Home / Forum / Mein Baby / Diese Sitzerhöhungen, was haltet ihr davon??

Diese Sitzerhöhungen, was haltet ihr davon??

15. Juli 2014 um 21:54

Ich bin von denen ja nicht wirklich begeistert...
Leider fährt meine Tochter bei der Oma im Auto in so einem Ding.
Mir ist echt mulmig dabei, vorallem weil sie wirklich gerade mal knapp 15kg wiegt...jetzt nach ihrer Lungenentzündung bestimmt nicht mal mehr die.
Sie ist 3 1/4Jahre und um die 104-106cm groß.
Und ja, irgendwie finde ich selbst für kleine Strecken es nicht gut, sie in so einen Sitz zu packen.
Würde da sogar besser finden, wenn sie in nem Billig-Sitz sitzt, oder in einem gebrauchten...aber doch nicht in diesen erhöhungen Da spart man doch echt am falschen Ende, oder??
Wie seht ihr das??

Mehr lesen

15. Juli 2014 um 22:02


Bei uns im Auto wie auch bei den Großeltern fährt sie im Cybex.
Bei uns im anderen Wagen ist auch einfach nur eine Sitzerhöhung. Nehm das Auto aber ehr selten, vielleicht fünf mal im halb Jahr. Ist halt für den Notfall, wenn das andere Auto warum auch immer nicht da ist.
Für die Strecke Kita - Zuhause (10 Min) find ich es ok

Wenn es dich der Sitz so stört, kauf einen der für dich ok ist. Wobei ich mir keinen gebrauchten Sitz, ausser von Freunden, holen würde.
Und auch ein Billigsitz ist rausgeschmissenes Geld,
entweder man will einen sicheren Sitz, dann gibt man auch das entsprechende Geld aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2014 um 23:26

Hmm,
ich finde es ist völlig egal, wie oft und wie viele Kilometer, denn bei allen Unfällen, bei denen ich dabei war, war es die "Nur-mal-eben-kurz"-Strecke.
Einmal auf einem Parkplatz beim einkaufen, einmal auf dem Rückweg vom Arzt...und das dritte mal, weiß ich gar nicht wo wir herkamen..war aber kurz vor unserer Haustür.
Also nichts mit Autobahn, oder bei den weiteren Strecken...immer so im 1-5 Kilometer Radius zum zu Hause.
Und IMMER durch andere verschuldet.

Zu dem ist es in meinen Augen pure Faulheit.
Die Oma wohnt gegenüber vom Papa und der hat den guten Sitz im Auto, man müsste also nur den Sitz eben schnell ins Auto der Oma bringen. Und da sie ja nun so regelmäßig nicht bei der Oma mitfährt, sollte man die vlt. 5 Minuten doch mal eben haben.

Mit billig meine ich dann die, die nicht ein mangelhaft laut ADAC bekommen haben, aber eben doch eher günstig sind, trotz gut oder befriedigend als Ergebnis. Und da hab ich gerade mal geschaut, da gibt es welche ab knapp 60 euro die mit gut getestet wurden.

Nun, ich werde wohl mal an den gesunden Menschenverstand der Oma appelieren...denn das die Schuhe, die wenige Monate getragen werden, teurer sind als ein Autositz der die nächsten jahre halt, ist irgendwie sehr seltsam.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 9:10

...
Wir hatten nach dem Maxi cosi einen Sitz mit Rückenlehne und 5punktgurt also einen ab 9monate bzw 9kg.
Da die Gurtee bedingt meines kleinen schleckermäulchen schon recht klebrig waren und nicht mehr so gut funktionierten bzw schwer waren zum verstellen haben wir uns einen neuen Sitz gekauft.
Vom Gewicht her hätte nicht viel für eine normale sitzerhöhung gefehlt aber dafür ist er mir einfach noch zu jung um nur darauf sitzen zu können.
Haben uns dann für einen Cybex Pallas 2 fix entschieden. Und ich bereue die gut 300euro nicht. Zumal man den Sitz umfunktionieren kann zum solution fix. Und der reicht bis 36kg.
Also einen 2 in 1 sitzm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 9:18

Meine Tochter
darf nicht auf einer Sitzerhöhung mitfahren. Nichtmal 100 m. Sas weiß sie auch udn hat sich letztens auch erfolgreich geweigert bei einer Freundin.
Meine Tochter wird im September 7 und wiegt ca. 17 bis 18 kg. (ich müsste sie mal wieder wiegen).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 9:22
In Antwort auf rieselchen

Hmm,
ich finde es ist völlig egal, wie oft und wie viele Kilometer, denn bei allen Unfällen, bei denen ich dabei war, war es die "Nur-mal-eben-kurz"-Strecke.
Einmal auf einem Parkplatz beim einkaufen, einmal auf dem Rückweg vom Arzt...und das dritte mal, weiß ich gar nicht wo wir herkamen..war aber kurz vor unserer Haustür.
Also nichts mit Autobahn, oder bei den weiteren Strecken...immer so im 1-5 Kilometer Radius zum zu Hause.
Und IMMER durch andere verschuldet.

Zu dem ist es in meinen Augen pure Faulheit.
Die Oma wohnt gegenüber vom Papa und der hat den guten Sitz im Auto, man müsste also nur den Sitz eben schnell ins Auto der Oma bringen. Und da sie ja nun so regelmäßig nicht bei der Oma mitfährt, sollte man die vlt. 5 Minuten doch mal eben haben.

Mit billig meine ich dann die, die nicht ein mangelhaft laut ADAC bekommen haben, aber eben doch eher günstig sind, trotz gut oder befriedigend als Ergebnis. Und da hab ich gerade mal geschaut, da gibt es welche ab knapp 60 euro die mit gut getestet wurden.

Nun, ich werde wohl mal an den gesunden Menschenverstand der Oma appelieren...denn das die Schuhe, die wenige Monate getragen werden, teurer sind als ein Autositz der die nächsten jahre halt, ist irgendwie sehr seltsam.


Statistisch gesehen
passieren auch die Häufigsten Unfälle im dichten Umkreis von zu Hause.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 10:40
In Antwort auf rieselchen

Hmm,
ich finde es ist völlig egal, wie oft und wie viele Kilometer, denn bei allen Unfällen, bei denen ich dabei war, war es die "Nur-mal-eben-kurz"-Strecke.
Einmal auf einem Parkplatz beim einkaufen, einmal auf dem Rückweg vom Arzt...und das dritte mal, weiß ich gar nicht wo wir herkamen..war aber kurz vor unserer Haustür.
Also nichts mit Autobahn, oder bei den weiteren Strecken...immer so im 1-5 Kilometer Radius zum zu Hause.
Und IMMER durch andere verschuldet.

Zu dem ist es in meinen Augen pure Faulheit.
Die Oma wohnt gegenüber vom Papa und der hat den guten Sitz im Auto, man müsste also nur den Sitz eben schnell ins Auto der Oma bringen. Und da sie ja nun so regelmäßig nicht bei der Oma mitfährt, sollte man die vlt. 5 Minuten doch mal eben haben.

Mit billig meine ich dann die, die nicht ein mangelhaft laut ADAC bekommen haben, aber eben doch eher günstig sind, trotz gut oder befriedigend als Ergebnis. Und da hab ich gerade mal geschaut, da gibt es welche ab knapp 60 euro die mit gut getestet wurden.

Nun, ich werde wohl mal an den gesunden Menschenverstand der Oma appelieren...denn das die Schuhe, die wenige Monate getragen werden, teurer sind als ein Autositz der die nächsten jahre halt, ist irgendwie sehr seltsam.



Den Cybex Solution gibt es teils auch schon für 80

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 12:11

Gibt es bei uns nicht.
Wir haben sowas, aber nur für den kleinen Bruder meines Mannes (der ist 12).

Meine Eltern haben für unsere Kinder keinen Extrasitz, da wird dann fix umgebaut und fertig. Wir sehen uns eh nur ein paarmal im Jahr, da geht das, sonsten hätten wir ihr noch einen guten Sitz dazugekauft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 12:58


Würde ich auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 13:04

Nix
Nachdem schon oft genug davor gewarnt wurde, weil selbst bei grösseren kindern der sitz bei einem unfall wegrutschen kann

Auch bei den Erhöhungen mit den hörnern wird das kind nicht sicher auf dem platz gehalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 18:37

Ich
halte nichts davon....
Unser großer (5) hat bei neinem mann und mir jeweils seinen Römer kidfix und haben jetzt noch einen für das auto von meiner schwiegermama gekauft da die mit ihm viel ubterwegs ist....den können sie dann in ihren autos wechseln wie se lustig sind...bei uns war mir das zu stressig dauernd den sitz von meinem in das auto von meinem mann und umgekehrt

Solang er rein passt wird er auch in diesem sitz bleiben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 18:52

Nein

Meiner ist genau so groß und ich schimpfe, wenn die Omas ihn auf sowas packen wollen. Also habe ich einen gebrauchten gekauft, damit meine Oma auch einen im Auto hat und meine Mutter hat sich sogar selbst darum gekümmert.

Du musst dir ja nur mal vorstellen, welche Kräfte da wirken könnten und was bringt deinem Kind da solch ein Sitz ? Nichts..Mir gehen da immer sofort Bilder durch den Kopf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper