Home / Forum / Mein Baby / Die Stillmamas Vol.7 Happy Birthday kleiner Lars

Die Stillmamas Vol.7 Happy Birthday kleiner Lars

26. März 2011 um 20:06 Letzte Antwort: 12. April 2011 um 13:45

Hier tummeln sich Stillmamas um Probleme und Fragen übers Stillen, sowie aus dem Alltag mit Baby/Familie zu bequatschen.
Bist du auch eine frische Mama die stillen möchte oder stillst du schon länger Zeit und hast Fragen, dann scheu dich nicht und poste in unserem Thread, hier wird dir sicher schnell geholfen.

An unsere Stillgruppe: Wenn sich an euren Daten was ändert, dann lasst es mich per PN wissen damit ich es im neuen Thread ändern kann.

Damit nix verloren geht, immer hier auf den Hauptpost antworten.

Unsere Stillgruppe:

moeh1
24 Jahre jung
verheiratet
mit Vollstillbaby Reik *28.1.2011

bahar
20 Jahre jung
verheiratet
aus Bochum
mit Vollstillbaby Adem *28.1.2011

jubelmama
35 Jahre jung
verheiratet
mit Jennifer 13 Jahre,
Vanessa, 8 Jahre und
Vollstillbaby Melina *17.12.2010

rapante24 (Kathleen)
25 Jahre jung
glücklich vergeben
mit Vollstillbaby Matteo Leander *17.12.2010

Marinchen18 (Marina)
26 Jahre jung
glücklich vergeben
mit Vollstillbaby Tristan *26.11.2010

Anja460 (Anja)
28 Jahre jung
verheiratet
Schöneichen bei Berlin
mit Vollstillbaby Julian Alexander *22.11.2010

pueppi 128 (Mirjam)
26 Jahre jung
mit Vollstillbaby Tyron Dean *13.11.2010

msgemini (Sarah)
24 Jahre jung
mit Vollstillbaby Lejla Josephine *10.11.2010

Kate1885 (Katja)
25 Jahre jung
vergeben
mit Vollstillbaby Nico *9.11.2010

morgaine47 (Angi)
37 Jahre jung
verheiratet
Rhein-Neckar-Kreis BaWü
mit Alina *17.9.07
und Stillbaby Nico *14.08.2010

funnysunny28
28 Jahre jung
mit Vollstillbaby Feline 16.07.2010

Danamyslik (Daniela)
27 Jahre jung
verheiratet
mit Joshua *29.01.2008
und Stillbaby Julian *29.04.2010

Bauchkruemel08
22 Jahre jung
mit Cori *23.10.2008
und Stillbaby Line 13.04.2010

nun eine Langzeitstillmama
4kidsmom1 (Lilly)
39 Jahre jung
verheiratet
mit Alex (20J.)
Annai (12J.)
Jonas (10J.)
und Lz-Vollstillkind Lars *27.03.2010
Nr.5 in Arbeit

Pusteblume101 (Tamara)
33 Jahre jung
Schöllnach
mit Lz-Stillkind Emily *26.02.2010

droggelbecher1
36 Jahre jung
mit Lz-Stillkind *November 2008
und Bauchkrümel inside ET 23.4.2011

vermisst werden:
Schnuggischnugg83, smilie686, janie2802, asina87, wuselzwusel, Septembersaphir, layla21isabella, Fiola1907

Mehr lesen

26. März 2011 um 20:13

OOOOOOHHHH nein
jetzt hab ich plaupuschen und semptembersaphir vergessen
beim nächsten mal... ich versprech es

Gefällt mir
26. März 2011 um 20:20

Abend
@anja: super das julian so ne freut hatte

@moeh: irgendwie hab ich dein text nicht richtig verstanden... Hat er blut im stuhl gehabt? Und warum fast milchstau? Konntest du nicht stillen ? Sorry

@ sarah; hatten doch nen beistellbett. Aber nico ist schon zu gross dafür. Und er hat sich immer rsus gerollt.
Für wen suchst denn die rezepte raus

@dana: danke fürn neuen fred hast schön gemacht. Wie gehts euch?

Gefällt mir
26. März 2011 um 20:32

Moeh
Nicht schlimm
Mmh ist ja wirklich sehr komisch... Und konnten im kh novh nicht mal ne vermutung sagen... Echt komisch. Aber sonst gehts ihn ja gut oder?
Super das ervso gut geschlafen hat.

Gefällt mir
26. März 2011 um 20:46

Moeh
Ist ja echt doof. Naja musst eben weiter beobachten...

Gefällt mir
27. März 2011 um 8:40

Happy birthday lars
so von uns auch alles gute" zeitumstellung hoffentlich gut gemeistert

leutchen, mein mausi wird ja auch bald schon 1 jahr und jetzt hatte sie so 3 tage wo sie kaum gestillt werden wollte und sogar in ihrem beistellbett geschlafen hat von sich aus.

ja und jetzt ist es gaaaanz anders, sie wollte gestern die meiste zeit bei mir sein,nicht richtig essen. schlief wieder in meinem bett und weint nachts oft und sucht sich einen ab und stillt sich dauerhaft sogesehen lol eine nettigkeit an meinen rücken

was meint ihr woher kann denn sowas kommen

es gab keine vorfall nix.

liebe grüße

Gefällt mir
27. März 2011 um 12:29


Alles Gute zum Burzeltag klein Lars

Gefällt mir
27. März 2011 um 14:28


happy birthday lieber lars, alles gute im neuen jahr, viel gesundheit die du ja so gut brauchen kannst und nebenbei gute nerven für mama!!!


joshua ist nun fieberfrei, endlich! dachte schon das hört nie auf.

julian ist super gut gelaunt, spielt heut schon den ganzen tag... und spielt und spielt und spielt.

UUUUUUND *trommelwirbel* er sitzt seit ein paar tagen. meint ihr er krabbelt noch?? er robbt ja bisher immer nur.

bin gerade dabei mir gedanken zu machen bezüglich geburtstagsgeschenke für julian und mich.
für julian dachte ich einen schwimmreifen fürs schwimmbad, ein lichtreflektionsdingsda mit musik wie morgaine auch eins hat und so ne zeltkombi für kinder mit zelthaus, kugelzelt und krabbelrohr als verbindung. und für mich.. hm, keine ahnung. will nen hängesessel haben aber kann ihn nicht aufm balkon machen.

so, nun zum x-ten mal versuche ihc julian einschlafzustillen aber er will nicht. er is noch fit wie sonstwas.
das is halt die zeitumstellung. wie kommen eure damit klar??

joshua schläft noch, er is doch noch etwas geschlaucht von der krankheit und so. er wollte übrigens keine windel anziehen und ich bin mal gespannt ob er jetzt dann nass ist wenn er raus kommt. er hat aber auch kaum was getrunken vorm schlafen.

ich wünsch euch noch nen schönen sonntag, wir gehen jetzt dann nochmal aufm balkon wenn alle wach und fit sind. da kann julian rumrobben, anders als im garten.

ach lilly...
meinst ich kann meine blumenkästen schon mit so gefüllten gänseblümchen vollhauen oder erfrieren die in luftiger höhe?

grrr, ich merk ich krieg halsschmerzen.

Gefällt mir
27. März 2011 um 16:43


@tamara: unsere nacht war super nico kam einmal aber ich hab nicht gut gescglafen. Hoffe nächste nacht wird genauso
Aha, hauptsache ihr geht es besser...

@dana: endlich gehts joshua auch besser
Jetzt werden langsam mal wieder alle gesund.

Meld mich vielleicht später noch mal. haben gerade besuch

Gefällt mir
27. März 2011 um 18:04

...
http://www.kinder-verstehen.de/images/Langzeitstillen_140210.pdf

Gefällt mir
27. März 2011 um 21:59

Wünsch euch gute nacht
kate
na das nenn ich mal super, einmal... jetzt musst du nur noch lernen auch gut zu schlafen, als mama ist das ja nicht immer so einfach, da könnte man schlafen und man kann es doch nicht.

tamara
hm, nachtschreck... das hab ich schon mal als begriff gehört aber die definition war mir bislang fremd. ahja... sowas hat julian wohl auch öfter. er wacht auf und brüllt und ich kann ihn nicht beruhigen, das geht manchmal minutenlang.... (bis die nachbarn oben wieder stampfen und trampeln und klopfen )
ach mensch, jetzt hoff ich mal dass es das nun war mit dem ausschlag und nicht doch noch was dahinter steckt.

lilly
hoffe wir kriegen die tage einen ausführlichen bericht von eurem purzeltag.

moeh
ziegelmehl is mir bekannt, aber meine kinder hatten das ganz am anfang, so etwa mit 1 oder 2 wochen. mal im auge behalten hätt ich gesagt.

bauchkrümel
ich denke immernoch das ist tagesformabhängig wenn sie so gute tage haben. die guten genießen und die nicht so guten hinnehmen. irgendwann sind sie groß und das schneller als uns lieb ist.
julian hat heut ein tolles hoch gehabt, nur gespielt und gespielt und war ganz lieb.

joshua hat heute nochmal ganz lange zu mittag geschlafen, 3 stunden. das hat er wohl gebraucht nach der grippe.

so ich geh dann mal

Gefällt mir
27. März 2011 um 23:10

Hallo
Alles gute zum Geburtstag dem kleinen Lars. Ich hoffe der Tag im Zoo war toll.

Nico hat heute auch schon wieder Fieber gehabt. Da muss ich Morgen mal wieder zum KiA. Langsam nervts.

Gefällt mir
28. März 2011 um 6:56

Guten morgen
Morgaine
ach mensch, nicht schon wieder ein kia besuch, das nervt echt verdammt. jetzt war doch erst deine große so arg krank. weißt, ein fiebernder julian hab ich gemerkt is nicht einfach aber ein fiebernder joshua is noch viel schlimmer weil julian ja nicht versteht dass mich joshua dann auch braucht.

chrissi
wie du schon geschrieben hast liegt das einzig und allein am bindegewebe und ich selbst glaube, kein öl oder creme der welt kann sowas verhindern. ich selbst habe auch einige streifchen an der brust und sie stören mich überhaupt nicht. ich bin kein model eh her und nackt zeige ich mich daheim.
mir fällt da nur heiß-kalt-duschen ein um das gewebe vllt zu stärken.
und ich kann dir sagen in ein paar wochen werden deine brüste schon nicht mehr soooo groß sein, die ersten wochen sind sie schon verdammt prall und rießig.

mensch leut, wie machen das die kinder bloß, riechen die die sommerzeit????? josh ging immer um 7 ins bett, jetzt also zur sz um 8 uhr. da sollte er doch auch bis 6/6.30 schlafen dachte ich???? sonst kam er immer um 5-5.30. aber nein, er steht genau wieder um halb 6 auf der matte

Gefällt mir
28. März 2011 um 7:01

Blaupuschen
babyakne
das kommt und geht auch genauso plötzlich wieder, meiner hatte das über 2 wochen mal ganz dolle als er um die 5-6 wochen alt war. einfach in ruhe lassen, ich selbst hab ab und an bissi muttermilch draufgetupft weil ich der überzeugung war, dass das was helfen könnte.

Gefällt mir
28. März 2011 um 7:07

Guten morgen
@Lilly, wie war euer tag gestern?

@dana: guter artikel...
bei nico hab ich auch gedacht er schläft länger...tja wie immer 5:45...ja ja die lieben kleinen...und die nacht kam er auch wieder 2 mal... aber wenigstens konnte ich schlafen...

@chrissy: ich bin am anfacg auch ein wenig an der brust gerissen, das geht aber vorbei, da die brüste irgendwann nicht mehr so prall sind... glaub nach 2 monaten ca, pendelt sich das ein... nicht aufgeben... dafür machst du das schönste und beste für dich und dein kind

@tamara: naja zu früh gefreut...aber wird schon irgendwann....bin eh stolz auf nico weil es eigentlich jetzt mit den schlafen immer besser klappt...muss nur immer ein paar wochen zurück denken...dann ist das nämlich jetzt ein traum...

@morgain: oh nein immer noch ein kranker unter uns...wünsch auch euch gute besserung.....

@us: uns gehts gut....fahren dann frühstücken man hat ja sonst nix zu tun

bis später
lg katja

Gefällt mir
28. März 2011 um 7:38

...
ich fahre ins plus, lilly....falls das kennst?

Gefällt mir
28. März 2011 um 7:49

Lilly
nee, plus city....das große einkaufszentum hier in linz.

Gefällt mir
28. März 2011 um 7:56

Lilly

Gefällt mir
28. März 2011 um 10:35

Guten Morgen
Nico gehts wieder besser. Fieber war gestern am späten Abend weg und husten tut er auch kaum noch. Ich fahr jetzt doch nicht zum KiA, da ist wohl die Hölle los. Nicht das wir da kranker wieder heimkommen. Evtl. geh ich morgen vor der Krabbelgruppe mal hin, das ist im selben Ort. Im Moment pennt er auf meinem Arm, da macht er immer sein Vormittagsschläfchen. Eine schöne Ausrede, um ausgiebig zu gofemen.

@Lilly: Das klang nach einem schönen Geburtstag, außer die Aufstehzeiten . Aber ich glaube ich hab einen anderen Rhythmus wie Du. Ich geh immer erst nachts gegen Mitternacht ins Bett. Da bin ich morgens um 5 nicht wirklich ansprechbar.

@Nachtschreck: Dazu habe ich die Tage was in Babyjahre gelesen. Mal sehen was ich noch zusammenbekomme: Er tritt in den ersten 2 bis 3 Nachtstunden auf. Das Kind schreit und lässt sich nicht beruhigen und kann auch nicht geweckt werden. Urplötzlich ist es vorbei, das Kind schläft wieder ganz ruhig und kann sich am nächsten Tag an nichts erinnern. Am besten macht man nichts, außer das Kind vor Verletzungen schützen (wenn es sich z.b. selber haut oder wogegenschlägt). Klingt echt hart, ich bin froh, dass Alina das nicht hatte und hoffe auch Nico bekommt das nicht. Da muss man sich ja total hilflos fühlen als Eltern.

@Sarah: Jaja, immer die nervigen Sprüche. Wir fahren demnächst zu meiner Mutter und Oma und Nico isst ja nichts. Das wird lustig. Aber mittlerweile stehe ich da echt drüber. Und mal sehen was meine Oma zum tragen sagt. Und Anfang Mai feiert die Oma meines Mannes den 90sten in groß0er Familienfeier. Da bin ich auch mal gespannt, da Nico ja nur getragen wird. Aber das WE vorher habe ich ja meinen Trageberaterinnenkurs, da bin ich dann bestimmt gut gewapnet.

Habt ihr schon den tollen Thread zum elterngeführten Füttern gesehen. Kannte ich gar nicht und habs gegoogelt, das klingt ja genausoschlimm wie es sich vom Namen her anhört. Mir tun die Kinder die dadurch müssen so Leid.

Gefällt mir
28. März 2011 um 19:55

Hi
Auch von mir alles liebe nachträglich zum Geburtstag
kleiner Lars

Heut ist der vierte Tag ohne stillen. Ich krieg kaum noch paar Milliliter gepumpt, meine Brüste sind schlaff und ich bin nur noch am heulen.

Wie lange pumpt man denn weiter, wenn nix mehr kommt?

Auf der Pumpverpackung steht in etwa 7min re, 7min li, 5min re,5min li,3 minre,3min li ... als Orientierung zum pumpen ... kann ich vergessen ... in den ersten 3 min spritzt es vielleicht mal, und dann immer nur noch ab und an eine Fontäne

Morgen telefoniere ich mit meiner Stillberaterin. Hab mir heute Bockshornkleekapseln in der Apo bestellt,die ich nun neben Stilltee (der von Weleda), Malzbier, Malzkaffee und viiiiel trinken auch noch nehmen werde.

Mein Kleiner schlabbert 200ml mal eben so weg. Das macht mir Angst. Was soll das werden, wenn ich wieder stillen mag und ich aber niiiiemals 200ml haben werde (wenn überhaupt einen Tropfen). Verteilt er sich die ml's auch wieder übern Tag?

Nich mein Tag. Hoffe euch gehts gut.

liebe Grüsse

Gefällt mir
28. März 2011 um 21:13

Hey
julian schläft nun, hatte heute auch wieder einen relativ guten tag gehabt mit viel spielen und albern. jetzt hat er aber das tapeten zupfen entdeckt und da wird mein mann stinkig wie nochwas da joshua es erst vor wenigen wochen aufgehört hat.
naja, was will man machen, gehört halt alles dazu.

lilly
danke für die post... boah hat lars ne matte am kopf, das ist ja hammer, das reichte ja schon für rastas.... er sieht wirklich noch ganz schön jung aus auf grund seiner größe, ein kleiner knuffel. und voll der leckere kuchen.. jammie

Gefällt mir
28. März 2011 um 21:57

Linus
mach dir keinen Stress und sei nicht traurig. Das pegelt sich dann bestimmt wieder ein. Ich habe auch zwischenzeitlich abgepumpt (u.a. auch als meine Kleine im KH war). Wenn es zur Zeit nur so kurz bei dir fließt, dann würde ich trotzdem immer etwas länger pumpen, also einfach noch ein paar (wenige) Minuten dranhängen (solange du es auch zeitlich und körperlich überhaupt schaffst und du dich nicht stresst deswegen). Vielleicht kannst du ja etwas öfter pumpen als du stillen würdest. Dann signalisierst du deinem Körper ja auch, dass er mehr Milch produzieren soll bzw. der Bedarf sich steigert. Und achte derzeit nicht auf die abgepumpte Menge. Dein Baby kann beim Stillen viel mehr herausholen!
Ich wünsch dir alles Gute!

Gefällt mir
29. März 2011 um 7:57

Morgen...
@blaupuschen: ich drück dir die daumen das es sich nicht bestädigt wann bekommst du die ergebnisse???

@linus: nicht aufgeben...es wird sicher wieder... wünsche dir auch ganz viel kraft und gedult...
Es sind nur noch 7 tage oder?

@us: ich weiß nicht was mit nico gestern abend los war...so kannt ich ihn gar nicht
Er hat so geschrien wo ich mit ihn ins bett gegangen bin...der wollt noch nicht mal meine brust...in mein bett nicht in sein bett nicht...obwohl er so müde war...er hat am tag nur 2 stunden geschlafen... vielleicht war er ja übermüdet, aber so ausrasten...
das war der wahnsinn....der war so hysterisch...
hab ihn dann nur auf den arm gehabt und ganz doll fest gehalten, gesungen...bis er vor erschöpfung eingeschlafen ist...
oh man....jetzt hab ich schon angst vor heute abend...
jetzt ist er wieder ganz normal...gut gelaunt, erzählt....

naja wer weiß was er hatte....

heut bleiben wir mal zu hause....
lg katja

Gefällt mir
29. März 2011 um 14:26

Lilly
bei uns ist auch super schönes wetter...23 grad zeigts Thermometer...

und hoch schieb

Gefällt mir
29. März 2011 um 14:47

Danke!

Hatte mich grad schon wieder aufgegeben und stolper dabei über eure motivierenden Beiträge!!! Danke ...wenn ihr es nicht richtig wisst, wer dann ...

also gut ...drauf gekackt, dass nicht mehr viel fliesst und schön weiter pumpen.

Ich pumpe stündlich ... werde mir jetzt noch Bockshornkleekapseln bestellen und morgen kann ich auch globuli für die Milchbildung in der Apo abholen ... und ich muss nur noch bis Freitag
(da wird er 5 Monate )durchhalten, theoretisch könnteich Freitag schon mit andocken beginnen (muss morgen nochmal zum Arzt, da frag ich nach)...hab letzten Freitag begonnen, drei Stück/drei Tage und noch vier Tage dranhängen ohne Stillen.

Habe heute Nacht, nach dem abpumpen (in der Nacht aller 2h wird der Wecker gestellt, mein Scheisser schläft mit pre was über 3h hihi) den Kleinen mal kurz angedockt, er hat sich so zur Seite zu mir zu gerollt ... mit Guschl ganz weit auf, da konnte ich nicht anders waren nur drei Zutscher auf jeder Seite, und die Brust war lappsch ... da war ich beruhigt, dass er noch ran geht

Ich halte euch auf den Laufenden.

Und ich drücke derjenigen welchen die Daumen, die auf MS untersucht wird. Ich kenne im Bekanntenkreis zwei mit MS. Soweitich weiß, ist die Medizin heutzutage schon sehr weit diesbezüglich und mit früher nicht mehr zu vergleichen. Ich wünsche dir, dass es dir bald besser geht.

ganz liebe Grüsse

Gefällt mir
29. März 2011 um 16:17

Ich endlich mal wieder
hallo moeh,
ich bin grad am nachlesen und weiß nicht, ob es inzwischen noch wntworten gab. will dir aber gleich schreiben, dass ichs nicht beim weiterlesen vergesse:
wir hatten auch mal einen roten fleck in der windel. hellrot, also eher orange vielleicht. der kia sagte uns dann, das sei "ziegelmehl", und das wird manchmal ausgeschieden bei stoffwechselumstellungen und vor allem in zusammenhang mit zähnen.

könnte es das sein?

das wäre jedenfalls was völlig harmloses.

Gefällt mir
29. März 2011 um 16:35

Da bin ich ja beruhigt...
ziegelmehl ist wirklich harmlos. wir hatten aber auch damals einen ordentlichen schreck.

das mit dem zahnen ist so ne sache. es gibt ja kinder, die zahnen sehr früh, manche kommen shcon mit zahn auf die welt. kann doch sein, dass es shcon losgeht bei euch? (das bedeutet ja nicht direkt, dass der erste zahn morgen rauskommt, nur dass der körper anfängt, die zähne zu bilden).

linus: sagst du mir nochmal kurz, warum du grad pumpst?
ich bewundere deine ausdauer und wünsche dir kraft und bin sicher: du schaffst das!

Gefällt mir
29. März 2011 um 17:00

Hi
linus
mensch toll dass er noch rangeht und dass du bald wieder anlegen kannst, das ist echt ganz schlimm, das glaub ich.

droggel
puh, schön von dir zu lesen, baby noch inside?

ich war heut mit den kindern viel draußen und haben unseren ersten sonnenbrand geholt, josh im gesicht und ich an den armen. jul hatte ne mütze auf....

so ich muss dann mal, tschüssiiii bis später

Gefällt mir
29. März 2011 um 18:12

Huhu

Hi Droggel,

mich hats Anfang letzte Woche dahin gerafft (Erkältungsmäßig). Hab erst Paracetamol verschrieben bekommen und sollte inhalieren.Hab ich gemacht, wie ne Doofe. Gebracht hats nix.

Freitag hieß es dann, dass ich Antibiotika nehmen muss. Bei Penicillin kann man weiter stillen... in sehr jungen Jahren muss ich darauf mal mit Ausschlag reagiert haben...seitdem hieß es Allergie. Also hat se mir ein anderes verschrieben und ich musste von jetzt auf gleich aufhören mit stillen. Frage nicht! Das war letzten Freitag vormittag.

Schön Abend euch noch

Gefällt mir
29. März 2011 um 20:08

Ihr seid ja süüüß
also da muss ich mich ja mal entschuldigen für meine lange abwesenheit. erst war was mit unserem internetanschluss und dann hatte ich jetzt ne woche lange besuch von meiner mama. da war irgendwie nciht so zeit - und wenn man erstmal ne weile "gefehlt" hat, muss man ja auch so viel "nacharbeiten"...

na ja, wir haben jetzt eine generalprobe hinter uns für die bevorstehende geburt. sind öfters zusammen weggegangen und haben die kleine bei meiner mutter gelassen so lang. das klappte gut.

ja bei mir wirds jetzt spannend, die rufbereitschaft meiner hebi beginnt am samstag und zum thema stillen: es kommt jetzt definitiv kolostrum, wenn ich was rausdrücke. die kleine hat auch neulich enn feudenschrei losgelassen beim stillen: "aaaah, da kommt milch raus." scheint, als kanns bald losgehen.

Gefällt mir
30. März 2011 um 8:09

Guten morgen
@droggel: schön das du wieder da bist... haben uns ja echt schon sorgen gemacht...
wünsch dir jedenfalls noch ne schöne rest kugelzeit...bin ja nen bisschen neidisch...könnte auch schon wieder... ist das normal??

@tamara: super das es emily besser geht... kann ich mir vorstellen das das witzig aussah

@blau: werden denn noch mehrer untersuchungen gemacht?

@lilly: bei uns ist heut auch wieder so schönes wetter... hach ich liebe es...würde ja auch gern spazieren gehen, aber nico hat gerade irgendwie eine kinderwagenphobie

@linus: bald hast es geschafft...das wird schon wieder...

@sarah: bis später, hoffe mit guten nachrichten

@us: unsere nacht war bescheiden... aber zumindest hat er nicht beim einschlafen geschrien, war total lieb...vielleicht wars doch die zeitumstellung...
naja aber er kam ab halb 11 dann 2-3 stündl...hab ihn dann gleich bei mir gelassen.

so gehe dann zur rübi, freu mich schon...und dann mal schauen was der tag noch bringt

lg katja und nico

Gefällt mir
30. März 2011 um 8:42

Lilly
ma voll schön, das ist ein echtes paradies für kinder... wahnsinn...

Gefällt mir
30. März 2011 um 8:59

Lilly
nee find ich nicht..ich finds voll schön...
ihr wollt doch eh noch ein baby haben oder?

Gefällt mir
30. März 2011 um 20:08

Spannung...
also heute war ich in der klinik zur vorstellung und ctg. es sind kontraktionen drauf

die kleine ist ein mädchen und ich würde amliebstan am 16.4. entbinden. dann kommt meine mama (kinderbetreuung für die große) und es kann nix mehr schiefgehn. und ich hätts echt gern hinter mir jetzt. wassereinlagerungen, rückenschmerzen, schlafprobleme ich will jetzt mein baby und mich wieder normal bewegen können.

Gefällt mir
31. März 2011 um 8:32

Guten morgen
Nur schnell...unsere nacht war bescheiden
Werden jetzt zur babygruppe fahren... Bin gespannt ob es mir heut auch wieder gefällt....

Wetter scheint wieder schön zu werden, trotz regen heute früh...

Schönen Tag euch allen

Gefällt mir
31. März 2011 um 21:46

Mal hallo sag...
hab aber nicht viel zu erzählen. außer dass übermorgen endlich die rufbereitschaft meiner hebi anfängt und ich mich schon so waaahnsinnig drauf freue, wenn das hier vorbei ist tut alles weh. und jetzt hat die große auch ncoh fieber und wird morgen von der kita zuhause bleiben. wie ich das schaffen soll!?

Gefällt mir
1. April 2011 um 13:34

Hallo Ihr lieben Stillmamas!
Ich habe eine Frage und hoffe Ihr könnt mir vielleicht helfen.

Meine Tochter ist 12 Wochen alt und ich kann sie leider nicht voll stillen. Sie lag nach ihrer Geburt fast 3 Tage auf der Kinderstation und ich konnte erst am 3. Tag mit stillen anfangen. Zu diesem Zeitpunkt kam noch keine Milch und ich sollte zufüttern. Bis heute ist es beim zufüttern geblieben. Ich möchte sich soooo gerne voll stillen und pumpe zusätzlich zwischen den Stillmahlzeiten ab, trinke Malzbier und Stilltee, aber es wird einfach nicht mehr Milch! Aber ich kann doch auch das zufüttern nicht weglassen, dann muß sie ja hungern!
Ich verzweifle langsam. Kann man da noch was machen? Und lohnt sich das überhaupt noch, weil sie ja "schon" 12 Wochen alt ist?
Ach ja, sie trinkt nach jedem stillen noch ca. 140 ml Pre. Also nicht gerade wenig!

Ich zweifle schon richtig an mir und mich macht es einfach nur traurig!

Liebe Grüße

Schlittenhund

Gefällt mir
1. April 2011 um 14:01

4kidsmom1
Und was mache ich wenn sie nach dem stillen schreit, da sie ja noch Hunger hat?

Gefällt mir
1. April 2011 um 14:13

Schlittenhund
meine war anfangs auch eine Dauertrinkerin und ich hatte das Gefühl, sie ist nie zufrieden oder eben immer hungrig. Sie hat auch nie - wie viele andere Babys - irgendwann aufgehört zu trinken, wenn sie satt war..
Nach ein paar Wochen ist es auf jeden Fall viel besser geworden. Und nach einiger Zeit hat sie ganz tolle Stillabstände gehabt.

Also ich habe es anfangs so gemacht: sie durfte ne halbe Stunde trinken (2x 15 Minuten, also beide Seiten), dann Pause (damit ich auch mal Kraft tanken kann usw.) und dann habe ich versucht sie hinzuhalten mit Kiwa-fahren, kuscheln, ablenken usw. So kamen wir auf 2 Stunden gerechnet von Stillbeginn zum nächsten Stillbeginn. (Naja manchmal ließ sie sich auch nur 1 1/2 Stunden hinhalten.) Dann hatte sie wieder mehr Kraft zum Trinken, bei mir hat sich wieder Milch gebildet gehabt. Nach und nach, von Woche zu Woche, konnten die Abstände größer werden, zumindest aber war es nach 3-4 Wochen für sie kein Problem mehr, wenigstens nur noch alle 2 Stunden zu trinken.

Halte durch! (PS: ich habe abends 2 x zugefüttert, weil ich nicht weiter wusste und total verzweifelt war. Ich finde es auch keine Schande, wenn man das mal macht, aber es ist natürlich hilfreicher, wenn man das vermeidet, damit die Milchbildung weiterhin angeregt wird..)

Gefällt mir
1. April 2011 um 16:31

Danke!
Kann es nicht passieren, dass sie zu wenig Flüssigkeit bekommt?

Und sie saugt auch nur solange an der Brust bis nichts mehr kommt. Reicht das, oder muß die Brust länger "stimuliert" werden? Von 15 Minuten pro Seite sind wir weit entfernt!

LG

Gefällt mir
1. April 2011 um 16:43

Schlittenhund
wenn sie nur so kurz trinkt, kannst du ja auch gerne öfter anlegen. Nur versuche halt eben, dazwischen für dich irgendwie Pausen zu schaffen, dass es kein Dauertrinken ist. Ich muss ja dazu sagen, dass das bei uns auch nur tagsüber geklappt hat. Abends war jedes Mal erneut Dauerstillen angesagt. Selbst mit 6 Monaten wollte sie abends noch 1 Stunde trinken (und nicht nur nuckeln!).

Ich glaube nicht, dass sie gleich austrocknet, nur weil es kein Fläschchen nach dem Stillen gibt. Man sagt, ein Baby sollte in den ersten Wochen ca. 5 nasse Windeln am Tag haben. Außerdem hast du sicher eine Nachsorgehebamme, die ohnehin immer dein Baby checkt. Sie könnte anhand der Fontanelle erkennen, ob Austrocknungsgefahr besteht. Aber da mache ich mir jetzt keine Sorgen, wenn du sie mmindestens alle 2 Stunden anlegst - du willst ja sogar öfter - dann müsste sie ausreichend Flüssigkeit bekommen.

Gefällt mir
1. April 2011 um 17:02

Hallo ihr Lieben,
Oh man, ich schreib wirklich viel zu selten!!! Lesen tu ich aber täglich
@Schlittenhund: also ich kann mich 4kidsmom1 und funnysunny nur anschließen. Lass dich nicht streßen und Stille Stille Stille, Kuschel mit dein Baby und entspann dich. Dann wirst du sehen die Milch reicht zu.
Ich habe auch die ersten 10 Wochen abgepumpt weils irgendwie nicht klappte, das war nerven aufreibender Horror!!! Und nun trinkt er ganz an der Brust, es gibt nichts entspanteres.
http://www.mamivac.com/wissen/mutter-kind/stillberatung/mythen-zum-stillenammenmaerchen.html Schau dir unbedingt mal den link an!!!
@droggelbecher: Daum drück das es Berg auf geht bei euch!!

Ich hab da auch noch mal eine Frage zum Nervigen Thema Beikost!!!
Mein kleiner ist jetzt 19 Wochen 8,5kg und 69cm groß. Ich hab jetzt mal so nen Baby Obstbrei gegessen und ihn kosten lassen, er konnte garnicht genug bekomm. Das war auch so süß!!! Einerseits würde ich gerne schon zu Füttern anderer Seits wollte ich so lange wie möglich Stillen. Ich hab ihn jetzt auch mal ein Stück Banane am Mund gehalten, diese hat er reingesaugt wie ein Irrer und meine Hand dabei umklammert.
Ich hab das gefühl er will essen.
Kann das evt auch damit zusammen hängen??!! Er ist ja groß und schwer, hat ja eigentlich ab der 10 Woche von 20 Uhr bis früh 6 Uhr durchgeschlafen. Jetzt kommt er wieder jede Nacht und eigentlich ständig, bekomm ihn dann auch nicht mehr aus den Bett raus. Kann es sein, das ihn meine Milch nicht mehr richtig satt macht?????

Vielleicht hat ja eine Langzeitstill Mami nen guten Rat!!!

ENDLICH WOCHENENDE!!!!!

Wir werden angrillen!!!

Gefällt mir
1. April 2011 um 17:13

OK,
der Anfang ist gemacht! Jetzt trage ich sie gerade mit mir rum und sie schläft. Mal sehen wie lange.

Wenn ich moralische Unterstützung brauche, dann wende ich mich vertrauensvoll an Euch!

Vielen Dank an Euch!!

Liebe Grüße

Gefällt mir
1. April 2011 um 18:40

Hallo
schlittenhund
das ist das beste was du tun kannst , einfach nicht mehr zufüttern. das blöde zufüttern hat mir das stillen beim ersten kind kaputt gemacht. auch er war immer nur am nörgeln und weinen und ich dachte die milch reicht nicht und als ich immer zu und zu zugefüttert habe, da hat sie wirklich nicht mehr gereicht und ich hab die flinte geworfen. ich hätte einfach wieder den ganzen tag anlegen müssen, dann hätte ich weiter stillen müssen.
mein julian stillt zeitweise nur noch zum einschlafen, dann drückt ihm ein zahn oder er ist etwas krank und wubb, er will nix mehr essen und verweigert komplett die nahrung. es dauert dann einen tag und eine nacht dann erstrahlen meine sonst schlaffen brüste wieder mit volumen zu freuden meines mannes.

beikost 19 wochen altes kind
ach, wer war das noch gleich?? kathleen?
also julian hat am nachmittag immer nur ne halbe stunde geschlafen und ich musste ab da an immer alle 15 min stillen damit er auf 2 stunden schlaf kam am tag. als ich beikost anfing, da wurde das schlafverhalten anders und er hat auch mal ne stunde und länger geschlafen. ob es die beikost war???? jetzt isst er auch aber ich muss wieder alle 30 min stillen. vllt hilft dir das was.

an alle anderen... ich versuch die tage mal bissi mehr zu tippen.

morgen fährt mein mann mit joshua zu seinen eltern, ich vermissen den kleinen (den mann auch, schon klar) schon jetzt so dolle und weiß gar nicht wie ich mich morgen ablenken soll damit ich nihct nur am heulen bin weil ich ihn so sehr mag und liebe und knuddeln will und und und. zum glück sind sie sonntag wieder bald bei mir. und dann will ich ihn niiiiieeeee mehr gehen lassen.

Gefällt mir
1. April 2011 um 19:37

Guten Abend.

Wollt euch ja auf den Laufenden halten und, wie ich grad gelesen habe, bin ich im Moment nicht die Einzige, die wieder versucht voll zu stillen. *seufz*

Alsooo, seit heute früh habe ich die Pullen weggelassen. Mein Knirps trinkt auch wieder an der Brust, nur fühlen die sich sowas von leer an. Ich weiß schon gar nicht mehr, wie sich ein Milcheinschuss anfühlt Viel gemeckert hat er bisher dennoch nicht. Er zutscht verzweifelt, dockt wieder ab, dockt wieder an usw. *seufz* Hab aber bisher keine Pulle gemixt!!!! Ich hoffe einfach, dass kurze Genuckel regt die Milchproduktion an. Ich wünsch es mir soooooo. Aber den ganzen Tag über hat sich noch nix getan, trotz all den möglichen Milchbildungsmitteln. Vielleicht morgen!!!! (hab dennoch Angst, dass es doch nich wieder wird, wies werden soll)

Ich wünsch euch eine gute Nacht.


Gefällt mir
1. April 2011 um 20:15

@rapante
ich fühl mich angesprochen

also wenn er wirklich beikost-reif ist, dann kannst du so laaangsam anfangen. übertreibs nicht. nur ein nahrungsmittel einführen pro woche. aber du musst das nicht. dass er nachts wieder trinken will, liegt sicher an einem schub, zahn oder was weiß ich. das ist kein zeichen für mangelhafte oder fehlende milch. zumal die mumi so nahrhaft ist, dass es eher umgekehrt ist: mit der einführung von beikost kriegen die kiddies (erstmal) weniger kalorien als beim vollstillen.

ach ja: du weißt, dass es "richtig" ist, mit gemüse einzusteigen? banane pur ist echt total süß, obstbreie auch. am ende will dein kind nur süßes essen. das ist eine gefahr dabei!

Gefällt mir
2. April 2011 um 6:36

Huhu
tamara
ach weißt du, ich selbst würde das nicht so können, schon nach einem jahr wieder arbeiten aber ich würde mir nie im traum einfallen lassen deswegen jemanden zu kritisieren. wenn, dann kritisiere ich unseren staat der das von den mamas abverlangt. aber schau mal, auch wenn du arbeitest, ihr holt euch eure nähe ja durchs stillen zurück.

an unsere beiden mamas linus und schlittenhund
wie klappt es, konntet ihr bisher ohne flasche auskommen. ich kann auch nur sagen HALTET DURCH UND KEINE FLASCHE. die babies werden nicht verhungern, das kann ich euch versprechen.

so, heut is der tag
mein kleiner großer fährt heut 350 km von mir weg. heut morgen hat er gesagt, ich soll mit ihm fahren und der papa beim julian daheim bleiben. er will nicht mit papa fahren. ich hoffe er macht heut kein theater. denn zwingen will ich ihn nicht. dann streike ich.

Gefällt mir
2. April 2011 um 14:40

Hat mich einer vermisst?
Wir leben noch! Sorry, war ein paar Tage bissl im Stress.

Geniesst ihr das schöne Wetter?
Wir waren heute das erste Mal mit dem Sportaufsatz unterwegs- das findet Jan ganz toll. Der Kopf geht nur recht-links ... Will ja nix verpassen.

Er macht grad Mittagschlaf.

Sagt mal, welche Stillbabies schlafen denn schon durch (> 8 h) und wie macht ihr das bzw habt ihr das geschafft?

Lasst es euch gut gehen!

Gefällt mir
2. April 2011 um 21:24

Guten Abend zusammen.

Der zweite Tag ohne Flasche ist geschafft!!! Tagsüber ging das stillen auch gut. Komischerweise mag er nur selten trinken. Ich kannte bisher einen 2h Rhytmus mit ihm. Heute kam er nach 3-4h deswegen bin ich dennoch nicht geplatzt ... nach wie vor fühlen sich meine Brüste leer an (es kommt aber Milch) ... heut Abend war es zum ersten Mal kritisch... da wurde bestimmt 10min (gefühlte Ewigkeit) lang angedockt, abgedockt, angedockt und zwischendrin geknietscht *schwitz* da war nicht mehr viel über ... er ist aber ruhig eingeschlafen ... die Nacht über mach ich mir keine Sorgen, da trinkt er nie viel, da reicht das bissl allemal Ma schaun,wie es morgen wird....ich warte immernoch sehnsüchtig auf einen richtigen Milcheinschuss ... weiß nicht, ob das auch so auf Dauer reicht, sprich, wenn sie sich leer anfühlen, aber Milch fließt hmmhhmm vielleicht hatte ich die ganze Zeit auch einfach zuviel ...

Hab ich das richtig mitbekommen --> Die Untersuchung nach MS bei einer Stillmami ist negativ ausgefallen (*freu*)und ihre Beschwerden sind durch einen Zeckenbiss??? das wäre ja gruslig... gute Besserung

An die schwangere Stillmami --> alles Gute für die Geburt!



Gute Nacht an alle ...




Gefällt mir
3. April 2011 um 7:12

Guten morgen
Meld mich auch mal wieder gestern waren wir den ganzen Tag bei meiner schwägerin im garten... das wetter war ja wahnsinn... eigentlich schon zu warm... das richtige wetter zum erkälten finde ich...Nico hat nämlich so geschwitzt...
Grillsaison haben wir auch eröffnet

@dana: Sind sie gefahren? wie gehts dir?

@tamara: warum solltest du dich deswegen ins abseits schiessen?

@linus: super bin gespannt wie es weiter geht...

@september: nico schläft nicht durch kommt meistens zwischen 2-4 mal in der nacht.

@lilly: alles klar bei euch?

@us :so heut wird es wieder mega schön... werden dann wieder die sonne genießen... Nico gehts gut...


@alle: gibt ihr denn wenn es richtig heiß ist gar kein wasser den kleinen? wenn nicht muss man noch ständig anlegen im sommer oder???

Lg katja und nico der schon wieder bald 5 monate wird.....warum muss die zeit so schnell vergehen?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers