Home / Forum / Mein Baby / Die Stillmamas Vol.11 Schreibwütige Stillmamas hierher

Die Stillmamas Vol.11 Schreibwütige Stillmamas hierher

19. Juni 2011 um 20:05 Letzte Antwort: 11. Juli 2011 um 18:48

Hier tummeln sich Stillmamas um Probleme und Fragen übers Stillen, sowie aus dem Alltag mit Baby/Familie zu bequatschen.
Bist du auch eine frische Mama die stillen möchte oder stillst du schon längere Zeit und hast Fragen, dann scheu dich nicht und poste in unserem Thread, hier wird dir sicher schnell geholfen.

An unsere Stillgruppe: Wenn sich an euren Daten was ändert, dann lasst es mich per PN wissen damit ich es im neuen Thread ändern kann.

Damit nix verloren geht, immer hier auf den Hauptpost antworten.

Unsere Stillgruppe:

wummi4 (Cathy)
32 Jahre jung
verheiratet
Luxemburg
mit Vollstillbaby Gabriel *28.02.2011

rapante24 (Kathleen)
25 Jahre jung
glücklich vergeben
mit Vollstillbaby Matteo Leander *17.12.2010

Anja460 (Anja)
2 Jahre jung
verheiratet
Schöneichen bei Berlin
mit Stillbaby Julian Alexander *22.11.2010

msgemini (Sarah)
24 Jahre jung
mit Stillbaby Lejla Josephine *10.11.2010

Kate1885 (Katja)
25 Jahre jung
vergeben
mit Stillbaby Nico *9.11.2010

Jani892 (Janina)
22 Jahre jung
verheiratet
mit Stillbaby Adrian Elias *10.10.2010
und Baby inside ET 29.07.2011

Danamyslik (Daniela)
27 Jahre jung
verheiratet
mit Joshua *29.01.2008
und Lz-Stillkind Julian *29.04.2010

Bauchkruemel08
22 Jahre jung
mit Cori *23.10.2008
und Lz-Stillkind Line 13.04.2010

4kidsmom1 (Lilly)
39 Jahre jung
verheiratet
mit Alex (20J.)
Annai (12J.)
Jonas (10J.)
und Lz-Vollstillkind Lars *27.03.2010
Nr.5 in Arbeit

Tandemstillmama:

droggelbecher1
36 Jahre jung
mit Lz-Stillkind *November 2008
und Vollstillbaby *25.04.2011

2 Ex-Stillmamas mischen noch mit :

Pusteblume101 und Septembersaphir

Mehr lesen

19. Juni 2011 um 20:07

Huhu
bei einigen stimmt das alter nicht mehr, bitte nochmal per pn schicken. engel, wenn du dauerhaft tippen willst mit uns, dann kannst du mir daten per pn schicken wenn du magst.

ich hab jetzt einige die sich länger nicht gemeldet haben mal von der liste genommen, die können natürlich gern wieder drauf wenn sie interesse haben.

Gefällt mir
20. Juni 2011 um 7:51

Halli hallo
sorry das ich mich auch schon ne ganze weile nimmer gemeldet habe...

bei mir geht es drunter und drüber und ich werd mich wohl von meinem partner trennen

also bitte lasst mich drauf..linchen nuckelt noch fleißig.

und allen anderen alles gute, meld mich dann wieder...

bk mit cori 2 und line 1

Gefällt mir
20. Juni 2011 um 7:57

Guten morgen
@Lilly: Uns gehts ganz gut soweit... Gestern hatte mein Bruder Geburtstag...er wäre 19 geworden.Nur leider ist er vor 8 Monaten verstorben... Ja irgendwie alles
Dann hatten auch noch die tage unter anderen heute, zwei freunde geburtstag, die auch letzten sommer verstorben sind...

@Sarah: hier sind ein paar nette dabei...sehen nicht so aus wie mein turnbeutel aus der grundschule
http://de.shopping.com/babypflege/wickeltasche/produkte?KW=wickeltasche

@Dana: Danke für den neuen fred...

@Us: Unsere nacht war ganz ok...er kam nur einmal...war aber dafür ne halbe stunde wach...aber ich glaube er hat total zahnweh...mein armes baby man kann den zahn schon sehen...zumindest hat sich der schlitz schon gebildet...

so meine lieben..muss erstmal weiter aufräumen...
wenn der mann frei hatte,, schauts immer aus

Gefällt mir
20. Juni 2011 um 13:33

Hallo!
ich wollte mich für die antworten bei euch bedanken!

inzwischen ist es besser geworden,hoffe es bleibt auch so und wird doch keine dolle entzündung mehr werden..

aber wie ich gelesen hab,eine brustentzündung tritt meist mit fieber,grippeähnlichen symptome und starkem unwohlbefinden auf...

@msgemini deswegen frag ich dich: bist du sicher dass es eine war?und was meinst du mit "reagieren"?hast was dagegen genommen?und als stillende, was genau?doch antibiotika?

glg Sofia

Gefällt mir
20. Juni 2011 um 21:58

Hallo
--> danke für dein neuen thread!!

hab gleich mal wieder was auf dem herzen...
...hatten heute babyfoto-shooting.
ich oberidiot...hab sicherheitshalber abgepumpte milch mitgenommen in meiner extra gekauften medela-calma-flasche u. fencheltee, weil ich dachte das kann ihn zwischendurch bei bedarf schnell mal beruhigen, als ihn anzulegen...dabei weiß ich doch eigentl. dass er die brust liebt...beim fotograf hat es erst ganz gut geklappt aber dann hat er geschrien u. wir haben schnulli u. milchflasche alles probiert u ich idiot hab nicht dran gedacht ihn mal schnell anzulegen u. die fotografen haben eh schon auf uns gewartet für die letzten bilder mit kleidern...und da hat er dann leider geschrien auf den fotos. deswg. war ich eh weng traurig, aber hinterher hab ich ihn dann im auto angelegt u. er hat so gierig die brust genommen und war dann so glücklich und ich hab so geweint...
kann mich jmd. trösten?! ich fühl mich voll als schlechte mama grad. immer hab ich alles gespürt was mein kleiner wollte u. ihm gegeben u. vor allem die brust u. heute hatte ich voll den blackout u. war ganz nervös. nicht mal bei arztterminen bin ich so nervös bzw. war noch nie unruhig und heute..ich idiot

glaub somit auch sicher zu wissen, dass er wohl nicht an die flasche geht.
zu beginn musste er ja mit flasche gefüttert werden, weil er nur da wenigstens etwas getrunken hat u. ich hab halt immer gepumpt. mittlerweile ist er so ein guter trinker geworden, das freut mich. aber das er mal komplett die flasche ablehnen könnte hätt ich nicht gedacht. irgendwie ehrt es mich ja, aber was für erfahrungen habt ihr denn damit gemacht, dass eure babys nicht an die flasche gehn? will ihn ja eh noch lange stillen, aber würd mich mal intressiern, wie sich das weiter entwickelt?

Gefällt mir
21. Juni 2011 um 6:41

Hallo ihr lieben
hier tippt mir was ständig im laptop mit rein und wenn ich nicht lasse dann tobt er hehe.
meine nacht war sch**** und julian ist auch schon seit heut um halb 6 munter.

engelchen
bestimmt hat er deine nervosität gespürt und deswegen sich so verhalten. vllt würde er die flasche ja nochmals nehmen wenn du es ebenfalls zuhaus im ruhigen versuchst. aber wenn es hierfür keinen bedarf gibt dann probier es erst gar nicht aus

@me
ich hatte gestern mal wieder nen vollen durchhänger wegen julian. mich nervt es dass er nur mit mir einschläft, dass ich mein anderes kind oft zurück stellen muss weil da der julian ist der sich nur von mir beruhigen lässt. mich nervt es dass er sich nicht einfach mal hinlegen kann und einschlafen kann, im auto, in der manduca und im kiwa geht es doch auch. es nervt mich grade so tierisch und ich weiß im moment nicht woher ich die kraft nehmen soll.
joshua hat gestern so fürchterlich nach mir geweint weil er abends beim zubett gehen streit mit seinem vater hatte. dann war es mir zu bunt und ich hab julian einfach brüllen lassen und bin dann zu joshua und hab mit ihm nochmal geredet.

Gefällt mir
21. Juni 2011 um 9:14

Hallo liebe stillmamis...
Ich hab euch schon öfters mal um Rat gefragt.

Meine Tochter ist jetzt 5 Monate alt. Die Mittagsmahlzeit ist ersetzt. Sonst stille ich oder biete ihr Wasser aus dem Trinklernbecher an (nicht ständig!).

Ich hab das Gefühl, dass wir seit 8 Wochen nun in der Brustschimpfphase sind. Stillen ist für mich tagsüber ein Alptraum... Meine Tochter wehrt sich richtig dagegen. Sie wirft sich zurück und kreischt. Nicht bei jeder Mahlzeit ist es so.. Nur tagsüber. Sie kann nicht einfach loslassen und sich freuen, NEIN es muss gekreischt/heult werden. Nehme ich sie hoch, ist wieder alles ok. Also schließe ich Schmerzen aus. Meist brauchen wir auch 2-3 dramatische Anläufe bis sie mal ein paar Schlücke trinkt. Manchmal trinkt sie auch gar nix. Wir hatten schon Zeitspannen von 6/7 Stunden zwischen den Mahlzeiten.
Abends ist es wieder ok. Um 23 Uhr bevor ich schlafen gehe, ist auch alles ok. Und nachts auch. Es fängt morgens an und geht den tag über so!

Ich frage mich, was ich falsch gemacht habe

Ich kann mir nicht mehr vorstellen, dass es irgendwann wieder besser wird. Ich möchte aber unbedingt noch weiterstillen, habe aber immer mehr ein schlechtes Gewissen meiner Tochter gegenüber. Quäle ich sie?

Bei uns ist die Brust auch schon laaaange kein Trost mehr, im Gegenteil, es macht sie noch wütender

Ich hab auch schon ne Email an die LLL geschrieben, die konnten mir auch nicht wirklich helfen. Hab auch schon vorher alles ausprobiert (Zimmer abdunkeln.. Usw..)

Manchmal, wenn sie so extrem ausrastet, würde ich ihr am liebsten ne Flasche Pre geben, aber ich bringe es nicht übers Herz ihr die Papiermilch zu geben. Meine Milch ist doch die beste
Hab es sogar schonmal probiert, sie hat auch getrunken und ich war total traurig
Das ist aber jetzt bestimmt schon 3 Wochen her.

Weiss jemand einen Rat für mich? Soll ich durchhalten? Aber meine Tochter tut mir so leid, wenn ich sie ja immer so "zwinge"


Liebe Grüße!

Gefällt mir
21. Juni 2011 um 13:41

*gähn*
bin immernoch total müde.

heut war stillgruppe, war dort und hab halt nochmal mein leid geklagt, es kann mir zwar niemand helfen aber schön wenn man es mal loswerden kann. also hiermit danke fürs zuhören *g*.
2 stillmamas haben gesagt, dass das mit dem abends nicht stillen viel leichter geworden ist als die kinder nur einige monate älter geworden sind. ich selbst hoffe ja auch auf verständnis von julians seite.
ich wünsche mir für unsere stillbeziehung dass ich julian zwar abends noch stille oder mittags zum runter kommen, er aber dann schön im bettchen einschlummert. diese permanente abhängigkeit ist schon sehr belastend für mich im moment gerade. aber meine nerven sind auch grad nix zum abstillen.

Gefällt mir
22. Juni 2011 um 22:16

Hey
oh anja
da wollte die tastatur nicht so wie ich wollte, schau an schau an, da hat sich ein fehler rein geschlichen.

lilly
oh je, daumen sind gedrückt dass er es nun packt. es soll ihm ganz schnell wieder gut gehen.

Gefällt mir
22. Juni 2011 um 22:25

Nochmal
lori
ein willkommen auch an dich falls ich das noch nicht geschrieben habe.. hehe.
ja das was du beschreibst kenne ich sehr gut. aber von der sache mit zuwenig milch halte ich gar nichts. ich glaube zu wenig milch gibt es nicht. das ist wohl immer rein missverständnis zwischen mama und baby.

periode in der stillzeit
ich habe meine periode nach einem jahr wieder bekommen, zu erwähnen ist, ich habe mit der beikost langsam angefangen als julian 6,5 monate alt war.

minniemaus
hm, das was du beschreibst habe ich leider noch nicht über so ne lange zeitspanne erlebt. mir gehen da viel gedanken im kopf herum, ich scheib es mal schnell nieder
- blähungen
- osteopath
- zähne
- stillpostionen
- saugverwirrung
ich würde mich freuen wenn du dich nochmal die tage meldest und uns berichtest ob sich schon etwas geändert hat an eurer stillbeziehung. ich drück dir die daumen und kann es verstehen dass du traurig bist wenn sie die flasche trinkt und von dir nicht so will.

so, heut war hier einige male weltuntergang wenn man aus dem fenster gesehen hat, aber es war dennoch mild und wir konnten nochmal raus gehen und barfuß in die pfützen hüpfen... das macht spaaaaaaaß!!!!

Gefällt mir
24. Juni 2011 um 8:47

Huhu
anja
das kenne ich, man erwartet sich ja auch was von dem abend und meist geht es dann in die hose. schade für dich. ich habe an der hochzeit zu der wir im mai geladen waren julian als er müde würde in die manduca. hat zwar dann auch noch 2 stunden gedauert bis er geschlafen hat und auch ich hatte nichts von dem fest aber das bin ich nun schon irgendwie so gewöhnt.

lilly
na das hört sich doch gut an.
ich bin gerade allein daheim, josh im kiga und jul mit papa einkaufen.
heut gehen wir noch in den garten, das wetter ist sonnig, sehr windig und frisch. aber muss noch bissi was krauteln und schön machen und wir wollen unsere meerschweinchen etwas auf den rasen lassen. das gefällt joshua bestimmt.
tja, einkaufen müssen wir noch wie jeden freitag
wird schon werden.

so, ich wünsch euch dann noch was, seid alle lieb gegrüßt, auch die, die ich vergessen habe aber muss die zeit für mich jetzt nutzen.

Gefällt mir
24. Juni 2011 um 9:18

Hallo mal wieder
hallo stillmamis,

ich hatte mich gar nciht abgemeldet nd zwar sind wir seit pfingsten in urlaub bei meinen eltern. ist entspannend, aber auch manchmal deprimierend. oder ich hab ne wochenbettdepression

na ja, ich hab jetzt gestern abend mal alles nachgelsen aus dem letzten thread und aus diesem. da waren zwei, drei mamis dabei, die irgendwelche stillfragen hatten, von denen ich fand, dass ich sie beantworten kann mit meiner langjährigen stillerfahrung. problem ist nur, ich konnte es ir über nacht nciht merken (mir sind dann die augen zugefallen...) und jetzt alles nochmal lesen - och nööö.

also wenn jemand lust hat und mir eine zusammenfassung geben will (oder die frage nochmal kurz schreiben), dann gibts auch sicher ne antwort von mir sorry, anders gehts grad nicht.

ich weiß noch, dass vor längerer zeit mal eine geschrieben hatte, ihr is die brust ausgelaufen und hat dem baby ins auge gespritzt. dazu wollte ich eigentlich auch was sagen. nämlich:
bei mir ist das standard. meine kleine wird fast bei jedem stillen geduscht. weil es einfach so rausschießt aus der brust.
aber ein trost meinerseits. das macht überhaupt nichts, im gegenteil: mumi ist eine super hautpflege und hilft ja auch gegen bindehautentzündung und bei schnupfen. und sie is ja auch cniht kalt, sondern hat körpertemperatur. also das macht ganz bestimmt nix, wenn sowas mal passiert,

und dann noch zum thema periode: hatte ich bei der großen dann nach 15 monaten. hoffe, es kommt bei der kleinen auch ähnlich.

Gefällt mir
24. Juni 2011 um 10:17

Guten morgen zusammen!
Nochmal zu meinem "Stillproblem"

In den letzten Tagen war es teilweise eeeetwas besser. Ich hab immer wieder die Brust angeboten, wenn ich beim kleinsten Anzeichen gemerkt hab, dass sie sich streckt kreischen will, hab ich sofort aufgehört und und es später nochmal probiert. Meinstens ging es dann auch. Aber länger wie 3 Minuten trinkt sie nie an der Brust. Außer abends und nachts, da trinkt sie dann meistens immer mehr. Seitdem wir mit dem Abendbrei angefangen haben, ist es auch abends so, dass sie erstmal "Theater" macht. Dann leg ich sie ins Bett, dann kommt sie was runter und dann nach 2-3 Versuchen trinkt sie dann auch. Zwischen Abendbrei und stillen liegen etwa 45 Minuten (noch keine ganze Portion.
Kann es sein, dass einfach keinen Hunger hat? Manchmal fängt sie auch erst an zu kreischen, wenn ich den Milchspendereflex spüre, also wenn die Milch läuft. Dann geht gar nix mehr. Wenn ich sie schlafen legen will, geht das meistens dann auch ohne stillen. Ich leg sie dann ins Bett, geb ihr nen Schnulli (den kenn sie von Anfang an)und küsse ihr die Augen und sie schlummert sofort ein (sie ist dann ca. 2-2,5Stunden wach, also nicht übermüdet... oder doch?). Dann überlege ich, dass sie vielleicht zu müde zum trinken ist?

- blähungen: Wie könnte ich das feststellen, dass es ihr wehtut? Ab und zu kommt auch mal ein Pups beim trinken. Leider klappt es abends und nachts nicht mit dem Bäuerchen, sie fängt dann immer an zu weinen, weil sie ja eigentlich schlafen will.
- osteopath: Da waren wir, als sie 2 Wochen alt war, da sie nur geschrien hat. Da war körperlich alles in Ordnung. Er hat den Blutfluss irgendwie angeregt, da sie von der Entbindung eine große Beule mit Bluterguss am Kopf hatte.
- zähne: Noch nix in Sicht! Kann auch nix fühlen.
- stillpostionen: Wir haben eigentlich immer sie selbe Stillposition, ich sitze und hab sie vor mir liegen.
- saugverwirrung: Sie kennt von Anfang an den Schnulller und hat früher auch MuMi aus der Flasche getrunken. Jetzt trinkt sie ab und an aus der Trinklernflasche Wasser.

Also ich versuche jetzt einfach die Situation zu nehmen wie sie ist und bringe Verständis dafür auf. Das hilft mir ruhiger zu bleiben und nicht diekt zu verzweifeln. Ich hab auch wirklich das Gefühl, dass es ein wenig besser ist. Ich werde auf jeden Fall weiter stillen, Flaschenmilch kommt für mich (momentan) nicht in Frage. Ich möchte natürlich abstillen, alle Mahlzeiten ersetzen und wenn SIE es dann will und zulässt, gerne noch morgens und nachts stillen. Wenn das nicht klappt und es so stressig für uns beide bleibt, würde ich eben Papiermilch geben.

@dana
Deine Situation mit dem Einschlafstillen kann ich gut verstehen. Es belastet, aber andererseits will man dem Kind auch nichts wegnehmen und hofft, das es besser wird. Mir geht es ja mit meiner Situation ähnlich Ich hoffe einfach, dass es eine Phase ist, die endlich mal vorbeigeht. Ich denke dass Julian ja auch immer mehr Verständnis entwickelt und es sich bald von selbst erledigt.

@4kidsmom
Ich hab die ganze Geschichte mit Lars verfolgt... ich freue mich, dass es ihm wieder besser geht. Aber die Geschichte im Krankenhaus fand ich doch sehr heftig. Du bist eine erfahrene Mutter und warst total stark für deinen Kleinen. Mir graut es davor, wenn meine Tochter mal richtig krank werden sollte und ich sowas mitmachen muss. Dein kleiner hat DS, richtig? Ich finde es toll, dass es Menschen wie dich gibt, für die es s
elbstverständlich ist, so ein Kind zu haben. Für mich wäre es nie ein Grund gewesen, eine Schwangershaft abzubrechen. Diese Kinder sind einfach toll!!!!

@anja460
Mit meiner Kleinen war es bisher auch überall so. Ich hatte nie von irgendeiner Feier was meine Tochter hat eigentlich immer nur gebrüllt. Erst jetzt wird es langsam besser! Kann verstehen wie du dich fühlst.

@lorli
Ich hab bisher auch noch keine Periode gehabt, meine Tochter ist jetzt 5 Monate alt!

Ich hab jetzt einfach mal zu einigen Personen was geschrieben.. mir war irgendwie danach.

Da ich euch ja sowieso immer mit meinen Stillproblemen nerve... und ich euch irgendwie nett finde... darf ich hier mitschreiben??????

Ganz liebe Grüße und SORRY für den langen Text mit den vielen Rechtschreibfehlen... muss mich ja auch immer beeilen

Gefällt mir
24. Juni 2011 um 10:26


Mein PC ist gerade abgestürzt, als ich den Beitrag unten abgesendet hab!

Aber ich bin ja froh, dass er doch noch angekommen ist, hab echt lange dran getippt

Gefällt mir
24. Juni 2011 um 20:52

Ein hallo
minnie
wow, was für ein roman, wenn der weg gewesen wäre, ich hätte mich sowas von geärgert und hätt erstmal was in die ecke werfen müssen.
probier doch einfach andere stillpostionen aus?? mal so als versuch. still doch auch tagsüber im liegen, in der nacht klappt es ja auch. vllt mag sie das lieber?

droggel
hehe, zusammenfassung... da kann ich dir wenig helfen, ich vergess das auch andauernd, entweder ich beantworte sofort oder es geht in meinem hirn unter.

lilly
sag mal, wie isn das grad mit lars, isst er noch fleißig bei euch mit? stillst du noch voll?

hach, das war irgendwie ein schöner tag, die kiddis hatten zwar von zeit zu zeit nen kleinen spinner aber das war uns heut egal.
wir waren einkaufen, haben all das unangenehme erledigt wie etwa abfall wegfahren (wir müssen das selbst zum wertstoffhof bringen wie etwa tetra, plastik ect pp...) und so weiter.
dann waren wir eine radtour machen und danach im garten und es war total schön weil im nachbarsgarten der kleine junge wieder da war und mein joshua und der kleine rené werden scheinbar gerade kumpels. die sehen sich und schwubb sind sie weg und zu zweit unterwegs.

so, jetzt muss ich zum ende kommen, muss mich noch etwas pflegen und glaube mein söhnlein kommt bald wieder weil er nichts zum abendessen wollte und schon das 2. mal zum trinken wach wurde. soviel kommt ja nicht mehr aus meinen brüsten dass er es sich auf einmal holen könnte *gg*

Gefällt mir
25. Juni 2011 um 17:50

Hallo
4kidsmom1 gell ihr baut auch?

mir ist neulich aufgefallen, wenn ich jan nachts im liegen stille (er schläft bei uns mit im bett) lass ich ihn danach nie aufstoßen u. wir schöafen weiter, ist das ok? nur wenn er danach nicht weiterschläft sondern bisschen quengelt, dann sollte ich ihn mal hochnehmen, oder?

und nochwas: gibt es auch stillbhs die bisschen mehr halr geben, also so schalen bzw vorgeformte? meine sind ehr so wie bustiers. hab mal einen bügel-bh angehabt. fühlte sich ganz gut an, hatte aber das gefühl dass die milch dann nicht r ichtig einschiessen kann u. weniger milch produziert wird. kann das sein?

glg

Gefällt mir
26. Juni 2011 um 10:14

Good morning
wir werden jetzt bisschen spazieren gehen. jan döst schon wieder u. die hunde wollen raus.
Jan hat heute nacht wieder viel genuckelt u. vor allem lange...aber bin trotzdem fit soweit, waren ja trotzdem im bett *g*
nuckeln eure babys auchabends so viel an der brust rum u. wollen dann nur das u. nix andres zum schlafen?

Gefällt mir
26. Juni 2011 um 10:40

Guten morgen!
@engel: Ja es gab ne Zeit wo nico sehr gerne genuckelt hat. aber das habe ich ihn wieder abgewöhnt. Wiel ich das nicht wollte... Wenn ich das gemerkt habe das er nuckelt, habe ich die BW raus gemacht und Nuckel rein gesteckt...Habe ihn aber trotzdem ganz nah bei mir gehabt. Und mit der Zeit hat das dann auch funktioniert.

@Anja: Super das du dann auch was von hattest... War es denn ne hübsche braut?

@Lilly: Wie kommt ihr denn mit euren Anbau voran?

@dana: hihi freu mich auch schon wenn nico mit sein ersten freund spielt

@minni: Sicher darfst mit schreiben...
isst deine Maus denn schon die volle portion abendbrei? Versuch am abend das stillen weg zu lassen und leg sie nach dem brei ins bett... oder schläft sie durch?
oder mag sie gar nicht mehr richtig gestillt werden?
wenn zu dolle milch raus kommt...streiche vorher aus...vielleicht hilft das auch.
oder ne andere position..zb wenn du sie im sitzen stillst... also wenn du sie auf deine knie setzt mit dem gesicht zu dir und sie so trinkt... hilft auch manchmal

@us: uns gehts gut...Nico schläft jetzt nachts auf einmal nciht mehr so gut...ich versteh das nicht...vor 1 woche schläft er noch 8 stunden am stück und aufeinmal schafft er nur noch 3 stunden und will trinken.... manoman..habe mich so gefreut.

dieses wochenende war mein papa da...war ganz nett....ist vorhin gefahren. nIco schläft nun schon seit 2 stunden...mmh heut wieder alles durcheinander...

Ja wetter ist ja heut nicht so schön und werden wahrscheinlich auch zu hause bleiben.

so muss dann mal weiter kochen...

lg katja

Gefällt mir
26. Juni 2011 um 14:16

Huhuu
anja
hast du denn ein gutes verhältnis mit der schwiemu...? hört sich so an.
meine wohnt 350 km weg und will auch immer die kiddis verhätscheln. find ich auch ok aber wenn der besuch dann zu lange bei uns in der 3-zimmer whg herumsitzt, is da schnell die luft draußen, gerade bei joshua wegen seiner reizfilterschwäche, da dreht der dann irgendwann am rad und sooooo die kindermenschen sind sie irgendwie auch nicht dass sie mit den kiddis groß spielen. aber gut, müssen se bestimmt auch erst wieder lernen.
hochzeiten sind schon was schönes... und leckeres *jammie*. na super, dann hat es diesmal also geklappt.

lilly
na is doch egal ob lars nun mitisst oder nicht. mach dir doch da keinen kopf drüber es sei denn, dich stört es ihn noch so viel zu stillen. ich finde gerade bei behinderten kinder sollte man nachsichtig sein. die haben genug hürden zu überwinden und baustellen zu bewältigen. mein bruder war auch behindert und hat bis er 3 jahre alt war nur flasche getrunken und breichen gegessen. hast du es schon mal wieder mit durchpürrieren versucht bei lars?

sarah
ja, ich glaub das war es erstmal mit dem sommer, glaube zwar noch an die ein oder andren schönen tage aber ne trocken-/hitzeperiode gibt es wohl nicht mehr in dem jahr. dafür war ja april und mai herrlich gewesen. man kann halt nicht alles haben.
ja, diese wertstoffsammlung/mülldeponie ist ja auch bei uns neben dem ort dran. aber es ist dennoch ein akt das alles da dann hinzuschaffen, dann steht da immer ne ganze schlange an die ihren müll aussotieren und klamüsern muss... das ist nervig.

katja
ja das ist leider so, dass es immer wieder so phasen gibt in denen sie mehr oder weniger schlafen. schade für dich, hatte es dir gegönnt. ich sauge wenn julian mal so ne phase hat den ganzen schlaf sofort auf weil ich weiß, es sind meist immer nur 2 oder 3 tage die er lange schläft in der nacht. hoff für dich es liegt nur an den zähnen und du kannst bald wieder ohne störung ratzen.

engelchen
ja, das nervt mich gerade immer mal etwas in der nacht dass er soviel nuckelt... bzw in den frühen morgenstunden geht das so ab ewta 4 oder 5 uhr. ohne brust würde er aufwachen und mit brust im mund schläft er dann noch bis 7 uhr. aber ich liege da sehr verkrampft da. nicht so schön. wenn er 7 monate wäre, würde ich es ihm glaub auch abgewöhnen aber der zug scheint abgefahren zu sein.

tagesplanung
kiddis schlafen noch, ich muss flink haare waschen und dann geh ich mit der familie in den garten, es hat zwar heut morgen schon gaaaanz klein wenig getröpfelt aber gerade seh ich immer mehr blauen himmel.
ich bin grad irgendwie süchtig nach beete umgestalten ect... ich werde da immer geübter und es macht mir spaß was schön zu machen.

Gefällt mir
26. Juni 2011 um 20:34

Lilly
na dann drück es doch einfach so aus, er isst noch nicht vom tisch mit, trinkt noch milch. wenn er fläschchen bekäme... das wäre ja sicherlich ok für außenstehende. er ist nun mal nicht gesund und muss sich mit ds herumplagen. viele krankenhausaufenthalte und immer wiederkehrende krankheit wirft den kleinen menschen nach hinten zurück und er muss sich wieder mühsam nach vorn kämpfen.

ich kenne dieses kichern und lachen von julian wenn ich ihn frage ob er stillen will . das hat der kleine auch voll drauf. oder wenn er unter tags mal gierig auf brusti ist, dann hängt er sich an meinen ausschnitt und beginnt danach zu jammern. ungefähr so H-H-H-Hö-Höööööööööööö

Gefällt mir
26. Juni 2011 um 20:36

Ach ja, übrigens
ich habe für kurze zeit hier 2 alben mit bildern von joshua und julian eingestellt. ich lass sie aber nur für eine gewisse zeit online. sie sind passwort geschützt. wer von euch mal meine beiden racker sehen will, kann die passwörter von mir bekommen.

Gefällt mir
27. Juni 2011 um 11:53

Hallo
@dana: Jan ist noch nicht mal 3 monate...aber er macht es abends genauso. solang er an der brust ist, ist alles gut u. wenn ich lang genug warte, kann ich ihn auch ab machen, aber sobald ich mich und/oder ihn anders hinlege, wacht er auf u. schreit wieder nach der brust. hab schon langsam rückenschmerzen...aber ansonsten kann ich mich nicht beklagen

heute wird es ja so heiß...waren vorhin schnell noch zwei runden spazieren...und was macht ihr heute so?

Gefällt mir
27. Juni 2011 um 22:13

Nanu lilly
so spät noch wach?

anja
ach hast du aber ein hübsches baby. julian ist echt ein ganz süßer kerl. es gibt babies die sind niedlich und es gibt babies die sind niedlich und verdammt hübsch dazu, dein julian ist letzteres.

jani
dann soll dein bauchkrümel mal noch ein wenig zunehmen *gutzuflüster*. aber das tut er sicher von ganz allein.
ach, gebärmutterhals war bei mir ab der 28. ssw auf 1 - 1,5cm verkürzt und mein arzt sowie hebi meinten, das sei bei einer mehrfachgebärenden ganz normal und nicht beängstigend.

waren mit den kiddis bis vorhin im garten, nun sind se im bett. haben heut viel frische luft getankt.
joshua hat sich heute morgen ein loch in den kopf gehaun, am offen stehenden fenster. hat ganz schön geblutet aber fand es nicht so schlimm zum doc zu fahren da es nur so ein minni löchlein mit etwa 2 mm ist. er wollte dann sogar in den kiga und hat nix mehr vom kopf erwähnt.

Gefällt mir
28. Juni 2011 um 12:20

Hi
jani wünsch euch schon mal alles gute, kann ja theoretisch jederzeit los gehn. Mein Kleiner war bei der Geburt bei 37+3 2465g leicht und 44cm lang.
Danach hat er aber super zugenommen, die ersten 4 Wochen 1kg, weitere 3 Wochen wieder 1kg und jetzt wurde die Babywaage zurückgegeben
Wünsche euch alles alles Liebe und Gute für die Geburt, genieße es, es ist so wundervoll, ich würde es am liebsten noch mal erleben. also DIESE Geburt. Hab ja die nächsten Jahre noch Chancen auf ein 2. Kind
Aber jetzt muss erst mal mein Kleiner groß werden

-- Tagsüber schläft Jan noch so viel...haben eure Babys in dem Alter (3 Monate) auch noch so viel tagsüber geschlafen? Vor kurzem wollte er ja ständig an die Brust (wahrsch. Wachstumsschub), jetzt sind die Spannen wieder größer, so dass ich zwischendurch sogar abpumpe. Nur abends ist er ein "nuckler" *g*

-- Wie oft machen eure Stillkinder eigentlich Stuhlgang am Tag? Jan hat die ersten Wochen quasi in jeder Windel was gehabt. Seit einigen Tagen macht er jetzt pro Tag nur noch einmal "groß", aber dafür gewaltig. reicht das bzw. ist das ok?

glg
sarah und jan (knapp 3 monate <3 )

Gefällt mir
28. Juni 2011 um 14:17


anja gratulation! meine cousiins haben sich auch riesig über unsren nachwuchs gefreut

Gefällt mir
28. Juni 2011 um 22:04

Nur kurz
ich bin heut nicht so in tipp-laune muss ich sagen, mein tag war heut nicht so toll.

war heut mit julian impfen, eig sollte es da kaum impfreaktion geben aber schon nach 4 stunden hat julian nur noch gebrüllt bis ich ihm ein zäpfchen gegeben habe. er ist an den armen ganz rot und dick um die einstiche. hat viel geweint heut. zuallem ist er auch aus dem bett geplumpst und kam so doof auf dass er sich auf die oberlippe gebissen hat, könnt euch ja denken wie sehr die lippe geblutet hat und nun ist sie mega dick. und um dem noch eins drauf zu geben musste mein mann heut bis 19.30 arbeiten und kam erst um dreiviertel heim.

aber wir haben das beste draus gemacht und waren bei ner bekannten und ihrem 3jährigen sohn zu besuch, mit dem hat joshua und julian dann schön gespielt im wasserplanschbecken. das konnte jul etwas ablenken und es tut immer wieder gut zu merken, andere mütter gehen genau die gleichen probleme mit ihren 3jährigen durch den kopf wie mir selber. also alles tiptop bei uns.

in meiner arbeit waren wir heut früh auch noch gewesen. die wollten natürlich alle wissen wann ich wieder komme und so weiter. aber ich vermisse sie noch keinen strich hehehe. was ich toll fand, da gibts ne therapeutin, die is mir so schon immer total sympathisch gewesen, die sagte mir heut dass sie ihre 3 kinder auch bis sie 2 jahre alt waren gestillt hat.

so, nun wünsch ich euch noch was und mal sehen ob ich morgen nen besseren tag hab und dann schreib ich euch fleißig zu euren beiträgen.

Gefällt mir
29. Juni 2011 um 10:07

Guten morgen!!!!
Hab das schöne Wetter genossen und komme jetzt erst wieder zum tippen!

Hattet ihr auch alle so tolles Wetter? Meine Maus hat zum ersten mal in ihrer Muschel geplantscht. Hatte morgens schon Wasser reingelassen und nachmittags wars schööööön warm! Nur leider hats ihr überhaupt nicht gefallen dazu muss ich sagen, dass sie noch nicht sitzen kann und ich sie mit den Füßen nur reingehalten hab.
Leider ist es heute nicht mehr so schön warm bei uns

Mein "Stillproblem" hat sich fast gelöst... wills gar nicht zu laut sagen. Aber ich stille jetzt einfach wie nachts einfach im dunkeln... und siehe da, es funktioniert!! Bin echt total glücklich darüber
Leider geht das ja nur zu Hause, aber immerhin. Aber tagsüber, wenn es hell ist oder irgendwelche Geräusche da sind (auch wenn der Hund sich nur schüttelt) hat sie gleich so geschaut und direkt gekreischt, geheult und wollte absolut nicht.
Wir haben übrigens tags und nachts die selbe Stillposition. Sie schläft in ihrem eigenen Zimmer und ich gehe dann nachts zu ihr und setze mich in den Stillstuhl. Im liegen stillen geht gar nicht (mehr).


@Lilly
ich bin hier
Hab auch rausgelesen, dass ihr am umbauen bzw. anbauen seid.. richtig? Wir sind vor 1,5 Jahren in unser Haus gezogen und hier war oder ist immer noch soviel zu tun. Wir haben alles renoviert... Wände, Bäder, Böden, Keller. Und der Keller ist immer noch nicht fertig... und Garten leider auch noch nicht! Aber IIIIRGENDWANN wird alles mal hier schön sein
Wie geht es Lars?

@dana
Meine Güte, das war ja ein richtiger Horrortag. Ich drück dir mal die Daumen, dass keine weiteren Impfreaktionen mehr kommen. Darf ich auch deine Bilder sehen??

@anja
Meine Tochter macht manchmal ganz komische Geräusche wenn sie in der Wippe zum fütter liegt. Sie reisst den Mund auf und macht ganz laut "aaaaaahmmmmm" wenn der Löffel drin ist. Aber sie sieht nicht so aus, als wenn sie es vor freude macht oder als ob es ihr schmeckt, sondern als ob die ein anderes "Problem" hätte aber solange sie den Mund aufmacht, geb ich ihr auch was. Und wenn sie nicht mehr mag, macht sie ihn auch nicht mehr auf! Also ich denke, dass alles in Ordnung ist. Vielleicht sind es ja wirklich die Zähne!?!? Und Gratulation zum Familienzuwachs

@engelchen
Ich gehörte leider nicht zu den glücklichen, wo die Babys in den ersten Wochen viel geschlafen haben. Meine hat sehr wenig geschlafen und im wachen Zustand eigentlich nur geschrien. Dafür schläft sie jetzt schön und auch tagsüber immer wieder ein paar Nickerchen. Und beim Stuhlgang waren wir der Fall, wo es 7x am Tag kam... und da auch gewaltig, der Morgenkracher ging eigentlich jeden Tag daneben

@Jani
2,4 cm sind doch für die Schwangerschaftswoche noch sehr gut, oder nicht? Ich wünsche dir aber mal eine schöne Geburt und dass deine Maus noch schön wächst.
Hachja, ich freue mich schon auf meine zweite Schwangerschaft (irgendwann) und dann auch Geburt, auch wenn die erste echt schlimm war. Aber es war MEINE Geburt und rückblickend echt schön

Ich wünsche euch allen einen ganz tollen Tag

Gefällt mir
29. Juni 2011 um 11:25

Hi
@minnie: is ja wahnsinn, wie unterschiedlich die kinder sind. Meinem Kleinen machen Geräusche gar nichts aus. Glaube wenn es so wäre, oder noch so wird, dann bin ich verloren...unser beiden kleinen Hunde bellen nämlich zu gern bei jeder Kleinigkeit wie die Verrückten
Aber freut mich, dass sich euer Stillproblem soweit gelöst hat.

zu uns:
hab heut das 1. mal rückbildung...
...und jan macht seinen riesen-schiss jetzt immer abends so wie es aussieht. massier ihm jetzt bei jedem wickeln den bauch mit kümmelsalbe, so schaffen wir es auch abends immer u. mit bisschen gymnastik, dass er seinen stuhlgang los bekommt. er ist aber so brav den ganzen tag u. schläft nachts auch gut. hoffe es bleibt so

Gefällt mir
29. Juni 2011 um 13:25

Hallo
ich hab joshili heut in den kiga gebracht, war danach gleich mit julian spazieren, haben unsere sachen gepackt und um halb 11 sind wir dann zu dritt ins freibad gefahren. hat uns sehr gefallen, gerade sind wir erst wieder nach haus gekommen. und nun hau ich die beiden mal in die falle, mal sehen wer schläft (vllt nur ich?)

julian ist schon etwas besser drauf.

wetter
bei uns noch 29 aber schon die ersten gewitterschwaden bilden sich solangsam.

lilly
ja, das war zur faschingszeit seine lieblingesbeschäftigung, sich anmalen mit seinen schminkstifen. mit filzer schaut das ja wieder ganz anders aus hehe
wie geht es jonas und dem rest deiner familie? wieder auf dem dampfer? hoffe lars kann sich gesundheitlich etwas stabilisieren.

oh oh, muss aufhören und kiddis ins bett bringen

Gefällt mir
30. Juni 2011 um 8:19

Guten morgen
Sorry das ich mich jetzt länger nicht gemeldet habe....Aber irgendwie immer was zu tun...und auch nen bisschen zeitdruck!

@Lilly: Hihi lieb wie immer nach mir fragst
War gestern in Wien bei der Deutschen Botschaft. Brauch ein reisepass. Und hatte die letzten zwei tage nur ärger damit.

Sonst geht es nico gut....Er hat die Nacht 9 stunden durch geschlafen

@Sarah: Bringst mich auch immer zum lachen, aber das weißt du ja....

@Anja: Wird wohl ne Phase sein von Julian...

@mimie: super, das es jetzt besser klappt mit den stillen...

@us: also meine lieben es ist soweit , werde jetzt langsam abstillen...und es ist gut so!
Auch wenn ich stillen liebe usw...es war eine super schöne Zeit!
Aber für uns reicht es! Hab nur noch sehr wenig Milch... also es ist nicht mehr so wie ich es kenne bei mir. Aber muss sagen , probiere auch gar nicht wieder mehr Milch zu bekommen! Weil ich es so als sanftes abstillen empfinde...

So meine lieben...nicht steinigen!

Werde später noch mal schreiben...Bekomme jetzt besuch! ....

Gefällt mir
30. Juni 2011 um 9:04

Hi
msgemini ich auch ... weil ich da mein baby meist nicht bei mir haben kann.
aber ansonsten ist rübi ok *g*

Gefällt mir
30. Juni 2011 um 20:31

Hallo
kate
is doch okay, ein dreiviertel jahr stillen ist sehr lange. und für jeden endet die stillzeit halt wann anders. und auch wenn jemand gar nicht stillt sollte man die frau nicht an den pranger stellen. wir alle lieben unsere kinder.

Hm, jetzt muss ich mal abschicken, den rest hab ich vergessen
muss nochmal nachlesen

Gefällt mir
30. Juni 2011 um 21:03

Weiter
anja
und, hast noch was im garten machen können? wolltest du nicht mal bilder vom garten knipsen... das warst doch du, oder?
jaaa, wenn mama darüber schmunzeln muss mit dem brei, dann macht julian das auch sehr gerne, man will doch mama gefallen, nicht? also definitiv, großen hunger hat er da sicher nicht wenn er das macht.

minnie
da siehst mal, hast du sie überlisten können und das stillen ist nun wieder ewtas erträglicher. und ich bin wieder um eine sache schlauer was das stillen betrifft, es kann echt babies geben, die sich durch ne mücke ablenken lassen und dann wirklich nicht trinken. klar schick ich dir das pw zu für die bilder

sarah
ja bei diesen temperaturen über 30 ist schon nicht leicht was mit den kindern zu machen. über mittag/nachmittag ist es ihnen da auch viel zu heiß. bin ja sonst immer am nachmittag fahrradfahren aber bei der hitze brauch ich die nicht in den fahrradanhänger setzten, das ist ja schlimmer als im gewächshaus.
uuuuiiii, sie krabbelt. süüüüüüß.

engelchen
ich fand rückbildung nicht so toll.... obwohl ich josh damals dabei hatte. das lag vllt daran dass alle mamas ihre kinder zwischen drin immer mal gestillt haben und ich hab joshua die flasche gegeben. kam mir doof vor.

schwimmbad
war suuuuuper, weiß nicht wieviel ich davon schon erwähnt habe. das wasser war sehr erfrischend und ich dachte julian hält nicht mal den großen zeh hinein aber er wollte unbedingt ins wasser. er hat sich steif wie ein brett gemacht als wir rein sind aber wollte von da an auch nicht mehr raus. aber nach einer kknappen stunde waren beide so ausgekühlt dass wir wieder gehen mussten.

schaut ihr euch heut diese sendung an... stillen bis der schulbus kommt? ich schon... wenn ich noch wach bin. hehe

Gefällt mir
1. Juli 2011 um 8:23

Morgen meine lieben...
Sicher bleib ich da.... Mag euch doch alle sooooo
Merke nun richtig das meine Milch auch Nachts weniger wird! Sonst musste ich wenn Nico immer länger geschlafen hat abpumpen, weil meine Brüste fast geplatzt wären...Die Nacht einfach nur weich...Um vier musste ich sogar beide stillen...
Schon irgendwie traurig...Wenn man überlegt, habe fast 8 Monate so mein kleines Baby groß gezogen... Naja ich genieße jetzt einfach noch jedes stillen...

Nico hat die Nacht nach der Abend Flasche wieder wieder bis um vier geschlafen ...

@Lilly: Bist mir auch ans Herz gewachsen! Vielleicht sieht man sich ja mal bei der nächsten Kontrolle von Lars.

@dana: hast die sendung angeschaut? Wie war sie?

@Sarah: Bin gespannt wann Nico los krabbelt... schade das ma soweit weg wohnen.... Könnte Lejla mal Nico zeigen wies geht

@Anja: wie klappts jetzt mit den Brei?

@An Alle die Bilder haben... MAG AUCH PNS!!!!!!!!!!

So werde jetzt spazieren gehen und einkaufen....

Lg katja

Gefällt mir
1. Juli 2011 um 9:11

Guten morgen zusammen!
@Engelchen
Das war ja nicht immer so bei uns. Es fing Anfang Mai an, da war sie 3,5 Monate. Hab erst gedacht, dass es die Brustschimpfphase war, aber leider nicht es nicht mehr besser geworden Wie alt ist denn dein kleiner nochmal?

@msgemini
Herzlichen Glückwunsch zum Krabbeltier Bin ja mal gespannt, ob meine Tochter überhaupt krabbelt! Meine beiden Brüder und ich sind alle nicht gekrabbelt.

@Lilly
Wie lange dauern eure Zubauarbeiten denn noch? Ich finde dieses langsame vorwärtskommen und die Warterei immer so doof. Ich will am liebsten immer alles gleich schön und fertig haben
Aber Respekt, dass du alles so mit 4 Kindern auf die Reihe bekommst. Ich bin ja manchmal mit meiner kleinen Maus "überfordert" Ich glaub sie merkt jetzt so langsam, dass Mama auch mal kurz weggehen kann
Und heute hast du schon wieder soviel vor

@kate
8 Monate stillen sind doch super! Ich möchte es genauso machen... langsam und natürlich abstillen.

@dana
Danke für das PW deine Beiden sind echt total süß und hübsch
Wir haben das übrigens das selbe Sofa wie ihr, nur etwas heller (so sieht es zumindest aus). Hab mir auch die Bilder von eurem Teich angeschaut. Er sieht echt schön aus! Wir hatten hier auch einen Teich, den haben wir aber kurz vor Ostern weggemacht, da er total verwildert war. Schilf, so dass es kein Durchkommen mehr gab. Das Haus stand 1,5 Jahre leer bevor wir hier eingezogen sind. Die Fische haben wir alle verschenkt, es waren bestimmt 15 große Goldfische. Schade, aber man konnte echt nichts mehr machen.

Würde euch auch gerne Fotos meiner Maus zeigen, hab aber nur welche bei Facebook.

Sonst gibts von uns nicht viel zu erzählen, außer dass meine Maus momentan nachts nicht sooo gut schläft. Sie wird oft wach, weint, manchmal schreit sie auch. Lässt sich aber relativ schnell wieder beruhigen. Aber nur in der ersten Nachthäfte. Alpträume? Zähne?
Und die kreischt den ganzen Tag... ich glaube sie findet das toll
Meine Ohren aber nicht


Einen schönen Tag an alle!

Gefällt mir
1. Juli 2011 um 10:38

Hello again
bin aus dem urlaub zurück, aber ich kann echt nicht nachlesen. sorry, mädelz! war was wichtiges in der zwischenzeit?

sagt mal, hat gestern abend wer die "doku" gesehen auf wdr? über langzeitstillen?

mir is ja schlecht geworden. echt schade drum!

Gefällt mir
1. Juli 2011 um 12:13

Hey
droggel
schön dass du wieder da bist. ja, ich habe die doku gesehen. aber warum wurde dir schlecht?
ich selbst fand, die doku vermittelt den leuten die es nicht selber wissen, das gefühl, langzeitstillkiddis hängen den ganzen tag an mamas busen und bringen nix auf die reihe und die armen väter müssen den kompletten haushalt werfen weil die frauen ja von früh bis spät nur mit stillen zu tun haben und das neben der arbeit, denn die frau kann ja auch nicht arbeiten gehen wenn sie langzeitstillt. und dass kinder sich irgendwann selbst abstillen, davon wurde ja auch nicht berichtet. man sah wie sich die mütter in der lzs-gruppe gegenseitig anspornen ihr komplettes ich und ihren körper aufzugeben um ihrem kind am besten bis zum abi die gesunde und beste milch zu geben. hm, vllt sollte ich jetzt anfangen abzupumpen damit meine kinder auch mit 18 noch meine milch genießen können LOL.
aber dennoch fand ich die doku sehr interessant. ich weiß ja dass die kinder nicht 24 h am busen hängen, mein julian auf jeden fall nicht.

doku übers lzstillen auf WDR
siehe droggel, ich habs ihr schon geschrieben.

minnie
danke für das kompliment. ahc, unser sofa ist auch mit drauf *lach* muss ich gleich mal schauen. wir sind mit dem sofa nicht zufrieden, haben es seit 2009 und is schon total fertig. naja... mein joshua is halt schuld, nicht. es war zwar nicht das teuerste aber ich dachte für das geld etwas mehr zu bekommen. und was hab ich mir die ersten wochen die zehe an dem holzfuß angeschlagen *aua*
naja, das schilf wuchert ja eh wie die hölle. da kann man nix mehr tun.

kate
wie machst du das nun eig? gibtst du dann direkt vom tisch was zu essen und lässt die milch ganz weg? oder machst du mit pre weiter oder lässt du dir mit abstillen noch zeit?

lilly
zitat:
"Sarah,Anja,Daniela
Bei euch geht es mir nicht anders,vielleicht ist es aber auch weil man doch ein gewisses Bild bekommt im Laufe der Zeit hier mit euch
Schön euch zumindest virtuell und zum Teil auch bildlich zu kennen"

wie meinst du das? versteh ich grad nicht um was es geht.

so, julian jault nur noch rum, ich muss mal was mit den kindern spielen. bei uns hats bis jetzt nur geregnet aber es wird nun besser. vllt gehen wir auch spazieren, waren wir schon lange nimmer. wenn dann immer fahrradfahren.

machts gut, bis denne

ähhh, was gab/gibt es bei euch heut zu futtern?
ich hab schinkenpfannkuchen gemacht, mit pürrierten pastinaken und karotten. davon hab ich ja noch so viel im tk von julians erstem breichen und so hehehe.



Gefällt mir
1. Juli 2011 um 12:54

Dana
Am tag habe ich sowieso nicht mehr gestillt, da nico so gut isst! Jetzt bekommt er seit einer woche schon morgens ne flasche und seit zwei tagen am abend. Und bis jetzt still ich ihn noch in der nacht. Wird aber sicher die tage auch bald aufhören!

Gefällt mir
1. Juli 2011 um 20:16

Hey
lilly, sarah
ach sooooo

wer will denn die dokumentation übers lzstillen noch sehen? soll ich den link einstellen, kann man online anschauen, ihr braucht nur 45 minuten zeit

vllt schaff ich es noch, akku ist fast leer vom läppi.

Gefällt mir
1. Juli 2011 um 20:18

Sodele, der link
http://www.wdr.de/tv/menschenhautnah/

viel spaß beim schauen.

ich find lzs mamas haben se nicht hingestellt als sein die blöde, es war schon ein sachlicher bericht aber irgendwie wurden des öfteren die falschen dinge unterstrichen find ich. die la lecha liga z.b. wurde so hingestellt als würden sie lzs mamas motivieren sich selbst durchs lange stillen aufzugeben ect... so kommt es rüber wenn man damit nichts anzufangen weiß.

Gefällt mir
1. Juli 2011 um 21:20

Na ja - zu der "doku"
ich finde, es klingt so als müssten die armen männer ganz viel im haushalt machen, damit die frauen stillen können. und als ob die frauen das für sich machen, weil sies so schön finden, also ihre kinder ausnützen. oder sich selbst und ihre gesundheit aufopfern für das stillen.

und dann werden auch so unwahrheiten gesagt. dass stillen verhütet und bei der einen hats nicht geklappt - so ein pech, da wurde sie doch wieder schwanger oder dass stillen in der schwangerschaft zu fehlgeburten führt.

und alle probleme (einschlafen oder trennung) werden auf das stillen zurückgeführt.

ich war schon enttäuscht, weil ich denke, die leute, die das "eklig" finden, größere kinder zu stillen, werden darin bestärkt. warum haben sie denn nicht mal zweijährige stillkinder gezeigt, sondern gleich den sechsjährigen (der ja sowieso nur noh selten mal kurz stillt, laut aussage der mutter). die jüngere schwester von ihm haben sie gar nicht in den mittelpunkt gestellt.

und in der stillgruppe! als würden dort die frauen schier gezwungen, dass sie weiterstillen müssen.

und die eine frau: "ich habe abgestillt, weil ich für meinen mann verfügbar sein will und nicht für mein kind." also darf der mann jederzeit, wenn er will, an ihrer brust nuckeln?

ich hab mich ziemlich aufgeregt, wie ihr seht...

Gefällt mir
1. Juli 2011 um 21:49

Also das stimmt ja mit den vätern...
ich bin lzs mama und es nervt mich von zeit zu zeit auch als lebender beruhigungssauger herumzuwandeln. aber ob mir der haushalt von der hand geht, das liegt bestimmt nicht am stillen sondern allgemein am alltag mit kleinen kindern, ich wette darum, das geht manchen flaschen und mehrfachmamas genauso!!!!!!
UUUUND der mann muss abwechslungsreich kochen... damit die milch fließt. also bitte, das bisschen was ein kind in dem alter aus dem busen zuzelt (hab ich das richtig geschrieben???), da braucht es wohl nicht viel dafür. ich sehs ja an julian. die paar schluck die er sich holt. da muss ich kein kilo gemüse am tag essen damit das da raus kommt. meine abwehrkräfte sind auch viel besser als sie vor julians geburt waren. also stillen macht auch nicht krank wie es in der doku hieß.
und bitte, seid mir nicht böse, aber die frau hat es einfach nicht mit ner konsequenten erziehung mit der 3jährigen und dem 6jährigen. sie kommt total labil rüber und lässt ihre kinder zu viel entscheiden meiner meinung nach... also so scheint es mir.

hach... ich wünschte mir echt mal eine dokumentation übers lzs-stillen in anderen ländern.

Gefällt mir
2. Juli 2011 um 12:34

Ich habe
noch einen link für euch

http://www.stillen-und-tragen.de/forum/viewtopic.php?f=2&t=134610

was treibt ihr heute noch???

Das geburtshaus in dem meine kinder zur welt kamen hat nun neu gebaut und ist umgezogen. heute ist tag der offenen tür und alle eltern die in den letzten jahren dort entbunden haben, sind eingeladen es sich anzusehen. werde heut mit meiner familie da hin gehen, wir wollen zwar wahrscheinlich kein baby mehr (joshua sagt ja auch, er will lieber einen hund als ne schwester) aber das will ich schon mal sehen

Gefällt mir
2. Juli 2011 um 20:16

Jaaaa
wie ne sekte, genau. mädels, wir sind DIE SEKTE LOL.
genau das ging mir heut durch den kopf als sie den ausschnitt von dem stilltreff der la lecha liga gezeigt haben. da dacht ich mir, die stellen die wie in ner sekte da.

waren heut im neuen geburtshaus und haben uns die räumlichkeiten zeigen lassen. naja, recht nobel und schick geworden, das alte war aber irgendwie ... naja, weiß auch nicht. im alten geburtshaus roch es immer so gut nach den verschiedensten massage- und entspannungsölen und meine kinder sind halt da zur welt gekommen. außerdem war es da sehr duster da es nur kleine fenster gab. das war so heimelich um seine kinder zur welt zu bringen. aber gut, hab wohl abgeschlossen.

lilly
wartet ihr eigentlihc nun noch auf familienzuwachs oder was is aus dem kinderwunsch unterdessen geworden.

kate
soll ich dich im nächstn thread also nicht mehr als stillmama aufzählen? was glausbt du wie rasch du durch bist mit abstillen?

hab mir gestern auch mal wieder gedanken gemacht wie das abstillen werden wird nachdem ich meinen mann bat mal kurz bei julina abends am bett zu bleiben, ich musste nochmal zu joshua. julian hat so sehr gebrüllt als würde er gerade umgebracht werden. er hat dann nicht mal mehr luft bekommen, dann bin ich wieder zu ihm ins schlafzimmer und er dann seelig am busen.

Gefällt mir
2. Juli 2011 um 20:17

Ach ja
sarah
hast nen buggy gefunden?

Gefällt mir
2. Juli 2011 um 20:30

Ach...
... Leute. Ich grüsse euch. Bin seit langen stille (Wortwitz hihi) Mitleserin.

Wir sind auf einer Wellenlänge, was das stillen betrifft. Somit war es immer interessant für mich hier rein zu schauen.

Nungut...mein Spatz stille ich nun schon seit geraumer Zeit. Acht Monate um es genau zu sagen. So. Im sechsten Monat begann ich mit Beikost. Hab selbst gekocht. Ihm hats geschmeckt...bis zum fünften oder sechsten Löffel *seufz* Natürlich wurde hinterher weiter voll gestillt. Reicht ja niemals son bissl Brei. Sooo.

Mittlerweile sind wir bei:

Vormittags bisschen am Obst oder Dinkelbrötchen knabbern, danach Milch zum Einschlafen.

Mittags fast ein Gläschen Brei und trotzdem die Brust danach(beide Seiten aber nur kurz)zum Einschlafen.

Nachmittags wieder Obst oder auch Zwieback und wieder die Brust.

Abends gibts süssen Brei und danach die Brust,wieder beidseitig (und es wird gekuttelt,als gäbs kein Morgen), zum Einschlafen *seufz*.

Dann schläft er erstmal vier bis fünf Stunden. Und danach stille ich im 2h Takt (bin ich seit eh und je so gewohnt ... auch stündlich *doppelseufz*)

Soooo ... also ich versuch ihn wirklich ans Essen ranzuführen und dennoch ... Milch Milch Milch oder besser gesagt Brüste Brüste Brüste (die Milchflaschelehnt er ab) ... wurde nun die letzten zwei Wochen zweimal darauf angesprochen, dass ich da wohl was falsch mach ... einschlafstillen ist sowieso ganz verkehrt *schluck*

Heut der vierte Tag, wo ich versucht habe ihn vorm zu Bett gehen zu stillen (im Wohnzimmer), ihn danach ins Bett zu legen und eben raus zu gehen oder daneben zu liegen, zu streicheln, Spieluhr anzumachen und bibabo eben ... keine Chance ... es wird geningelt, rumgewürschtelt, geschimpft und ja sogar Tränchen werden verdrückt (bisher war es soooooooo schön ihn ins Bett zu bringen) .... das habe ich mir paar Minuten angeschaut und letztendlich gestillt ... er war imnu im Reich der Träume ... *seufz**seufz**seufz* Ist das überhaupt normal?

Ab November muss er in den Kindergarten. Zu Hilfe!!! Kann da meine Brüste schlecht mit abgeben!*seufz*

Meine Frage ... kann man ein "sanftes" Abstillen irgendwie fördern? Also, dass er sich selbst abstillt? Bis November muss ich das in Griff kriegen. Selbst nachts, wegen der Nachtschichten *seufz*

War jemand in soeiner Situation?

liebe,seufzende Grüsse

Gefällt mir
2. Juli 2011 um 20:33

Das freut mich...
... dass ihr da so grob meine einschätzung teilt. ich bin zur zeit öfters mal schlecht drauf oder leicht am heulen. die "doku" hat mich da abends richtig runtergezogen.

heute hab ich mal vor, milch einzufrieren. mein mann traut sich das zu, abends mit den zwei kindern allein zu bleiben. aber ich trau mich nicht aus dem haus, wenn ich fürchten muss, dass die kleine hunger kriegt und ich nciht da bin.

na ja.

das schlafen ist schwierig. die kleine ist so laut also die röchelt, schnarcht, seufzt... ich kann da nicht pennen im gleichen zimmer. kennt das jemand von euch? verwächst sich das einmal?

Gefällt mir
2. Juli 2011 um 21:39

Ich ...
...bins nochmal.

Das mit dem röcheln, seufzen, teilweise sogar lautes murksen (Augen waren stets geschlossen) hat mein Kleiner die ersten Wochen auch gemacht. Mein Mann und ich saßen diese Nächte auch häufig im Bett! Dachten ihm fehlt irgendwas.

Meine Hebamme und auch meine Ärztin sagten, dass die Kleinen den Tag im Schlaf verarbeiten und deswegen so unruhig und laut sind. Und es wird sich "verwachsen"

Letztendlich hab ich ihn damals mit ins große Bett genommen. Da war er ein weng ruhiger. HAb ihm da auch ab und an einfach beruhigender Weise die Brust gegeben.

Jetzt im nachhinein, denke ich aber, dass das unnötig war. Denn dieses Schlafverhalten hörte tatsächlich irgendwann (kann dir leider nicht sagen wann genau, vielleicht 6 -8 Wochen)von einer Nacht auf die andere auf. Hab auch mal gelesen,dass man da die Mäuse nicht wecken soll. Habe ich damals aber aus Angst gemacht *seufz*. Meiner war wirklich extrem laut und hat sich hin und her geworfen (trotz ruhigen Alltag). Ich dachte ihm gehts nicht gut, hat Schmerzen *seufz*. Vielleicht habe ich jetzt auch deswegen den Salat mit dem nächtlichen 1-2h stillen höhö

Ich wünsch dir viel Kraft.

Ach und... Meine Freundin schenkte mir zur Geburt ein Päckchen Tempotaschentücher. Das habe ich noch im Krankenhaus verheult! ... einer anderen Freundin von mir schenkte ich daraufhin eine Packung Tempos mit viiiielen Päckchen!

Als Mami, vorallem frischgebackene Mami und noch dazu mit einem älteren Kind, darf man viel weinen. Das ändert soviel. Und auch schöne Veränderungen sind anstrengend und irgendwohin muss man ja mit sooooooviiiiielen überschwenglichen Gefühlen und da muss man erstmal reinwachsen.Du bist gerade dabei! *Tempo rüberschieb*

Gutes Nächtle an alle

Gefällt mir
3. Juli 2011 um 6:24

Guten morgen meine lieben!
So leider ist mein laptop kaputt und ich muss
Mit ipad schreiben, was nicht so einfach ist!
Vorallem muss ich mir alles merken und hab jetzt schon alles vergessen ausser


Sarah jaaaaaaaaaaaaaaa lass uns ein kindlein machen!!!!!! Da haben wir wenigstens unser altersabstand würde jetzt gerne lauter hüpfe smilis und babys machen, aber das geht auf den scheiss dinh nicht
Kannst du mir bitte den link von langzeitstillen kopieren und mir mal schicken wenn mein lappi wieder geht? Danke meine maus!

Dana: denk du kannst mich raus nehmen! Geht schneller als ich gedacht habe! Wenn man schon weniger milch hat und nichts dagegen macht um mehr zu werden!

Droggel: ich glaube du hastbdas rexht auch mal zu weinen ! Ist ja nicht gerade einfach mit zwei kleinen kindern! Aber ich bin mir sicher du machst das super! Lass einfach deine tranen freien lauf wenn dir danach ist!


Anja, ich kann dir nur sagen wie es bei mir, habe nur noch in der früh und am abend gestillt und in der nacht eben. Nico ist ein sehr guter esser! Ja die letzteb drei wochen ist meine milch auf einmal immer weniger geworden obwojl ich 2-4 nachts gestillt habe! Aber wie gesagt ich hab auch nichts dagegen gemacht das es wieder mehr wird. Da ich ja sowieso langsam auch abstillen wollte!
Ich denk mir wenn du weiter stillen willst schaffst du das auch!
Jetzt glaube ich , das wolltrst du gar nicht wissen kann bloss nicht nach schauen... Mist
Naja dann ignorier es!

Muss erstmal abschicken und noch mal schauen

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers