Home / Forum / Mein Baby / Die Klassiker fürs Baby - alte Namen

Die Klassiker fürs Baby - alte Namen

12. Mai 2016 um 13:07

Es heißt ja gerne "Die alten Namen werden jetzt wieder modern!":
Aber stimmt das denn für alle alten Namen?

Für manche kann ich mir einfach derzeit noch kein Comeback vorstellen, oder wird das einfach nochmal 10 (oder 100?) Jahre dauern? Was denkt ihr?
Oder kennt ihr auch wirklich Babys, nicht wie Elisabeth oder Oskar, die man jetzt öfter hört, sondern die Oma-Namen, bei denen ich eben wirklich nur die Omas und Uromas kenne, die so heißen, wie Elfriede, Gerhart, Renate, Jürgen, Hans-Peter oder Rosamunde?

Gibt es für alle Namen derzeit eine neue Babyrunde?

LG

Mehr lesen

12. Mai 2016 um 13:12

Nee
Das glaub ich auch nicht. Also Simone, Monika und Co werden glaub ich lange kein Comeback haben. Wobei ich hier schon die schrägsten Sachen gelesen hab...also eigentlich ist alles möglich

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 13:14

Mit alten wieder in Mode gekommenen Namen
sind eher so die um die Jahhundertwende bis ca Ende 1940 gemeint. Nach dem Krieg gab es dann eine neuere Ära wie Gabriele, Hans-Peter, Jürgen, Doris, Gerhard....
Da wolte niemand mehr Adolf heißen.

Und dann eben wieder so 10 weitere Jahre später. Bei mir ich bin noch ein End 70er waren sehr viele Stephanies, Simones, Michaelas, Florians, Michaels, Christians, Kais etc... in der Klasse.

Ich mag ältere Namen auch, es gibt wirklich schon so viele Marie-Sophies, Maximilians eben die der letzen 20 Jahre,das ist dann zuviel des Guten.

Unsere haben spanische Namen,die man aber auch hier gut aussprechen kann mit jeweils einem deutschen Namen.
Finde ich ne gute Lösung und zu jedem Kind passt sein Name.

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 13:14

Also
ich kenne einen fünfjährigen Ernst aber hast schon recht, gewisse Namen hört man nie bis selten..Aber als Teenie vor zwanzig Jahren hab ich Paul und Mia auch als Namen für Opas bzw uralte Tanten (de Tant Mia ) empfunden, von daher weiß man nie was in zwanzig Jahren in sein kann.

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 13:25

End 70er
Bei uns gab es in der Stufe mehrere Male Stefan, Corinna, Thomas, Andreas, Thorsten, Christian, Susanne, Lars, ...

Die Namen finden junge Menschen jetzt vielleicht so wie wir damals Wolfgang... Das sind Namen von älteren Menschen halt, hihi

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 13:32


Ist alles eine Frage der Zeit. Es muß nur einer anfangen, sein Kind Gertrud oder Helmut zu nennen und schon springen einige auf den Zug auf und dann wieder einige mehr usw. Wenn man mir vor 10 Jahren gesagt hätte, das Oskar oder Theo wieder in Mode kommt, den hätte ich belächelt. Und so wird es mit den anderen Namen auch irgendwann wieder sein.

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 13:44

Hier bei uns
Gibt's gleich 2 kleine Friedrich und 2 kleine Ferdinand in der Kita. Eine Adelina und einen Fritz gibt's auch.

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 13:48

Ich kenne eine Familie
mit 5 Kindern und die heißen:
Paul
Franz
Anne
Willi
Fritz

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 13:48

Ich kenne Kinder mit folgenden Namen:
Fritz (mehrere), Karl (mehrere), Friedrich, Ludwig, Ansgar, Charlotte (mehrere), Frieda

Das sind glaube ich alles Namen, die bereits vor mehr als 2 Generationen populär waren.

Namen, die in der Eltern/Großeltern-Generation populär waren, sind dagegen tatsächlich eher selten. Vermutlich, weil jeder irgendeinen älteren Menschen kennt, der so heißt.

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 13:49

Klassiker
gibts bei uns auch. Theo, Magdalena, Karl, Emil...kenne etliche Kinder in der Kita oder im Freundeskreis mit solchen Namen In der RüBi hatten wir auch einen Wilhelm. Und J.ürgen ist der Zweitname meines Sohnes

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 13:49

.
Josef. Alt und wieder in bei "alternativlingen".

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 13:54

Meine
Heißt Klara. Ist auch alt, aber so heißen jetzt wieder einige (wenn auch mit einem "moderneren" C als anfang). Nach meinem gefühl ist er aber nicht so altbacken wie eben zb renate, sondern eher zeitlos (auch wenn er lange nicht so im kommen war). Aber ist halt immer geschmackssache und man wird auch ganz seltsame namen schnell gewöhnt....

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 13:58
In Antwort auf fliefla

.
Josef. Alt und wieder in bei "alternativlingen".

Ja aber das ist für mich eher so
ein evergreen, weil josef, maria, hanna, anna, daniel, michael, sarah, johannes, uä gibt es ja immer, wenn auch vereinzelt, aber es werden ja immer babys so genannt.

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 14:01
In Antwort auf gruenspan

End 70er
Bei uns gab es in der Stufe mehrere Male Stefan, Corinna, Thomas, Andreas, Thorsten, Christian, Susanne, Lars, ...

Die Namen finden junge Menschen jetzt vielleicht so wie wir damals Wolfgang... Das sind Namen von älteren Menschen halt, hihi

Da wäre ja dann die frage
ob unsere enkel eher gertrud und helmut heißen werden, oder eben doch wieder stefanie und andreas....

vermutlich das erste. und die urenkelin ist dann die stefanie.

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 14:22
In Antwort auf mrsgofem

Meine
Heißt Klara. Ist auch alt, aber so heißen jetzt wieder einige (wenn auch mit einem "moderneren" C als anfang). Nach meinem gefühl ist er aber nicht so altbacken wie eben zb renate, sondern eher zeitlos (auch wenn er lange nicht so im kommen war). Aber ist halt immer geschmackssache und man wird auch ganz seltsame namen schnell gewöhnt....

Ok
dann fällt klara wohl auch nicht darunter. nein, so einen richtig richtig altbackenen namen hat bei uns eigentlich niemand in der nähe. das sind dann halt eher so wirklich ausgefallene namen, aber elfriede etc. neee. aber hier im forum hatte letztens eine geschrieben, dass ihre tochter "erna" heißt...das fand ich persönlich sehr schräg (oma hat so geheißen)

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 14:23

Hannelore
oma :*

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 14:50

Vor
4 Jahren war ich mit einer Freundin und ihren beiden Jungs auf dem Spielplatz. Als eine Mutter Hermann und Wilhelm rief und zwei Jungs ankamen war ich etwas schockiert. Die Beiden sind doch gestraft.

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 14:52
In Antwort auf eule20151

Vor
4 Jahren war ich mit einer Freundin und ihren beiden Jungs auf dem Spielplatz. Als eine Mutter Hermann und Wilhelm rief und zwei Jungs ankamen war ich etwas schockiert. Die Beiden sind doch gestraft.

Gestern
erst drüber gesprochen Fritz Felix und der Nachname auch mit F

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 14:56
In Antwort auf eule20151

Gestern
erst drüber gesprochen Fritz Felix und der Nachname auch mit F

Oja
wilma hab ich letztens gehört

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 15:04

Unser Sohn heißt Justus.
Findet ihr den eher alt oder richtig altbacken? Ich fand ihn bisher jetzt nicht auf einer Schiene mit Gertrud und Heinz, aber man weiß ja nie, was andere für Assoziationen haben hab auch schon mal gelesen, mit dem Namen würde ich mein Kind bestrafen

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 15:29

Ähm....
Doch.

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 15:30

Ich kenne
2 willys, 1 oskar, 1 karl und die tochter einer freundin heisst auch erna... klassisch zeitlose namen wie alexander und sebastian find ich gehen immer

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 16:08

Ich kann diesen alten namen nix abgewinnen
Wie gut, dass die Geschmäcker verschieden sind! Namen wie Emil, Werner, Konrad, Karl, Ludwig, Fritz etc. sind für mich persönlich eine Bestrafung dem Kind gegenüber. Das bedeutet nicht das ich Namensneuschöpfungen, orientiert an Star Wars unf Co besser finde. Mir persönlich gefallen zeitgemäße Namen wie Mats, Julian, Oliver, Raphael, Sophie, Marie etc. einfach besser

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 17:12

Siegfried
Unser ehemaliger Nachbar hieß Siegfried: Mitte 30 und extrem gutaussehend

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 17:22

...
Mein Mann (38) heißt Gerhard Zwischen all den Christians und Steffens seines Jahrgangs ist er richtig aufgefallen.

Ich glaube, Adolf wird nie wieder kommen.

Unsere Kinder haben klassische Namen, die schon seit hunderten von Jahren kommen und gehen und auch international aussprechbar sind.

Ich hoffe, Waltraud, Edeltraud, Brunhilde und Eberhard kommen nie wieder

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 17:23

Ja, es
gibt da einen Unterschied zwischen "alten" und "altbackenen" Namen. Aus Mangel an Bezeichnungen, nenne ich das jetzt mal so!
Elisabeth, Johanna, Klara, Oskar, Emil, Anton sind die klassischen Namen, die gern vergeben werden. Augusta, Hildegard, Helmut und Horst gehören eher in die Kategorie altbacken und brauchen vielleicht noch ein Weilchen für eine Reaktivierung!
Woran das liegt weiß ich nicht genau, aber vielleicht flutscht einem ein Henri eher über die Lippen als ein Ottokar?!

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 17:29

Unsere Kleine heißt mit erstem
Rufnamen Amélie also Kategorie klassisch und zeitlos.
Weil hier ein paar Namen fielen: ich finde Oskar, Justus, Emil, Erna etc.... übrigens sehr schöne Namen.
Ist halt Geschmacksache, ich kann mit vielen neumodischen Namen z.B. auch nix anfangen, jedem das seine.

Lg

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 17:51
In Antwort auf mrsgofem

Oja
wilma hab ich letztens gehört

Wilma
Heißt unser Hund :

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 18:34


also Anna,Maria,Emil,Frieda,Charlot te,Hanna,Franz,Amalia,Amalie,E mma,Leonore,Eleonore,Elisa,Joh ann,Mathilda finde ich wirklich zeitlos schön..

sowas wie Hildetraut,Elke,Bärbel,Manfred ,Uwe,Jürgen,Reinhard, kommen glaube ich eher nicht wieder. (hoffe ich nicht, mag die Namen gaar nicht)

was ich mir gut vorstellen kann was kommen könnte: Elsa,Herta,Meta,Ludwig,Hermann ,Magdalene/a,Peter,Erwin,
Wilma,August(e),Helga, Gustav,Georg,

gehört habe ich in Babygruppen meiner Umgebung:
Fritz,Otto, Carl (Dauerbrenner),Wilma,Fritzchen ,Erwin,Thadeus,

so "alte" Namen anderer Länder sind hier ja auch im Trend..
Ich liebe ja Milan,Pavel und Saliha so. So heißen in anderen Ländern eher Omas und Opas habe ich mir sagen lassen. Für uns völlig "modern".

Gruselig wird es erst ,wenn dann Leute kombinieren um "schau" zu wirken und es irgendwann
Fritz-Taylor, Auguste-Chayenne, Helga-Desiree oder Otto-Justin gibt -... hahaha

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 19:18

Ich
persönlich liebe alte, klassische Namen. Mit Namen wie Jayden, Justin, Hayley und Co kann ich persönlich nichts anfangen, aber jedem das seine

Mein Sohn heißt Emil und ich wollte eigentlich auch schon immer einen Emil haben. Einen zweiten Jungen würde ich wohl Anton nennen und für Mädchen mag ich Namen wie Emma, Greta, Elise und Frida.

Eine Bekannte nannte ihre im Februar geborene Tochter Lilly Elfriede

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 19:35

Meine
Söhne heissen H.elmut und K.orbinian Wohl doch eher recht alte Namen hier in Bayern.

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 19:38


unsere 3 heißen:
Emil
Ludwig und Erna

Wir stehen voll auf die alten Namen...wobei ich wegen diesen Namen hier im Forum vor kurzem schon angegriffen wurde

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 19:58
In Antwort auf katlmum


unsere 3 heißen:
Emil
Ludwig und Erna

Wir stehen voll auf die alten Namen...wobei ich wegen diesen Namen hier im Forum vor kurzem schon angegriffen wurde

Hab ich auch gesehen
Finde Erna toll.! LG

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 19:59

Doch
Adelheid gibt es bei meiner Tochter in der Kita

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 20:02
In Antwort auf kati985

Ich kann diesen alten namen nix abgewinnen
Wie gut, dass die Geschmäcker verschieden sind! Namen wie Emil, Werner, Konrad, Karl, Ludwig, Fritz etc. sind für mich persönlich eine Bestrafung dem Kind gegenüber. Das bedeutet nicht das ich Namensneuschöpfungen, orientiert an Star Wars unf Co besser finde. Mir persönlich gefallen zeitgemäße Namen wie Mats, Julian, Oliver, Raphael, Sophie, Marie etc. einfach besser

Aber grad
Der Name Mats ist doch eine Zumutung oder antun wie du schriebst, finde ich wiederum. Piepmatz? Mats? Das ist doch kein Name... Und dann lispelt er noch..

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 20:03
In Antwort auf metolina

Hab ich auch gesehen
Finde Erna toll.! LG


danke

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 20:04
In Antwort auf eule20151

Vor
4 Jahren war ich mit einer Freundin und ihren beiden Jungs auf dem Spielplatz. Als eine Mutter Hermann und Wilhelm rief und zwei Jungs ankamen war ich etwas schockiert. Die Beiden sind doch gestraft.

Könnten
Quasi meine Söhne sein <3

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 21:24

Lange
Tradition in der Familie. Papa heißt so, Opa und Uropa. Und alle sind sehr stolz drauf! Haben aber beide einen zweitnamen, falls sie mit dem ersten nicht glücklich sind. Also H.elmut S.amuel und K.orbinian L.eander

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 21:43

Wenn
Hier schon aufgezählt wird:

Ich kann eine sehr klassische Anna Maria beisteuern, sind die Namen beider Omas!
Wird aber nur Anna genannt...

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 21:47
In Antwort auf katlmum


unsere 3 heißen:
Emil
Ludwig und Erna

Wir stehen voll auf die alten Namen...wobei ich wegen diesen Namen hier im Forum vor kurzem schon angegriffen wurde

Finds unmöglich
Dass du angegriffen würdest zeigt aber auch das Niveau mancher Menschen. Finde die Namen deiner kids schön. Im kiga haben wir ne Hedda finden ich auch schön. Die drei Namen sind ja bei euch wunderbar stimmig. Lg

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 22:07
In Antwort auf rebecca438

Finds unmöglich
Dass du angegriffen würdest zeigt aber auch das Niveau mancher Menschen. Finde die Namen deiner kids schön. Im kiga haben wir ne Hedda finden ich auch schön. Die drei Namen sind ja bei euch wunderbar stimmig. Lg

Nicht hedda
Edda heisst das Mädchen aus kiga.

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 22:22


Also ich kann mir beim besten Willen keinen Säugling vorstellen, der Günther, Walter, Werner & Co. heißt! Glaub das kommt nur in extremen Einzelfällen wieder.

DEN 80er-Jahre Namen schlechthin - Michael - hört man auch nicht mehr häufig im Moment, weil wahrscheinlich jeder dritte Papa so heißt Ich sag ja immer: Michael ist der Leon der 80er!

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 22:49

...
Tolle Namen

Gefällt mir

12. Mai 2016 um 22:51

Was?
Warum denn? Also einige

Gefällt mir

13. Mai 2016 um 9:38

In der Regel
kommen die Namen wieder, wenn ihre vorigen Träger etwa 100-120 Jahre alt sind bzw. wären. So eben derzeit beispielsweise Martha, Frieda, Emma, Charlotte, Ella, Carl, Paul, Friedrich, Georg, Arthur etc.

Es kommen aber niemals alle zurück, ein paar gehen immer "verloren" und bleiben altmodisch. Dafür kommen ja, gerade heutzutage, auch immer mehr neue Namen aus anderen Sprachen und Kulturkreisen, Abwandlungen oder Neuschöpfungen hinzu. Noch nie gab es in ein und demselben Land so viele verschiedene Namen wie heute.

Gefällt mir

13. Mai 2016 um 9:49

Eine Bekannte hat zwei Söhne
Alb.ert und Friedri.ch

Gefällt mir

13. Mai 2016 um 10:01

Wir
Sind sehr glücklich mit der namenswahl! Zumal wir auch beim besten Willen nicht spießig und altbacken sind. Da kommen oft sehr erstaunte Blicke, wenn wir unsere Söhne rufen. Da muss ich sehr oft schmunzeln! Wir wohnen in Bayern aufm Dorf, da sind das nicht so außergewöhnliche Namen. Mein großer ist mittlerweile 7 Jahre alt und hat nicht die geringsten Probleme mit seinem Namen. Würde er hier Jason oder Jordan oder so heißen (nix gegen die Namen!) hätte er sicher mehr mit Vorurteilen zu kämpfen! Und ja, auch ich bin der Meinung, dass das durchaus Geschmackssache ist!

Gefällt mir

13. Mai 2016 um 18:26

Ich verstehe nicht
warum so viele imme sagen, die armen Kinder. Für die ist das ihr Name, ihre Eltern rufen sie so liebevoll. Es sind diejenigen arm, die über anderer Leute Namen so bescheuert urteilen.

Gefällt mir

13. Mai 2016 um 18:45

Elfriede
da muss ich immer an die Putzfrau aus Werner oder an eine wirklich liebenswerte psychisch völlig entrückte alte Dame aus dem Krankenhaus denken.

Mit Helmut verbinde ich wirklich Charaktermenschen wie Helmit Schmidt z. B oder Hannelore Kohl.
Die Kurzform Loki finde ich wieder toll.

Es gibt aber aus geographischen Gründen auch echt gestrafte Kinder wie:

Aschtrid (Arschtritt) = Astrid
Massel = Marcel
Raffa/Raffel (Raffel kenne ich auch für Mund) = Raffael
Fintzent/Fintzens/Fintzensius = Vincent/Vincentius

Und der dicke Heinz Rüdiger in Mann spricht Deutsch von Gerhard Polt

Ach da gibts genug

Gefällt mir

13. Mai 2016 um 18:51


Und jetzt hab ich wieder diese dämlichen Sprüche von damals im Kopf...

Alle rennen aus dem brennenden Haus, nur nicht Klaus der schaut raus

Alle sitzen um das Feuer, nur nicht Brigitte die sitzt in der MItte

Alle gehen auf den Friedhof, nur nicht Hagen der wird getragen

Oh nein....

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen