Home / Forum / Mein Baby / Die verflixte 13

Die verflixte 13

8. November 2006 um 20:23
In Antwort auf hedy_12063661

Hm
ich gucke gerade die nachrichten und muss gestehen, dass mir die heutigen meldungen, dass sich eine rechtsextreme geisteshaltung in deutschland immer weiter in alle möglichen bevölkerungsschichten durchsetzt, echt angst machen. immerhin ist ein wachsender teil der bevölkerung ausländerfeindlich. und obwohl mein kind deutsch ist, wird es eine andere hautfarbe haben und als "fremd" wahrgenommen werden. anfangs ist es wohl immer so, dass die schwarzen babies viele ahs und ohs und süüüßs bei den leuten bewirken, aber das ändert sich schlagartig, wenn die kids dann älter werden und womöglich in die pubertät kommen. habe ich leider schon sooo oft von müttern schwarzer kinder gehört. ich finde das beängstend.

ich hätte übrigens gerade auch fast ne frühgeburt erlitten, so habe ich mich erschreckt: mein mann hat den kinderwagen hochgetragen und der steht seit gestern abend im wohnzimmer herum. und gerade gibt es einen megalauten knall, wie ein schuss. da ist doch glatt ein reifen geplatzt, den mein vater gestern morgen aufgepumpt hat. komisch, niemand war in der nähe, keine temperaturveränderungen, nix. höchst seltsam.

ich hab die bebisachen auch in den maxicosi gepackt, das muss mein mann dann zur abholung mitbringen.

Tina
ist das krankenhaus weit von eurem wohnort entfernt? mann, ich drücke echt die daumen, dass das alles nicht so schlimm wird und schnell geht. meine freundin hat morgen ihren ultraschall, wo das wasser gefüllte hirnventrikel untersucht wird. ich drücke ihr auch die daumen, dass sich das verwachsen hat.

Gefällt mir

Mehr lesen

8. November 2006 um 21:48
In Antwort auf hedy_12063661

Tina
ist das krankenhaus weit von eurem wohnort entfernt? mann, ich drücke echt die daumen, dass das alles nicht so schlimm wird und schnell geht. meine freundin hat morgen ihren ultraschall, wo das wasser gefüllte hirnventrikel untersucht wird. ich drücke ihr auch die daumen, dass sich das verwachsen hat.

Wie was schon fast so weit??
Bin beinahe vom Stuhl gefallen... die ersten von uns bekommen nächste Woche schon ihr Baby???? Wenn ich mir überlege, dass ich erst am Mittwoch in MUtterschutzurlaub gehen kann? Meine Güte wie die ZEit rast. Morgen habe ich ja auch meinen Termin beim FA. Hoffe dass dann alles ok ist,... ph-Wert und ctg. Die waren ja das letzte Mal beide nicht so optimal.

@alge28
Hey verschoben auf den 8.1? Na vielleicht wird es ja trotzdem noch was mit dem Eletrngeld) Ich drücke dir die Daumen)

So ich gehe nun mit meinem Liebling Kuscheln))

Lena

Gefällt mir
9. November 2006 um 11:08

Tach auch
nachdem ich gestern den ganzen Tag im Sauerland war (Omas Geburtstag), musste ich ja jetzt doch wieder einiges nachlesen
und auch mir wird langsam etwas mulmig bei dem Gedanken, dass es nun bald losgehen könnte und einige von euch damit nächste Woche anfangen... puh, ich gewöhne mich gerade erst so richtig ans lange ausschlafen, rumgammeln, nix tun und die freie Zeit zu genießen... wenn ich mir vorstelle, bald wird das Leben nur noch durch den Krümel bestimmt... wird sicher hart.
@ böhnchen: die Gedanken mit dem "mal eben einkaufen gehen" habe ich mir auch schon gemacht... das geht sicher alles gar nicht mehr *heul*
@ kliniktasche: habe da wirklich nur das nötigste für 2 Tage eingepackt (son kleinen Trolley voll), meine Hebamme meinte, dass die meisten Frauen immer zuviel mitnehmen. Habe nun also 1 Hemd zum entbinden, 2 Schlafanzüge (die Hosen kann man auch tagsüber anziehen, wenn man über den Flur geht), 2 T-Shirts, Unterwäsche, Waschutensilien und das wars. Babysachen bringt mein Mann mit (werde ich ihm in den KiWa legen).
@ Bollerbuchsen: also meine Unterhosen passen alle noch, der Bauch fängt erst weiter oben an, oder meint ihr, dass der so weit runterrutscht, dass ich noch neue Unterwäsche brauche? Mir passen nur keine BHS
90D wird mindestens nach dem Milcheinschuss (vorher hatte ich 80B/C).
@ Bescheinigung für die Krankenkasse: kann mich mal jemand aufklären, was ihr euch da alle vom FA bescheinigen lasst und wofür??? Ich habe bei meiner Versicherung nix eingereicht, ist das bei mir anders, weil privat versichert oder habe ich da etwas wichtiges versäumt??? Kann ich Gelder bekommen? Aber mein Gehalt läuft im MuSchu doch ganz normal weiter, oder nicht?
Ach man, da sieht man mal wieder, was ich immer so verschluder...
@ all: werde heute mal einen ruhigen Tag zu Hause verbringen, muss noch einen Bericht über einen Schüler schreiben, Fotos vom letzten Jahr einkleben und sonst nur euch ab und an heimsuchen
von daher bis später
Popcornfee

Gefällt mir
9. November 2006 um 11:35
In Antwort auf nkechi_12118864

Tach auch
nachdem ich gestern den ganzen Tag im Sauerland war (Omas Geburtstag), musste ich ja jetzt doch wieder einiges nachlesen
und auch mir wird langsam etwas mulmig bei dem Gedanken, dass es nun bald losgehen könnte und einige von euch damit nächste Woche anfangen... puh, ich gewöhne mich gerade erst so richtig ans lange ausschlafen, rumgammeln, nix tun und die freie Zeit zu genießen... wenn ich mir vorstelle, bald wird das Leben nur noch durch den Krümel bestimmt... wird sicher hart.
@ böhnchen: die Gedanken mit dem "mal eben einkaufen gehen" habe ich mir auch schon gemacht... das geht sicher alles gar nicht mehr *heul*
@ kliniktasche: habe da wirklich nur das nötigste für 2 Tage eingepackt (son kleinen Trolley voll), meine Hebamme meinte, dass die meisten Frauen immer zuviel mitnehmen. Habe nun also 1 Hemd zum entbinden, 2 Schlafanzüge (die Hosen kann man auch tagsüber anziehen, wenn man über den Flur geht), 2 T-Shirts, Unterwäsche, Waschutensilien und das wars. Babysachen bringt mein Mann mit (werde ich ihm in den KiWa legen).
@ Bollerbuchsen: also meine Unterhosen passen alle noch, der Bauch fängt erst weiter oben an, oder meint ihr, dass der so weit runterrutscht, dass ich noch neue Unterwäsche brauche? Mir passen nur keine BHS
90D wird mindestens nach dem Milcheinschuss (vorher hatte ich 80B/C).
@ Bescheinigung für die Krankenkasse: kann mich mal jemand aufklären, was ihr euch da alle vom FA bescheinigen lasst und wofür??? Ich habe bei meiner Versicherung nix eingereicht, ist das bei mir anders, weil privat versichert oder habe ich da etwas wichtiges versäumt??? Kann ich Gelder bekommen? Aber mein Gehalt läuft im MuSchu doch ganz normal weiter, oder nicht?
Ach man, da sieht man mal wieder, was ich immer so verschluder...
@ all: werde heute mal einen ruhigen Tag zu Hause verbringen, muss noch einen Bericht über einen Schüler schreiben, Fotos vom letzten Jahr einkleben und sonst nur euch ab und an heimsuchen
von daher bis später
Popcornfee

Sturm
bin grad erst aufgestanden udn habe ein paar mails beantwortet und werde jetzt mal duschen und mir nen kaffee kochen. mein fa-termin ist erst am abend und gleich danach habe ich noch einen interview termin mit einem der psychologen (zum thema: idealisierung bei der partnersuche. weil so viele leute anfangs so super verliebt sind, weil sie den anderen vollkommen falsch sehen und dann folgt der absturz)

schnupfen fühlt sich ein bisschen besser an, vielleicht hat die nasendusche ja ein kleines wunder bewirkt. ein bisschen eklig, das teil, aber echt klasse. aber gestern abend fühlte ich mich doch noch ziemlich elend. heute morgen weiß ich noch nicht so genau

gleich habe ich ein gespräch mit der diabetologin. mal sehen, was die sagt, meine werte waren alle ok, bzw. im tolerablen bereich.

echt komisch, dass es bei einigen nun schon nexte woche soweit ist. ich habe noch 3 wochen und einen tag ... auch nicht mehr so viel. schluck.

Gefällt mir
9. November 2006 um 11:52
In Antwort auf hedy_12063661

Sturm
bin grad erst aufgestanden udn habe ein paar mails beantwortet und werde jetzt mal duschen und mir nen kaffee kochen. mein fa-termin ist erst am abend und gleich danach habe ich noch einen interview termin mit einem der psychologen (zum thema: idealisierung bei der partnersuche. weil so viele leute anfangs so super verliebt sind, weil sie den anderen vollkommen falsch sehen und dann folgt der absturz)

schnupfen fühlt sich ein bisschen besser an, vielleicht hat die nasendusche ja ein kleines wunder bewirkt. ein bisschen eklig, das teil, aber echt klasse. aber gestern abend fühlte ich mich doch noch ziemlich elend. heute morgen weiß ich noch nicht so genau

gleich habe ich ein gespräch mit der diabetologin. mal sehen, was die sagt, meine werte waren alle ok, bzw. im tolerablen bereich.

echt komisch, dass es bei einigen nun schon nexte woche soweit ist. ich habe noch 3 wochen und einen tag ... auch nicht mehr so viel. schluck.

Moin!!!
Rina- die Hebi die für die Nachsorge zuständig ist war hier. Der GVK wird von einer anderen geleitet und welche Hebi wiederrum im Kreissaal dabei ist entscheidet das Schicksal.

Popcorn- Die KK zahlt dir im MuSchu 13Euro pro Tag, der Arbeitgeber zahlt dir dein Gehalt nur anteilig (13 Euro pro Tag weniger) aus.

Hab gestern mal bei der KK nachgefragt wann ich denn mit meinem Geld rechnen kann. Das Schreiben hatte ich vor 15 Tagen abgeschickt. Heute erst habe ich eine Info erhalten. In der Zwischenzeit wurde ich 5 x mit einem anderen Mitarbeiter verbunden, 1 x aus der Leitung geworfen, 3 x wurde mir erzählt dass ein Mitarbeiter auf mein Rückruf warten und einmal hiess es man hätte mir diesbezügl. auf den AB gesprochen wir haben garkein AB

Naja, nun heute wurde dass Problem dan geklärt. Nämlich begann mein MuSchu am 29.10. und in das Feld bis wann ich Geld vom AG bezogen habe, hatte ich den 31.10. eingetragen. Das Ding ist aber, dass ich mir da unsicher war und extra bei der KK nachgefragt habe welches Datum ich eintragen soll! Toll, die Schrulle hat mir also was falsches gesagt. Aaaarrrrrr.

Wenn man Geld haben möchte gibt es immer Probleme, aber wollen die Geld dann muss es immer husch, husch gehen-- sonst gibts ne Mahnung. Ärger mich und sülze euch deswegen voll, tschuldigung.

Busserl von Kudderl

Gefällt mir
9. November 2006 um 12:12
In Antwort auf miga_12258276

Moin!!!
Rina- die Hebi die für die Nachsorge zuständig ist war hier. Der GVK wird von einer anderen geleitet und welche Hebi wiederrum im Kreissaal dabei ist entscheidet das Schicksal.

Popcorn- Die KK zahlt dir im MuSchu 13Euro pro Tag, der Arbeitgeber zahlt dir dein Gehalt nur anteilig (13 Euro pro Tag weniger) aus.

Hab gestern mal bei der KK nachgefragt wann ich denn mit meinem Geld rechnen kann. Das Schreiben hatte ich vor 15 Tagen abgeschickt. Heute erst habe ich eine Info erhalten. In der Zwischenzeit wurde ich 5 x mit einem anderen Mitarbeiter verbunden, 1 x aus der Leitung geworfen, 3 x wurde mir erzählt dass ein Mitarbeiter auf mein Rückruf warten und einmal hiess es man hätte mir diesbezügl. auf den AB gesprochen wir haben garkein AB

Naja, nun heute wurde dass Problem dan geklärt. Nämlich begann mein MuSchu am 29.10. und in das Feld bis wann ich Geld vom AG bezogen habe, hatte ich den 31.10. eingetragen. Das Ding ist aber, dass ich mir da unsicher war und extra bei der KK nachgefragt habe welches Datum ich eintragen soll! Toll, die Schrulle hat mir also was falsches gesagt. Aaaarrrrrr.

Wenn man Geld haben möchte gibt es immer Probleme, aber wollen die Geld dann muss es immer husch, husch gehen-- sonst gibts ne Mahnung. Ärger mich und sülze euch deswegen voll, tschuldigung.

Busserl von Kudderl

Und ich bin auch da
hallo mädels,

hab mich jetzt 2 tage nciht gemeldet da ich viel um die ohren hatte und was lese ich da??? die ersten babys sind im anflug ??? *angstbekomm*

ich war ja gestern auch mal wieder bei der FA und hab das volle programm gemacht. die kleine sitzt immer noch drin, jetzt muss ich zum Moxen war gestern auch schon zum ersten mal. auch haben sie mir globolie gegeben damit sich die böse kleine dreht. bis jetzt noch nichts. hab dann auch gleich den oberarzt kennengelernt der steisslagenspezialist ist und mich mit ihm unterhalten. da meine schwester vor kurzem bei ihm praktikum gemacht hat im op hab ich schon mal gewusst dass er ziemlich nett sein soll. und wie nett der war!! er hat mir so ziemlich alles erklärt mal im groben und mir gtu zugeredet von wegen es muss nicht immer gleich ein kaiserschnitt sein. auch hat er mir gesagt dass er zu meinem termin bereitschaft hat und er dann eh verfügbar wäre. und sowieso und überhaupt soll ich jetzt mal heiraten und dann erst mir gedanken machen über das nächste thema. zum schluss sagte er noch Hartl egal wie das wird wir werdn das kind schon rausbekommen. glauben sie mir wir 2 machen das mit ruhe und bedacht.
ausserdem entscheiden eh sie was ich mache oder nicht.
die hebamme hat dann noch veto eingeschoben dass sie auch mitreden will weil wenn des keine steisslage ist dann macht sie das mit mir und er hat nichts zureden.
glaubt mir ich hab gelacht und gelacht. ich war so erleichtert dass des so ein nettes gespräch war. am samstag muss ich wieder hin und dann geht hase mit weil er darf sich in ruhe nochmals alles anschaun. ausserdem wurde mir die indische brücke nochmals erklärt und den taschenlampentrick soll ich auch probieren..... schaun ma mal!! die kleine hexe ist echt so stur wie meine ganze familie! ich wette die dreht sich nicht! da verwett ich sonst was

der einzige scheiss war dass als ich zu mittags dort war grad eine entbunden hat und die hat so geschrien dass ich todesangst bekam. mir wurde echt schwarz vor augen dass ich mich an der theke halten musste weil das so schlimm war.
die hebi am abend meinte dann dass es immer wieder frauen gibt die sich gehen lassen können und die schreien dann halt und ich soll mir da keine angst einjagen lassen. haha.....
ich hatte echt einen schock!!!!

heute war ich beim friseur und bei der pediküre. hab mir meine hochzeitsfrisur ausgesucht und die wurde schon mal probiert.

ja soweit alles von mir. wie geht es euch heute so???

Gefällt mir
9. November 2006 um 12:15

Böhnchen
wenn du nicht auch bedenken hättest würde ich mir sorgen machen. ich heule seid tagen weil ich mir nicht mehr sicher bin ob ich das alles schaffe und ob das alles so gut ist und sowieso und überhaupt. ich glaub das ist alles normal und muss so sein. lass dich drücken

ps. meine kleine hat angeblich nur 1800 gr. gemessen 33+2... die ärztin meint dass sie bei der geburt nur 3 kg haben wird....
hmm *am kopfkratz*

nadja

Gefällt mir
9. November 2006 um 12:33

Entfernung zur Klinik
sind ungefähr 1,5 Std auf der Autobahn. Geht eigentlich, aber wenn dann auch noch so ein Mistwetter ist, mach ich mir auch noch Gedanken. Hab allen gesagt, wenn es wirklich Winter werden sollte und schneit will ich keinen sehen. Ist natürlich allen egal

Böhnchen, deine Freundin ist ja mutig. So schnell schon heiraten?!?! auf der anderen SEite kenne ich auch viele die haben nach Jaaaaaaaahren geheiratet und dann hat es nur kurz gehalten. Ist also eigentlich egal.

Rina, meine Fa hat gesagt ich soll Milch trinken gegen das WAsser. Ist also wirklich bei jedem den du fragst anders. Da müssen wir wohl durch.

Popcornfee, auch als Private müßtest du GEld von deiner KK bekommen, also auch ca 7 Wochen vor dem voraussichtlichen Termin diese Bescheinigung abgeben.

Nadja, das ist nur geschätzt, mach dir keinen Sorgen. Wenn die morgen noch mal messen würde, würde was anderes rauskommen. Dann liegt die kleine anders oder die FA guckt genauer hin beim Messen... und schon ist sie schwerer. Mach dir keinen Kopf

Bei mir kommen die Sorgenanfälle immer abends kurz vorm einschlafen oder in einer der vielen Schlafpausen während der Nacht. Dann denke ich auch immer das schaffe ich nicht... das geht schief... ich kann das doch gar nicht...

ABER WIR SCHAFFEN DAS, WÄRE DOCH GELACHT WENN WIR DAS NICHT HINBEKOMMEN!! HOFFE WIR ZIEHEN DANN IN EIN ANDERES FORUM UND BLEIBEN ZUSAMMEN, DANN KÖNNEN WIR UNS DA AUCH GEGENSEITIG UNTERSTÜTZEN!! UND DANN SCHAFFEN WIR DAS AUCH!!!

LG Tina

Gefällt mir
9. November 2006 um 12:39
In Antwort auf ulla_12567562

Böhnchen
wenn du nicht auch bedenken hättest würde ich mir sorgen machen. ich heule seid tagen weil ich mir nicht mehr sicher bin ob ich das alles schaffe und ob das alles so gut ist und sowieso und überhaupt. ich glaub das ist alles normal und muss so sein. lass dich drücken

ps. meine kleine hat angeblich nur 1800 gr. gemessen 33+2... die ärztin meint dass sie bei der geburt nur 3 kg haben wird....
hmm *am kopfkratz*

nadja

Tagchen
..also heute mal keine Hiobsbotschaften vom Artz mitgebracht, Zuckerwerte voll i.O. soll so weiteressen...ja, ja, wusste ich es doch
Also gestern müssen schlechte Strahlen unterwegs gewesen sein, aber irgendwie hat mich alles aus der Bahn geworfen. Nun ja auch solche Tage gehen vorüber -
Nadja, - meiner soll angeblich auch nur 1800 wiegen in der 33+x abwarten, um 1mm beim US vermessen und das macht gleich ein paar 100gr mehr aus das wird schon noch.

Dass ich mich noch nicht so als Mutter sehe liegt wohl auch an dem etwas späteren Zeitpunkt, hab ja noch bis Ende Dez/ Anfang Jan. Wird schon noch kommen.
Aber ich will jetzt auch noch soviel machen, das Haus meiner Schwiemutter wird jetzt endlich verkauft, und muss bis Januar geräumt sein, dafür muss ich dann hier im Haus, Sachen ausräumen, weil wir ein paar der Möbel durch die Erbstücke ersetzen wollen. Alleine schaff ich das aber nicht mehr. Und mein Mann muss ja auch noch nebenher arbeiten und ist jetzt die WE über weg .
Also hab ich mir ein Herz gefasst und auf den Rat meiner Mutter gehört, und mir eine Putzhilfe gesucht, die so Sachen wie Fensterputzen und wischen macht, denn das strengt mich am meisten an. Das schaff ich nur noch bedingt. Nächsten Dienstag kommt sie das erster Mal, mal sehen wie das wird, ich so als Arbeitgeber. Die haben hier bei uns so Agenturen, die Putzhilfen auch vorübergehend vermitteln. Cool, weil ich glaube nciht, dass ich mir das finanziell leisten will oder ehr KANN, wenn der Muschu vorbei ist. Noch bekomm ich ja mein Gehalt.

so nach dem Arztmarathon von heute und einkaufen, gehe ich gleich mal auf die Couch.
lg Alexandra

Gefällt mir
9. November 2006 um 12:40
In Antwort auf pirmin_11904647

Tagchen
..also heute mal keine Hiobsbotschaften vom Artz mitgebracht, Zuckerwerte voll i.O. soll so weiteressen...ja, ja, wusste ich es doch
Also gestern müssen schlechte Strahlen unterwegs gewesen sein, aber irgendwie hat mich alles aus der Bahn geworfen. Nun ja auch solche Tage gehen vorüber -
Nadja, - meiner soll angeblich auch nur 1800 wiegen in der 33+x abwarten, um 1mm beim US vermessen und das macht gleich ein paar 100gr mehr aus das wird schon noch.

Dass ich mich noch nicht so als Mutter sehe liegt wohl auch an dem etwas späteren Zeitpunkt, hab ja noch bis Ende Dez/ Anfang Jan. Wird schon noch kommen.
Aber ich will jetzt auch noch soviel machen, das Haus meiner Schwiemutter wird jetzt endlich verkauft, und muss bis Januar geräumt sein, dafür muss ich dann hier im Haus, Sachen ausräumen, weil wir ein paar der Möbel durch die Erbstücke ersetzen wollen. Alleine schaff ich das aber nicht mehr. Und mein Mann muss ja auch noch nebenher arbeiten und ist jetzt die WE über weg .
Also hab ich mir ein Herz gefasst und auf den Rat meiner Mutter gehört, und mir eine Putzhilfe gesucht, die so Sachen wie Fensterputzen und wischen macht, denn das strengt mich am meisten an. Das schaff ich nur noch bedingt. Nächsten Dienstag kommt sie das erster Mal, mal sehen wie das wird, ich so als Arbeitgeber. Die haben hier bei uns so Agenturen, die Putzhilfen auch vorübergehend vermitteln. Cool, weil ich glaube nciht, dass ich mir das finanziell leisten will oder ehr KANN, wenn der Muschu vorbei ist. Noch bekomm ich ja mein Gehalt.

so nach dem Arztmarathon von heute und einkaufen, gehe ich gleich mal auf die Couch.
lg Alexandra

Rechtschreibung und Alexandra:
2 Welten treffen aufeinander ..

Gefällt mir
9. November 2006 um 12:41
In Antwort auf ulla_12567562

Böhnchen
wenn du nicht auch bedenken hättest würde ich mir sorgen machen. ich heule seid tagen weil ich mir nicht mehr sicher bin ob ich das alles schaffe und ob das alles so gut ist und sowieso und überhaupt. ich glaub das ist alles normal und muss so sein. lass dich drücken

ps. meine kleine hat angeblich nur 1800 gr. gemessen 33+2... die ärztin meint dass sie bei der geburt nur 3 kg haben wird....
hmm *am kopfkratz*

nadja

Oh, wie aufregend!!!
Jetzt wird es wirklich ernst. Es kann ja gut sein, dass wir dann nächste / übernächste Woche schon 3 Mamis unter uns haben.

@Silke, Tina, Cora: ich drücke euch an euren Terminen ganz fest die Daumen und denke an euch. Es wird schon alles gut gehen und dann könnt ihr euch danach in aller Ruhe unsere Berichte anhören oder uns Tipps geben. Ihr habt es gut, bei euch ist es schon bald vorbei. Zum einen beneide ich euch und auf der anderen Seite, bin ich froh, dass ich noch ca. 4 1/2 Wochen Zeit habe. Denn je näher der Termin rückt, desto aufgeregter werde ich.

@Zeltunterhosen: Die trage ich auch schon während der SS. Habe mir genügend bei C & A gekauft. Im 3er und 5er-Pack. Werden auch mit in die Klinik kommen. Danach möchte ich sie gerne entsorgen, wenn die schlimmste Zeit vorbei ist.

@Kliniktasche: habe ich inzwischen auch schon angefangen zu packen. Waschutensilien, Stillnachthemd, Stillschlafanzug, bequeme Hosen, Socken, Traubenzucker. Nächste Woche jaufe ich mir dann noch diese Stilloberteile bei H & M. Das sollte dann reichen.
Das mit den Babysachen ist eine gute Idee, werde es auch in einer kleinen extra Tasche in den Maxi Cosi legen. So kann mein Schatz es direkt mitnehmen.

@Gewicht: mein Arzt hatte mich am Dienstag wegen meines Gewichtes gelobt, da ich bisher (35+2) nur 10 kg zugenommen habe. Mein Bauchumfang misst nun 100 cm.
Mir hat das eher immer Angst gemacht, da ich immer so wenig Appetit habe und mich zum Essen zwingen muss. Mache mir dann immer viele Gedanken, ob der Kleine / die Kleine auch genug hat. Aber der Arzt hat gesagt, dass es schon o.k. ist.

Eine Sache wollte ich noch schreiben. Kennt von euch jemand den Baby-Weihnachtsanzug von H & M?? So süss. Der Strampler sieht aus wie ein Weihnachtsmannkostüm und es ist so eine süsse Weihnachtsmütze dabei. Wir haben ihn letzte Woche gekauft und wollen so unsere Weihnachtsgrusskarten und "Baby-ist-da"-Karten kombinieren. So haben wir beides in einem "Abwasch" erledigt. Vorausgesetz natürlich der Kleine / die Kleine kommt pünktlich und die Fotos sind schnell entwickelt. Das nur mal so als Tipp. Der Anzug sieht wirklich sehr süss aus. Muss mal ein Foto für euch machen (noch ohne Inhalt).

So, muss noch 3 Stunden arbeiten und dann kann ich mich endlich wieder auf die Couch legen.

Wünsche euch einen schönen Tag!!!

Liebe Grüsse, Isa
35+2

Gefällt mir
9. November 2006 um 12:45
In Antwort auf pirmin_11904647

Rechtschreibung und Alexandra:
2 Welten treffen aufeinander ..

Gewicht
@Alexandra: das mit dem Gewicht wird schon. In den letzten Wochen nehmen doch die Kleinen am meisten zu. Mein Wurm hat am Dienstag (35+0) auch erst 2150 g gewogen und muss noch ein wenig zulegen. Das wird schon!!!
In meinem Buch steht, wenn ich mich recht erinnere, dass die Kleinen in den letzten 4-6 Wochen noch ca. 1500 g zunehmen. Und du hast ja noch ein wenig Zeit !!!

Gefällt mir
9. November 2006 um 13:12
In Antwort auf lioba_12266819

Gewicht
@Alexandra: das mit dem Gewicht wird schon. In den letzten Wochen nehmen doch die Kleinen am meisten zu. Mein Wurm hat am Dienstag (35+0) auch erst 2150 g gewogen und muss noch ein wenig zulegen. Das wird schon!!!
In meinem Buch steht, wenn ich mich recht erinnere, dass die Kleinen in den letzten 4-6 Wochen noch ca. 1500 g zunehmen. Und du hast ja noch ein wenig Zeit !!!

Gute vibes
ach, ich habe auch gute nachrichten bekommen: meine freundin, deren kind ein wasser gefülltes hirnventrikel im kopf hatte, hat eben angerufen. sie kommt gerade aus der untersuchung und das ist alles im normbereich und kein grund zur sorge, dass das kind nen wasserkopf hat. puh, ich war echt erleichtert, habe mit ihr gezittert und freue mich dementsprechend.

tina, nun habe ich wieder alle vier daumen frei, um sie für dich weiterzudrücken, dass sich alles so gut wie möglich fügt!

meine diabetologin war auch zufrieden mit meinen werten und meinte, ich könne genauso weitermachen. habe nämlich auch aufgepasst, aber manchmal eben auch gesündigt. hält ja kein mensch aus, schwanger und dann keine schokolade ...

bin gespannt, wie groß mein kleiner heute ist. vorletzte woche (34 plus sonstwas) war er bei 2050 gramm ...

Gefällt mir
9. November 2006 um 14:09

Hallo!
An die, die ihre Babys schon bald in den Armen halten dürfen: Dürft ihr die Kleinen gleich mit nach Hause nehmen wenn ihr aus dem Krankenhaus kommt oder müssen sie noch dort bleiben.

An die anderen die normal entbinden wollen: Bleibt ihr nach der Geburt noch im Krankenhaus oder geht ihr direkt wieder nach Hause?
Also wenn bei mir alles normal verläuft, dann werde ich gleich wieder nach Hause fahren. Ich sehe keinen Grund länger da zu bleiben. Man ist ja nicht krank, sondern nur erschöpft. Ich leg mich lieber zu Hause in mein eigenes Bett in meiner gewohnten Umgebung und lass mich dort verwöhnen.

Meine Kliniktasche habe ich auch schon gepackt. Habe aber nur das nötigste rein und etwas für den Notfall, falls ich doch noch im Krankenhaus bleiben muss. Der Autositz steht auch bereit und die Sachen fürs Baby sind eingepackt.

Geburtsgewicht: Ich denke das sind alles nur schätzungen. Das genaue Gewicht weiß man erst wenn sie da sind. Meine Tochter wurde auf über 3200g geschätzt und hatte letztendlich dann 2960g.


LG Katja

Gefällt mir
9. November 2006 um 14:46
In Antwort auf luan_11846853

Hallo!
An die, die ihre Babys schon bald in den Armen halten dürfen: Dürft ihr die Kleinen gleich mit nach Hause nehmen wenn ihr aus dem Krankenhaus kommt oder müssen sie noch dort bleiben.

An die anderen die normal entbinden wollen: Bleibt ihr nach der Geburt noch im Krankenhaus oder geht ihr direkt wieder nach Hause?
Also wenn bei mir alles normal verläuft, dann werde ich gleich wieder nach Hause fahren. Ich sehe keinen Grund länger da zu bleiben. Man ist ja nicht krank, sondern nur erschöpft. Ich leg mich lieber zu Hause in mein eigenes Bett in meiner gewohnten Umgebung und lass mich dort verwöhnen.

Meine Kliniktasche habe ich auch schon gepackt. Habe aber nur das nötigste rein und etwas für den Notfall, falls ich doch noch im Krankenhaus bleiben muss. Der Autositz steht auch bereit und die Sachen fürs Baby sind eingepackt.

Geburtsgewicht: Ich denke das sind alles nur schätzungen. Das genaue Gewicht weiß man erst wenn sie da sind. Meine Tochter wurde auf über 3200g geschätzt und hatte letztendlich dann 2960g.


LG Katja

Hause
also ich muss ja wegen ks ein paar tage im kh bleiben. aber ich weiß, dass die freundin meines chefs in der nacht entbunden hat und danach gleich nach hause ist am nächsten tag. blöderweise ist so ein ks ja mit narkose und dem ganzen schnickschnack und da braucht es halt ein paar tage, bis man wieder fit ist.

mein mann und ich bringen gerade ein regal im flur an. hm, meine handwerklichen fähigkeiten sind nicht wirklich rühmenswert und seine sind halt afrikanisch ... na ja, hauptsache, wir können was reinstellen. sonst bestellen wir irgendwann einsatz in vier wänden her

Gefällt mir
9. November 2006 um 15:31
In Antwort auf hedy_12063661

Hause
also ich muss ja wegen ks ein paar tage im kh bleiben. aber ich weiß, dass die freundin meines chefs in der nacht entbunden hat und danach gleich nach hause ist am nächsten tag. blöderweise ist so ein ks ja mit narkose und dem ganzen schnickschnack und da braucht es halt ein paar tage, bis man wieder fit ist.

mein mann und ich bringen gerade ein regal im flur an. hm, meine handwerklichen fähigkeiten sind nicht wirklich rühmenswert und seine sind halt afrikanisch ... na ja, hauptsache, wir können was reinstellen. sonst bestellen wir irgendwann einsatz in vier wänden her

Hallo die damen
grade war die hebamme bei mir und hat mir mut für die einleitung gemacht. hab nämlich angst dass sich dass über tage hinzieht und/oder letztlich in nem kaiserschnitt endet. kommt bei einleitungen wohl öfter vor. aber sie meinte bei meinem befund glaubt sie eher, dass es eine schnelle geburt wird, so 5-8stunden. natürlich wenn es keine komplikationen gibt. na dann hoff ich doch mal dass sie recht hat, hätte absolut nichts dagegen!

@katja: erstmal schön dass du dich auch wieder melden kannst!hatte mir ja schon echt sorgen gemacht... bin ja morgen schon 38.,wenn eingeleitet wird bin ich 39., also ist der kleine absolut keine frühgeburt mehr. geschätzt wurde sein gewicht ja jetzt schon auf 3600gr und seine größe ca 51cm. also wenn alles gut verläuft, werde ich den kleinen gleich mit nach hause nehmen können. allerdings werde ich mir die 3tage krankenhaus gönnen, zuhause erwartet mich ja niemand außer dem stress allein mit dem kind!ich hoff dass ich mich im krankenhaus noch ein bißchen erholen kann, bevor ich dann ganz auf mich allein gestellt bin.

@boehnchen: ich mußte grade so lachen, als ich mir durchgelesen hab wie du dir einen marktbesuch vorstellst! aber du hast recht, wahrscheinlich wirds noch viel viel schlimmer...

hat cora jetzt definitiv ihren ks am 13.11.? sie hatte doch blutungen oder?

man, es ist schon irgendwie komisch. ja hab mir auch meine gedanken gemacht als der arzt sagte "wenn sie bis dahin noch schwanger sind". ich geh mal stark davon aus dass ich das auch noch sein werde. wäre jetzt nicht der termin der einleitung, hätte ich mich vermutlich auch noch an weihnachten mit dickem bauch gesehen! wenn man monate lang verrückt gemacht wird dass das baby früher kommt, wundert man sich dann schon wenns auf den termin zugeht und es tut sich nichts alles nur panikmache!

ich weiß gar nicht was ich die woche jetzt noch machen soll. hab das gefühl ich muß noch irgendwas machen, putzen oder sonst was. aber was? hab eigenltich alles und ich kann die wohnung ja nicht jeden tag von unten bis oben durchputzen (dazu wär ich auch viel zu faul )...

@nadja: wann genau ist nochmal der termin für die hochzeit? habs mal wieder verplant

lg an alle
silke
36+6

Gefällt mir
9. November 2006 um 16:39
In Antwort auf logan_12824591

Hallo die damen
grade war die hebamme bei mir und hat mir mut für die einleitung gemacht. hab nämlich angst dass sich dass über tage hinzieht und/oder letztlich in nem kaiserschnitt endet. kommt bei einleitungen wohl öfter vor. aber sie meinte bei meinem befund glaubt sie eher, dass es eine schnelle geburt wird, so 5-8stunden. natürlich wenn es keine komplikationen gibt. na dann hoff ich doch mal dass sie recht hat, hätte absolut nichts dagegen!

@katja: erstmal schön dass du dich auch wieder melden kannst!hatte mir ja schon echt sorgen gemacht... bin ja morgen schon 38.,wenn eingeleitet wird bin ich 39., also ist der kleine absolut keine frühgeburt mehr. geschätzt wurde sein gewicht ja jetzt schon auf 3600gr und seine größe ca 51cm. also wenn alles gut verläuft, werde ich den kleinen gleich mit nach hause nehmen können. allerdings werde ich mir die 3tage krankenhaus gönnen, zuhause erwartet mich ja niemand außer dem stress allein mit dem kind!ich hoff dass ich mich im krankenhaus noch ein bißchen erholen kann, bevor ich dann ganz auf mich allein gestellt bin.

@boehnchen: ich mußte grade so lachen, als ich mir durchgelesen hab wie du dir einen marktbesuch vorstellst! aber du hast recht, wahrscheinlich wirds noch viel viel schlimmer...

hat cora jetzt definitiv ihren ks am 13.11.? sie hatte doch blutungen oder?

man, es ist schon irgendwie komisch. ja hab mir auch meine gedanken gemacht als der arzt sagte "wenn sie bis dahin noch schwanger sind". ich geh mal stark davon aus dass ich das auch noch sein werde. wäre jetzt nicht der termin der einleitung, hätte ich mich vermutlich auch noch an weihnachten mit dickem bauch gesehen! wenn man monate lang verrückt gemacht wird dass das baby früher kommt, wundert man sich dann schon wenns auf den termin zugeht und es tut sich nichts alles nur panikmache!

ich weiß gar nicht was ich die woche jetzt noch machen soll. hab das gefühl ich muß noch irgendwas machen, putzen oder sonst was. aber was? hab eigenltich alles und ich kann die wohnung ja nicht jeden tag von unten bis oben durchputzen (dazu wär ich auch viel zu faul )...

@nadja: wann genau ist nochmal der termin für die hochzeit? habs mal wieder verplant

lg an alle
silke
36+6

Huhu
Hab mich heute geschminkt, bin gaaanz zeitig (um fünf früh) aufgestanden, damit ich mal zwei Stunden nur für mich habe - und siehe da, mir gehts besser, hab mich sogar ein bissl attraktiv gefühlt.. Und als ich dann ein Bild von Heidi Klum sah, da fühlte ich mich sogar richtig schlank gegen sie

@Krankenhausaufenthalt:
Ach, habt ihrs gut... Wir haben noch so ein altes DDR-Regime im Krankenhaus, die setzen sofort gleich zum Dammschnitt an, damit du mind. fünf Tage drin bleiben musst. Und dann hat sowieso erstmal jedes Kind die Neugeborenengelbsucht, so dass es unter diese Lampe muss für zwei Tage, womit sie dich ja auch hinhalten. und wenn man dann fast durchdreht, weil man nach Hause möchte, dann heißt es, man sei verantwortungslos, weil man das dem Kind noch nicht zumuten könne. So war es bei jeder Frau, die dort entbunden hat. Ich würde ja auch gern sofort wieder heim, weil ich denke, zu Hause hat man mehr ruhe - grade in der Winterszeit, oder um die Weihnachtszeit. Aber das habe ich mir schon abgeschminkt

@Gewicht:
Da könnt ihr locker noch mal 10% draufschlagen auf das, was euch die Ärzte sagen.. Bei meiner Großen meinten sie auch, was ne Zarte, die wird 2860 gramm wiegen.. Jajaja,... und dann waren es 3200 gramm. Also, lasst euch nicht verunsichern!

Gefällt mir
9. November 2006 um 20:09

Bin voll deiner Meinung, Rina!
Ich hab mich da gestern vormittag schon drüber aufgeregt... und als ich gestern abend erfahren habe, dass der noch Tee bekommen hat, weil es zu kalt ist... Wie peinlich für Deutschland, für uns Sachsen! Schlimm! Wäre ich dort gewesen, ich hätte ihn sofort erschossen!

Das Schlimme ist ja, dass er den Prozesstag absichtlich verhindern wollte, eben weil sonst belastendes Material wie die Videobänder gezeigt wurden wären, und das wollte der Typ nicht. Nun hat er wieder erreicht, was er wollte. Ich finde das so schlimm!!!! Da labern die den stundenlang zu, und der grinst sich einen ab. Meine Güte, dann hätten sie ihn doch springen lassen sollen, wenn die Polizisten zu ihm aufs dach gekommen wären! Dann wäre Ruhe und wieder ein paar Steuergelder mehr gespart - aber nein, man MUSS ihm ja den Prozess machen, weil jeder Bürger Deutschlands ein Anrecht darauf hat... Und der Typ weiß das ganz genau, der wäre nie und nimmer gesprungen! Für solche Menschen kenne ich kein Erbarmen.

Gefällt mir
9. November 2006 um 20:22
In Antwort auf johana_12714022

Bin voll deiner Meinung, Rina!
Ich hab mich da gestern vormittag schon drüber aufgeregt... und als ich gestern abend erfahren habe, dass der noch Tee bekommen hat, weil es zu kalt ist... Wie peinlich für Deutschland, für uns Sachsen! Schlimm! Wäre ich dort gewesen, ich hätte ihn sofort erschossen!

Das Schlimme ist ja, dass er den Prozesstag absichtlich verhindern wollte, eben weil sonst belastendes Material wie die Videobänder gezeigt wurden wären, und das wollte der Typ nicht. Nun hat er wieder erreicht, was er wollte. Ich finde das so schlimm!!!! Da labern die den stundenlang zu, und der grinst sich einen ab. Meine Güte, dann hätten sie ihn doch springen lassen sollen, wenn die Polizisten zu ihm aufs dach gekommen wären! Dann wäre Ruhe und wieder ein paar Steuergelder mehr gespart - aber nein, man MUSS ihm ja den Prozess machen, weil jeder Bürger Deutschlands ein Anrecht darauf hat... Und der Typ weiß das ganz genau, der wäre nie und nimmer gesprungen! Für solche Menschen kenne ich kein Erbarmen.

Rina du hast Recht
Schuss ins Bein, Kerl vom Dach holen und Prozess weiterführen! Die mit ihren Psychologen-Scheiss, der ist doch nur vom Dach gekommen weil es ihm zu ungemütlich wurde.
Wahrscheinlich hatte er ne Schwere Kindheit, sülz...
Aber wie so oft werden in Deutschland Täter besser als Opfer versorgt.

Gefällt mir
9. November 2006 um 20:29
In Antwort auf johana_12714022

Bin voll deiner Meinung, Rina!
Ich hab mich da gestern vormittag schon drüber aufgeregt... und als ich gestern abend erfahren habe, dass der noch Tee bekommen hat, weil es zu kalt ist... Wie peinlich für Deutschland, für uns Sachsen! Schlimm! Wäre ich dort gewesen, ich hätte ihn sofort erschossen!

Das Schlimme ist ja, dass er den Prozesstag absichtlich verhindern wollte, eben weil sonst belastendes Material wie die Videobänder gezeigt wurden wären, und das wollte der Typ nicht. Nun hat er wieder erreicht, was er wollte. Ich finde das so schlimm!!!! Da labern die den stundenlang zu, und der grinst sich einen ab. Meine Güte, dann hätten sie ihn doch springen lassen sollen, wenn die Polizisten zu ihm aufs dach gekommen wären! Dann wäre Ruhe und wieder ein paar Steuergelder mehr gespart - aber nein, man MUSS ihm ja den Prozess machen, weil jeder Bürger Deutschlands ein Anrecht darauf hat... Und der Typ weiß das ganz genau, der wäre nie und nimmer gesprungen! Für solche Menschen kenne ich kein Erbarmen.

Mhmh
ohne worte, dieser ... und dann gab es vor zwei jahren so eine geschichte, wo sie einen asylbewerber aus guinea in der zelle verbrennen lassen haben, weil sie den alarm ausgeschaltet haben, damit der "bimbo" sie nicht stört ...

aber zu erfreulicheren nachrichten ... ich war eben beim doc und alles ist soweit ok, eben noch derbe erkältet, aber mit der ss ist alles ok. baby ist 2,800 oder 2.900 grtamm schwer und alles im grünen bereich, zwar immer noch klein, aber ok. ich soll halt aufpassen, mir keinen stress antun und beim kleinsten zeichen oder wenn der bauch zu oft am tag hart wird ins kh fahren, damit bloß keine wehen einsetzen, wegen des ks. aber der arzt war ok und hat mir damit keine panik gemacht oder so. morgen sinds noch genau 2 wochen.

Gefällt mir
9. November 2006 um 20:37
In Antwort auf miga_12258276

Rina du hast Recht
Schuss ins Bein, Kerl vom Dach holen und Prozess weiterführen! Die mit ihren Psychologen-Scheiss, der ist doch nur vom Dach gekommen weil es ihm zu ungemütlich wurde.
Wahrscheinlich hatte er ne Schwere Kindheit, sülz...
Aber wie so oft werden in Deutschland Täter besser als Opfer versorgt.

Schließe mich an,
ich hätte den da oben hocken lassen, tagelang ohne essen und trinken, soll er sich doch den Ar... abfrieren, aber nein der bekommt auch noch Tee und muß heute geschont werden. Er hat ja Menschenrechte?!?!?! Sorry, hatte die kleine etwa keine Rechte?!? Hat er sich da drum gekümmert?!?! Also warum hat der auf einmal Rechte?
Prozeß hätte der bei mir gar nicht mehr bekommen. Für solche Leute, die sich an Kids vergreifen sollte die Todesstrafe wieder eingeführt werden. Ist echt meine Meinung, vielleicht etwas radikal, aber wenn ich denke, der bekommt jetzt seine Strafe, toll, wird psychologisch betreut und in 10 Jahren sagt irgendso ein Psycho-Depp, alles klar, der ist geheilt, macht der nie wieder. Uuuuunnnndddd, kaum ist das Schwein wieder frei, macht er es doch wieder. Wäre nicht der erste und auch leider nicht der letzte. Der war ja auch schon einschlägig vorgestraft.
Und die armen Opfer, die müssen sehen wie sie klar kommen, müssen ihren Psychologen auch noch selber zahlen und werden alleine gelassen.

Rina, ich glaub in deinem Job wäre ich dauernd sauer. WEnn so ein Schwein freikommt... ist doch echt ätzend.

LG Tina

Gefällt mir
9. November 2006 um 21:17

Mal kurz was anderes
@kuddl: Machst du jetzt die HP oder jemand anderes? Auf jeden fall hab ich schon drei mal versucht meine Bilder abzuschicken, aber sie sind immer wieder mit einer Fehlermeldung zurück gekommen. Ist vielleicht die angegebene e-mail adresse falsch?
Wenn nicht, dann muss ich mal rausfinden was ich falsch gemacht habe.

LG Katja

Gefällt mir
9. November 2006 um 21:51
In Antwort auf luan_11846853

Mal kurz was anderes
@kuddl: Machst du jetzt die HP oder jemand anderes? Auf jeden fall hab ich schon drei mal versucht meine Bilder abzuschicken, aber sie sind immer wieder mit einer Fehlermeldung zurück gekommen. Ist vielleicht die angegebene e-mail adresse falsch?
Wenn nicht, dann muss ich mal rausfinden was ich falsch gemacht habe.

LG Katja

Endspurt
es könnte jezt jederzeit bei den ersten losgehen.

Habt ihr shcon alles zusammen ?

und kliniktasche geapckt.alle sachen dabei?was habt ihr eingepackt auch babysachen oder wird das mitgebracht?habt ihr alle einen namen oder immer noch auf der suche.

bis dann Marie(35+1)

Gefällt mir
9. November 2006 um 21:57
In Antwort auf amelia_12282482

Endspurt
es könnte jezt jederzeit bei den ersten losgehen.

Habt ihr shcon alles zusammen ?

und kliniktasche geapckt.alle sachen dabei?was habt ihr eingepackt auch babysachen oder wird das mitgebracht?habt ihr alle einen namen oder immer noch auf der suche.

bis dann Marie(35+1)

Hey marie ...
... lies mal die zurückliegenden beiträge

dort haben wir das thema "kliniktasche" nämlich schon ausführlich besprochen.

Gefällt mir
10. November 2006 um 7:48
In Antwort auf hedy_12063661

Hey marie ...
... lies mal die zurückliegenden beiträge

dort haben wir das thema "kliniktasche" nämlich schon ausführlich besprochen.

Guten morgen,
kommenden dienstag wirds erst bei uns dann heiraten wir endlich. aber wir fangen am montag schon an zu feiern. hase geht zum friseur und da geh ich mit dann gehen wir auf ein romantisches frühstück und dann gehört der tag uns. abends kommen meine grosseltern mit meinen eltern zum essen. und dann ists eh schon dienstag.
mittwoch hat hase noch frei der gehört dann wieder uns.
ich bin gerade beim schweinebraten machen weil mein schatz ja heute in der firma ein essen veranstaltet f. seine kollegen. zum 30iger und zur hochzeit halt.

ausserdem hab ich mich entschieden was das ganze klimbim angeht um die wendung des kindes.
ich werde keine kopfstände mehr machen und sch*** auf die indische brücke. mir war gestern den ganzen tag schlecht und ich hatte sowas von bauchschmerzen dass ich dachte ich dreh durch. und sie sitzt immer noch drin. werde aber weiterhin moxen und die taschenlampe benützen wobei ich angst hab dass ich da was falsch machen könnte und sie im kreis drehe

wenn sie sich nicht dreht dann halt nicht aber ich mach mir und schon garnicht ihr keinen stress mehr mir reichts.

ich werde soweit es geht normal entbinden auch in der steisslage aber wie gesagt in der 37 woche gibts dazu evtl. ein gespräch und dann entscheide ich das fertig.
ich werde evtl. noch einige tage in der klinik bleiben ausser es gefällt mir dort nicht dann muss schatz sich halt frei nehmen und aus.

tasche ist weitgehend fertig hab auch f. hase etwas bequemes eingepackt weil wenns länger dauert ist ein jogginganzug sicher besser als jeans. wie machen eure männer das denn?

so da dann geh ich mal wieder in meine küche.

grüsse aus dem salzkammergut
nadja

Gefällt mir
10. November 2006 um 8:09
In Antwort auf ulla_12567562

Guten morgen,
kommenden dienstag wirds erst bei uns dann heiraten wir endlich. aber wir fangen am montag schon an zu feiern. hase geht zum friseur und da geh ich mit dann gehen wir auf ein romantisches frühstück und dann gehört der tag uns. abends kommen meine grosseltern mit meinen eltern zum essen. und dann ists eh schon dienstag.
mittwoch hat hase noch frei der gehört dann wieder uns.
ich bin gerade beim schweinebraten machen weil mein schatz ja heute in der firma ein essen veranstaltet f. seine kollegen. zum 30iger und zur hochzeit halt.

ausserdem hab ich mich entschieden was das ganze klimbim angeht um die wendung des kindes.
ich werde keine kopfstände mehr machen und sch*** auf die indische brücke. mir war gestern den ganzen tag schlecht und ich hatte sowas von bauchschmerzen dass ich dachte ich dreh durch. und sie sitzt immer noch drin. werde aber weiterhin moxen und die taschenlampe benützen wobei ich angst hab dass ich da was falsch machen könnte und sie im kreis drehe

wenn sie sich nicht dreht dann halt nicht aber ich mach mir und schon garnicht ihr keinen stress mehr mir reichts.

ich werde soweit es geht normal entbinden auch in der steisslage aber wie gesagt in der 37 woche gibts dazu evtl. ein gespräch und dann entscheide ich das fertig.
ich werde evtl. noch einige tage in der klinik bleiben ausser es gefällt mir dort nicht dann muss schatz sich halt frei nehmen und aus.

tasche ist weitgehend fertig hab auch f. hase etwas bequemes eingepackt weil wenns länger dauert ist ein jogginganzug sicher besser als jeans. wie machen eure männer das denn?

so da dann geh ich mal wieder in meine küche.

grüsse aus dem salzkammergut
nadja

Ach ja zu der dresden geschichte
ich würd dem kerl nicht ins knie schiessen sondern ich würd sagen entweder sie kommen runter oder ich buste sie vom dach. und wenn er nicht kommt würd ich ihn vom dach schiessen. spart steuern !!! ich bekomm da so eine wut ich kanns ja garnicht sagen.
der arme typ daoben? was ist mit dem mädel??
alles was auf den videos ist wurde gegen ihren willen gemacht und da macht sich der verbrecher sorgen um ihn selbst.
PUSTET IHN VOM DACH!

nadja

Gefällt mir
10. November 2006 um 9:18

Aus dem Bett gefallen...
so früh war ich ja lange nicht mehr auf, habe auch schon Zeitung gelesen und ein Joghurt gegessen und bevor ich mich nun aufmache und mich mit einer Freundin treffe, wollte ich noch mal hier vorbei schauen.
Gestern war bei mir nicht viel los (Gammeltag) und abends Wasseraerobic (die hat uns ganz schön gescheucht).
Muss mal eben auch meinen Kommentar zu dem Vergewaltiger abgeben (auch auf die Gefahr hin, dass ihr mich lyncht): aber Hallo? Vom Dach schießen? Der Typ ist krank und ich finde auch, dass man ihn wegsperren oder meinetwegen sterilisieren sollte, aber abschießen? Wollt ihr Gott spielen? Zum Glück gibts in Deutschland keine Todesstrafe.
Klar, ich fands auch nicht toll, dass sie ihn so betüdelt haben, der ist doch total narzistisch veranlagt, hätte er keine Aufmerksamkeit bekommen, wäre er schon runtergekommen, oder die hätten Schlafmittel in den Tee rühren sollen oder so...
Aber eure Kommentare haben mich richtig erschreckt...
Ich arbeite ja an einer Schule für Erziehungsschwierige, und da sind auch einige Kids echt hart drauf (warten auf freie JVA-Plätze), aber deswegen kann ich die doch nicht aufgeben? Die sind 13-16 und haben in ihrem Leben soviel mitgemacht, dass es natürlich irgendwann aus ihnen rausplatzt, wollt ihr die alle wegsperren oder töten? Die haben Probleme, Psychosen und brauchen Hilfe, die sie von der Gesellschaft leider immer erst bekommen, wenns zu spät ist.
GRRRR... ich könnt mich echt zu dem Thema auslassen, so sehr haben mich eure Kommentare erschüttert. Abschießen... wie kommt man auf so einen Unsinn?
Denkt mal knapp 70 Jahre zurück, da fing es auch mit solchen Gedanken an...
Und noch mal, ich will den Mistkerl nicht verteidigen, er hat harte lebenslange Haftstrafen verdient, und ich denke auch, dass da viele Fehler im laufenden Prozess gemacht wurden, aber einen Menschen zu töten ist für mich keine Lösung. Gewalt erzeugt Gegengewalt.

So, und nun gehe ich in die Stadt.
Melde mich aber, wenn ich wieder da bin
Popcornfee

Gefällt mir
10. November 2006 um 9:49
In Antwort auf nkechi_12118864

Aus dem Bett gefallen...
so früh war ich ja lange nicht mehr auf, habe auch schon Zeitung gelesen und ein Joghurt gegessen und bevor ich mich nun aufmache und mich mit einer Freundin treffe, wollte ich noch mal hier vorbei schauen.
Gestern war bei mir nicht viel los (Gammeltag) und abends Wasseraerobic (die hat uns ganz schön gescheucht).
Muss mal eben auch meinen Kommentar zu dem Vergewaltiger abgeben (auch auf die Gefahr hin, dass ihr mich lyncht): aber Hallo? Vom Dach schießen? Der Typ ist krank und ich finde auch, dass man ihn wegsperren oder meinetwegen sterilisieren sollte, aber abschießen? Wollt ihr Gott spielen? Zum Glück gibts in Deutschland keine Todesstrafe.
Klar, ich fands auch nicht toll, dass sie ihn so betüdelt haben, der ist doch total narzistisch veranlagt, hätte er keine Aufmerksamkeit bekommen, wäre er schon runtergekommen, oder die hätten Schlafmittel in den Tee rühren sollen oder so...
Aber eure Kommentare haben mich richtig erschreckt...
Ich arbeite ja an einer Schule für Erziehungsschwierige, und da sind auch einige Kids echt hart drauf (warten auf freie JVA-Plätze), aber deswegen kann ich die doch nicht aufgeben? Die sind 13-16 und haben in ihrem Leben soviel mitgemacht, dass es natürlich irgendwann aus ihnen rausplatzt, wollt ihr die alle wegsperren oder töten? Die haben Probleme, Psychosen und brauchen Hilfe, die sie von der Gesellschaft leider immer erst bekommen, wenns zu spät ist.
GRRRR... ich könnt mich echt zu dem Thema auslassen, so sehr haben mich eure Kommentare erschüttert. Abschießen... wie kommt man auf so einen Unsinn?
Denkt mal knapp 70 Jahre zurück, da fing es auch mit solchen Gedanken an...
Und noch mal, ich will den Mistkerl nicht verteidigen, er hat harte lebenslange Haftstrafen verdient, und ich denke auch, dass da viele Fehler im laufenden Prozess gemacht wurden, aber einen Menschen zu töten ist für mich keine Lösung. Gewalt erzeugt Gegengewalt.

So, und nun gehe ich in die Stadt.
Melde mich aber, wenn ich wieder da bin
Popcornfee

Alles mögliche
hallo ihr alle!

zuerst mal: möchte popcornfee recht geben. vom dach runter schießen, todesstrafe, etc. finde ich auch erschreckend. dass prinzipiell das opfer geschützt werden muß ist klar, aber auch der täter, egal was er getan haben mag, ist ein mensch, und das recht als solcher behandelt zu werden, auch wenn es heißt dass er vor sich selbst beschützt werden muß. soviel dazu. finde es aber toll, dass wir darüber dikutieren können.

sunny: kopf hoch! dass mit der einleitung wird nicht so schlimm werden, und wer weiß, vielleicht überredest du den kleinen ja noch früher zu kommen.

meiner lässt sich anscheinend doch noch zeit. habe zwar über den tag verteilt einiges an wehen, aber nie welche die stark genung sind um den muttermund zu öffnen. grrrr..... ist echt zermürbend. will einfach nur mehr dass es los geht. habe es satt schwanger zu sein.

wer hat kontakt zu cora? wie wärs mit einem viel glück sms von uns allen oder so?

lg,
kerstin

Gefällt mir
10. November 2006 um 11:25

Guten morgen
erstmal

@nadja: ich war auch eine steißlage&und habs trotzdem gut auf die welt geschafft! und das war vor 23jahren... was sind denn genau die risiken? kenn mich da ja trotzdem gar nicht aus. drück dir auf jeden fall die daumen, dass die kleine sich noch dreht!

bin übrigens auch dafür dass wir cora alles gute wünschen, die arme ist bestimmt ganz aufgeregt und macht sich sorgen.

@mistkerl: denke auch dass ne grundsatzdiskussion hier nichts verloren hat. aber das wollte rina ja auch nicht.also, alle sind sich einig, dass das eine riesen schweinerei ist und man den typ nicht mit samthandschuhen anpacken dürfte...

@nachthemd: hab mir eins von meiner schwester ausgeliehen, dass lässt sich ganz aufknöpfen. allerdings ist ein kleiner winnie puh drauf, der einen pot honig frißt. finde ich etwas peinlich, aber was solls! in dem moment hab ich bestimmt andere gedanken...

uff, heut in einer woche ist es spätestens so weit!! kanns echt nicht glauben. ist so ein komisches gefühl, überhaupt nicht real klingt doof, aber mir ist aufgefallen dass ich mich bisher nur mit der schwangerschaft&geburt und vielleicht noch mitm stillen richtig auseinander gesetzt hab, aber noch nicht so wirklich wie es ist, wenn der kleine dann wahrhaftig da ist. ich glaub mein erster gedanke nach der geburt wird sein "und jetzt? was soll ich jetzt tun?". versteht mich nicht falsch, aber je näher die geburt rückt, desto unwirklicher ist der gedanke für mich, dass ich bald mama sein werde. trotz aller freude. hab irgendwie angst alles falsch zu machen, von anfang an... naja, aber das geht bestimmt vielen erstgebärenden so..

@rina: werde heute auch einen strampler kaufen, den der kleine dann auf dem rückweg anziehen soll

wetter ist heut echt geil, bei euch auch?

lg silke
37+0

Gefällt mir
10. November 2006 um 11:34
In Antwort auf logan_12824591

Guten morgen
erstmal

@nadja: ich war auch eine steißlage&und habs trotzdem gut auf die welt geschafft! und das war vor 23jahren... was sind denn genau die risiken? kenn mich da ja trotzdem gar nicht aus. drück dir auf jeden fall die daumen, dass die kleine sich noch dreht!

bin übrigens auch dafür dass wir cora alles gute wünschen, die arme ist bestimmt ganz aufgeregt und macht sich sorgen.

@mistkerl: denke auch dass ne grundsatzdiskussion hier nichts verloren hat. aber das wollte rina ja auch nicht.also, alle sind sich einig, dass das eine riesen schweinerei ist und man den typ nicht mit samthandschuhen anpacken dürfte...

@nachthemd: hab mir eins von meiner schwester ausgeliehen, dass lässt sich ganz aufknöpfen. allerdings ist ein kleiner winnie puh drauf, der einen pot honig frißt. finde ich etwas peinlich, aber was solls! in dem moment hab ich bestimmt andere gedanken...

uff, heut in einer woche ist es spätestens so weit!! kanns echt nicht glauben. ist so ein komisches gefühl, überhaupt nicht real klingt doof, aber mir ist aufgefallen dass ich mich bisher nur mit der schwangerschaft&geburt und vielleicht noch mitm stillen richtig auseinander gesetzt hab, aber noch nicht so wirklich wie es ist, wenn der kleine dann wahrhaftig da ist. ich glaub mein erster gedanke nach der geburt wird sein "und jetzt? was soll ich jetzt tun?". versteht mich nicht falsch, aber je näher die geburt rückt, desto unwirklicher ist der gedanke für mich, dass ich bald mama sein werde. trotz aller freude. hab irgendwie angst alles falsch zu machen, von anfang an... naja, aber das geht bestimmt vielen erstgebärenden so..

@rina: werde heute auch einen strampler kaufen, den der kleine dann auf dem rückweg anziehen soll

wetter ist heut echt geil, bei euch auch?

lg silke
37+0

Hab nur kurz Zeit
wie wäre es wenn ihr mir per PN oder Email einen kurzen Text oder Satz zuschickt. Ich fasse diese dann auf eine Seite zusammen und schicke sie an Cora. Im Betreff werde ich dann ihren Mann ansprechen, damit er ihre Mail auch ja öffnet. Desweiteren werde ich ihn bitten unsere Glückwünsche etc. für Cora auszudrucken, damit sie sie im Krhs. lesen kann. Was meint ihr?

Gefällt mir
10. November 2006 um 11:40
In Antwort auf miga_12258276

Hab nur kurz Zeit
wie wäre es wenn ihr mir per PN oder Email einen kurzen Text oder Satz zuschickt. Ich fasse diese dann auf eine Seite zusammen und schicke sie an Cora. Im Betreff werde ich dann ihren Mann ansprechen, damit er ihre Mail auch ja öffnet. Desweiteren werde ich ihn bitten unsere Glückwünsche etc. für Cora auszudrucken, damit sie sie im Krhs. lesen kann. Was meint ihr?

@kuddl
finde die idee prima, so können wir es von mir aus gerne machen! allerdings bin ich schlecht "sätzen" verfassen, mir liegen da eher die romane...

Gefällt mir
10. November 2006 um 11:58
In Antwort auf logan_12824591

@kuddl
finde die idee prima, so können wir es von mir aus gerne machen! allerdings bin ich schlecht "sätzen" verfassen, mir liegen da eher die romane...

Stimmt
ich habe gestern auch noch gedacht, dass die diskussion über diesen typen ein bisschen abgeht. skandal ist, dass die justiz versagt hat. und es ist auch zutreffend was rina schrieb, dass die täter oftmals besser wegkommen als die opfer (habe mal ein paar geschichten dazu gemacht, das war echt erschütternd) aber mit solchen hau ruck parolen ändern wir das eben auch nicht.

na ja, zu erfreulicheren dingen: hier scheint heute auch die sonne und ich werde gleich mal ein paar besorgungen machen. ich kann mir auch immer noch nicht so ganz vorstellen, wie es sein wird, wenn der kleine da ist. heute in drei wochen habe ich schon alles hinter mir ...

finde ich gut, wenn man sich sagt, ich nehms so, wie es kommt. wir haben wohl alle den wunsch, dass es bilderbuchmäßig läuft, aber wie es dann letztendlich tatsächlich passiert, das weiß man erst hinterher

meine erkältung ist ein bisschen besser. nase zwar immer noch verstopft, aber immerhin habe ich ohne nasentropfen schlafen können und die kopfschmerzen halten sich in grenzen. juhu, ich komme durch

Gefällt mir
10. November 2006 um 12:01
In Antwort auf hedy_12063661

Stimmt
ich habe gestern auch noch gedacht, dass die diskussion über diesen typen ein bisschen abgeht. skandal ist, dass die justiz versagt hat. und es ist auch zutreffend was rina schrieb, dass die täter oftmals besser wegkommen als die opfer (habe mal ein paar geschichten dazu gemacht, das war echt erschütternd) aber mit solchen hau ruck parolen ändern wir das eben auch nicht.

na ja, zu erfreulicheren dingen: hier scheint heute auch die sonne und ich werde gleich mal ein paar besorgungen machen. ich kann mir auch immer noch nicht so ganz vorstellen, wie es sein wird, wenn der kleine da ist. heute in drei wochen habe ich schon alles hinter mir ...

finde ich gut, wenn man sich sagt, ich nehms so, wie es kommt. wir haben wohl alle den wunsch, dass es bilderbuchmäßig läuft, aber wie es dann letztendlich tatsächlich passiert, das weiß man erst hinterher

meine erkältung ist ein bisschen besser. nase zwar immer noch verstopft, aber immerhin habe ich ohne nasentropfen schlafen können und die kopfschmerzen halten sich in grenzen. juhu, ich komme durch

Nachthemd
ach so: ich habe einen nachthemdtipp: bei tschibo gabs grade ganz hübsche in blau gestreift aus flanell für echt kleines geld vorn zum knöpfen und auch als pyjama. hab mir so eines gekauft, das ist echt kuschelig.

die hemden meines mannes kann ich nicht anziehen, weil der so schmal ist, dass ich da nicht reinpasse er hat so ein paar extra-weite hip hop klamotten, davon leihe ich mir schon manchmal was aus, sieht aber echt bescheuert aus ... na ja, ist ja nicht mehr lange ... dann kann ich wieder normale sachen anziehen und irgendwann auch wieder meine mini-unterwäsche hervorkramen, juhu.

Gefällt mir
10. November 2006 um 13:34
In Antwort auf hedy_12063661

Nachthemd
ach so: ich habe einen nachthemdtipp: bei tschibo gabs grade ganz hübsche in blau gestreift aus flanell für echt kleines geld vorn zum knöpfen und auch als pyjama. hab mir so eines gekauft, das ist echt kuschelig.

die hemden meines mannes kann ich nicht anziehen, weil der so schmal ist, dass ich da nicht reinpasse er hat so ein paar extra-weite hip hop klamotten, davon leihe ich mir schon manchmal was aus, sieht aber echt bescheuert aus ... na ja, ist ja nicht mehr lange ... dann kann ich wieder normale sachen anziehen und irgendwann auch wieder meine mini-unterwäsche hervorkramen, juhu.

Nochmals zum fall dresden
hallo mädels,

ich seh die sache vielleicht etwas enger da ich selber vergewaltigt wurde und ich weiss dass lt. österreichischer rechtssprechung nicht so viel passiert mit dem täter. ich muss ehrlich sagen dass ich nach wie vor dazustehe und den typen vom dach geschossen hätte. fertig aus.
ich zum beispiel plage mich jetzt mein ganzes leben damit ab und da kommt keiner auf die idee mir irgendwie entgegen zukommen oder so. auch wenn du einen psychiater aufsuchen solltest ist das thema nicht so einfach weil du einen grossen teil selber bezahlen musst und dir aber auch nicht das gedächnis gelöscht werden kann.
auch ist das thema beziehung und sex das leben lang erschwert geschweige denn die sache jetzt mit der geburt. ich habe um ehrlich zu sein todesangst dass mir ein mann oder auch eine frau zunahe kommen könnte ohne das ich das will.
und wer kommt und hält mir mein händchen und bringt mir tee aus dem staate österreich?
ob ich hier jetzt gott spiele oder nicht ist mir reichlich wurscht. hätte ich die möglichkeit diesem typen eins vor den latz zu schiessen würde ich es tun.

vielleicht versteht ihr nun meine haltung zu diesem thema.

lg
nadja

Gefällt mir
10. November 2006 um 13:48
In Antwort auf ulla_12567562

Nochmals zum fall dresden
hallo mädels,

ich seh die sache vielleicht etwas enger da ich selber vergewaltigt wurde und ich weiss dass lt. österreichischer rechtssprechung nicht so viel passiert mit dem täter. ich muss ehrlich sagen dass ich nach wie vor dazustehe und den typen vom dach geschossen hätte. fertig aus.
ich zum beispiel plage mich jetzt mein ganzes leben damit ab und da kommt keiner auf die idee mir irgendwie entgegen zukommen oder so. auch wenn du einen psychiater aufsuchen solltest ist das thema nicht so einfach weil du einen grossen teil selber bezahlen musst und dir aber auch nicht das gedächnis gelöscht werden kann.
auch ist das thema beziehung und sex das leben lang erschwert geschweige denn die sache jetzt mit der geburt. ich habe um ehrlich zu sein todesangst dass mir ein mann oder auch eine frau zunahe kommen könnte ohne das ich das will.
und wer kommt und hält mir mein händchen und bringt mir tee aus dem staate österreich?
ob ich hier jetzt gott spiele oder nicht ist mir reichlich wurscht. hätte ich die möglichkeit diesem typen eins vor den latz zu schiessen würde ich es tun.

vielleicht versteht ihr nun meine haltung zu diesem thema.

lg
nadja

Von mir aus könnt ihr los legen
und eure Nachricht für Cora an mich senden.

READY STEADY, GO!!!

Gefällt mir
10. November 2006 um 13:58
In Antwort auf ulla_12567562

Nochmals zum fall dresden
hallo mädels,

ich seh die sache vielleicht etwas enger da ich selber vergewaltigt wurde und ich weiss dass lt. österreichischer rechtssprechung nicht so viel passiert mit dem täter. ich muss ehrlich sagen dass ich nach wie vor dazustehe und den typen vom dach geschossen hätte. fertig aus.
ich zum beispiel plage mich jetzt mein ganzes leben damit ab und da kommt keiner auf die idee mir irgendwie entgegen zukommen oder so. auch wenn du einen psychiater aufsuchen solltest ist das thema nicht so einfach weil du einen grossen teil selber bezahlen musst und dir aber auch nicht das gedächnis gelöscht werden kann.
auch ist das thema beziehung und sex das leben lang erschwert geschweige denn die sache jetzt mit der geburt. ich habe um ehrlich zu sein todesangst dass mir ein mann oder auch eine frau zunahe kommen könnte ohne das ich das will.
und wer kommt und hält mir mein händchen und bringt mir tee aus dem staate österreich?
ob ich hier jetzt gott spiele oder nicht ist mir reichlich wurscht. hätte ich die möglichkeit diesem typen eins vor den latz zu schiessen würde ich es tun.

vielleicht versteht ihr nun meine haltung zu diesem thema.

lg
nadja

Nadja
da kann ich dich sehr gut verstehen, grade wenn du selber so etwas durchgemacht hast. Das tut mir sehr leid!
Leider bin ich mit diesem Fall ueberhaupt nicht auf dem laufenden, weil sowas dann nicht wirklich im ital. Fernsehen gezeigt wird. Meine Mama erzaehlt mir halt dann immer was am Telefon. Aber gerade das was ihr geschrieben habt, ist doch auch wieder typisch in Deutschland ... Sollte dann mal ein Vergewaltiger verurteilt werden, kommt er nach 1 1/2 max. 2 Jahren wieder raus wegen guter Fuehrung (klar, wenn sollte er denn im Knast vergewaltigen?), andererseits einer der Steuern hinterzieht, kriegt 10 Jahre ... was fuer eine Rechtsprechung ist das denn? Aber wie vorher schon jemand geschrieben hat, die Meinungen gehen bei diesen Faellen auseinander, wobei ich auch nicht diejenige waere, die sagt, man muss denen psychologisch helfen, ich sage, die muessten in ein Labor wo Versuche an ihnen ausprobiert werden, statt den armen Tieren. So, mein Standpunkt

Gefällt mir
10. November 2006 um 14:31
In Antwort auf miga_12258276

Von mir aus könnt ihr los legen
und eure Nachricht für Cora an mich senden.

READY STEADY, GO!!!

DRESDEN!!
Ich weiß, ihr wollt keine Grundsatzdiskussion. Ich hab mir jetzt die Berichte durchgelesen und lange überlegt, ob ich nocheinmal drauf eingehen soll oder nicht. Und mich macht das Thema fertig! Es geht nicht darum, gleich jeden wegzuschießen. Es geht um diese Kinderschänder, die als geheilt entlassen werden, und es dann wieder und wieder machen! Die respektieren doch auch nciht das Leben der anderen Menschen! Warum sollte man dan deren Leben respektieren? Sie nehmen sich das recht raus und fangen die Kinder von der Straße weg - Kinder, die unschuldig sind, die dann - wenn sie das Glück (oder vielleicht ist es auch ein Unglück, damit leben zu müssen?!?!?) haben, zu überleben, für den rest ihres Lebens geschädigt sind, und KEIN normales Leben mehr führen können. Und solche Menschen werden vor Gericht gestellt, werden als strafmildernd eingestuft, weil sie als Kind vielleicht ihre Katze haben überfahren sehen oder was weiß ich, und sie machen es immer und immer und immer wieder. Und so hart das klingt - für diese Menschen bin ich für die Todesstrafe! Es gibt ihnen niemandem das Recht, ein Leben zu zerstören. ich will nicht gott spielen, aber solche Menschen gehören weg!! Und ich rede nciht von Jugendlichen, die man vielleicht noch auf die richtige Bahn bringen kann. Mir geht es eben um diese Wiederholungstäter. Und das ist nicht das erste Mal, dass sie einen freilassen und der sich gleich das nächste Opfer gesucht hat.

Ich habe das im Mai 2005 miterleben müssen, wie eine Mutti ihr Kind verloren hat, weil ein Bekannter schlichtweg einfach mal sehen wollte, wie ein Mädchen von inne aussieht, primitiv gesagt.

Und wenn ihr Kinder habt, was ja nun nicht mehr allzulange dauert, dann habt ihr eine andere Meinung dazu, denke ich. Ihr wollt eure Kinder beschützen, und stellt euch vor, was ihr und vor allem eure Kinder durchmachen müsst, wenn ihr so etwas erlebt. Das sei keinem gewünscht, um gottes willen! Und ich verstehe jede Mutter, die auf den Schänder / Mörder ihrer Kinder losgeht. Und gerade wenn man selbst so etwas erlebt bzw. auch nur an Freunden miterleben muss - es ist meine Meinung, ich hätte ihn springen lassen oder verrecken lassen. So etwas ist kein Mensch, der sich wieder und wieder das Recht herausnimmt, anderer Leben zu zerstören. Popcorn, es geht nicht um Jugendliche, die schwer erziehbar sind. es geht um solche Menschen, die grinsend darüber stehen und es immer und immer wieder tun, das ist pervers, das ist schlimm, das ist das Schlimmste, was einer Familie passieren kann.
Ich stehe zu meiner Meinung, was mit solchen Tätern passieren soll! Ich will meine Kinder beschützen, und Kinder sind naiv und gutgläubig. und ich steh jeden Tag (eben besonders seit es bei uns im Bekanntenkreis zu dem Mord an dem Mädchen kam) bei meiner Tochter und bleue ihr ein, was sie zu tun hat, wenn ihr jemand zu nahe kommen will. Und Kinder verstehen das aber nicht so einfach!

So, mmh, genug reingesteigert...

Gefällt mir
10. November 2006 um 14:35
In Antwort auf johana_12714022

DRESDEN!!
Ich weiß, ihr wollt keine Grundsatzdiskussion. Ich hab mir jetzt die Berichte durchgelesen und lange überlegt, ob ich nocheinmal drauf eingehen soll oder nicht. Und mich macht das Thema fertig! Es geht nicht darum, gleich jeden wegzuschießen. Es geht um diese Kinderschänder, die als geheilt entlassen werden, und es dann wieder und wieder machen! Die respektieren doch auch nciht das Leben der anderen Menschen! Warum sollte man dan deren Leben respektieren? Sie nehmen sich das recht raus und fangen die Kinder von der Straße weg - Kinder, die unschuldig sind, die dann - wenn sie das Glück (oder vielleicht ist es auch ein Unglück, damit leben zu müssen?!?!?) haben, zu überleben, für den rest ihres Lebens geschädigt sind, und KEIN normales Leben mehr führen können. Und solche Menschen werden vor Gericht gestellt, werden als strafmildernd eingestuft, weil sie als Kind vielleicht ihre Katze haben überfahren sehen oder was weiß ich, und sie machen es immer und immer und immer wieder. Und so hart das klingt - für diese Menschen bin ich für die Todesstrafe! Es gibt ihnen niemandem das Recht, ein Leben zu zerstören. ich will nicht gott spielen, aber solche Menschen gehören weg!! Und ich rede nciht von Jugendlichen, die man vielleicht noch auf die richtige Bahn bringen kann. Mir geht es eben um diese Wiederholungstäter. Und das ist nicht das erste Mal, dass sie einen freilassen und der sich gleich das nächste Opfer gesucht hat.

Ich habe das im Mai 2005 miterleben müssen, wie eine Mutti ihr Kind verloren hat, weil ein Bekannter schlichtweg einfach mal sehen wollte, wie ein Mädchen von inne aussieht, primitiv gesagt.

Und wenn ihr Kinder habt, was ja nun nicht mehr allzulange dauert, dann habt ihr eine andere Meinung dazu, denke ich. Ihr wollt eure Kinder beschützen, und stellt euch vor, was ihr und vor allem eure Kinder durchmachen müsst, wenn ihr so etwas erlebt. Das sei keinem gewünscht, um gottes willen! Und ich verstehe jede Mutter, die auf den Schänder / Mörder ihrer Kinder losgeht. Und gerade wenn man selbst so etwas erlebt bzw. auch nur an Freunden miterleben muss - es ist meine Meinung, ich hätte ihn springen lassen oder verrecken lassen. So etwas ist kein Mensch, der sich wieder und wieder das Recht herausnimmt, anderer Leben zu zerstören. Popcorn, es geht nicht um Jugendliche, die schwer erziehbar sind. es geht um solche Menschen, die grinsend darüber stehen und es immer und immer wieder tun, das ist pervers, das ist schlimm, das ist das Schlimmste, was einer Familie passieren kann.
Ich stehe zu meiner Meinung, was mit solchen Tätern passieren soll! Ich will meine Kinder beschützen, und Kinder sind naiv und gutgläubig. und ich steh jeden Tag (eben besonders seit es bei uns im Bekanntenkreis zu dem Mord an dem Mädchen kam) bei meiner Tochter und bleue ihr ein, was sie zu tun hat, wenn ihr jemand zu nahe kommen will. Und Kinder verstehen das aber nicht so einfach!

So, mmh, genug reingesteigert...

Nochwas...
kuddl, sag der cora auch alles Liebe und toi toi toi von mir....

Unsere Babysachen kamen gestern und heute, es war wie Weihnachten, diese großen Pakete auszupacken und zu staunen, wie schön alles ist..

Ich brauch jetzt eigentlich einen schnaps, weil ich mich dermaßen in das Thema reingesteigert habe und total auf 180 bin..

Wir müssen alle versuchen, unsere Kinder zu beschützen, erst recht vor solchen Menschen! Und das wird nicht einfach. Und dieser Rechtsstaat... wie paperina schon sagte, wer steuern hinterizieht, wird für 10 Jahre weggesperrt, und die menschen, die anderen wahres leid zufügen, bekommen nen psychiater.. Schlimm!

Gefällt mir
10. November 2006 um 14:39
In Antwort auf johana_12714022

DRESDEN!!
Ich weiß, ihr wollt keine Grundsatzdiskussion. Ich hab mir jetzt die Berichte durchgelesen und lange überlegt, ob ich nocheinmal drauf eingehen soll oder nicht. Und mich macht das Thema fertig! Es geht nicht darum, gleich jeden wegzuschießen. Es geht um diese Kinderschänder, die als geheilt entlassen werden, und es dann wieder und wieder machen! Die respektieren doch auch nciht das Leben der anderen Menschen! Warum sollte man dan deren Leben respektieren? Sie nehmen sich das recht raus und fangen die Kinder von der Straße weg - Kinder, die unschuldig sind, die dann - wenn sie das Glück (oder vielleicht ist es auch ein Unglück, damit leben zu müssen?!?!?) haben, zu überleben, für den rest ihres Lebens geschädigt sind, und KEIN normales Leben mehr führen können. Und solche Menschen werden vor Gericht gestellt, werden als strafmildernd eingestuft, weil sie als Kind vielleicht ihre Katze haben überfahren sehen oder was weiß ich, und sie machen es immer und immer und immer wieder. Und so hart das klingt - für diese Menschen bin ich für die Todesstrafe! Es gibt ihnen niemandem das Recht, ein Leben zu zerstören. ich will nicht gott spielen, aber solche Menschen gehören weg!! Und ich rede nciht von Jugendlichen, die man vielleicht noch auf die richtige Bahn bringen kann. Mir geht es eben um diese Wiederholungstäter. Und das ist nicht das erste Mal, dass sie einen freilassen und der sich gleich das nächste Opfer gesucht hat.

Ich habe das im Mai 2005 miterleben müssen, wie eine Mutti ihr Kind verloren hat, weil ein Bekannter schlichtweg einfach mal sehen wollte, wie ein Mädchen von inne aussieht, primitiv gesagt.

Und wenn ihr Kinder habt, was ja nun nicht mehr allzulange dauert, dann habt ihr eine andere Meinung dazu, denke ich. Ihr wollt eure Kinder beschützen, und stellt euch vor, was ihr und vor allem eure Kinder durchmachen müsst, wenn ihr so etwas erlebt. Das sei keinem gewünscht, um gottes willen! Und ich verstehe jede Mutter, die auf den Schänder / Mörder ihrer Kinder losgeht. Und gerade wenn man selbst so etwas erlebt bzw. auch nur an Freunden miterleben muss - es ist meine Meinung, ich hätte ihn springen lassen oder verrecken lassen. So etwas ist kein Mensch, der sich wieder und wieder das Recht herausnimmt, anderer Leben zu zerstören. Popcorn, es geht nicht um Jugendliche, die schwer erziehbar sind. es geht um solche Menschen, die grinsend darüber stehen und es immer und immer wieder tun, das ist pervers, das ist schlimm, das ist das Schlimmste, was einer Familie passieren kann.
Ich stehe zu meiner Meinung, was mit solchen Tätern passieren soll! Ich will meine Kinder beschützen, und Kinder sind naiv und gutgläubig. und ich steh jeden Tag (eben besonders seit es bei uns im Bekanntenkreis zu dem Mord an dem Mädchen kam) bei meiner Tochter und bleue ihr ein, was sie zu tun hat, wenn ihr jemand zu nahe kommen will. Und Kinder verstehen das aber nicht so einfach!

So, mmh, genug reingesteigert...

Ja
ich denke auch dass man schon auch klar unterscheiden muss wer was aus welchem grund gemacht hat. ich würd auch nicht jeden lynchen weil er eben mal was falsch gemacht hat. aber jemand der einem anderen vorsätzlich gewalt antut, wobei sexuelle gewalt die ATOMBOMBE darunter ist, soll dafür büsen. und da reichen mir ein paar jahre "vollpension" wirklich nicht. ich überleg mir heute schon wie ich es meinem kind beibringen soll dass sie nicht so wie ich jahrelang nichts sagt und alles mit sich machen lässt weil der gute onkel halt sagt dass man ein geheimnis hat. oder dass einem sowieso keiner glaubt.
alle menschen die sich sowas rausnehmen sind f. mich keine menschen.
wobei mir der vorschlag mit den versuchen echt noch besser gefällt als meine variante .

lg
nadja

Gefällt mir
10. November 2006 um 14:56
In Antwort auf johana_12714022

Nochwas...
kuddl, sag der cora auch alles Liebe und toi toi toi von mir....

Unsere Babysachen kamen gestern und heute, es war wie Weihnachten, diese großen Pakete auszupacken und zu staunen, wie schön alles ist..

Ich brauch jetzt eigentlich einen schnaps, weil ich mich dermaßen in das Thema reingesteigert habe und total auf 180 bin..

Wir müssen alle versuchen, unsere Kinder zu beschützen, erst recht vor solchen Menschen! Und das wird nicht einfach. Und dieser Rechtsstaat... wie paperina schon sagte, wer steuern hinterizieht, wird für 10 Jahre weggesperrt, und die menschen, die anderen wahres leid zufügen, bekommen nen psychiater.. Schlimm!

Ja, Servas, was geht denn hier ab
Mädels trotzdem tief durchatmen, Ihr seid nicht vor Ort ..verstehe Euch schon, besonders Nadja .. (jetzt kapier ich auch Deine extreme Reaktion vor einigen Wochen bzgl. Untersuchungen während der Geburt ) ..

Wir können nicht viel ändern, außer unsere Söhne und Töchter so zu erziehen, dass sie niemals anderen Menschen Gewalt antun.
Ansonsten bleibt nur, Jura studieren und Richter werden, oder ab in die Politk und die Gesetze ändern. Ist aber kein einfaches Thema. Es gibt nun mal nicht nur schwarz und weiß sondern auch sehr viele Grautöne in dieser Thematik.

So eine virtuelle Runde Baldrian ausgeb damit wir die Kurzen nicht zu doll im Bauch aufregen


@Kuddl: Viele liebe Grüße an Cora toitoitoi dass alles gut geht von mir.

So habe unseren Wochenmarkt leergekauft mit lecker Gemüse und Obst und werde mich nach getaner "Arbeit" wieder meiner Couch widmen.

Mein Mann hat am 20.11 den Vorstellungstermin, ich bitte um so ein oder zwei Daumen für uns

lg Alexandra

Gefällt mir
10. November 2006 um 15:48
In Antwort auf pirmin_11904647

Ja, Servas, was geht denn hier ab
Mädels trotzdem tief durchatmen, Ihr seid nicht vor Ort ..verstehe Euch schon, besonders Nadja .. (jetzt kapier ich auch Deine extreme Reaktion vor einigen Wochen bzgl. Untersuchungen während der Geburt ) ..

Wir können nicht viel ändern, außer unsere Söhne und Töchter so zu erziehen, dass sie niemals anderen Menschen Gewalt antun.
Ansonsten bleibt nur, Jura studieren und Richter werden, oder ab in die Politk und die Gesetze ändern. Ist aber kein einfaches Thema. Es gibt nun mal nicht nur schwarz und weiß sondern auch sehr viele Grautöne in dieser Thematik.

So eine virtuelle Runde Baldrian ausgeb damit wir die Kurzen nicht zu doll im Bauch aufregen


@Kuddl: Viele liebe Grüße an Cora toitoitoi dass alles gut geht von mir.

So habe unseren Wochenmarkt leergekauft mit lecker Gemüse und Obst und werde mich nach getaner "Arbeit" wieder meiner Couch widmen.

Mein Mann hat am 20.11 den Vorstellungstermin, ich bitte um so ein oder zwei Daumen für uns

lg Alexandra

Alles gute
von mir auch alles gute an cora. wir warten wohl alle gespannt auf die nummer eins der dezemberbabies - auch, wenn die ganz ungeduldigen schon im november loslegen müssen ...

mein kleiner macht gerade dehnübungen in meinem bauch, das sieht vielleicht mal merkwürdig aus. ansonsten bin ich etwas genervt, weil mein mann mit seiner mini-erkältung um halb zwei nicht geschafft hat, mit mir aufzustehen um den wochenendeinkauf zu erledigen. das habe ich dann grummelnd allein erledigt und jetzt kocht er in der küche und ich schmolle im wohnzimmer. hab leicht erhöhte temperatur und irgendwie finde ich, ist es schlimmer, dass ich erkältet bin als er ... da hätte er mir mal ruhig helfen sollen.

und im supermarkt auf st. paulie wars total voll und als ich super schwer bepackt den einkaufswagen an den kassen herschieben wollte und ein paar leute den weg kurzzeitig blockierten, weil sie eingepackt haben, ranzt mich doch so ein penner von hinten an, ich solle mich mal ein bisschen beeilen. und als ich dann langsam durchschiebe (hatte mehrere sixpacks wasser gekauft) fährt er mir von hinten an die hacken. so ein ...

ich glaube, ich mache jetzt noch mal nen kleinen spaziergang zu budni und kaufe mir ein kinderwagen netz. einen neuen schlauch für den reifen habe ich schon. muss ich nur noch an der tanke aufpumpen lassen.

alexandra, klar drücke ich deinem kerl die daumen fürs vorstellungsgespräch. und den baldrian nehme ich auch gern, hab nämlich keine lust, mich über die dt. justiz aufzuregen, da bin ich schon lange ein gebranntes kind, weil ich so oft erfahren habe, wie rechtslastig und rassistisch und opferfeindlich das ganze system oftmals ist. andererseits bringen diese stammtisch-schwarz-weiß-lösungen leider auch nicht den erhofften segen ... egal, will ich mich jetzt nicht drüber aufregen

Gefällt mir
10. November 2006 um 17:49
In Antwort auf hedy_12063661

Alles gute
von mir auch alles gute an cora. wir warten wohl alle gespannt auf die nummer eins der dezemberbabies - auch, wenn die ganz ungeduldigen schon im november loslegen müssen ...

mein kleiner macht gerade dehnübungen in meinem bauch, das sieht vielleicht mal merkwürdig aus. ansonsten bin ich etwas genervt, weil mein mann mit seiner mini-erkältung um halb zwei nicht geschafft hat, mit mir aufzustehen um den wochenendeinkauf zu erledigen. das habe ich dann grummelnd allein erledigt und jetzt kocht er in der küche und ich schmolle im wohnzimmer. hab leicht erhöhte temperatur und irgendwie finde ich, ist es schlimmer, dass ich erkältet bin als er ... da hätte er mir mal ruhig helfen sollen.

und im supermarkt auf st. paulie wars total voll und als ich super schwer bepackt den einkaufswagen an den kassen herschieben wollte und ein paar leute den weg kurzzeitig blockierten, weil sie eingepackt haben, ranzt mich doch so ein penner von hinten an, ich solle mich mal ein bisschen beeilen. und als ich dann langsam durchschiebe (hatte mehrere sixpacks wasser gekauft) fährt er mir von hinten an die hacken. so ein ...

ich glaube, ich mache jetzt noch mal nen kleinen spaziergang zu budni und kaufe mir ein kinderwagen netz. einen neuen schlauch für den reifen habe ich schon. muss ich nur noch an der tanke aufpumpen lassen.

alexandra, klar drücke ich deinem kerl die daumen fürs vorstellungsgespräch. und den baldrian nehme ich auch gern, hab nämlich keine lust, mich über die dt. justiz aufzuregen, da bin ich schon lange ein gebranntes kind, weil ich so oft erfahren habe, wie rechtslastig und rassistisch und opferfeindlich das ganze system oftmals ist. andererseits bringen diese stammtisch-schwarz-weiß-lösungen leider auch nicht den erhofften segen ... egal, will ich mich jetzt nicht drüber aufregen

Mädels- seit doch nicht so einfallslos
Ich dachte eher, dass ihr mir 1, 2 nette Sätze zuschickt.

Ist doch blöd wenn ich für Cora ne Mail verfasse in der steht: Und dann soll ich dir noch alles Gute von ... wünschen und von... soll ich dir alles Gute wünschen, achja... wünscht dir übrigens alles Gute!

Gefällt mir
10. November 2006 um 19:54

Pflegezeugs..
Hey Rina,

also, ich hab damals mich komplett eingepackt mit Pflegezeugs, mit allem, was die Drogerien hergaben. Ne Riesendose an Wundcreme, Puder, Waschzeugs, Lotion, Duschzeugs, Öl etc... Alles umsonst! Gerade in den ersten Monaten sollte ans Babywasser nur ein, zwei Spritzer Öl oder sogar Muttermilch. Auch reicht es, die Knirpse mit Öl einzu"ölen" nach dem Baden (die Hebammen empfehlen Weleda). Für den Nabel bzw. den Abheilungsprozess am besten Puder kaufen, und sonst eben fürs Wickeln, was du bevorzugst, Ölpflegetücher oder normale Feuchttücher. Das reicht für den Anfang. Und eben vielleicht - da es ja Winterbabies sind - fürs Gesicht ne ganz zarte Hautcreme. Aber ich denke, die Hebammen werden das alles nochmal sagen, dass zuviel von diesem Pflegezeugs die Haut vom Baby gar nicht braucht bzw. die eigne Fettschicht des Babys dadurch zerstört wird. Und uns haben dann sämtliche Verwandten und Bekannten zu jedem Anlass Pflegebad, Schaumbad, Waschlotion, Cremelotion etc geschenkt, was wir gar nicht brauchten. Erst, wenn die Kleinen sich wirklich "schmutzig" machen können, beim spielen draußen oder so, sprich wenn sie größer sind, dann eben ein mildes Shampoo verwenden. Aber anfangs so gut wie nichts..

Ich weiß, das sieht immer so verlockend aus, wenn da alles rumsteht, dann will ich auch drauf loskaufen, am besten alles von einer Marke, damit es auch richtig schön zusammen aussieht. Aber wir haben diesen Riesenpott Wundcreme nie benutzt. Der landete nach zwei Jahren im Müll. Wenn sie wund sind am Pops, lieber mehrmals am Tag ohne Windel rum"liegen" lassen, damit Luft rankommt. Also, das sind zumindest meine Erfahrungswerte, und ich bin gut damit gefahren.

Das mit deinen Händen tut mir leid! Hast du es mal mit weintrauben essen probiert? Die sollen auch entwässern, besonders die grünen...

Gefällt mir
11. November 2006 um 11:47

Wie gewünscht....

... schreibe ich meinen Beitrag hier noch mal... :

Tja nun ist es bei mir amtlich, es wird ein Kaiserschnitt am 12.12.2006!

Ich hatte ja gehofft und gebetet, dass mein Bandscheibenvorfall mir keinen Strich durch die Rechnung macht und nun doch: Sie holen mein Christkind (ET: 24.12) mit Kaiserschnitt und ich finde das nicht sonderlich prickelnd.

Gibt es hier noch Mamis, die im Dezember eine "geplante Sectio" vor sich haben... ???!!! Habe das Gefühl ich bin jetzt schon depressiv...

Bin in einer tollen Klinik, aber den Aufmunterungsspruch:

"Is zwar ein Kaiserschnitt, aber an nem schönen Datum!"

fand ich seltsam...

Liebe (+ enttäuschte) Grüße

Carmen + Mäxchen inside (34. SS)

__________________________________________________-__________________

Die Frage warum es für mich so horrormässig ist, kann ich schnell beantworten. Mein großer Sohn (11 Jahre) wurde auch per Kaiserschnitt geboren (35 SSW - Querlage, Wehen) und ich hatte danach das Gefühl nichts für die Geburt getan zu haben...

Jetzt wieder, Sectio, Vollnarkose... Ich werde wach und habe auf einmal ein Kind... Würde dem Kleinen und mir gerne dieses immer wieder beschriebene spezielle "Geburtsgefühl" gönnen...

Nochmals lieber Gruß und alles Gute für die restlichen Dez.-Mamis

Carmen

Gefällt mir
11. November 2006 um 12:58
In Antwort auf audur_11965112

Wie gewünscht....

... schreibe ich meinen Beitrag hier noch mal... :

Tja nun ist es bei mir amtlich, es wird ein Kaiserschnitt am 12.12.2006!

Ich hatte ja gehofft und gebetet, dass mein Bandscheibenvorfall mir keinen Strich durch die Rechnung macht und nun doch: Sie holen mein Christkind (ET: 24.12) mit Kaiserschnitt und ich finde das nicht sonderlich prickelnd.

Gibt es hier noch Mamis, die im Dezember eine "geplante Sectio" vor sich haben... ???!!! Habe das Gefühl ich bin jetzt schon depressiv...

Bin in einer tollen Klinik, aber den Aufmunterungsspruch:

"Is zwar ein Kaiserschnitt, aber an nem schönen Datum!"

fand ich seltsam...

Liebe (+ enttäuschte) Grüße

Carmen + Mäxchen inside (34. SS)

__________________________________________________-__________________

Die Frage warum es für mich so horrormässig ist, kann ich schnell beantworten. Mein großer Sohn (11 Jahre) wurde auch per Kaiserschnitt geboren (35 SSW - Querlage, Wehen) und ich hatte danach das Gefühl nichts für die Geburt getan zu haben...

Jetzt wieder, Sectio, Vollnarkose... Ich werde wach und habe auf einmal ein Kind... Würde dem Kleinen und mir gerne dieses immer wieder beschriebene spezielle "Geburtsgefühl" gönnen...

Nochmals lieber Gruß und alles Gute für die restlichen Dez.-Mamis

Carmen

Hallo Carmen, willkommen auf den letzten Metern
bei uns, erzähl uns doch ein bischen von Dir, wo kommst Du her, wie alt bist Du (wenn Du das erzählen magst) wir sind auch "gelistet" - siehst Du meistens als ersten Beitrag eines neuen Threads. Ich vermute - Mäxchen - heißt ein Junge Deinen ET hast Du ja schon geschrieben.
Wir haben hier ein paar Mütter die auch eine Sectio bekommen. PDA kannst Du wohl aufgrund des Bandscheibenvorfalls nicht machen? ist schon blöd, das tut mir leid für Dich. Auf der anderen Seite, wichtiger ist doch, dass es Dir und Deinem Purzel nicht zusätzliche Komplikationen "reinhaut", oder?
Beruhigend für uns Erstlingsmütter ist, dass wir noch eine erfahrene Mutter nerven können.
Da dies meine 1. SS ist, kann ich Dir zum Geburtserlebnis auch nicht viel sagen, aber meinst Du nicht, das dies "Gebuertserlebnis" etwas überbewertet wird? Ich weiß es nicht, aber so prickelnd stelle ich mir Schmerzen, Wehen und pressen auch nicht vor

@Rina: Weintrauben knallen den Blutzuckerwert ziemlich hoch, also etwas vorsichtig sein. Das mit den Salzbädern würde ich mal probieren. Zur Zeit geht es meine Hände schlafen nur extrem ein, wenn ich nachts auf der falschen Seite liege.
Das mit den Danksagungen kenn ich , Du Arme und das mit den eingeschlafenen Fingern, super....Ich war damals nur froh, als wir das endlich hinter uns hatten, mein Mann musste da aber auch ordentlich mit ran, waren ja schliesslich auch seine Freunde und Verwandte die mitgefeiert haben

Deinen Vorschlag für Cora finde ich gut, kann zwar sonst Romane schreiben , aber bei solchen Sachen bin ich meist etwas ähm, "einfallslos"? Um nicht zu sagen, sprachlos...

Babypflege: Ich konnte es nicht verhindern, mir "fiel" auch so ein Babyöl und Puder in den Einkaufskorb, bremse mich aber auch zur Zeit weil ich langsam das Gefühl habe, Juniors Ausstattung nimmt schon sehr viel Raum (und Geld) ein . Heißt das Babybad, Duschgel (wer duscht sein Baby ?) und Shampoo hab ich dann erstmal im Drogeriemarkt gelassen.


Liebe Grüße Alexandra

Gefällt mir
11. November 2006 um 13:07
In Antwort auf pirmin_11904647

Hallo Carmen, willkommen auf den letzten Metern
bei uns, erzähl uns doch ein bischen von Dir, wo kommst Du her, wie alt bist Du (wenn Du das erzählen magst) wir sind auch "gelistet" - siehst Du meistens als ersten Beitrag eines neuen Threads. Ich vermute - Mäxchen - heißt ein Junge Deinen ET hast Du ja schon geschrieben.
Wir haben hier ein paar Mütter die auch eine Sectio bekommen. PDA kannst Du wohl aufgrund des Bandscheibenvorfalls nicht machen? ist schon blöd, das tut mir leid für Dich. Auf der anderen Seite, wichtiger ist doch, dass es Dir und Deinem Purzel nicht zusätzliche Komplikationen "reinhaut", oder?
Beruhigend für uns Erstlingsmütter ist, dass wir noch eine erfahrene Mutter nerven können.
Da dies meine 1. SS ist, kann ich Dir zum Geburtserlebnis auch nicht viel sagen, aber meinst Du nicht, das dies "Gebuertserlebnis" etwas überbewertet wird? Ich weiß es nicht, aber so prickelnd stelle ich mir Schmerzen, Wehen und pressen auch nicht vor

@Rina: Weintrauben knallen den Blutzuckerwert ziemlich hoch, also etwas vorsichtig sein. Das mit den Salzbädern würde ich mal probieren. Zur Zeit geht es meine Hände schlafen nur extrem ein, wenn ich nachts auf der falschen Seite liege.
Das mit den Danksagungen kenn ich , Du Arme und das mit den eingeschlafenen Fingern, super....Ich war damals nur froh, als wir das endlich hinter uns hatten, mein Mann musste da aber auch ordentlich mit ran, waren ja schliesslich auch seine Freunde und Verwandte die mitgefeiert haben

Deinen Vorschlag für Cora finde ich gut, kann zwar sonst Romane schreiben , aber bei solchen Sachen bin ich meist etwas ähm, "einfallslos"? Um nicht zu sagen, sprachlos...

Babypflege: Ich konnte es nicht verhindern, mir "fiel" auch so ein Babyöl und Puder in den Einkaufskorb, bremse mich aber auch zur Zeit weil ich langsam das Gefühl habe, Juniors Ausstattung nimmt schon sehr viel Raum (und Geld) ein . Heißt das Babybad, Duschgel (wer duscht sein Baby ?) und Shampoo hab ich dann erstmal im Drogeriemarkt gelassen.


Liebe Grüße Alexandra

UUUPS...

na sicher kann ich auch erstmal ein wenig was erzählen über mich:

Ich komme aus München (bzw. bin dort vor ca. 3 Monaten der Liebe wegen mit meinem großen Sohn hingezogen, komme eigentlich aus dem Harz, nähe Goslar). Bin gerade 29a (also 30 Jahre alt *g*) und genau, der 2. Sohn wird auf den Namen Maximilian hören (2. Name: Nicolas/wie Papa!).

Genau PDA geht leider nicht, da der Bandscheibenvorfall genau da war wo gestochen werden müsste, dort befindet sich jetzt aber Narbengewebe, also keine Chance! Sicherlich sehe ich auch, dass so alles leichter wird, denn der Kleine wird schnell 'entbunden' und kann zu Papa auf den Arm und mein Rücken wird nicht überstrapaziert. Könntest vermutlich sogar Recht haben und vielleicht wird dieses "drücken, schreien, pressen *g*" überbewertet, aber das vergisst man ja angeblich schnell wieder In 2-3 Tagen bin ich dann sicher auch drüber weg und hab mich damit abgefunden...

Grüße

Carmen

Gefällt mir
11. November 2006 um 13:20
In Antwort auf audur_11965112

UUUPS...

na sicher kann ich auch erstmal ein wenig was erzählen über mich:

Ich komme aus München (bzw. bin dort vor ca. 3 Monaten der Liebe wegen mit meinem großen Sohn hingezogen, komme eigentlich aus dem Harz, nähe Goslar). Bin gerade 29a (also 30 Jahre alt *g*) und genau, der 2. Sohn wird auf den Namen Maximilian hören (2. Name: Nicolas/wie Papa!).

Genau PDA geht leider nicht, da der Bandscheibenvorfall genau da war wo gestochen werden müsste, dort befindet sich jetzt aber Narbengewebe, also keine Chance! Sicherlich sehe ich auch, dass so alles leichter wird, denn der Kleine wird schnell 'entbunden' und kann zu Papa auf den Arm und mein Rücken wird nicht überstrapaziert. Könntest vermutlich sogar Recht haben und vielleicht wird dieses "drücken, schreien, pressen *g*" überbewertet, aber das vergisst man ja angeblich schnell wieder In 2-3 Tagen bin ich dann sicher auch drüber weg und hab mich damit abgefunden...

Grüße

Carmen

Hhmmm das mit dem Vergessen wird glaube
ich auch überbewertet ich bezweifle dies irgendwie, klar freut man sich den Purzel im Arm zu halten und Endorphine werden sicher auch ausgeschüttet, aber so wirklich vergessen? Na, in ein paar Wochen weiß ich mehr dazu öhm, wo sind eigentlich unsere "Vielfach-" Mütter erzählt mal, aber NUR, wenn es nicht schmerzhaft ist

Werde dann gleich mal unsere Liste mit Deinen Daten aktualisieren. Na, noch ein Nordlicht, das in den Süden gezogen ist

lg Alexandra

Gefällt mir
11. November 2006 um 13:25

Liste vom 11.11.06 -(11:11 Uhr ist schon vorbei )
Unsere Vorkuglerinnen:
Cora 13.11
Silke 17.11
Tina 23.11

22 Jungs durch US/FU festgestellt:
1.12. - sunny234, (Silke) 23 Jahre, 1. SS, Freiburg - Junge (US) Vincent Niall
1.12. - arianova, 41. J, 1. SS - Junge (FU) Ari
3.12. - Nia83, 22J. , 1.SS, NRW (vorher BAY) - Junge (US)
4.12. - gretchen82 (Kerstin),(04. Mai) 24 J., 1. SS, Wien Junge (US)- Paul Wilhelm

7.12. - anke54, (Anke) 36 J., 2 SS, Darmstadt - Junge (US)
8.12. - popcornfee, 27 J, 1 SS, Essen - Junge (US)
9.12. - timse35 (Tina), 36 J., 1. SS, HM - Junge (US) Felix
10.12. - katja04, (Katja), (8. Okt), 19 J., 2 SS - Junge (US) Luis
10.12. - cora2006 (Cora), 29 J., Augusta (USA), Junge (US) - Aaron Michael
11.12. - sabbelbe, (Birgit) (18.Mai) 42 J, 4 SS, Stuttgart - Junge (US/FU)-Moritz Leonhard
12.12. - juniwind, (Isa) (8. Juni) 29 J., 1 SS, Zürich (Bremen) - Junge (US)
12.12. - hexlein22 (Carmen) 30J, 2 SS München - Junge Maximilian Nicolas -alter ET 24.12.
16.12. - auchbaldmama (Tatjana), 30 J.; 1 SS, Berlin - Junge (US)
18.12. - katta33, 29 J, 1 SS, Hamburg - Junge (US)
19.12. - rina110de, (Rina) 27 J. (1.09.), 1SS, Nähe HL - Junge (US) - Hochzeit 16.10.
19.12. - zimchen (Kathrin) , 26 J, 1 SS, Unterallgäu - Junge US
20.12. - paperina76 (Patricia) 1 SS, Italien Junge (US)
22.12. - angeliasl, 26 J., 2. SS - (Mädchen) Junge (US) Anthony Cecar Hochzeit 30.12.
24.12. - revorock, 27 J.; 4. SS Thüringen, Junge
25.12. - alge28, (Alexandra) 38 J, 1 SS, FFM - Junge (US) Benjamin Philipp
27.12. - boehnchen, (Ninja) 29 J. (29. Okt), 1. SS, HH - Junge (US)
29.12. - zauber74, (Manuela) 32 J., 2. SS, - Junge

11 Mädels durch US/FU festgestellt:
8.12. - ostbike, (Karin) (04. Mai) 37 J, 2. SS, Thüringen (Kassel) - (Junge) Mädchen (3D-US) Joana
10.12. - kuddl, (Ines) (8. Juni) 27 J., 1 SS, HH , Mädchen (US) Lina
10.12. - sveaole, 29. J, 1 SS, Mädchen Svea
15.12. - easy24 (Stefanie), 24 J, Mädchen N...
16.12. - paulinchen82, (Elena) 24 J., 2. SS; SH/IZ - Mädchen (US) Naomi
16.12. - dezmum, (Steffi) 20 J, 1 SS, - Mädchen
18.12. - susn80, (Susn) 26 J, 1. SS, Niederösterreich - Mädchen (US) Lena
18.12. - stern1989, (Marie) 17 J, 1 SS, Mädchen - Mädchen (US) Sydney-Aurelia
28.12. - vanessa1unsicher, (Lena) (01.Aug), 28 J, 1. SS, Berlin - Mädchen (US)
31.12. - charlotte0901, 26 J. (Romy) (01.Nov.) 2. SS - (Junge (US))/ Mädel (3D-US) Lauréane
31.12. - alexjulia, 40 J. (Andrea) 3. SS, Mädchen (US) Ronja

Geheimnisse:
2.12. - sannie35, (Sandra) 35 J, 3 SS, FFM
4.12. - lucyhexe, 26 J, 2 SS, BW
9.12. - surraya (Surraya), 1. SS,
15.12. - ticmaus, 24 J., 1 SS, Kalifornien
15.12. - Caipirinha5, (Tine) (13.Okt.), 21. J, 1 SS Berlin - Mädchen (Jan Wolfgang / Leonie-Marianna)
16.12. - sandritaa78 (Sandra)
22.12. - butterfly21080 (Jasmin), 25 J., 2. SS
26.12. - ane27, (Nadja) 29 J., 1. SS , Oberösterreich - Mädchen Charlotte Hochzeit 14.11.
31.12. - babybauch25, 1 SS, Mädchen
Sternenstaub23, (Verena) 23 J, 1. SS, Zwillis

Neue Adresse für HP-Fotos
InesB78@web.de (Caipi-Tine ist im Umzugs- und Hochzeitsstreß)
HP Adresse: www.unserbaby.ch/dezembermamis06

Gefällt mir
11. November 2006 um 13:26
In Antwort auf pirmin_11904647

Hhmmm das mit dem Vergessen wird glaube
ich auch überbewertet ich bezweifle dies irgendwie, klar freut man sich den Purzel im Arm zu halten und Endorphine werden sicher auch ausgeschüttet, aber so wirklich vergessen? Na, in ein paar Wochen weiß ich mehr dazu öhm, wo sind eigentlich unsere "Vielfach-" Mütter erzählt mal, aber NUR, wenn es nicht schmerzhaft ist

Werde dann gleich mal unsere Liste mit Deinen Daten aktualisieren. Na, noch ein Nordlicht, das in den Süden gezogen ist

lg Alexandra

Hi
nachdem ich gestern den ganzen Tag unterwegs war, aber häufig an euch und diese Diskussion über Verbrecher denken musste, war ich gerade sehr gespannt alles nachzulesen. Und fühl mich jetzt gar nicht in der Lage etwas zu schreiben...
meld mich die Tage wieder
Popcornfee

Gefällt mir
11. November 2006 um 13:35

Rina, Valium? Scherz -
beiseite, ich habe keinen blassen Schimmer ich würde ja gerne irgendwelche "Sch..egal Tabletten" bekommen, ich fürchte aber, dass man die aufgrund des Kurzen nicht bekommt - ach je, nein, wir machen uns jetzt noch nicht verrückt nein, nein, nein ...Wenn Junior aber weiter so meinen Bauch malträtiert, dann könnte es glatt sein, dass ich zum Schluß nur noch sage: "Raus mit Dir egal wie " - Der hat wieder die halbe Nacht "Jugend trainiert für Olympia" gespielt
Mein Mann kann da mittlerweile auch nicht mehr entspannt schlafen, da ich mich dann auch immer wälze, der Arme musste heute auch früh raus, wie immer wg. dem Haus auflösen...boah bin ich froh wenn das endlich vorbei ist. Es nervt! Jeztt sitz ich bei diesem mistigen Wetter hier alleine rum und mag nicht raus .. hmmm mal gucken womit ich mich nachher beschäftige ..

Alexandra

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers