub und wir waren heute am See, chillen und grillen.

LG Blackberry mit Finja,seit gestern 7 Mon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2012 um 0:57

Hi meine Mädels!!
Na wie gehts euch bei dem tollen Wetter? Herrlich,was?
Wir haben den Tag ausgiebig genossen,waren spazieren und Eis essen, Reza durfte auch ein paar Löffelchen haben und es gab Geschrei, weil er mal wieder ganz alleine das Eis halten wollte, was ich natürlich aber nicht erlaubt habe. Naja, im Endeffekt konnte ich ihn dann aber mit ein paar weiteren Löffeln ablenken.

Heute hat er etwas lustiges gemacht und zwar musste ich in der Uni noch etwas abholen und als wir da waren, kam dann eine Dozentin von mir zufällig vorbei. Das ist so eine von allen etwas gefürchtete Frau, weil sie sehr streng ist und hohe Erwartungen hat. Naja auf jeden Fall hat sie Reza dann angesprochen und über seine Hand gestreichelt. Da nimmt er ihren Finger und will ihn in den Mund stecken Hatte den Mund schon richtig aufgerissen. Hihi..Tja, den Kleinen ist es egal, wer es ist, hauptsache in den Muuuuuund

@doni: Glückwunsch zum Zahn!!!
Tja, ich sag nur typisch Mann, wissen mal wieder alles besser und am Ende müssen sie doch eingestehen, dass sie falsch lagen,was?^^

@sunny: Wooow, super dass David krabbelt!! Er ist echt sehr weit für sein Alter, aber er war ja bisher immer der weiteste hier. Super, wird sicher mal ein Sportler dein Kleiner

Ja, das mit den Freundinnen ist bei mir auch so. Die haben einfach ein ganz anderes Leben. Bei mir wohnen fast alle noch bei den Eltern, was ja schonmal was ganz anderes ist. Die meisten sind auch noch single, sind also meist auf Männerjagd und eben das WE über auf Tour. Das sind halt Sachen, wo ich dann nicht mehr dabei bin und somit auch öfter mal nicht mitreden kann, wenn sie dann über irgendwelche neuesten Ereignisse sprechen. Aber das ist schon ok, ich vermisse nichts davon, sondern fühle mich total wohl in meiner jetzigen Rolle und Lebensabschnitt

@kiri: Hihi, Männer sind echt cool. Anstatt über das Baby zu reden, reden sie über die Technik des Maxicosi-Adapters

Alea scheint sehr ähnlich zu sein wie Reza. Alles, was du über sie schreibst, trifft auch auf ihn zu Wahrscheinlich sind sie beide im genau gleichen Entwicklungsabschnitt.

Dafür sind WIR ja da, dass du bei uns über deine Maus schreibst, also immer her mit neuen Geschichten und Updates von ihr

Zum Brot: Ich schneide die Rinde ab, mache etwas Butter drauf und dann zerdrücke ich es mit einer Gabel so, dass es fast matschig ist oder zumindest eben ganz kleine Krümel-Stückchen. Die isst er dann.
Oder ich gebe ihm Leicht&Cross, das ist so ein weisses hartes Brot, das sich im Mund ganz schnell auflöst. Da mache ich auch Butter drauf und gebe ihm kleine Stückchen. Er kaut dann immer richtig, obwohl er keine Zähne hat

@momble: Habt ihr einen guten RA für Familienrechtssachen? Also so einfach geht das nicht, Bilder zu manipulieren, um damit etwas zu "beweisen". Das wird dein RA schon wissen und natürlich auch dagegen halten. Mach dir mal keine Sorgen, ich bin mir sicher, dass sie nichts gegen euch in der Hand haben, weil eben nichts da ist. Das wird sicher gut gehen!!
Also ich kann mich überhaupt nicht daran erinnern, dass du geschrieben hast, dass er ihn geschüttelt hat. Und daran könnte ich mich sicher erinnern, weil ich weiss, wie gefährlich das ist und da hätte ich dann sicher auch etwas zu geschrieben.Genauso wie die anderen. Da sich aber niemand daran erinnern kann, bin ich mir sicher, dass du da nichts zu geschrieben hast.

@kautz: Super, das klingt ja toll!! Einen schönen Urlaub noch!!

@kugel: Das klingt ja super mit dem Nähen!!Finde ich total toll sowas!! Vor allem so selbstgemachte Krabbeldecken, Klamotten, etc. Totaaal schön!! Leider kann ich das überhaupt nicht, sonst hätte Reza sicher schon einen zweiten Kleiderschrank
Ach, das wird sicher auch wieder entspannter mit deiner Kleinen. Ist bestimmt nur eine kurze Phase. Das mit dem Wickeln haben wir auch. Er dreht sich um oder wenn man die Beine anhebt, drückt er sie runter, zieht an der Windel, etc. Leistet also gut Widerstand. Aber ich denke auch das gibt sich mit der Zeit.


Sooo ihr Lieben,

gute Nacht und bis morgen!!!

LG,Jenna mit Reza, 7 Monate und 6 Tage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2012 um 7:39

Guten morgen ihr lieben
Erst mal Super Thread wieder Jenna! Kompliment!

Hab da ein Problem vielleicht wisst ihr wie man es beheben kann. Und zwar:
Lu pinkelt gegen ca 3 Uhr morgens soooooo viel, das regelmäßig oder zumindest sehr oft die Windel überläuft! Wir benutzen die Pampers Baby dry 4 er welche auch gut sitzen. Also eigentlich nicht zu klein und nicht zu groß. Er hat ja grad mal ca seine 8 Kilo. Wenn überhaupt.
Er würde Denk ich durchschlafen, wenn das Windel Wechsel und Umziehen nicht wäre. Allein schon durch die volle Windel wird er wach! Ja und jetzt ist es ja so das ich ja auch auf die Milchflasche verzichten soll. Also ihm die nicht geben soll, nur das Problem ist, dadurch das ich ihn umziehen muss, schreit er als so viel und steigert sich rein, das es ohne Milch nicht geht!
Hat jemand ne Idee wie mein Kleiner wieder in Ruhe schlafen kann ohne das die Windel ausläuft? Das nervt ja ihn und mich....
Soll ich vielleicht die 4+ benutzen oder sind die zu groß?
Tja auf sein trinken (also sein Tee) besteht er natürlich abends im Bett auch, sonst will er nicht einschlafen. Wir geben ihm jetzt nicht soo viel als wäre es Milch, halt ein paar Schlückchen... Weiß echt nimmer weiter!
Heut morgen hab ich ihn um 3.30 Uhr die Windel gewechselt, erst mit Tee probiert dann aber doch Milch geben müssen und um 6.40 Uhr wurde er schon wach weil die Windel bald am platzen war!
Ich verzweifel noch!
Sorry für den langen post...

Lg izzy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2012 um 8:33

@doni
Also Lu trinkt wenn es warm ist sehr sehr viel. Da trinkt er lieber als was zu essen. Er ist eh ein schlechter esser.
Mm vielleicht sollte ich mal anstatt Tee nur Wasser geben grad abends...
Ja leider lässt er sich durch nix anderes beruhigen...
Oh Diabetes wäre ja echt schlimm! Muss das echt mal beobachten!
Also wie schon gesagt die Windel hält bis ca 3-4 Uhr. Manchmal wacht er auch um 23 oder halb 1 nachts auf aber da geht's dann mim Schnulli weil er so gut wie nix in der Windel hat... Komisch, wie als wenn man einen Knopf zur bestimmten Uhrzeit drückt und dann pullert er ohne Ende!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2012 um 8:46

P.S.
Ich glaub aber nicht das er Diabetes hat, sonst müsste doch die Kinderärztin bei der U-Untersuchung was gemerkt haben. Oder zu seinem Gewicht was gesagt haben...
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2012 um 11:57

P.S.
Ich glaub aber nicht das er Diabetes hat, sonst müsste doch die Kinderärztin bei der U-Untersuchung was gemerkt haben. Oder zu seinem Gewicht was gesagt haben...
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2012 um 12:03

Mmh
Komisch... Wenn's net besser wird, muss ich mal die Ärztin kontaktieren...
Ich glaub ich probier's jetzt erst mal mit verdünnten Saft oder nur Wasser nachts anstatt Tee.
Nee also die active fit wären schneller durch bei uns!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2012 um 13:18

Nur kurz..
Hallo, bin nur kurz drin, melde mich heute abend auführlicher:

@gemelli: Also ich würde definitiv nur Wasser anbieten. Wenn er Durst hat, trinkt er das, wenn nicht, dann nicht. Bei Tee kann es immer sein, weil er ja Geschmack hat, dass er ihn trinkt, weil er schmeckt.
Reza bekommt nur Tee, wenn er Bauchweh hat. Ansonsten Wasser. Nehme normales stilles Mineralwasser, du kannst aber natürlich auch abgekochtes nehmen und erkalten lassen.
Probier es mal aus.
Was vielleicht auch noch hilft, ist wenn er bevor er ins Bett geht, gebadet wird im warmen Wasser. Da fangen sie ja auch meist an zu pinkeln. Dann hat er sich wenigstens entleert, bevor er ins Bett geht. Oder wenn du nicht baden willst, vielleicht einfach mit warmem Wasser abduschen.

LG,Jenna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2012 um 14:11

@jenna
Lu hatte gestern gebadet und trotzdem war die Windel durch
Mmm hab sogar den Verdacht, das er immer wenn er baden war nochmal mehr pichelt in der Nacht... Kann das sein oder wäre es Einbildung?
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2012 um 9:51

Guten Morgen ihr Lieben
@izzy: hm... Hab auch gehört, dass zuviel trinken ein Zeichen von Diabetes sein kann. Am Gewicht kann man so etwas leider nicht immer erkennen.
Vielleicht hat sich Lu aber auch eben an den Geachmack des Tees bzw an das Nuckeln an der Flasche gewöhnt. Versuch es mal mit Wasser und wenn es dann immer noch so ist, dass er viel trinkt, zu Sicherheit doch mal deinen KiA fragen.
Achja, ein weiteres Zeichen für Diabetes sind übrigens taube und/oder blaue Finger.

@jenna: hab das mal mit dem Brot versucht. Also Motte scheint zermatschtes Toastbrot mit Butter nicht zu mögen. Jedenfalls hat sie enorm das Gesicht verzogen und dann den ganzen Inhalt über ihr Tablett, sich und ihren Stuhl verteilt.
Im Übrigen liebt sie den Dinkelzwieback für Babys von Rossmann. Der wird regelrecht zerlutscht.

@us: die Nächte momentan sind der Horror. Wir haben gestern drei Schlafsäche an und wieder ausgezogen. Erst ist sie ohne Schlafsack ins Bett, weil es einfach zu warm war. Dann hat sie einen dünnen anbekommen, der war aber noch zu dick, danach einen super dünnen, der aber zu klein war. Und dabei stand im Etikett 70cm. Motte war mit den Füßen komplett unten dran. Also mußte sie weiter ohne Schlafsack pennen. In der Nacht hab ich dann einen halbwegs dünnen, großen Schlafsack geholt und ihr angezogen. In d Nacht wird es hier ja doch noch etwas kühl und wir haben immer das Fenster auf. Leider raschelte der Schlafsack dann ziemlich. Madame hat sich dazu auch noch ständig gedreht, rumgewirtschaftet, am Schlafsack gezogen usw usw. Zum Schluss lag sie am Gitter und ich musste meine Hand durchstecken und ihre streicheln/halten, damit sie einschläft. Und jedesmal wenn sie wieder wach wurde, hat sie sofort losgeschrien. Aber Madame hatte kein Hunger, wollte nur bei mir liegen und kuscheln. Hab sie trotz allem immer wieder zurück in ihr Bett verfrachtet. Naja, heut früh hab ich ihr dann erlaubt, bei mir zu schlafen. Und was war? Motte schlief seelenruhig bis kurz nach 8 Uhr.
So langsam überlege ich, sie in ihr Zimmer zu verfrachten. Vielleicht ist es dann ruhiger. Nur wenn es so weiter geht, dass sie etliche Male in der Nacht wach wird und sofort schreit... Da ist es angenehmer, wenn ihr Bett direkt neben meinem steht.
Heute Nacht ziehe ich ihr nur noch Body und den Innensack von nem Alvi an. Vielleicht hilft das ja schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2012 um 11:45

@doni
also unbedingt anhänglicher ist sie nicht. Werd das heut Abend mal mit meinem Mann besprechen.
Motte hat ihre beiden Zähne auf einmal bekommen. Da war sie megaquakig. Ich hoffe ja, dass jetzt erstmal Ruhe mit zahnen ist. Aber toll, dass Ni jetzt den zweiten bekommt. Wirst mal sehen, bald knabbert er dir die Salzstangen alle weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2012 um 13:45

Huhu
@kiri: Lu hatte heut Nacht nur nen Kurzarmbody an, aber auch erst nachdem wir ihm dann auch noch seine kurze Schlafhose ausgezogen haben. Er hatte 28 grad im Zimmer trotz Fenster auf-aber halt Rolladen bis zum Anschlag runter, sonst würde die Sonne morgens tierisch in sein Zimmer scheinen! Heute morgen waren es dann 26 grad.

@doni: Glückwunsch zum fast 2. Zahn! Lu macht noch gar keine Anstalten überhaupt einen zu bekommen, außer halt das nörgeln aber ich glaub das sie erst einschießen...
Naja mal sehen ob er genau wie meine Cousine wird!? Sie war voll der Mega Spätzünder was die Zähne betrifft! Ihren 1. hatte sie erst mit 1,5 Jahren bekommen!

@us: habe ihm heute Nacht bzw. gleich gestern Abend als er im Bett lag nur Wasser zu trinken gegeben. Er hatte auch recht viel getrunken aber halt abends hab ich ihn bewusst weniger gegeben. Hatte mich eigentlich schon drauf eingestellt ihm wickeln zu müssen aber Siegen da! Nix! Die Windel war zwar voll aber ist nicht ausgelaufen. Er kam das erste mal auch um 5.30 uhr. Hoffentlich bleibt das so!

@all: geht ihr mit euren Mäusen eigentlich schwimmen bei dem Wetter? Haben so einen Pool vom Aldi, aber das Wasser ist ja recht frisch 23 grad-zumindest gestern.
Würdet ihr eure Kleinen da rein tun oder ist das zu kalt?

Lg izzy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2012 um 17:19

@izzy
also Alea war heut mit den Füßen in nem Mini-Mini-Pool. Da war das Wasser aber auch schon relativ warm.
Ich denke, mit den Füßen ist das kein Problem, aber ganz reinsetzen würd ich Lu nicht. Babys können bis zum Alter von 2 Jahren ihre Körpertemperatur nicht kontrollieren und würden dann zu schnell auskühlen. Lieber mal mit nem nassen Waschlappen abwaschen. Oder ne Schüssel mit lauwarmen Wasser aufstellen, wo sie mit den Händen drin planschen können.
Fand Motte total genial.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2012 um 23:16

Hey ihr Lieben!!!
Na wie geht es euch??

Ist es nicht herrlich, dass endlich mal Sommer ist??

Wir waren gestern das erste Mal auf dem Spielplatz, heute noch einmal. Gestern war Reza anfangs total skeptisch und hatte sogar etwas Angst vor den Kindern.
Aber heute fand er es schon super, er hat total Spaß dran, den Kindern zuzugucken beim Spielen Er selber sitzt aber lieber mit mir am Rand, als ich ihn dann mal auf die Rutsche gesetzt habe, hat er gleich geweint. Naja, er ist ja auch noch klein

@izzy: Mhh, also zwischen dem Baden und mehr pinkeln kann ich mir keinen Zusammenhang vorstellen. Vielleicht war das nur Zufall.
Aber ist doch gut, dass es diese Nacht schon besser war.ich denke wirklich, das liegt am Tee. Welchen Tee bekommt er? Manche Tees wirken ja auch harntreibend oder entwässernd.
Generell ist es ganz normal, dass die Kleinen vom Tee mehr trinken als von Wasser, weil alles was Geschmack hat, interessanter ist als Wasser.
Ich drücke die Daumen, dass es so bleibt!!
Zum Baden: Also ich würde es auch so machen, wie kiri geschrieben hat. Lieber mal mit den Händen oder Füßen nur rein lassen, denn wenn er ganz baden geht, wird er schnell kühl.

@kiri: Mhh, wahrscheinlich muss sie mit der Zeit auf den Geschmack kommen Diesen Dinkelzwieback muss ich auch mal testen, vielleicht mag Reza den auch.

Unsere Nächte sind momentan auch komisch irgendwie. Er wacht öfter auf, meist so in der zweiten Nachthälfte, will dann auch nicht wirklich trinken, aber weint. Dann dreht er sich auf die Seite, schläft weiter und wacht kurze Zeit später wieder auf.
Zu warm ist ihm denke ich nicht, er trägt einen dünnen Schlafanzug und seinen Schlafsack.
Probier es doch mal aus mit dem Ausquartieren. Manche Babies schlafen ja im eigenen Zimmer besser.

@doni: Glückwunsch zum 2. Zahn!! Da legt der Kleine aber ein Tempo vor
An deiner Stelle würde ich auch lieber beim alten Ag arbeiten, klingt viel besser als das andere!
Übrigens ich hab auch den Softball geholt, den du empfohlen hast von rossmann und Reza liebt ihn Danke für den Tipp!!


@all: Den alten Thread hab ich jetzt gelöscht.


LG,Jenna und Reza, 7 Monate und 1 Woche alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2012 um 22:07

Haaalloooo
Hallo Mädels, na alles fit?
Wir geniessen das schöne Wetter und schwitzen ganz fleißig. Waren gestern und heut im freibad mit Mausi und sie fand es wie immer toll. Heut hat mein freund Burzeltag und hatte sich frei genommen und war mit uns im Bad, war voll schön.
Hab im Moment ein vorbildkind, sie ist voll brav, bin ich ja von Leni gar nicht gewohnt, sie ist ja eher sehr schwierig. Ich geniess es voll und freu mich.
Sorry wenn ih auf niemand eingehe schreib nur vom Handy, bin nämlich schon ins Bett. Männe trinkt noch Bier mit seinen kumpels und ich hab mich abgeseilt.
Meld mich die Tage ma vom Computer, geniesst noch das schöne Wetter und lasst es euch gut gehen.
Teufeleien mit Schnecki heute genau 8 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2012 um 10:35

Guten morgen
Endlich können wir uns auch mal wieder melden! Ich bin so am a.....! Louis macht gerade die Nacht zum Tag! Ich komme zu gar nichts mehr! Na gut bei der Hitze könnte ich auch nicht gut schlafen!
Aber egal es wird auch wieder anderst!

Wie geht's euch den?
Waren jetzt die Tage bei Schwimu im Garten und haben geplanscht .
Obwohl ich mit 50iger Sonnencreme ihn eingecremt habe denke ich das es zu wenig war!
Hatte abens ganz rote backen obwohl ich jede halbe Stunde nach gecremt hab,
@ doni
Herzlichen Glückwunsch zum zweiten zahn
Wow jetzt möchte n. Aber alles nach holen.

Louis schläft nur noch im pampi!
Wie macht ihr das den?
Und habt ihr schon den nächsten Kindersitz?
Hätte ja gerne den von Maxi Cosi der sich dreht!
Aber mein Freund meint die Cosi babyschale reicht noch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2012 um 11:11

Hallo
schaffe es jetzt auch mal wieder mich zu melden.
Der Sommer ist endlich da. Hoffe es bleibt auch so. Meine Kids haben das planschen für dich entdeckt. Immer wenn der große Bruder im Planschbecken ist, dann müssen die Beiden auch rein. Richtig süß, wenn sie da in ihren Schwimmringen rumtreiben
Wollte auch mal wieder ein kleines update hier lassen, da wir im Moment so viel draussen unterwegs sind, dass ich es kaum schaffe mal ins Internet zu gehen.
Ryan kann jetzt perfekt krabbeln und fängt an, sich überall hoch zu ziehen. Alec versucht es ihm nach zu machen, aber da er ein wenig zierlicher und schwächer ist klappt es leider noch nicht so, aber robben kann er wie ein Großer
Beide haben jetzt zwei Zähne und ich glaube Ryan arbeitet am Dritten.
Das Wetter bekommt den beiden eigentlich ganz gut. Während mein Männe und ich platt auf der Decke liegen oder froh sind nichts im Garten machen zu müssen sind die zwei Kleinen und der Große nicht zu stoppen. Aber dafür schlafen sie gut
So, die Männer dieser Familie möchten gleich etwas essen, also ran an das Salat schnippeln und Früchte pürieren. Etwas warmes bei dem Wetter bekommt man ja kaum runter
Bevor ich es vergessen, wollte ja noch ein paar Antworten geben.
@ schlafen unsere Schlafen nur in Windel und einem dünnen Schlafsack. Würde den Schlafsack auch weglassen, aber dann schlafen die Beiden nicht, sondern spielen nur.
@ sonne ich creme die Beiden auch mit LSF 50 ein. Die Rötung der Wangen kann auch einfach von der Wärme kommen. Meine haben das auch und es geht nach einiger Zeit auch von alleine wieder weg. mache es ab und zu, dass ich mit einem kühlen Lappen den Nacken und Handgelenke abwische. Finden die Beiden ganz toll.
So, das war es jetzt erstmal, bis die Tage, soll ab heute nacht ja gewittern
Geniesst die Sonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2012 um 20:15

Hallo Mädels
Sorry,dass ich mich länger nicht gemeldet habe .... aber das schöne Wetter wurde ausgenutzt,Wasserspielplätze,S ee,Bootsfahren und und und ... heute waren wir am Hariksee,hier bei uns in der Nähe... David hat geplanscht und war der Star bei allen Omis
Der kleine Mann kann nun richtig krabbeln und es ist nichts mehr sicher...alles wird ausgeräumt und sich hochgezogen... dann steht er zwar noch wacklig,und meistens setz ich ihn wieder hin,damit er nicht auf die nase/lippe fällt..aber dann wrid gemotzt... hab alles schon gepolstert
Dienstag waren wir einkaufen,David saß im Einkaufswagen und meine Schwester stand bei ihm .. ich bin kurz in einen anderen Gang gegangen und was hör ich ? "Mamaaa.Maamaaaa" Ich wieder zurück,mit nem breiten Grinsen und David lächelt mich an und reißt die Arme hoch : " Mammmmaaaa" Ich hab erstmal geheult Mein kleiner Prinz wird groß ... einfach wahnsinn. Eine Freundin vn mir steht 4Wochen vor ET und ich bin mal gespannt auf ihre kleine Prinzessin...ich glaub da wird mir richtig bewusst wie groß und schwer er schon ist

nachts schlafen: Ich hab hab zwar auch einen Sommerschlafsack,aber selbst mit dem schwitzt david so extrem... da wir keine Rolladen haben ist es bei uns in der Wohnunh sooo warm .. die Verdunklungsrollos bringen rein gar nichts ... Also schläft er jetzt nur in Pampers .. zum einschlafen leg ich ihm ein sauberes Spucktuch über die Beine..was er sich dann wegstrampelt... aber so wird er wenigstens nicht wach.

Sonne: David wird so alle 2 Stunden wenn wir draußen sind eingecremt,mit allem durm und dran,Haben die Creme von Nivea,die ist m.E. super! Ohne Mütze geht er natürlich nicht raus.. hat er sich mittlweweile dran gewöhnt...

Kindersitz: Ich bin auch am schauen,was es auf dem Markt gibt,weil man ja bis zum 1.Lebensjahr nur mit einem reboarder fahren soll,also mit dem Rücken in Fahrtrichtung....


sooo..muss weg.. baby knatscht.. meld mich gleich noch mal
lg Sunny mit david

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2012 um 22:06

Huhu
Motte schläft, so dass ich jetzt auch kurz dazu komme, mich zu melden.

@schlafen: also Motte hat ihren Kurzarmbody und dann so einen dünnen Innensack von diesen Alvischlafsäcken an. Sie scheint nicht zu schwitzen. Und da es nachts bei uns hier oben ja doch "nur" 15/16 Grad sind und wir mit offenem Fenster schlafen... Ist mir irgendwie lieber, sie hat wenigstens noch was dünnes an.

@Sonne: Motte wird auch immer eingecremt und liegt trotzdem nur im Schatten. Und wenn wir unterwegs sind, hab ich noch das Sonnensegel und ein dünnes weißes Baumwolltuch mit. Das lege ich ihr dann über die Beine und Füße, so dass die Sonne da nicht zu lange bzw zu doll draufscheint. Kann sein, dass zu übertrieben ist, aber
lieber einmal mehr, als hinterher nen fetten Sonnenbrand bei ihr.

Achja, mich würde mal eure Meinung dazu interessieren: hatte im Hinterkopf, dass man auch im Sommer ein Schaf- bzw Lammfell in den Kiwa legen kann. Soll dann die Wärme regulieren, so dass die Babys weniger schwitzen. Hab ich natürlich gleich gemacht. Zumal wir ja nun auch einen schwarzen Kiwa haben.
Ende vom Lied: ich werde ständig darauf angesprochen, ob ich mein Kind überhitzen/umbringen will.
Was meint ihr? Sinnvoll so ein Fell? Oder eher weglassen?
Also ich hab bemerkt, dass Alea nicht so doll schwitzt bzw überhaupt nicht, wenn sie da drauf liegt.

@Wetter: haben wir natürlich auch ausgenutzt. Nur die Tage, wo es echt so megaheiß war, sind wir nur ganz kurz mit den Kindern "ne Runde um den Block". Sonst lagen die Zwerge im Garten auf ner Decke im Schatten.

@us: joa... Motte ist in den letzten zwei Wochen so gewachsen, dass sie die Größe 68 fast komplett übersprungen hat. Die Klamotten in d Größe hat sie echt nur ganz ganz wenig getragen. Und nun schon 74. Problem: da alle gesagt haben, ich soll in diesen Größen (also ab 68) nur wenig im Voraus kaufen, hab ich auch nur wenig im Schrank, und nu steh ich da. Keine Bodys, wenig Hosen, drei T-Shirts und nur wenige Pullover. Hat ja auch keiner damit gerechnet, dass sie so megamäßig schnell wächst. Muss jetzt am Montag oder Dienstag erstmal Bodys kaufen gehen. Von ner Freundin hab ich noch zwei/drei Blusen in 74/80 bekommen. Tja, und Schlafsäcke fehlen mir jetzt natürlich auch, weil ich dachte, die anderen in 62/68 kann sie noch ein bissl tragen. So ein Sch... rott.
Vielleicht find ich ja im Second-Hand-Shop noch was.

Und ich bräucht mal euren Rat:

Unsr Einschlafritual sieht ja so aus, dass Motte ihren Abendbrei isst, dann waschen, Windeln wechseln und Schlafi an. Dann geht's ins Bett. Dort ziehe ich ihr den Schlafsack an und sie darf noch ein bissl an der Brust trinken, bis sie einschläft. Bei meinen Etern hat sie dann auch 3 Stunden durchgeschlafen. Hier zu Hause ist es wieder ein Kampf. Sie schläftt mal ne Stunde, mal zwei, mal wacht sie jede halbe Stunde auf, bis die drei Stunden um sind. Und dann wacht sie auch immer mit Geschrei auf. Sie lässt sich zwar mit Schaukeln und Wiegen auf dem Arm beruhigen, aber nachts nur noch, wenn sie an die Brust darf. Dabei trinkt sie mal viel, mal wenig. Allerdings wird sie nicht übermäßig oft wach. Eben etwa alle 3 Stunden, zur Zeit auch mal alle 2 Stunden. Wenn sie dann trinkt, schläft sie auch wieder dabei ein. Will ich sie dann losmachen, geht es nur, wenn sie wieder tief und fest schläft. Sonst weint sie wieder los. Und dabei nuckelt sie doch dann nur. Und das soll man ja vermeiden.
Hab ich ihr das jetzt doch angewöhnt? Oder ist sie im Schub? Leider schläft sie abends eben nicht anders ein. Wie kann ich ihr das abgewöhnen? Muss ic ihr das überhaupt abgewöhnen? Irgendwann schläft sie doch von ganz allein durch, oder? Bin da jetzt irgendwie ratlos. Also auf der einen Seite würde ich mich freuen, wenn sie anders einschläft (auch in der Nacht), auf der anderen Seite will ich ihr das nicht schon nehmen. Außerdem schläft sie manchmal auch wieder ein, wenn ich ihr nur die Hand streichle oder sie einfach neben mir/uns liegt.
Wer kann da helfen? Oder weiß Rat?

Und sonst... Motte kann jetzt sitzen. Also nicht megalang. Aber sie sitzt ganz allein und wenn sie nach vorn oder zur Seite kippt, stützt sie sich ab und kommt wieder in die Senkrechte. Naja, und irgendwann kippt sie dann doch mal nach hinten. Aber für fast 10 Minuten kann sie allein sitzen. Seit heute! Und ich hab festgestellt, jetzt ist das Alter, wo die Zwerge echt so knuffig sind. Alea wird jeden Tag süßer. Wenn man ihr die Hand hinhält und sagt: Fünf! Gib fünf! schlägt sie in die Hand. Voll lustig. Und obwohl sie immer noch ständig lacht, glaube ich, sie fremdelt so langsam. Am Mittwoch war ich bei ner Freundin und wollte nur eben schnell den Buggy aus dem Auto holen. Alea lag auf ner Decke und ich sag zu ihr: "Mama geht nur schnell zum Auto, den Buggy holen." sie guckt mir nachnund kaum, dass ich um die Ecke bin,a geht das Geschrei los. Meine Freundin hat versucht, sie zu beruhigen, keine Chance. Sie hörte erst wieder auf, als ich da war und sie auf den Arm genommen hab. und Madame ruft jetzt immer nach mir, wenn sie nicht mehr an ihr Spielzeug kommt. Sie versucht, es zu bekommen und wenn es definitiv nicht geht, ruft sie immer "Mama, Mama" und zwar richtig vorwurfsvoll. So, als müsste ich doch sehen, dass sie da nicht rankommt. Seh ich ja auch, aber sie soll sich ja auch mal ein wenig anstrengen.

So, jetzt hab ich wieder so viel geschrieben... Puh...
Ich hoffe, ihr könnt meine Roman bis zum Ende lesen und schlaft nicht schon vorher ein.

Wünsch euch ne gute Nacht.

Kiriflori + Aleamotte (6 Monate und etwa 4 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2012 um 22:38

Hallo
Bin nur noch einmal kurz da.

@ Lammfell Also mir wurde von mehreren Hebammen und meinem Kinderarzt von einem Fell abgeraten, da eine Überhitzungsgefahr besteht, da die Luft nicht vernünftig zirkulieren kann, und das war im Winter. Ich würde es nicht machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2012 um 11:30

Hi
Huhu bin auch nur gaaanz kurz drin und hab auch ehrlich gesagt nicht alles gelesen!

@kindersitz: wir haben mittlerweile den von Besafe! Der kann noch ruckwärts benutz werden wegem Isofix. Man kann ihn dann bis zum 4.Lj im Fahrtrichtung benutzen. Ist soweit ich weiß der einzige auf'm Markt mit dem System. Haben ihn geholt weil Lu ja nicht mehr in den Babysafe sitzen will.

Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2012 um 21:45

Das macht mir Mut
Hier mal ein kurzer Auszug von Kinderpsychologen:

Säuglinge sollten grundsätzlich überhaupt nicht allein einschlafen, und das tun auch die wenigsten. Weil das aber Erwachsene aus verschiedenen Gründen ablehnen und anders haben wollen, haben sie Schlafkonditionierungsprogramm e entwickelt, die darauf basieren, dass der schreiende Säugling ohne direkten Elternkontakt (vor Erschöpfung) einschläft. Vorgegeben als Rechtfertigung für diese unethische Vorgehen werden Erziehungsaspekte angeführt. Ein Kind müsse sich früh dran gewöhnen, auf diese Weise zu schlafen, sonst würde es später seine Eltern immer dazu zwingen, an seinem Bett zu sitzen. Das ist aber mitnichten der Fall. Aus Gründen der Sicherheit für die eigenen Person und aufgrund einer angeborenen Angst vor dem Alleinsein und Verlassensein, brauchen der Säuglng und das Kleinkind Eltern-Kontakt beim Einschlafen und Erwachen, zunächst mit unmittelbarer Körpernähe und ab dem 2. Lebensjahr zunehmend mit Blick- und Hörkontakt. Im dritten Lebensjahr genügt dann der Rufkontakt. Es gehört zu den elterlichen Aufgaben beim Großziehen eines Kindes, diesen natürlichen Bedingungen Rechnung zu tragen. Andernfalls ist die psychische Gesundheit des Kindes gefährdet. "

Ein gutes Buch soll auch: "Besucherritze" sein. Werd mal gleich bei Amazon danach schauen.

Hab grad mal in anderen Foren gestöbert und festgestellt, ich bin nicht allein mit meinem Problem. Viele Babys schlafen in diesem Alter nicht allein ein, geschweige denn durch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2012 um 0:03

Hallo Mädels!!
Sorry dass ich mich nicht gemeldet hab, wir waren im Krankenhaus

Und zwar wollte mein Mann sich früh morgens um Reza kümmern, damit ich noch etwas schlafen kann, hat ihn auf unser Bett gelegt und sich rum gedreht, da ist Reza wohl gerobbt und aus dem Bett gefallen. Ich hab nur gehört, wie mein Mann geschrien hat und Reza gebrüllt hat, saß natürlich sofort aufrecht im Bett. Reza hat natürlich vor lauter Schreck laut geschrien, ich hab ihn dann gleich genommen, da hat er schon wieder gelacht.
Wir sind dann in die Kinderklinik, weil mein Mann nicht gesehen hat, wie er gefallen ist, ob er mit dem Kopf zuerst auf den Boden ist oder nicht.
Naja, bei der Untersuchung wurde nichts festgestellt, ihm ging es gut, aber die Ärztin wollte uns zur Überwachung 24h da halten. Also sind wir stationär aufgenommen worden, jede Stunde wurden Rezas Pupillenreflexe kontrolliert (fand er suuuuper, Licht ist nämlich witzig ) und beim Schlafen wurde seine Atmung überwacht.
Ich sag euch, das war eine der schlimmsten Nächte meines Lebens in diesem Krankenhaus!! Auf der Liege konnte man nicht liegen, weil die Bettfedern schon raus kamen und in den Rücken gepiekst haben, dazu hat sie so laut gekrächzt, dass der Kleine sofort davon wach wurde, wenn ich mich rum gedreht habe. Dann ständiges Kindergeschrei auch auf dem Flur (wir waren auf der Station für unter 1-jährige) und die stündliche Kontrolle durch die Schwester. Omg, ich war sooo müde heute, haha.
Dort gab es soooo viele arme Babies, das glaubt ihr nicht! Wir waren auf der Station für unter 1-jährige, das heisst auch für Neugeborene, die etwas haben oder eben beobachtet werden müssen. Es gab so 3 oder 4 ganz frisch geborene, die einfach ganz alleine im Zimmer lagen ohne dass eine Person (Mama, Papa oder sonst wer) da war. Einer hat heute morgen bestimmt 1,5 Stunden durchgeschrien, das tat mir soooo Leid, ich hätte ihn am liebsten aus dem Bett geholt. Und die Schwester meinte, soe müsse mal auf die Suche nach den Eltern gehen Also wirklich, wie kann man sein Neugeborenes über Stunden völlig allein im Krankenzimmer lassen, wo jeder rein und raus kann ohne nach ihm zu sehen? Manche Leute sind wirklich heftig..


Naja, zum Glück geht es Reza gut, alles ist in Ordnung, ich vermute mal, dass er mit den Beinen zuerst vom Bett ist, dann wohl auf den Popo gefallen ist und im Anschluss umgekippt ist. Mein Mann steht immer noch etwas unter Schock, er wird ihn wohl nie wieder irgendwo liegen lassen^^

Er wurde gestern auch nochmal gewogen und gemessen.
Er ist 67 cm und wiegt 7200g. Also nach wie vor ein zarter Junge

Reza hat sich übrigens in die Ärztin verliebt War auch eine sehr nette so Ende 20 und Reza fand sie echt super. Hat nur mit ihr gelacht und geschäkert und als sie dann den Bericht geschrieben hat und ihn nicht mehr angeguckt hat, hat er immer " He!!" "Hee!!" gerufen, damit sie guckt und sich dann tierisch gefreut.




Kleidung nachts: Als es so warm war hat Reza einen Kurzarmbody und einen dünnen Schlafsack getragen. Das war ok, er hat nicht doll geschwitzt.

Autositz: Wir haben immer noch den Maxicosi, Reza passt noch super rein.

Sonnenschutz: Ich hab auch LSF 50, hab von Nivea eine Creme für Babies geholt, die finde ich ganz gut. Reza hat keinen Sonnenbrand bekommen, obwohl wir auch sehr viel draußen waren.
Ich hab zusätzlich bei dm noch ein Sonnensegel geholt für den Kiwa. Finde ich auch ganz praktisch, das kann man eben über den Wagen spannen, festbinden und die Kleinen können es nicht abreissen/daran spielen, so wie beim Sonnenschirm.

@doni: Kann ich mir total vorstellen, dass du ihn besser verstehst, seitdem du darüber gelesen hast. Wenn man sich informiert, dann weiss man eben, dass alles einen Grund hat, was die Kleinen so tun und man hat viel mehr Mitgefühl,was?
Und ich denke, die meisten komischen Sprüche, die manche bringen, z.B. "Schreien lassen ist gut für die Lunge" oder "nicht auf den Arm nehmen, wenn das Kind schreit, sonst wird es verwöhnt" kommen auch durch mangelndes Wissen und dadurch, dass sie sich gar nicht in Babies hineinversetzen können, weil sie nicht wissen, wie sie "ticken".

@rhiara: Wow, super, das hört sich toll an mit dem Krabbeln und Hochziehen!! Schön, dass es euch gut geht!!
Ist es sehr anstrengend jetzt, wo die Kleinen mobiler werden?

@sunny: Kann mir gut vorstellen, dass die Wohnung im Chaos versinkt, sobald die Kleinen überall dran kommen^^

Wie süüüüß, da hätte ich glaube ich auch geheult!!

@Kiri: Lammfell würde ich weglassen. Ich weiss aber, was du meinst. Reza hat auf diesem synthetischen Stoff vom Kiwa auch immer sehr geschwitzt. Ich habe jetzt einen Sommerfußsack von Teutonia geholt, der auf meinen Wagen passt und davon nur das Unterteil genommen (kann man mit Reißverschluss trennen). Jetzt hat er sozusagen eine Baumwoll-Unterlage und darauf schwitzt er auch nicht.
Weiss nicht, welchen Wagen du hast, aber es gibt ja für jeden Wagen passende. Kannst ja mal gucken, ich finde das ist eine ganz gute Lösung.

Zu deiner Einschlaf-Frage: Nein, ich finde das total ok. Wenn sie das möchte, braucht sie das auch. Reza braucht meistens auch Körperkontakt beim Einschlafen und wenn es nur die Hand ist, die er gegen seine Brust drücken kann.
Was ich aber manchmal mache gegen das Nuckeln: Wenn ich merke, er schläft schon fast, dann tausche ich schnell die Brust gegen den Schnuller und lasse ihn noch ein paar Minuten im Arm liegen in der gleichen Position. Das merkt er dann nicht und danach kann ich ihn dann ins Bett legen

Das Fremdeln passt ja vom Alter her auch genau. Man sagt ja so um den 8. Monat herum ist eine starke Fremdel-Phase.
Ich hab neulich gelesen, dass das Fremdeln eine Art Kindersicherung der Natur ist. Weil die Kleinen ja immer mobiler werden und langsam krabbeln können, werden sie durch ihre Angst vor Fremden daran gehindert, die Mama zu verlassen, auch wenn sie es theoretisch könnten.
Also eigentlich eine sehr kluge Sache

LG an alle,

Jenna und Reza, 7 Monate und 11 Tage alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2012 um 17:50

So,
urlaub vorbei.
zwerg pennt und papa saugt staub.
ich werd nicht auf alles eingehen - zu viele posts

@us - haben jetzt das bett tiefer gestellt, da der zwerg sich hochzieht. ansonsten scheint sich der 2. zahn auf den weg zu machen. am di gehts mit babyschwimmen weiter und am fr haben wir u5

@schlafen - meiner hat 4er baby dry, kurzarm body und nen schlafsack vom dm - wir haben dachgeschoss mit 26 grad in der nacht.

LG, 6.5 monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2012 um 10:22

Hallo
Melde mich auch mal wieder.
Wir haben zwar noch keinen Zahn aber ich hätte da trotzdem mal frage:
Putz ihr die Zähne schon richtig? Also mit Bürste und Creme? Wie macht ihr das? Weil ausspucken könne die Kleien die Zahncreme ja nicht?
Und 2. Wann fangt ihr an sie bei euch mit essen zu lassen? Also Brot mit Frischkäse z.B. Oder mit Bärchenwurst oder so? Und wie stellt ihr das an?
Was gibt man ihnen eigentlich so zum Anfang?
Ich geb ihm ausschließlich Brei oder Gläschen, grad weil er noch keinen Zahn hat...
Wollte erst mit Beot und Co anfangen, wenn er richtig alleine im Hichstuhl sitzen kann und/oder endlich mal 1-2 Zähne hat...
Was würdet ihr machen?
Lg izzy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2012 um 10:24

P.s.:
Lu wird am 10.8.
8 Monate alt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2012 um 10:46

Hallo
@ Izzy. Ich putze meinen mit Zahnbürste und Nenedent die zwei Zähnchen. Brot mit Teewurst lieben die Beiden. Schneide ganz ganz kleine Stücke. Das konnten sie auch ohne Zähne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2012 um 15:32

@rhiara
Teewurst echt!? Ist das nicht zu würzig!?
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2012 um 18:25

@izzy
Ne Freundin von mir hat ihrer Lütten mit 6 Monaten auch schon Brot mit Leberwurst gegeben. Manche Kinder vertragen das dann schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2012 um 21:34

Hallo
@ Izzy einfach probieren ob der Krümel es verträgt. Ich bin der Meinung, dass man jetzt schon vom Tisch mitgeben kann. Früher war es auch nicht anders und die Menschen waten gesünder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2012 um 6:40

Guten morgen
Danke ihr lieben. Ja klar, gaaanz früher gab es ja auch keine glaskost...
Ok ich werd es mal probieren. Aber ne blöde frage zum Schluss: wie erkenn ich es ob er es verträgt oder nicht? Bekommt er dann nen Wunden Po wenn er es nicht verträgt oder einfach nur Bauchweh?
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2012 um 9:59

@izzy
Wegen Dee Beikost: also Leni kriegt früh um 6e ihre Flasche macht dann mit mir um 8uhr frühstück, da isst sie toastbrot mit Butter. Mittags kriegt sie Gemüse-kartoffel mit fleisch. Nachmittags Obst- zwieback Brei selber gemacht, sie isst kein Gläschen, Abend machen wir brotzeit, da isst sie Brot und vor dem schlafen kriegt sie ihr Flasche. Am Sonntag hat sie schon nen Kloß mit Soße gegessen und so kriegt sie auch öfter was vom Tisch. Auf Pommer steht sie voll natürlich ohne Salz. Die Flasche früh und abends lass ih ihr noch einfach wegen dem ritual. Leni bricht es wieder raus, wenn sie es nicht verträgt, war bei mettwurst so. Hoffe ih konnte dir helfen
LG teufelchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2012 um 15:17

Hallo
@ lily also meine jungs dürfen eigentlich alles mitessen. Gemüse wird mit der Gabel zerdrückt, genau wie Obst, denn das pürierte mögen sie nicht mehr essen. Brötchen oder Brot bekommen sie trocken auf die hand, oder halt ganz klein geschmitten mit Teewurst oder Quark.
Muss beim vom Tisch mit dazu sagen, das ich mich mit Gewürzen arg zurück halte und frische Kräuter aus dem Garten verwende.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2012 um 15:22

Huhu
@teufelchen: ja hat mit geholfen!

@all: sagt mal schreien eure Babies eigentlich auch so arg wenn sie schlafen sollen!? Unser schreit soooo arg, als würde man ihn misshandeln! Ist das bei euren genauso?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2012 um 19:20

Huhu
@doni: Motte macht auch nix. Dachte ja, sie kann jetzt endlich sitzen, aber war wohl nix. Ab und zu bleibt sie für ein, zwei Minuten sitzen, kippt dann aber wieder um. Und vom Robben/Krabbeln sind wir noch meilenweit entfernt. Madame drückt ja noch nicht mal ihren Oberkörper richtig hoch.
Ich weiß, man soll Babys/Kinder nicht miteinander vergleichen, weil alle ihr eigenes Tempo haben, aber mal ehrlich: ein bissl tut es doch jeder. Ich bin jedenfalls immer so ein ganz klein bissl gefrustet, wenn ich lese, dass der Zwerg von Kautz (ne knappe Woche jünger als Motte) bereits robbt und sitzt und der Lütte meiner Freundin (auch Ne Woche jünger als Motte) robbt bzw fast schon krabbelt.

Das mit dem Gläschen hätte mich auch geärgert. Zumal man ja davon ausgeht, dass das Sortiment doch ab und zu mal bei denen überprüft wird. En Tip: drück den Deckel beim Gläschen in der Mitte nach unten. Das muss auch knacken. Also, wenn das Gläschen noch zu ist. Daran erkennst du, ob es schon mal geöffnet wurde.

Was mich gerade so in den Wahnsinn treibt: Motte will nicht einschlafen, und schon gar nicht allein. In der Nacht wacht sie zur Zeit zwischen drei und fünfmal auf und lässt sich nur mit stillen beruhigen. Ich krauch echt auf dem Zahnfleisch. Hab das Gefühl, es wird immer schlimmer. Tja, und leider hab ich niemanden, der mir sie mal für ein paar Stunden abnehmen könnt. Gestern haben wir geschlagene zweieinhalb Stunden gebraucht, bis sie geschlafen hat.
Und wenn ich dann mit anderen mich austausche und si Kommentare höre wie: also unser Kind hat mit 3 Monaten durchgeschlafen, meins schläft durch seit es 4 Wochen ist, was? Dein Kind schläft nicht allein ein?! Da könnt ich echt sauer werden. Kinder sucht man sich nun mal nicht aus. Die sind eben, wie sie sind. Hab's mir ja auch irgendwie anders vorgestellt. Aso nicht, dass ihr denkt, ich würde Motte nicht lieben, aber mal ne Nacht, in der sie sich nur einmal meldet, wäre schon echt der Hammer.

So, inzwischen liegt sie im Bett und will mal wieder nicht schlfen' obwohl sie ja sooooooo müde ist.

Naja... Mal sehen, wie lange es heute dauert.

Lg,
Kiriflori + Aleamotte (in einer Woche 7 Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2012 um 7:40

Guten morgen
Ja das mit den Babies vergleichen das kenn ich! Bin auch leider so eine und auch immer gefrustet wenn ich so lese oder höre wie weit andere Babies in Lu's alter sind und ganz schlimm ist es wenn se jünger sind als er!
Weil unser kann weder krabbeln, noch hat er nen Zahn und sitzen kann er auch nicht.
Ne bekannte von mir (ihre Kleine ist ein Monat älter als Lu) läuft mittlerweile schon mit Hilfe!!! Aber sie hat gesagt, das es untypisch ist in dem alter. Aber trotzdem!!!
Naja jedes Kind ist anders und bis jetzt hat es jeder geschafft irgendwann zu krabbeln, sitzen und zu laufen und die Zähne kommen auch irgendwann mal...
Lg izzy mit Lu in 9 Tagen 8Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2012 um 8:41

Morgen mädels!
Sorry,das ich nicht auf alle eingehe, wollte mich einfach mal kurz melden.

Aber bevor ich es vergesse:
@rhiara: Dir einen guten Start heute! Ihr schafft das

@Us:: Bin so Hundemüde, die Nächte sind wieder nicht so gut, Finja macht wieder mal ihre Drehübungen. Also, nur,vom Rücken auf den Bauch. Dann schreit sie,dreh ich sie zurück, schreit sie ebenfalls. Es dauert jetzt ewig,bis sie wieder einschläft.In aller früh dann das gleiche, sie idt jetzt seit 5.30Uhr wach und ich sooo müde.
Nachts geb ich ihr jetzt nur noch Wasser, die letzte Stillmahlzeit gewöhne ich ihr jetzt ab, wenn alles gut läuft, kann ich am Wochenende meinen ersten Amaretto / Apfelsaft trinken!

Ne,im Ernst. Höre auf, weil ich ganz dringend wegen meinem Rücken behandelt werden muss. Halt die Schmerzen nicht mehr aus...

@Vergleichen: Seit nicht deprimiert und vergleicht nicht. Bei uns im Pekipkurs ist ein Baby,gerade 6Monate, das krabbelt seit 2 Wochen und die Mutter ist damit auch nicht glücklich. Sie hätte gerne noch die Zeit vorher länger genossen.
Finja ist auch eine langsame (keinen Zahn,kein robben, noch kein zurück drehen). Dafür kann sie sitzen und sehr gut essen. Kommt also voll und ganz auf ihre Eltern.

@Jenna: Du hattest vor einiger Zeit mal gefragt, ob noch jemand Angst wegen dem Kindstot hat?
Ja,hab ich. Schaue regelmässig nach ihr und hab auch Angst, sie zu verlieren.

@eigenes Zimmer: Viele Babys schlafen ja schon in ihrem eigenen Zimmer, hat sich das Schlafverhalten gebessert?

So,nicht böse sein,wenn ich einiges vergessen hab.

LG
Blackberry mit Finja,bald 7 1/2Mon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen