Home / Forum / Mein Baby / Die tagesmutter meint, mein Sohn sei etwas hinterher was das sprachliche angeht

Die tagesmutter meint, mein Sohn sei etwas hinterher was das sprachliche angeht

29. März 2012 um 21:38 Letzte Antwort: 30. März 2012 um 13:59


Heute meinte die tagesmutter zu mir, wann die nächste u untersuchung sei. naja, erst in ein paar monaten wieder.
Als ich sie fragte warum, meinte sie, sie habe das gefühl der kleine sei sprachlich sehr weit hinterher und habe da probleme...
mein kleiner ist gerade mal 16 monate alt..

kann bereits heiss sagen, mama, didi( seine schwester ruft er so-sie heisst lili), huche( schuhe) baden, ada(weg gehen) haia( schlafen)

Soll das etwa wenig sein mit 16 monaten??
ich meinte zu ihr, das ich es keinesfalls finde das er hinterher hinkt, da in der regel die kleinen krümmel jetzt langsam anfangen zu reden.

Was sagt ihr dazu??

Mehr lesen

29. März 2012 um 21:57

Na dann
sollte sie mal meinen Sohn kennenlernen.

Er ist im Februar 3 geworden und hängt ziemlich hinterher. Er bekommt nun im Kiga Sprachförderung. Mittlerweile spricht er wesentlich besser ( nicht vergleichbar mit anderen Kindern in seinem Alter ) und ich bin sehr stolz auf ihn, dass man sich mittlerweile mit ihm sogar schon recht gut unterhalten kann. Irgendwann wird auch er richtig sprechen.

Dein Kleiner hat noch jedemenge Zeit. Lass dich nicht verunsichern.

lg

Gefällt mir
29. März 2012 um 22:01



er babbelt den ganzen tag vor sich her...non stop und eben wenns passt die wörter die er bereits sprechen kann.

Gefällt mir
29. März 2012 um 22:02


hmm...vielleicht wollte sie einfach mal was kluges gesagt haben

Gefällt mir
29. März 2012 um 22:04
In Antwort auf lia_12863560


hmm...vielleicht wollte sie einfach mal was kluges gesagt haben



hahahaa.....

Gefällt mir
29. März 2012 um 22:23


Bin ganz deiner Meinung. Viele fangen erstmal mit 1 3/4 an zu plappern, Blödsinn

LG Dana (Kindergärtnerin )

Gefällt mir
29. März 2012 um 22:45
In Antwort auf lia_12863560


hmm...vielleicht wollte sie einfach mal was kluges gesagt haben


Gefällt mir

Gefällt mir
30. März 2012 um 8:19


Hallo,

also da kann ich die Tagesmutter überhaupt nicht verstehen. Auch wenn sie keine Expertin ist, sollte sie doch etwas Erfahrung haben und sehen, dass das GANZ NORMAL ist!!!

Unser Sohn hat mit 16 Monaten nicht mal Mama oder Papa gesagt. Jetzt wird er in sechs Wochen drei und spricht mittlerweile in kompletten (allerdings noch nicht immer korrekten) Sätzen und fast non-stop! Übrigens hat der KiA nie gemeint, dass er wirklich auffällig ist, was das Sprechen betrifft...

LG und lass dich nicht verunsichern!
Judit

Gefällt mir
30. März 2012 um 13:59

Da
musst du dir wirklich keine Sorgen machen. Das ist von der Sprachentwicklung ganz normal. Die meisten Kinder in dem Alter kommunizieren überwiegend nonverbal (Nicken, Kopfschütteln, zeigen usw.) und nutzen nur wenige Worte. Vom Verlag "Das Netz" gibt es ein sehr gutes und Praxiserprobtes Buch "Die Sprache der jüngsten entdecken und begleiten", das kannst du ihr mal empfehlen. Da ist die Sprachentwicklung sehr gut beschrieben und auch , wie man Kinder darin fördern kann.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers