Home / Forum / Mein Baby / Die suche nach dem buggy

Die suche nach dem buggy

9. März 2013 um 6:52

Guten Morgen Gofem Mädels , ich brauch mal eure Hilfe!

Mein Sohn (15 Monate ) ist langsam zu groß für seinen KiWa und da er auch schon super läuft (auch an der Hand, bei Straßenüberquerung) überlegen wir uns nun einen Buggy zuzulegen!

Er sollte schnell und leicht zusammenzuklappen sein , ausserdem sollte die Rückenlehne gut verstellbar sein!
Bewegliche und feststellbare Räde wären super und er sollte nicht zu schwer sein ( wohnen im 1. Stock und der Buggy muss immer mit hoch )

Ich hab mir den Römer Britax B-agile 3x rausgesucht , hat jemand Erfahrung damit ?
Oder könnt ihr mir einen anderen empfehlen?
Wollte nicht mehr wie 200Euro ausgeben!

Danke im Vorraus
Sunny mit David

Mehr lesen

9. März 2013 um 7:54

Hab den b-mobile
grad wieder für 80 Euro verkauft. Er ist eigentlich scho Top für die City mur aufm Land kannste damit keine km schrubben. Da trittste zwangsläufig auf die Bremse. Also für die Stadt ist er glaub der Beste. Ich hasse den Peg Perego. Die Hörner haben mich damals wahnsinnig gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2013 um 9:30

Ich habe den
Britax B-Agile mit 4 Rädern und finde ihn toll. Nur im Tiefschnee hat er versagt, aber da hätte jeder andere auch versagt
Er lässt sich auch sehr leicht und sehr klein zusammenklappen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2013 um 9:58

Wir haben auch
den B-Agile mit 4 Rädern und der ist wirklich super.

Den würde ich immer wieder kaufen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2013 um 9:59

Huhu
Also wenn dein Junior schon manchmal Strecken läuft und du dann quasi an der einen Hand dein Kind hast und mit der anderen den Buggy schiebst, dann kauf auf jeden Fall einen mit durchgehender Lenkstange.

In euer Bugdet würde der Britax passen. Der soll auch ganz gut sein.

Wir haben den Gesslein F4, ein Traum aber doch recht teuer. Vorteil ist aber, dass auch große Kinder locker reinpassen. Meiner ist jetzt Zwei geworden, ist aber schon stolze 96cm lang. Trotzdem kann ich ihn noch bequem hinlegen, wenn er mal müde ist.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2013 um 11:24

Das Fußteil
kann man hoch machen!

Drück mal von hinten dagegen, dann kommt das hoch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2013 um 11:29

Ich auch.
Drück mal von hinten gegen und dann die Seiten und den "Boden" richtig rausdrücken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2013 um 11:35

Wir
Haben auch den b-agile und sind sehr zufrieden damit . Lässt sich toll schieben und leicht zusammen klappen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2013 um 12:43

Wir haben
Den safety 1st trendideal oder wie das geschrieben wird
der ist blöd finde ich.mag das teil nicht.mein ex hat ihn gekauft.traue mich ihm nur nicht zu sagen das ich den s.... finde.nutze ihn im moment als maxi taxi und nebenbei überleg ich wie ich das ding loswerde :P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 9:54

Schlittenhund und anmaelo (?)
kann man daa fussteil beim beim agile jetzt rausmachen ?? also so richtig nach oben machen ??? das wäre sooooo tolll
hätte ihn auch gerne aber möchte auch ne verstellbare fussstütze
hoffe ihr liest das noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 10:22
In Antwort auf hasepups123

Schlittenhund und anmaelo (?)
kann man daa fussteil beim beim agile jetzt rausmachen ?? also so richtig nach oben machen ??? das wäre sooooo tolll
hätte ihn auch gerne aber möchte auch ne verstellbare fussstütze
hoffe ihr liest das noch

Schiiiieeeebbb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 12:03

@hasepups
Ich antworte dir mal . Also mankann das fußteil so nach oben klappen. Is ja so ein weicheres Teil, das kann man nach oben drücken, dass es praktisch ne Verlängerung ist. Schwierig zu erklären, aber praktisch .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 13:55
In Antwort auf septembermama11

@hasepups
Ich antworte dir mal . Also mankann das fußteil so nach oben klappen. Is ja so ein weicheres Teil, das kann man nach oben drücken, dass es praktisch ne Verlängerung ist. Schwierig zu erklären, aber praktisch .

Okey danke
also keine ganz flache fussstütze aber ein bisschen nach oben machbares fussteil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 14:00

@hasepups
Ja man kann die hoch machen. Ich mache heute Abend oder morgen Früh Fotos und stelle die dann rein.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 14:44

@hasepups
Bekommst ja jetzt zum Glück ein foto . Meine Erklärung war ja ncht so hilfreich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 14:49

Okey super lieb von dir
danke

ach quatsch , kanns mir nur nicht so gut vorstellen wie hoch man die jetzt machen kann
danke dir trotzdem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2013 um 13:30

Die Bilder
sind jetzt auf meinem Profil zu sehen!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2013 um 14:04

Super danke
so in etwa hatte ich es mir vorgestellt halt nur das man es noch ein bisschen höher machen kann also praktisch noch höher
was ich mich frage , wie ist das es gibt ja ne softtragetasche für neugeborene für darein dann hàngt ja praktisch das fusssteil der tascge erwas nach unten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2013 um 14:12

Sorry
Muss den thread mal missbrauchen!
Kann mir jemand den unterschied zwischen dem agile und dem mobile erklaeren?
Lg fidi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 9:21
In Antwort auf hasepups123

Super danke
so in etwa hatte ich es mir vorgestellt halt nur das man es noch ein bisschen höher machen kann also praktisch noch höher
was ich mich frage , wie ist das es gibt ja ne softtragetasche für neugeborene für darein dann hàngt ja praktisch das fusssteil der tascge erwas nach unten

Wenn die Lehne so weit es geht
runter gemacht ist, sind es ca. 66 cm wo die Tragetasche Platz hat. Das ist aber ohne Fußstütze gerechnet. Wobei man sagen muss, dass die Fläche (Lehne/Sitzfläche) nicht komplett eben ist.

Ich persönlich würde den Kiwa auf Grund dessen für einen Säugling nicht verwenden. Ansonsten ist der super!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 9:47

Chicco Lightway
haben wir seit eineinhalb Jahren im Dauereinsatz, für ca. 125 EUR bei Prenatal gekauft. Ist superleicht (ca. 7 kg), Rückenlehne lässt sich gut verstellen (auch ganz flach), feststellbare Schwenkräder - hat sich bisher sehr gut gehalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 10:01

Äh, ich weiß nicht...
wir haben ihn in Spanien gekauft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 10:08

Ok danke schlittenhund
was der unterschied zwischen monile und agile weiss ich nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 10:09
In Antwort auf hasepups123

Ok danke schlittenhund
was der unterschied zwischen monile und agile weiss ich nicht

Mobile

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 10:26

Nein,
eigentlich ist das ein italienischer Laden (behauptet zumindest mein italienischer Ehemann)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 10:32
In Antwort auf queeny57

Nein,
eigentlich ist das ein italienischer Laden (behauptet zumindest mein italienischer Ehemann)

Jetzt habe ich mal nachgesehen:
den Laden gibt es in Italien, Spanien, Niederlande, Portugal, Griechenland und Cyprus ... die Glücklichen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 10:55
In Antwort auf queeny57

Jetzt habe ich mal nachgesehen:
den Laden gibt es in Italien, Spanien, Niederlande, Portugal, Griechenland und Cyprus ... die Glücklichen

Haha,
upon further reading (website von prenatal)
The Prénatal brand, established in 1947 in France, has been part of the Italian group Artsana spa since 1996, and is currently present in 14 countries with 437 stores.

Italy: 200
Spain: 107
Portugal: 20
Mexico: 12
Greece: 14
Cyprus: 2
Holland: 71
Russia: 3
Saudi Arabia: 3
Croatia: 2
Kuwait: 2
Qatar: 2
Albania: 1
Romania: 1
Bahrain: 1
Serbia: 1

Also eine französische Gründung, nur dass es den Laden jetzt in Frankreich gar nicht mehr gibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper