Home / Forum / Mein Baby / Diese verfluchte katze! HILFE

Diese verfluchte katze! HILFE

8. Januar 2009 um 13:01 Letzte Antwort: 8. Januar 2009 um 13:19

unsere katze hat heute ins laufgitter gekackt! würd dieses mistvieh am liebsten rausschmeißen! wie hört der denn wieder auf?

Mehr lesen

8. Januar 2009 um 13:08

Iiiiiiihhhh
Eifersucht? Hhmm, irgendnen Grund wirds ja geben.
Dafür dass es dein haustier ist, redest du aber ganz schön hart über dein Tier-auch wenn ich deinen Ärger verstehen kann.

Ich muß zugeben, ich persönlich mag Katzen überhaupt nicht.Das Wesen, die Haare, einfach alles. Hunde sind mir lieber!
Die Katze eines Nachbarn hab ich mal im KIWA erwischt, bin fast ausgeflippt. hab mich immer gewundert, woher die Haare kommen

Bin sonst sehr tierlieb aber Katzen

Ok, ist aber nun mal dein Haustier und es ist dir wichtig. Gibts nix was Katzen nicht mögen. Wo sie nicht rangehen? Kann man die nicht irgendwie erziehen? Irgendeine Möglichkeit muß es doch geben.

Gefällt mir
8. Januar 2009 um 13:08

Schieb
soll ich ihn rausschmeiß3n

Gefällt mir
8. Januar 2009 um 13:10

Ich kenn das
auch,aber nur in flüssiger Form. Ich denke das hat was mit Revier makieren zu tun. Also wir haben nacher eine Abdeckung für den laufstall gebastelt.Und seitdem hatten wir ruhe.Aber abdecken nicht vergessen.Ich habs mal vegessen und hab sofort die Quittung gehabt. Echt nervig.

LG Wiebke

Gefällt mir
8. Januar 2009 um 13:12

...
zumindest solltest Du den armen nicht bestrafen. Katzen sind super reinliche Tiere und machen nicht einfach so irgendwo hin. Vielleicht ist so gesundheitlich irgendwas nicht in Ordnung? Vielleicht kommt er mit der zur Neige gegangenen Aufmerksamkeit nicht zurecht. Habt ihr nur eine einzelne Katze oder hat er einen Spielgefährten?
Hast Du schonmal was von Bachblüten gehört? Da gibt es auch spezielle die man geben kann, damit sich die Katze besser an die Neue Situation gewöhnt.

Ich selbst habe zwei Katzen. Sie haben zwar ausser im Krankheitsfall nirgendwo hingemacht, aber sie kommen selbst jetzt wo Timi schon 21 MOnate ist sehr schlecht zurecht und verbringen nur wenig Zeit auf seiner Höhe (also Boden) und sind viel unter dem Bett seit er sich von der Stelle bewegen kann.

Wie kommst Du denn sonst mit der Miez zurecht?

LG Susi und Tim und Krümel inside (28.SSW)

Gefällt mir
8. Januar 2009 um 13:13

Komischerweise
hat er das in den letzten 19 monaten noch NIE gemacht! deswegen regt mich das ja so auf! außerdem is es eklig.

Gefällt mir
8. Januar 2009 um 13:14

Na sag mal
wie redest du denn über deine Katze ????
Wenn du dich so um sie kümmerst wie du über sie redest, dann brauchst du dich nicht wundern wenn sie so etwas macht, denn Katzen sind extrem sensible Tiere.Geb uihr paar Streicheleinheiten und du wirst sehen, sie läßt das wieder !!!!!

Gefällt mir
8. Januar 2009 um 13:15
In Antwort auf sybil_12722848

...
zumindest solltest Du den armen nicht bestrafen. Katzen sind super reinliche Tiere und machen nicht einfach so irgendwo hin. Vielleicht ist so gesundheitlich irgendwas nicht in Ordnung? Vielleicht kommt er mit der zur Neige gegangenen Aufmerksamkeit nicht zurecht. Habt ihr nur eine einzelne Katze oder hat er einen Spielgefährten?
Hast Du schonmal was von Bachblüten gehört? Da gibt es auch spezielle die man geben kann, damit sich die Katze besser an die Neue Situation gewöhnt.

Ich selbst habe zwei Katzen. Sie haben zwar ausser im Krankheitsfall nirgendwo hingemacht, aber sie kommen selbst jetzt wo Timi schon 21 MOnate ist sehr schlecht zurecht und verbringen nur wenig Zeit auf seiner Höhe (also Boden) und sind viel unter dem Bett seit er sich von der Stelle bewegen kann.

Wie kommst Du denn sonst mit der Miez zurecht?

LG Susi und Tim und Krümel inside (28.SSW)

Naja
er will den ganzen tag fressen wenn er nich gerade schläft. er ist jetzt schon 6 jahre alt. komischerweise haben wir ein neues bett im kinderzimmer und er darf sich da nicht nachts hinlegen! wahrscheinlich die rache. aber krank sein ann er definitiv nicht.

Gefällt mir
8. Januar 2009 um 13:18
In Antwort auf kohar_830346

Na sag mal
wie redest du denn über deine Katze ????
Wenn du dich so um sie kümmerst wie du über sie redest, dann brauchst du dich nicht wundern wenn sie so etwas macht, denn Katzen sind extrem sensible Tiere.Geb uihr paar Streicheleinheiten und du wirst sehen, sie läßt das wieder !!!!!

Super
mit dieser katze kann man sich nich beschäftigen, der wollte noch nie gestreichelt werden etc. und zwerg ist immer lieb zu katze, katze haut immer ab.. wenn ich ihn streicheln will kratzt und beißt er rum. der hatte schon immer einen kleinen schaden

Gefällt mir
8. Januar 2009 um 13:19


Willkommen im Club.
Wir hatten auch eine Katze. Wir mußten sie leider abgeben.
Sie war auf unser Kind voll eifersüchtig. Am Anfang hat sie neben ihr Katzenklo "gemacht".
O.K. Damit konnten wir noch leben. Aber sie fing dann nach einer Zeit an, so wie bei deiner, im Laufgitter zu machen, oder aufs Sofa... Das war echt ekelhaft.

Aber als sich die Katze auf das Gesicht unseres Kindes setzte, haben wir sie sofort abgegeben!
Das war uns zu viel.

LG
Steffi


Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers