Home / Forum / Mein Baby / Die Kleiderschränke eurer Kinder

Die Kleiderschränke eurer Kinder

25. Februar 2014 um 21:19

Ich glaube die meisten Mütter sind da echt ein wenig "bekloppt" - mich eingeschlossen!

Da zeig ich neulich einer Freundin den Kleiderschrank von meinem großen Sohn in dem allein an Pullis, T-shirts und Hosen bestimmt 70 Teile liegen und sie meint ganz trocken zu mir "ist das alles?" Ich mein, das Ding quillt aus allen Löchern, die Kleiderstange ist so voll das da echt nix mehr draufpassen würde!
Aber gut, Ihr Sohnemann, fast genauso alt wie meiner, hat einen 4-türigen Einbauschrank, Deckenhoch, Rappelvoll! Ich übertreibe echt nicht wenn ich sage das da sicher mehr als 250 Teile drin liegen (Unterwäsche nicht mitgerechnet!) - irre, oder?

Ich mein, wozu?! Eigentlich ist sowas doch Wahnsinn! Schließlich kann ein Kind immer nur ein Set tragen und meiner schafft selten mehr als 2 am Tag! Ich hab mir jetzt jedenfalls vorgenommen für die Sommersaison ordentlich zu reduzieren! Sowas wie: 5 kurze und 5 lange Hosen, 10 Tshirts, 10 Pullis und Sweatjacken etc. ... reicht doch eigentlich, oder?

Jetzt erzählt mal bitte, wie ist das bei euch? Brechen die Kleiderschränke eurer Kinder auch auseinander und erst beim aussortieren tauchen Teile auf die man mal gekauft hatte aber sie danach nie wieder in den Händen hatte bis sie zu klein sind?

Mehr lesen

25. Februar 2014 um 21:27


Bei meiner Tochter sieht es auch nicht anders aus.
Sie wird im Sommer 4 Jahre und hat , wenn ich ehrlich bin , sicherlich mehr Klamotten und Schuhe als ich.
Und ja hin und wieder passiert es mir auch, dass ich beim aussortieren Kleidung in der Hand habe die sie nie anhatte.
Und ich nehm mir auch jedes Mal vor nächste Saison wird es weniger.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2014 um 21:46


ja das kenn ich auch.
Behaupte auch immer, dass ich die halbe Kita einkleiden könnte , ohne zu waschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2014 um 22:05

Nö,
bei uns hier das Gegenteil.
Haben nur den Hensvik-Kleiderschrank von Ikea, da sind alle seine Klamotten in der aktuellen Größe drin plus Bettwäsche,eine dicke Bettdecke und eine Kiste mit ein paar Sachen, die noch nicht passen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2014 um 22:49


versteh nicht wie man soviele klamotten anhäufen kann.
wann zieht das kind die denn an?

meine hat eine kleine Kommode mit 4 schubfächern. 3 davon sind mit klamotten belegt. und noch einen kleinen schrank mit stange.

etwa 6 shirts, 3 hosen, 4 kleider, 4 strumpfhosen, 3 leggins,
4 pullis, 1 rock, 2 schlafanzüge.
3 jacken, 2 strickjacken, 2 skihosen, 2 paar schuhe.

würd es ganz schlimm finden wenn man sachen kauft die dann nie getragen werden. vergessen und irgendwann zu klein. ehrlich... das schöne geld. und mehr als sinnlos, diese konsumgeilheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2014 um 22:56
In Antwort auf emmasmamma


versteh nicht wie man soviele klamotten anhäufen kann.
wann zieht das kind die denn an?

meine hat eine kleine Kommode mit 4 schubfächern. 3 davon sind mit klamotten belegt. und noch einen kleinen schrank mit stange.

etwa 6 shirts, 3 hosen, 4 kleider, 4 strumpfhosen, 3 leggins,
4 pullis, 1 rock, 2 schlafanzüge.
3 jacken, 2 strickjacken, 2 skihosen, 2 paar schuhe.

würd es ganz schlimm finden wenn man sachen kauft die dann nie getragen werden. vergessen und irgendwann zu klein. ehrlich... das schöne geld. und mehr als sinnlos, diese konsumgeilheit.


Du hast recht!
Aber deswegen werde ich diese Saison auch gut planen und nur das kaufen was man wirklich braucht! Zumindest nehm ich es mir ganz fest vor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2014 um 23:40

Also ganz ehrlich
wir brauchen schon ziemlich viel Kleidung....vorallem als ich noch in Ausbildung war, blieb unter der Woche keine zeit zum waschen bzw bügeln etc.
das hab ich dann nur alle 2 Wochen gemacht, wenn sie beim papa geschlafen hat und gaaanz selten mal ne Maschine in der Woche.

gerade pullis braucht sie viele, an manchen tagen auch mal 3.
ich würde sagen la-Shirts mit aufdruck hat sie so 15-20,ohne druck 10-15, dazu dann noch ein paar blusen und langärmlige kleider,kurzarm kleider.
Strumpfhosen haben wir meist 10-15
Hosen haben wir zur zeit zu wenige, so 10...aber wir werden gerade trocken, da brauch ich mehr, da ja mal ein Unfall passiert

allerdings war der schrank schon mal voller,hauptsächlich im im sommer, da ist es immer schwierig, weil man ja alles braucht...lange Sachen und kurze sachen

Sachen die nie getragen wurden, gibt es, aber das waren fast immer teile, die uns jemand geschénkt hat...oft waren die größen dann nicht passend.

diesen sommer bin ich, zumindest glaub ich das, in der glücklichen lage einige teile vom letzten jahr noch nutzen zu können
ich denke, da wird ich wenig kaufen müssen und ich hoffe doch sehr, dass sie nun etwas langsamer wächst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2014 um 8:47

Ich
kenne solche Mamas auch. Finds uebertrieben. Die meisten Sachen werden gar nicht angezogen.

Ich sortiere regelmaeßig aus, so dass nzr das drin ist, was wirklich passt. Allerdings ist mein Sohn erst 8 Monate alt.

Ich glaube, dass er im Kiga-Alter mehr haben wird als jetzt, da die Sachen laenger passen und man bestimmt trz oefters was neues kauft und allein schon wg dem Kiga...



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2014 um 8:51

Einer,
Der rappelvoll ist, genügt doch
Hab auch zu viel, ist aber praktisch, wenn sie mal durchnässt etc ist, hab lieber mehr wechselsachen, als jedesmal in Panik waschen zu müssen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2014 um 9:09

Nee
sie hat nicht viel mehr als sie wirklich braucht. Wenn ich merke, dass ein paar Teile zu klein werden oder wir zzt mit der Wäsche nicht nachkommen, kauf ich auch mal ein paar Teile dazu. Aber sie zieht prinzipiell alles an. Früher hab ich auch zuviel gekauft und einiges ging ungetragen in die Mottenkiste. Sowas ist echt doof und in Zukunft will ich das auch vermeiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen