Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Die ersten schuhe - sorry wenns nervt

Die ersten schuhe - sorry wenns nervt

16. März 2013 um 16:14 Letzte Antwort: 17. März 2013 um 11:08

Ich hab gerade beschlossen unserer tochter die ersten schuhe zu kaufen. Sie läuft seit anfang der woche relativ gut und ich möchte auch draußen mal mit ihr laufen.

Nun meine frage: wo habt ihr die ersten schuhe gekauft? Welche marke kann man empfehlen? Wo bekommt man gute beratung?

Danke für eure hilfe!

Mehr lesen

16. März 2013 um 16:32

Mein
Bruder hat uns schon welchr geschenkt, converse lauf lern schuhe mal schauen wie es damit geht

Gefällt mir
16. März 2013 um 16:34

Also
Man sollte schon noch 4-5 Wochen warten bis man Schuhe kaufen geht Sie sollten erst 6 Wochen sicher laufen! Wir hatten ricosta pepino jetzt diese und die nächsten. Du solltest darauf achten das die Sohle biegsam ist!

Gefällt mir
16. März 2013 um 18:51


die ersten schuhe haben wir gekauft in einem... ähm ja.. schuhladen.. tadaaa

marke weis ich schon gar nimmer. auf bestimmte marken kann man sich eh nicht verlassen. da jeder schuh anders ist. jedes kind hat andere füße. also heißt es sich gut beraten zu lassen und mehrere schuhe durchprobieren. bis halt der passende gefunden wurde.

gute beratung hab ich bisher immer nur in "richtigen" schuhfachgeschäften erhalten. also keine ladenketten wie deichmann, reno, schuhtown, görtz..ect.pp.

in manchen großstädten gibt es auch spezielle kinderschuhfachgeschäfte. die sind dann halt nur auf kinderschuhe spezialisiert.

Gefällt mir
16. März 2013 um 20:53

danke für eure antworten
Wir haben uns beraten lassen und haben jetzt elefanten gekauft. Leider waren sie in dem schuhladen in der größe nicht mehr da. Deswegen sind wir dann nach deichmann gegangen und haben das paar dort gekauft. Sie läuft super damit.

Nochmal zu dem thema dass man 5-6 wochen warten soll. Ich werde ihr die schuhe noch nicht ständig anziehen. Sie möchte nur immer wenn wir draußen sind laufen und ich kann sie ja nicht auf socken laufen lassen.

Gefällt mir
17. März 2013 um 9:04

Finds
auch wichtig eine gute Beratung zu haben und das Gefühl zu haben, dass die Verkäufer wissen wovon sie sprechen...

Wir haben jetzt das zweite Paar Schuhe für unsere Tochter gekauft, bei Landgraf Kids - ist ein Fachgeschäft nur für Kinderschuhe...

Das erste Paar war von Ricosta und wird auch noch getragen, sie sind gefüttert und habe sie prima durch den Winter getragen...

Die zweiten sind jetzt für den "Frühling", ohne Futter und von ecco.

Beides Schnürschuhe und im Laden drin laufen lassen, die Verkäuferinnen haben dann jedesmal drauf geschaut und gefühlt wo der Fuß sitzt beim laufen...

Habe damit bis jetzt die beste Erfahrung gemacht! Wir haben auch schon Schuhe geschenkt bekommen und kônnen sie nicht nutzen, da sie nicht passen, weil meine Tochter einen hohen Spann hat und etwas breitere Füße...

Nehmt euch etwas Zeit für eine gute Schuhberatung, viel Erfolg

Gefällt mir
17. März 2013 um 11:08

Kleines schuhgeschäft
also keine kette oder so, die verkäuferinnen nehmen sich da immer sehr viel zeit und probieren so lange mit einem, bis der schuh auch wirklich passt...gucken wie die kinder laufen etc.

wir haben uns dann für pepino(ricosta) schuhe entschieden und sind auch bei denen geblieben...naja, mit einem ausrutscher zu richter und von denen bin ich nicht so begeistert...also weiterhin erstmal nur pepino...wobei,quatsch wir haben auch noch ein paar lurchi lederstiefel,die sind auch ganz toll

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers