Home / Forum / Mein Baby / Die Sache mit dem Brei...wie macht ihr es?

Die Sache mit dem Brei...wie macht ihr es?

6. März 2014 um 7:52

Hallo ihr Lieben,

mein Sohn ist 4Monate alt und so langsam mache ich mir Gedanken über die Beikost....

Nun möchte ich den Brei gerne selber kochen und habe gelesen,dass es schonender ist, dampfzugaren statt zu kochen. Nun liebäugel ich damit, mir den Avent Dampfgarer u Mixer anzuschaffen. Aber lohnt sich das Teil überhaupt?! Hat jemand Erfahrungen?

Ist es möglich, jeden oder jeden zweiten Tag Brei frisch zu kochen oder sollte ich lieber größere Portionen einfrieren? Wie habt ihr es gemacht, was sind eure Erfahrungen?

Danke schonmal und lg

Mehr lesen

6. März 2014 um 8:05


Hatte ein dämpfeinsatz, also so ein siebteil für den topf. Püriert hab ich dann mit einem pürierstab. Habnegroße menge gemacht und eingefroren. Meine mochte aber kein selbstgemachten brei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2014 um 8:37

Ui danke
Ja, das mit dem Siebeinsatz wäre die Alternative zum Avent Garer.habe mir zwar schon gedacht,dass es so genauso gut geht, bin aber ab und zu der Werbung leider doch etwas zu sehr verfallen

Eine letzte Frage noch: was gebe ich meinem Schatz denn, falls er keinen Brei mögen sollte??

Vielen Dank für die schnellen Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2014 um 9:01
In Antwort auf fuerimmerjung

Ui danke
Ja, das mit dem Siebeinsatz wäre die Alternative zum Avent Garer.habe mir zwar schon gedacht,dass es so genauso gut geht, bin aber ab und zu der Werbung leider doch etwas zu sehr verfallen

Eine letzte Frage noch: was gebe ich meinem Schatz denn, falls er keinen Brei mögen sollte??

Vielen Dank für die schnellen Antworten

Naja
wenn er noch kein brei will, dann halt erstmal weiter milch.

ich hab es damals mit etwa 6 monaten probiert und sie wollte noch so gar nicht. erst mit 10 oder 11 monaten hat sie geschmack am brei gefunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen