Home / Forum / Mein Baby / Die Stillmamas Vol. 17 Und noch ne LZS-Mama

Die Stillmamas Vol. 17 Und noch ne LZS-Mama

13. Januar 2012 um 12:52 Letzte Antwort: 16. Februar 2012 um 20:50

Hier tummeln sich Stillmamas um Probleme und Fragen übers Stillen, sowie aus dem Alltag mit Baby/Familie zu bequatschen.
Bist du auch eine frische Mama die stillen möchte oder stillst du schon längere Zeit und hast Fragen, dann scheu dich nicht und poste in unserem Thread, hier wird dir sicher schnell geholfen.

An unsere Stillgruppe: Wenn sich an euren Daten was ändert, dann lasst es mich per PN wissen damit ich es im neuen Thread ändern kann.

Damit nix verloren geht, immer hier auf den Hauptpost antworten.

Unsere Stillgruppe:

Juliaseet
mit Vollstillbaby Falko *05.09.2011

Babygrande (Verena)
25 Jahre jung
verheiratet
Kassel
mit Vollstillbaby Luca *30.08.2011

38yassi89 (Yasemin)
22 Jahre jung
verheiratet
Tirol (Österreich)
mit Vollstillbaby Yasar Arif *29.08.2011

blueswan87 (Madlaine)
24 Jahre jung
verheiratet
mit Volltillbaby Emmett Leroy *09.08.2011

Jani892 (Janina)
22 Jahre jung
verheiratet
mit Adrian Elias *10.10.2010
und Vollstillbaby Luna *07.07.2011

Yunalora (Mareike)
23 Jahre jung
verheiratet
Rendsburg
mit Krümelmonster Zoe *09.10.2009
und Vollstillbaby Jette *16.06.2011

droggelbecher1
36 Jahre jung
mit Töchterlein *November 2008
und Vollstillbaby *25.04.2011

wummi4 (Cathy)
32 Jahre jung
verheiratet
Luxemburg
mit Vollstillbaby Gabriel *28.02.2011

Nun eine LZS-Mama
lovenova
24 Jahre jung
mit LZ-Stilltöchterlein *12.01.2011

Anja460 (Anja)
29 Jahre jung
verheiratet
mit Lz-Stillkind Julian Alexander *22.11.2010

msgemini (Sarah)
25 Jahre jung
mit Lz-StillKind Lejla Josephine *10.11.2010

sunny198931 (Sandra)
22 Jahre jung
verheiratet
aus den USA(NY)
mit Savannah Rose *09.12.2006
Shannon Eve *28.10.2007
Sienna Grace *28.10.2007
und Lz-Stillkind Seraphina Zoe *16.08.2010

Danamyslik (Daniela)
28 Jahre jung
verheiratet
mit Joshua *29.01.2008
und Lz-Stillkind Julian *29.04.2010

Bauchkruemel08
22 Jahre jung
mit Cori *23.10.2008
und Lz-Stillkind Line *13.04.2010

Mehr lesen

13. Januar 2012 um 12:54

Sorry
an evtl. neue mitschreiberinnen, herzlich willkommen, ich hab euch noch nicht auf die liste gesetzt. Bitte eine pn an mich wenn ihr das wollt

lovenova
ich wünsche deiner maus noch alles gute nachträglich zum geb. !!!!

Gefällt mir
22. Januar 2012 um 19:25

Ah, hier seid ihr
sorry, ich bin nicht täglich im forum und geh immer über meine favoriten. daher find ich den neuen thread besser, wenn mir jemand sagt, dass es einen neuen gibt

ich les dann heut abend mal nach.

hier ist wieder mal landunter. windpocken die große hat sie seit dienstag und ich bin mal gespannt, wies bei der kleinen dann werden wird.

Gefällt mir
26. Januar 2012 um 13:26

Juhu
Ich hab euch wiedergefunden

Jette ist immernoch ein vollstillbaby. Sie verweigert jede Form von anderer Nahrung
Habg ihr vielleicht tipps?

Gefällt mir
26. Januar 2012 um 17:22

Tipps
einfach entspannt bleiben.

sie isst noch früh genug.

Gefällt mir
26. Januar 2012 um 18:46

Echt jetzt, das war ernst gemeint
wenn auch etwas kurz gesagt:

deine kleine ist doch erst 7 monate. sie MUSS überhaupt nicht essen.

ich schlage vor, mach es dir so einfach wie möglich und biete ihr ab und zu was an, aber es is doch voll ok, wenn sie noch nciht mag, sie weiß selbst am besten, wann sie reif dafür ist.

einfach machen heißt: nix, was man extra kochen muss. weil mans dann einfach spontan mal probieren kann ohne aufwand. dafür eignen sich bestens: banane, gurke, reiswaffel oder halt eine kartoffel oder karotte oder nudel, die du eh grad für euch zum mittagessen gekocht hast. so kostet es dich keinen aufwand, für sie essen zu machen.

Gefällt mir
26. Januar 2012 um 23:25

Yassi
ich glaub, das hat mit satt oder nicht satt überhaupt nix zu tun. er trinkt bestimmt nicht die ganze zeit, sondern nuckelt einfach auch weiter, anchdem der magen voll ist.

meine macht das auch gern, dass sie einfach nachts die brust haben will, aber nciht weil sie nicht satt ist, sondern weil sie kuscheln will und die brust am liebsten als schnuller benutzen.

er ist ja schon 5 monate und isst beikost.da kriegt er über den tag schon genug kalorien zusammen (was gibst du ihm abends? mach ruhig etwas öl dran, dass er gut satt in den schlaf startet).

man kann ihn auch versuchen dran zu gewöhnen, dass er nachts weniger trinkt.

bei uns läuft das dann so, dass die kleine nach dem trinken zum papa kommt und mit schnuller in seinem arm schläft, das ist auch kuschelig. so schläft sie gut. bei mir im arm gehts nicht so gut, weil sie dann die brust riecht und den schnuller ausspuckt und an die brust will.

pumpen würd ich auf keinen fall anfangen.

wenn du unbedingt ein fläschchen geben willst, warum machst du nicht einfach milch in die flasche? oder sojamilch oder alnatura reis drink?

mit 5 monaten pumpen anfangen ist voll quatsch, viel zu stressig.

Gefällt mir
27. Januar 2012 um 19:46

..
Ich weiß ja, dass sie noch nicht MUSS aber ich bin einfach so erschöpft von diesen alle 2 h stillen
Ich hatte einfach gehofft, dass sie mit Essen länger satt ist und mein Mann sich auch mal etwas länger um sie kümmern kann.
Ich hatte ihr sowohl selbstgekochtes als auch Gläschen angeboten, weil ich dachte, dass es evtl an meinen Kochkünsten liegen könnte

Meine Große war/ist einfach vie unkomplizierter und bei Jette läuft es nun so stressig..... naja, muss ich durch

Gefällt mir
27. Januar 2012 um 21:59

Nein
leider nicht, egal ob MuMi oder sonst was
Hab die von Avent

Gefällt mir
27. Januar 2012 um 23:24

Bloß nicht!
kinderärzte kennen sich mit babyernährung/ stillen total schlechst aus.

wenn du wirklich jemand fragen willst, dann eine stillberaterin oder hebamme oder stilgruppe.

aber ich denke, du kannst einfach nicht viel machen, wenn dein kind noch nciht beikostreif ist, wird es nicht essen wollen. und zwingen willst du es doch sicher nicht. was soll der kinderarzt denn da sagen außer dass du anbieten kannst - aber letztlich entscheidet doch das kind, was es zu sich nimmt und was nicht.

aber schau mal, du hast es doch 5 monate lang durchgehalten, es wird sicher bald anders werden, hab doch noch ein klein wenig geduld. eines tages wirst du feststellen, dass ihr ja jetzt gar nicht mehr so häufig stillt. und es vielleiht bedauern.

Gefällt mir
27. Januar 2012 um 23:28

Und was
ist denn mit alternativen zum nächtlichen dauerstillen?

schnuller?
kuscheltier?
wasserfläschcen?
familienbett?

Gefällt mir
28. Januar 2012 um 1:02


Der Kinderarzt sagte nur "ach, Milch ist doch super, die wird schon irgendwann essen". Unser KiA ist echt super. Ist pro stillen und tragen und Homöopathie

Sie schläft mit im Familienbett, hat auch nen Schnuller. Wahrscheinlich platzt bald der Knoten. Momentan ist sie auch gerade dabei krabbeln zu lernen...

Ich wollte eh bist mindestens 12 Monate stillen, ob nun voll oder nicht, macht dann ja auch keinen Unterschied.
Ich hatte die Tage nur irgendwo gelesen (ich glaub es war im Hipp Newsletter), dass die Kinder jetzt Brei BRAUCHEN. Stimmt das?

Gefällt mir
28. Januar 2012 um 14:41

Yuna
der witz ist gut

na ja mal echt, was würdest du denn in deinen newsletter schreiben, wenn du der marktführer im verkauf von babybreien wärst? klar schreiben die sowas bei hipp.

es gibt noch allerhand sachen, die den müttern suggerieren, sie müssten dieses zeug kaufen (zum beispiel dass auf gläschen schon draufsteht "ab dem 4. monat" da glauben auch manche, sie müssten ab da sowas geben).

nee quatsch bestell doch bitte diesen newsletter ab und lies was gescheites!

kinder brauchen nie brei. meine große hat in ihrem leben noch nie brei gegessen.

Gefällt mir
30. Januar 2012 um 16:15

Ausstreichen!
das mach ich auch immer, geht gut.

und zwar nimmst du dir am besten so nen taschenwärmer mit und dann gehste aufs klo. machst die brust erst warm und dann drückst du mit c-griff richtung brustkorb. bei mir gehts dann echt wie aus ienem gießkännchen. so lang, bis nix mehr kommt.
dann andere seite dasselbe.

das hilft, keine sorge. und kannste ja alle 2 stunden machen oder so. (wahrscheinlich ist nicht so oft nötig.)

Gefällt mir
30. Januar 2012 um 21:18

Stellt euch vor,
ich lebe noch *kicher*

Gerade bin ich viel am tun mit den Kindern, ich hab nun auch nicht wirklich irgendwas nachgelesen bei euch. Gerade bin ich noch am Kampf-Muffin-backen. Mein Joshua wurde gestern 4 Jahre alt und wir haben ihn groß gefeiert und morgen nimmt er für den Kindergarten Muffins mit. Lief alles schief beim Backen, musste Schatzi während des Einschlafstillens zur Rewe rüber jagen weil ich Butter vergessen hatte. Und dann als ich Mehl abgewogen hab und voller Entsetzten feststellte, es reicht nicht, musste ich Schatzi nochmal zu meinem Vater jagen um mir ein Kilo Mehl zu besorgen und und und. Also heut war nicht mein Tag in der Küche, das hab ich aber schon heut morgen gespürt als mein Julian und mein Joshua eine Schüssel Schokopops mit Milch in der Küche verteilt haben. Ich mag die Küche heut net, drum mach ich sie heut auch nimmer sauber *lach*.

Wie geht es euch so???? Wer stillt noch, wer stillt nicht mehr? Ich stille noch hooohoooooohoooo *gröhl* So viel wie schon lange nimmer. Höre den ganzen Tag "Mama, dillen, dillen, biddeeeeeeee" Und wenn es mir mal ganz ungelegen kommt weil ich grad mitten im Wilden Westen Spiel mit Joshua und den Playmobilmännchen bin, dann wird er zornig und sagt "Geh weg, blöda Kuh!!!" Boah, und das mit 21 Monaten, das trau ich mich bei meiner Mama noch nicht mal heute mit 28 Jahren *fg*.

Mei, bin ich heut wieder voll Sarkasmus.

Also, wegen dem Thread, der darf net untergehen, nein nein nein. Wir sind doch die Stillelite, wenn eine Neumama Fragen hat, wo soll sie hin wenn nicht zu uns????? Ich will mich nun auch wieder öfter hier einbringen. Vllt schaff ich das dann auch mal wieder auf den neuesten Stand zu kommen. Würde mich freuen. Und wenns nur ab und an mal 10 Minuten sind die hier reinlesen will. Ich kann nicht immer zu jeder was schreiben, bitte seid mir nicht böse aber wenn mir grad was zündendes einfällt, dann schreib ich ein paar Zeilen dazu.

Ohhh, ich glaub mein Mann macht grad die Küche sauber, höre die Spüle, Wasser läuft ein... hmmmm ne doch nicht, er geht ins Bett.

Mädels, ich kümmer mich mal um die letzten Muffins.

Gefällt mir
30. Januar 2012 um 21:28

Jetzt fällt mir doch glatt was ein @Puschel
Ich weiß nicht ob es schon erwähnt wurde, aber du hast immer, solange du stillst, den Anspruch darauf deine Hebamme oder Stillberatung anzurufen, das kann die mit der KK abrechnen. Weil du unten mal geschrieben hast, das kannst du nur noch 4 Wochen.

Is sonst noch jemand neu dazu gekommen außer Puschel?

Gefällt mir
30. Januar 2012 um 21:29

Ach ja, 4kidsmom
Ich habe lillys Emailadresse gefunden in meinem Emailfach. Habe ihr geschrieben aber leider auch da keine Antwort von ihr bekommen. SChade, hätte gern gewusst wie es ihr und Lars und dem Baby?? geht.

Gefällt mir
31. Januar 2012 um 7:27


Guten Morgäääääähn

Gefällt mir
31. Januar 2012 um 8:02

Bei
mir ist es auch ein Morgääään
Die Kinder sind seit 6 wach....vor ner Woche war es nicht vor 8.....manno

Jette schläft jetzt besser. Steckte wohl in nem Schub. Sie wird bis Mitternacht mehrmals wach, aber meistens nur, weil ihr der Schnuller fehlt
Wenn ich mit im Bett schlafen, dann schläft sie auch mal locker 4 h

Gefällt mir
31. Januar 2012 um 8:53

yunalora
sag mal, was kann denn da dahinter stecken, meine schliefen bis vor 2 wochen noch bis halb 7 oder 7 und nun sitzen sie um halb 6 aufrecht im bett und fragen mich, wann wir endlich aufstehen. *nerv*

Gefällt mir
31. Januar 2012 um 19:44

Daumen sind gedrückt
Ab wann zählt man als Langstillmama?

Gefällt mir
31. Januar 2012 um 20:30

noch Platz für ne Stillmama?
Lese hier schon ein Weilchen mit, habe mich aber noch nicht angemeldet.... Vielleicht nehmt ihr mich noch auf? Ich will mich kurz vorstellen:
Ich bin die Mandy, 33 Jahre jung, verheiratet und Mutter von 2 Kindern. Meine Tochter (wird im Mai 8 Jahre) habe ich damals, nach anfänglichen Problemen (Brustentzündung) bis zum 7. LM voll gestillt und dann so Stück für Stück auf Brei umgestellt. Zum Schluss hat sie immer früh noch meine Brust gebraucht und zwar bis sie 14 Monate alt war. Dann sind wir in den Urlaub gefahren und dort wollte sie nicht mehr gestillt werden
Meinen Sohn, bald 6 Monate alt, stille ich auch noch voll. Ein Beikostversuch am WE ging in die Hose (er hat den Brei mit der Zunge wieder rausgeschoben und sich übelst geschüttelt) und eigentlich bin ich froh jetzt doch noch voll stillen zu können und ich hoffe, er hält länger durch als seine Schwester

So das wars von mir.

LG

Gefällt mir
31. Januar 2012 um 20:37

@stillort
Ich hab auf der Ladefläche von dem Flugzeug meines Mannes gestillt während dort ein Fest war
War der einzige Platz mit Schatten

Gefällt mir
31. Januar 2012 um 20:37

Urlaub das erste Mal als Familie
Hallo Mädels, wie gehts euch???? wohin fahrt ihr denn schönes in den Urlaub??? Wir wollen in die Türkei, aber sind uns nicht einig ob wir im April fahren sollen oder lieber im Juni. Es geht um die Temperaturen....Evtl. ist es für den kleinen zu heiß im Juni ( ca. 30 Grad ) ???? Habt ihr da Tipps????oder Erfahrungen???
@Stillorte: Hmm... in der Umkleidekabine bei C&A hihihi... und im Auto, als es noch wärmer war...))

Gefällt mir
31. Januar 2012 um 22:49

Hallo ihr lieben Stillmamis
Ich bin Vicky, 22 Jahre alt und auch eine Villstill-Mami eines 19 Wochen alten Sohnes.

Ich lese öfter Mal in dem Thread und schreibe jetzt, weil ich etwas verzweifelt bin.

Generell läuft das Stillen bei uns gut und ich stille auch gern. Aber seit drei Wochen hat mein Sonnenschein wohl einen Schub und trinkt Stündlich, Tag wie Nacht (war nicht immer so, er hat vorher durchgeschlafen). Keine Angst, ich stille weiter und habe nicht vor in naher Zukunft abzustillen

Da die Situation jedoch sehr an mir zerrt, fühl ich mich immer unwohler, bin in mich gekehrt. Mein Freund spührt auch dass es mir nicht so gut geht.

Hattet ihr sowas auch schon? Wie seid ihr aus dem Stimmungs-Still-Tief herausgekommen?

LG, Vicky

Gefällt mir
1. Februar 2012 um 8:16

Stillort
@ stillort
ich stille julian schon immer dort, wo er denn gerade mal hunger bekam. jetzt ja nicht mehr, jetzt is er alt genug mit 21 monaten um zu verstehen dass er warten kann.

das ungewöhlichste war wohl bei einer bekannten auf der hochzeit, im traugottesdienst. tja, da war er 3 monate alt und ich musste halt stillen eh er weint und die hochzeit stört hehehe. beim beten standen alle auf und ich blieb stillend sitzten LOL

Gefällt mir
1. Februar 2012 um 8:31

Wie ist das mit dem Eisen
Guten Morgen ,

also, obwohl ich ja schon Zweifachmama bin, lasse ich mich gerne auch mal verunsichern wenn mir jemand ziemlich glaubhaft versucht was einzureden
Gestern telefonierte ich mit einer aus dem Rückbildungskurs und die sagte mir, dass ab dem 5. Monat die Eisenreserven des Babys zur Neige gehen und man dann wirklich zufüttern müsste, ziemlich bald auch mit Fleisch. Das Eisen ist sehr wichtig für die (Gehirn-)Entwicklung. Und, Babys würden kein Eisen über die Muttermilch aufnehmen.
Ist das wahr? Hat das schonmal jemand gehört oder kann das widerlegen? Und kann ich evtl. doch was tun damit mein Kind Eisen bekommt ohne das ich ihm jetzt sofort ein Steak in die Pfanne hauen muss?

LG Wuschel

Gefällt mir
1. Februar 2012 um 8:56

In der mumi ist genug eien
also da ist zwar weniger drin als in der säuglingsnahrung oder in kuhmilch. aber der trick ist, dass das mumi-eisen viel besser aufgenommen wird (das wissen ja viele nicht, dass es bei eisen immer die resorptionshemmer gibt und simot manche eisenaufnahme einfach nciht stattfindet).

hauptsache, du hast genug eisen. dann kann nichts passieren. schonmal ein bultbild machen lassen in letzter zeit? oder einfach mal prophylaktisch bisschen kräuterblut ab und an...

Gefällt mir
1. Februar 2012 um 19:54

Hallo
man hier gehts ja ab, wie soll ich da hinterher kommen???

yassi
och neeee, nicht ihr nun magendarm-virus... den hatten wir auch vergangene woche, der große, dann der kleine zeitgleich nachgezogen und 2 tage später die eltern. voll kacke, hoff euch geht es ganz schnell besser und das dumme zeug is schnell durch!!!!!

schnee...
ja das kenne ich zu gut wenn die kleinen immer nur wollen und wollen. allerdings hat mir das nicht so sehr aufs gemüt geschlagen wie dir. ich kann dir nur raten, gib das kind frisch gestillt mal dem papa oder einer bezugsperson und tu was für dich, geh ne stunde schwimmen, spazieren, trink bei ner freundin nen kaffee oder geh mal bisschen shoppen. das wirkt wunder. mir geht es zum beispiel mit ner neuen frisur oder neuen haarfarbe wieder viel besser, dazu noch ne neue jeans oder shirt und ich bin ein neuer mensch.

Anja
ui ui ui, da wird fleißig gebastelt, seh ich das richtig? wann testes du denn nun ? ich drück auch mit für euch.

sarah
ach mensch, leider naschen wir mehr. ich seh das nicht gern. joshua hat von meiner mutter immer mal schokolade bekommen und von nachbarn als er bisschen über ein jahr war. julian isst sogar schon länger süßes weil er es von joshua zugesteckt bekommen hat, heimlich. aber gerade eben befinden sich lediglich gummibärchen in meiner wohnung. und ab und an ,auf ich mal kekse. wenn sie süßes wollen, dann gibts einen pudding oder fruchtzwerg. und solche schokobrötchen hab ich auch noch im schrank, stimmt ja. aber alles in allem versuch ich das zwischen adventszeit, weihnachten und ostern alles etwas zu drosseln. an ostern wird wieder der schrank überlaufen.

@stillberatung werden
man braucht eine medizinische vorausbildung um richtige stillberaterin zu werden, wenn du kurse machst, kannst du nur ehrenamtlich tätig sein und die kurse kosten ja leider auch geld was du dann auch selbst zahlen musst. hab mich schon erkundigt, wollte das nämlich auch gern werden. Oder lovenova, hab ich das so richtig im kopf?

@lovenova
hoffe dass es gefunzt hat wenn es für euch ok ist mit noch mal baby

man man, komm mir schon vor wie im kinderwunschforum LOL.

@dezemberbaby
das ist aber schön, sie muss ganz schön was aufholen, gell? sonst geht es euch gut, sind die therapeuten mit ihr zufrieden?

@urlaub
aus finanzieller und nervschonender situation heraus bevorzuge ich urlaub in deutschland. wir machen immer urlaub aufm zeltplatz, etwa 20 minuten von zuhaus entfernt damit wir auch ganz schnell daheim sind wenns regnen LOL. dort is es aber schön, see daneben, das genial kinderunterhaltungsprogramm eben. wenn sie älter sind denken wir mal an urlaub aber solange gehen wir zelten.

@exwuscheltom
bitte die daten nochmal per pn an mich, DANKEEEE und willkommen

@3puschel88
deine daten bitte auch nochmal per pn an mich DANKEEEEE

@ us
am samstag kommen 4 kindergartenkumpels von joshua, wir feiern das erste mal kindergeburtstag. bin schon voll am planen.
wir wollen bissi spiele machen und mal schauen wie es so läuft mit den kids, 2 jungs und 2 mädels sind geladen, die jungs haben schon zugesagt.

stellt euch vor, ich hab es geschafft dass julian heut wirklich erst zum mittagsschlaf gestillt hat und dann erst wieder beim zubett gehen. sensationell. hab ihm heut morgen um halb 9 klipp und klar gesagt, meine bws leuchten wie rudolfs nase und wenn er stillen will, dann soll er sich ne milchflasche nehmen und mit der stillen. das wollte er nicht, dann sagte ich, gut, dann erst wieder mittag. ENDE und so haben wir es gemacht!


Gefällt mir
2. Februar 2012 um 18:13

Wieso
gibts du ihm mittagessen mit?

würde ich ja auch fast ganz gern machen im kiga *seufz*

Gefällt mir
2. Februar 2012 um 18:23

Droggel
wenn ich mich nicht irre, gibt es dort in der krippe bei julian schlechtes essen.... ich denk deswegen bekommt er von anja essen zu mittag mit.

anja
zahlst dann aber weniger wenn er von dir mittagessen kriegt, oder?

und sonst ,wie stehts an der hibbelfront????

Gefällt mir
3. Februar 2012 um 19:26

Hey
ich stricke auch grad stulpen. für mein trage-baby

Gefällt mir
3. Februar 2012 um 23:12

Anja
Wooooow, was für ein Erlebnis
Zum Glück ist euch nichts passiert
Herzlichen Glückwunsch zum Test


Ich bin so froh, ich hab endlich ne Flasche gefunden, aus der Jette trinkt nun können wir vielleicht mal ausgehen ohne Kinder....ach wie schön.

Gefällt mir
4. Februar 2012 um 16:23

Huhu
Ich gehöre zwar nicht hierein aber ich will kein thread auf machen wenn es hier erfahrene stillmamis gibt
Meine maus 4monate wird natürlich noch voll gestillt. Hatte sonst immer 2x am tag kackilo! Jetzt seid 3 tagen gar kein muss ich mir sorgen machen oder ist das normal?!? Die pupsis stinkern auch....
Würde mich freuen wenn ihr mir antwortet

Gefällt mir
4. Februar 2012 um 17:20

@jenny
ja, hatte ich bei meinem Kleinen auch neulich.... mehrere Tage keine Kacki, dafür ganz schön stinkige Pupse.... Das ging so 2 Wochen lang, dann hatte sich das wieder gelegt und seitdem haben wir wieder mehrmals täglich Stuhlgang....

LG

Gefällt mir
4. Februar 2012 um 17:39

Nur ganz kurz
wir hatten heut kindergeburtstag, hat alles geklappt, ein Junge blieb etwas länger und da hats dann zum schluss nochmal mächtig geschepptert aber gut, so sind 3/4 jährige halt noch.

anja
erstmal herzlichen glückwunsch zum pos. test!!! super!!!


zu allem anderm guten und nicht so guten neuigkeiten meld ich mich heut abend, muss noch aufräumen und dann machen wir die kinder fertig!

bis denne

Gefällt mir
4. Februar 2012 um 18:05

Jenny
bei stillkindern ist alles normal zwischen täglich und alle 2 wochen.
kann auch sein, dass dein kind die verdauung grad umstellt und künftig seltener kackert.

Gefällt mir
5. Februar 2012 um 6:21

Guten morgen
anja
mensch, das ist ja wirklich heftig was du erlebt hast!!! zum glück ist julian nichts passiert, guter guter sitz sag ich mal. da müsst ihr nun ja auch noch einen neuen kaufen, oder? naja, warst du denn wirklich so schnell wie die polizisten dir hinauf hängen wollten??? ich denke man schätzt das wetter ganz schnell mal falsch ein, blöd dass die dich nun schon zur schwerverbrecherin machen. die hatten scheinbar nen schlechten tag. wegen dem krümel, keine angst, der is in dir echt gut geschützt. die aufregung wird er wohl mitbekommen haben. aber mein fa hat mal zu mir gesagt beim ersten kind, als ich mich von meinem mann getrennt habe und es mir so schlecht ging, ich solle mir keine sorgen machen, die stecken stress schon mal weg, sonst hätte es ja zu kriegszeiten keine babies mehr gegeben.

jenny
ja, es heißt imme zwischen 10 mal am tag und alle 10 tage sei es normal. sogar bis zu 14 tage. quält sich dein kleiner sichtbar? dann würde ich mal was unternehmen aber sonst einfach mal abwarten. manchmal wird die muttermilch echt nahezu komplett verwertet und es dauert etwas bis wieder was rauskommt. aber du wirst merken wenn dein kind bauchschmerzen hat.

ich muss schon wieder unterbrechen weil die kinder mal wieder ihre köpfe zusammen haun! *nerv* am liebsten würd ich ihnen mal 2 knüppel in die hand geben und fertig.

Gefällt mir
5. Februar 2012 um 15:41

Ach menno...
jetzt hat die kleine die windpocken. mit 9 monaten und drei wochen nach der großen - da dachte ich nun echt, sie ist verschont geblieben.

jetzt kann ich alle termine absagen die nächste woche und muss mich wieder im haus verbarrikadieren mir reichts langsam.

Gefällt mir
5. Februar 2012 um 17:04

Schlossausglas
hast du allein experimentiert oder mit ner ordentlichen stillberatung neben dir aufm sofa?

also, das milchbildungshormon geht nicht so schnell aus dem körper. mein sohn isst ja mit seinen 21 monaten ganz normal und stillt nur kurz zum einschlafen und immer mal einige schlücke in der nacht. aber wenn er richtig krank ist, stillt er nur noch und innerhalb von 24 stunden schaltet dann meine milchbildung auf vollstillen um. aber in deinem fall muss das kind ja die technik aus der brust und aus der flasche zu trinken beibehalten und das ist für kleine knirpse sehr schwer.

was war das denn für ne frage wegen hb? und wofür steht hb????

Gefällt mir
5. Februar 2012 um 19:25

Hb
ist der eisenwert. und darüber hatten wir kurz geredet, ja. allerdings wirkt sich der lediglich auf den eisenghalt deiner mumi aus, nicht auf die menge.

ansonsten: stillberaterin!!!

in den kliniken gibts doch manchmal stillcafes, wo man hingehen kann. oder eine ortsgruppe der la leche liga. ins haus kommen die nciht immer, aber hingehen ist doch auch möglich?

Gefällt mir
5. Februar 2012 um 21:01

Ich
habe 5 Wochen abgepumt und nebenbei Flasche gegeben, da meine Brustwarzen sooo kaputt waren
Ich hab meine Kleine immer wieder angelegt und konnte somit langsam die Milchmenge steigern, meine Stillberaterin war sich sicher, dass ich nicht mehr lange Milch hätte aber nach einem Wochenende im Bett und Dauerstillen hat es endlich geklappt und ich konnte voll stillen
Bleib dran, du schaffst das, wenn du willst und wenn nicht, dann ist es auch nicht schlumm. Pre Milch ist super und meine Große Tochter liebt mich trotzdem, obwohl ich sie nicht stillen konnte
Ich kann zwischen meinen Kindern (1. Flaschenkind, 2.Stillkind) keine Unterschiede erkennen.
Wenn du glücklich und entspannt bist, ist es dein Kind auch.

Gefällt mir
6. Februar 2012 um 16:38

Hallo
schlossausglas
ist dein kind 9 wochen alt oder bist du wieder schwanger in der 9. woche? hmmm, so auf die ferne kann man halt nur gut zureden und tipps geben. vllt liegt es an der anlegetechnik die ihr beiden habt dass es darum mit der flasche besser klappt.

yunalora
da muss ich dir beipflichten, mein großer sohn wurde mit der flasche ernährt und ich bin dennoch keine rabenmutter *g*

droggelbecher
oh ne, war ja klar dass mini nun auch mit windpocken nachzieht, du tust mir leid, hoffe es ist ganz schnell rum.

sarah
orangenlikör... hmmmmm, schieb doch mal das rezept rüber. oh, ich glaub das ist wirklich nur eine phase in der sie so gut hört kann schnell anders werden aber ich wünsch es dir natürlich nicht.

anja
wie gehts dir????

lovenova
wird nan ab jetzt wieder verhütet und wenn, wie?

@verhütung....
ich habe seit der kinder immer die kupferspirale drin und seit dem habe ich beim verkehr immer mal unangenehme gefühle oder gar schmerzen. ich merke die spirale wenn wir herzeln. kennt das noch wer? könnt ihr mir verhütungsmethoden ermpfehlen?

@me
habe heut morgen bei -18 grad ganze 20 minuten das auto abschaben müssen. puhhh, hatten termin zur ergo mit joshua. da kam ein twingo um die ecke, dachte mir, na, die könnte aber auch besser ihre scheiben kratzen. 3 sekunden später knallt es neben mir, is sie in ein am straßenrand geparktes auto ungebremst mit ca 30 km/h aufgefahren weil sie es durch ihre frostscheibe net gesehen hat. als ich mir später vorstellte, es wäre mein joshua gewesen, der genau da am straßenrand immer mit seinen füßen in dem bisschen schnee stubst der da liegt. Oh mein gott, die hätte meine schnuckligen 98cm genauso wenig gesehen wie den bmw, welcher wohlgemerkt ein nagelneues auto WAR!

Gefällt mir
7. Februar 2012 um 20:12

Hallo
Anja
dann werde ich die tage mal einen ehrenthread für dich machen *kicher*.
hoffe der schreck sitzt nun nicht mehr so tief in deinen knochen.

schlossausglas
na das wäre doch noch die alternative mit diesen ernährungsset!!! Probier das doch noch aus. Ich finde es immer schön wenn es frauen richtig wollen und das vollstillen dann auch schaffen
ich wünsche es euch auf jeden fall.
ja das stimmt, man sollte halt doch am straßenrand anhalten und warten, bis die scheibe ganz aufgetaut ist, gerade bei solchen temperaturen gefriert die atemluft innen an die scheibe hin. gut, da hilft halt nur mal warten. das kam der frau nun teuer.

als ich heut in den kindergarten kam um meinen großen zu holen, kam gleich das erste mädchen, welche am samstag auf dem kindergeburtstag auch eingeladen war, her zu mir und fragte mich "duuuuhuu, wann hat er joshua denn wieder geburtstag?" ich sagte erst wieder nächstes jahr. sie meinte "ah, gut. da komm ich auch wieder" und sofort kam der nächste auch an und meinte "jaaa, ich auch, ich auch" das hat mir irgendwie geschmeichelt, es scheint ihnen gefallen zu haben!

Gefällt mir
8. Februar 2012 um 20:04

Hallo ihr lieben
Anja
klar, ein bauchzwerg hat doch einen thread verdient, nicht wahr? na, jetzt will julian aber bald loslaufen, gell? zeit wirds, er soll dich ja mal so richtig auf trab halten damit du weißt warum du ihn hast

sarah
du fleißige strickliesel . ich selbst habe 1,5 winter gebraucht bis joshuas schal fertig war. LOL

mein mann ist grad krank daheim, ein zahn wurde ihm rausoperiert... brrr, irgendwann müssen meine auch dran glauben. aber ich hoffe, ich kanns noch etwas aufschieben, wenn ich sehe, wie fleißig er kühlen muss... das kann ich mir mit den kindern gar nicht herausnehmen, ich bin viel zu gefragt bei den kleinen.

heut hab ich mal ganz einfach und schnell nudeln mit danas käsesoße gemacht und meinen kindern hats sowas von geschmeckt... so ganz ohne gemüse *kicher*

ach, ich bin grad so verspannt vom popo angefangen bis zum nacken. sollte mal wieder zum massieren gehen.

so mädels, rührt euch mal wieder fleißig und berichtet mir mal die neuesten neuigkeiten, bis denne

Gefällt mir
8. Februar 2012 um 20:23


Danke für eure antworten...und da ich euch gerade bei den tasten habe noch eine frage:
Möchte meiner maus morgen mal eine flasche mit abgepumpter mumi geben.
Kann sie dadurch eine saugverwirrung bekommen oder ist das eher unwahrscheinlich? Sie ist 17 wochen und kennt nur die titti möchte es aber mal machen, damit ich den papi auch mal für 1-2 std allein lassen kann. Und wo teste ich die milchtemperatur? Handgelenk?

Die puppis stinken echt wahnsinnig interessant...sage es mal so
Sie ist sonst quitschig wie immer! Kein bauchweh etc zu erkennen...

Gefällt mir
8. Februar 2012 um 20:55

Jenny
solange sie sich nicht quält ist doch alles super. kannst ja mal bei der hebamme oder kinderarzt anrufen wenn du sicher gehen willst.
vermutlich wird sie mit 17 wochen einmal fläschen nicht verwirren aber gebe nicht du die flasche, lass gleich mal den papa ran. wenn du das öfter vor hast, kann es immernoch zu einer saugverwirrung kommen, ich hab im bekanntenkreis ne mama, deren kind hat mit 5 monaten angefangen die brust zu verweigern weil sie imme wieder ne flasche bekam.
ja, ich kenne das so, am handgelenk innen testen.

Gefällt mir
9. Februar 2012 um 19:48

Mal ein kurzbericht von der 9-monats-front
hier gibts neue spiele.

1. maaaaaaaaama, ich will uuuuunbedingt auf deinen arm.
und kaum ist sie oben, schmeißt sie sich mit unglaublicher wucht in die horizontale, so dass ich sie shcon ein paarmal nur in letzter sekunde auffangen konnte. ich hab zwar schon ein bisschen angst, dass ich sie eines tages mit aller kraft nicht halten kann und sie auf die fresse fällt. bis jetzt gings noch.

2. "fang mich doch, wenn du kannst"
das spielt sie auf dem wickeltisch, der direkt neben dem gleich hohen spielbett steht. gut, dazwischen ist noch ein brett (eigentlich rausfallschutz), aber wen kümmert das! ey, ohne witz, ich renn ihr jedes mal mit der strumpfhose hinterher vom wickeltisch aufs bett und wieder hin und wieder her... die lacht sich halb kaputt und ich bin irgendwann einfach nur noch fertig.

3. familientisch ich weiß ja nicht, was ich falsch mache, aber sie sitzt immer noch in ihrem hochstuhl und pfeffert alles auf den boden, um sich dann drüber zu amüsieren. nudeln, gläser, besteck, handys... und wenn nix mehr zum schmeißen da ist, wird im stuhl rumgeklettert. aber die stimmung ist gut dabei: die schwester lacht sich entweder tot oder machts nach. 8) OMG

Gefällt mir
10. Februar 2012 um 19:59

Hallo
droggel
zu punkt 3 kann ich dir sagen, julian tuts heut noch und es macht mich wahnsinnig . Wir schieben ihn im Hochstuhl immer nen meter vom tisch damit er merkt, es ist was nicht ok. bei deiner kleinen kannst das natürlich noch nicht so machen. 1. ob sie es wohl schon versteht und 2. nicht dass sie rauspurzelt oder so.

punkt 1 und 2 verwirren mich etwas, kann ich mir nicht so vorstellen was du damit meinst

Gefällt mir
10. Februar 2012 um 20:19


so, heute (genau zum halbjährigen ) haben wir noch mal einen Beikostversuch gestartet. Felix hat heute seine ersten Löffelchen Kürbisbrei gegessen, danach die Brust war ihm aber sichtlich lieber Da mach ich mich aber nicht verrückt, werde es langsam angehen lassen.

LG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers