Home / Forum / Mein Baby / Die kleine guckt immer nur nach links.... normal??

Die kleine guckt immer nur nach links.... normal??

10. Juli 2007 um 18:34

Hallo leute ich bin neu hier und habe vor 18 Tagen die kleine Lauren Entbunden. Ich war vorher viel in den schwangerschaftsforum und da wurde mir viel bei fragen geholfen und jetzt versuch ich es mal hier......
Wie oben schon beschrieben schaut meine süße immer nur zur linken seite..... Jetzt hab ich angst das das evtl. volgeschäden haben kann. Habe es mit lagerung etc schon versucht aber sie läßt sich davon nicht viel beeindrucken. Hat jemand mit seinem Kind vielleicht Ähnliche Erfahrungen gemacht oder weiß jemand ein Tip????

Vielen Dank im Vorraus..... Kati + Lauren

Mehr lesen

10. Juli 2007 um 18:40

Du bist ja sehr witzig......
Habe dir die sache mit der Kuhmilch auch nicht geglaubt und das das kind mit 6 wochen schon auf einer flasche zeigen kann..... BLA BLA BLA.....
Wenn du zuviel langeweile hast nerv jemand anderes aber nicht hier die leute die wirklich nach hilfe bitten......

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 18:46

Vielleicht KISS!?
Ich würde Dir den Rat geben, mit Deiner Tochter zu einem Orthopäden zu gehen. Es kann sich um KISS handeln (gerne mal googlen).
Meine Tochter hatte KISS. Da es bei ihr relativ früh diagnostiziert wurde, ist davon heute (sie ist jetzt ein Jahr alt) nichts mehr zu merken.
Solltest Du noch Fragen haben, kannst Du mir gerne eine PN schicken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 18:49

War bei mir die rechte Seite
mein süßer hat immer nach rechts geschaut.

Bei der U3 meinte die Ärztin dann, dass das ne Säuglingsskoliose sein kann und mich zur Krankengymastik geschickt, jetzt bekommt er 10 Wochen lang KG und mal sehen ob es besser wird, waren schon 5mal da und es ist echt gut geworden.

Sprich mal mit deiner Ärztin, meine KG meinte, das es gut ist das er so früh gekommen inst manche Kinder gehen erst mit 6 Monaten dort hin weil die Ärzte das oft runterspielen und dann ist es oft nicht mehr ganz rückgängig zu machen.

Aber nicht das du dir jetzt Sorgen machst es kann auch was ganz anderes sein.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 18:50

@saharasarah1...
...was bist Du für eine dumme Kuh? Dich über die Sorgen von anderen Menschen lustig zu machen? Einfach nur krank!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 19:08

War auf einmal weg
Leonie hatte nur nach rechts gesehen und das bestimmt den ersten Monat lang. Ich wäre jetzt gar nicht auf die Idee gekommen, dass auch eine Krankheit dahinterstecken könnte Hatte sie auch oft in der Wippe liegen, das beeinträchtigt sowieso die Bewegung.
Auf jeden Fall war es dann auf einmal weg und sie schaute auch mal nach links, oder woher auch immer ein Geräusch kam, aber das dauerte alles seine Zeit. mit 18 Tagen sehen sie ja noch gar nicht viel und sind sehr uninteressiert.

Ich habe gemerkt, dass sie am besten auf Lichtreflexe reagiert hat als sie so klein war. Stell sie vor die Balkontür in einer Wippe oder leg sie auf den Boden..jedenfalls so, dass das Fenster rechts ist.... sie wird bestimmt der Helligkeit folgen.

Alles GUte
Silke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 22:48

Kiss, Blockaden der Halswirbel
Hallo Kati
Lass dir bloss nicht einreden, deine kleine hätte eine Lieblingsseite, totaler Quatsch.
Ich selber habe 2 Kinder, die grosse 4,5 Jahre und der kleine 22 Monate.Gott sei Dank hat keiner der beiden das Kiss Syndrom, habe aber in meiner Zeit als Mutter mehreren Mamas den Tip geben können ihr kleines auf kiss untersuchen zu lassen und siehe da, alle hatten es.Mach dich einfach mal schlau, denn da spielen viele Faktoren eine Rolle,z.B
-grosse Kinder, wegen Platzmangel im Bauch
-Saugglockengeburten
Kaiserschnitt, etc.
In Hannover ist ein Dr.Göhmann, einer der wenigen Ärzte, der die kleinen "einrenken"kann, ein wirklicher Genie.Kenne einen Jungen, der 3 Jahre mit kiss leben musste und einen total verschobenen Schädel hat, das das nicht gut ist, kann man sich denken, dessen Mama hat von kiss vorher nie was gehört, schade, man hätte dem kleinen viel Leid ersparen können.Es gibt leider einige Ärzte die beim Thema Kiss sofort dicht machen, wieso das so ist weiss ich leider nicht...
Dir und eurer kleinen alles liebe Gruss Kati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 23:07

Schiefhals
Hallo,
meine Maus hatte einen sogenannten "Schiefhals", der mit KG behandelt wurde.Allerdings ist mir das selbst gar nicht aufgefallen sondern dem KIA. Ich weiss aber nicht ob man das in das schon in den ersten 3 Wochen erkennen kann. Die Kleinen können sich in dem Alter ja kaum bewegen...Du müsstest doch eh bald wieder ne U haben, dann sprich den KIA doch mal drauf an. Wenn die Kleine nicht ständig schreit glaube ich nicht dass es KISS ist, weil sie dann -soweit ich informiert bin- ständig Schmerzen haben.

Viel Glück,
Carmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper