Home / Forum / Mein Baby / "Die neue Minipille" z.B Cerazette: hat jemand Erfahrungen?

"Die neue Minipille" z.B Cerazette: hat jemand Erfahrungen?

11. Mai 2015 um 12:54

hallo,
eigentlich wollte ich ja keine Pille mehr nehmen weil ich auf diese Hormone verzichten wollte....nur finden mein Mann und das Verhüten mit Gummi auch nicht so toll. Es ist auf Dauer einfach nicht unsers.
Die Kupferspirale möchte ich (noch) nicht, evtl. erst wenn die Kinderplanung abgeschlossen ist....
Also hab ich ein bisschen im Internet gesucht, und bin auf die Minipille getoßen. Ist ja im Vergleich zur Kombi Pille Östrogenfrei, und soll somit besser verträglich sein. Ansonsten konnte ich keine großen Unterschiede zur "normalen Pille" feststellen. Habe schon einen FA Termin zur Besprechung ausgemacht, wollte aber vorab mal hier im Forum fragen, ob ein paar Mädels diese Pille nehmen; bzw Erfahrungen damit haben

Lieben Dank
Milli

Mehr lesen

11. Mai 2015 um 13:23

Ich vertrage sie gar nicht
Durch den fehlenden östrogenanteil reagiere ich noch heftiger als auf "normale" pillen.

Übelkeit, dauerblutungen, schwere depressionen und panikattacken... War echt unschön.
Vor der schwangerschaft mit meiner tochter hatte ich nie schwierigkeiten.

Was ich nach dieser mache... Keine ahnung!

Gefällt mir

11. Mai 2015 um 13:25

Hallo
Ich hatte die Cerazette,als ich gestillt habe ( ist jauch die Stillpille). Allerdings2,5 Monate nach dem Abstillen hatte ich ständig Zwischenblutungen, sehr nervig.

LG

Gefällt mir

11. Mai 2015 um 14:05

Hatte die gleiche pille
auch weil ich stille. hatte ständig blutungen und bin jetzt in der 11. woche schwanger. trotz pünktlicher Einnahme jeden tag um 20.00 Uhr. für mich ist das Thema somit durch. mein Kinderwunsch war abgeschlossen, aber während der stillzeit wollte ich abwarten. jetzt hab ich den salat. nunja. ich bin aber auch eher die Ausnahme. jetzt werde ich mich sterilisieren lassen. dann hab ich ruhe.

lg

Gefällt mir

11. Mai 2015 um 15:24
In Antwort auf kms2901

Hatte die gleiche pille
auch weil ich stille. hatte ständig blutungen und bin jetzt in der 11. woche schwanger. trotz pünktlicher Einnahme jeden tag um 20.00 Uhr. für mich ist das Thema somit durch. mein Kinderwunsch war abgeschlossen, aber während der stillzeit wollte ich abwarten. jetzt hab ich den salat. nunja. ich bin aber auch eher die Ausnahme. jetzt werde ich mich sterilisieren lassen. dann hab ich ruhe.

lg

Oh...wow
Ich gratuliere dir trotzdem zur Schwangerschaft, auch wenn es für dich im Moment noch unpassend scheint... vom Pearl Index her soll sie ja eig. ziemlich sicher sein, aber "Pillenkinder" gibt's wohl immer wieder....
Alles Gute

Gefällt mir

11. Mai 2015 um 23:00


Ich werde sie auf jeden Fall probieren. Komisch, dass einem die Ärzte nur die Kombi Pille empfehlen. Mein alter FA hatte mir die cerazette lediglich für die stillzeit empfohlen..
liebe grüße

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Bitte um Hilfe!! Operation während der Ausbildung...Fehlzeiten??
Von: enomie
neu
11. Mai 2015 um 21:08
Diskussionen dieses Nutzers
Kinderwagen vs. Buggy
Von: millix26
neu
10. August 2015 um 23:52
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen