Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Drecksspatz oder sauberes Kind??

Drecksspatz oder sauberes Kind??

16. Mai 2014 um 15:10 Letzte Antwort: 17. Mai 2014 um 15:03

Ich komm grad durch die Frage nach einer unverwüstlichen Hose drauf...

Meine Tochter (7 Jahre) war schon IMMER ein kleiner Dreckspatz. Egal wo wir hingehen, kommt sie total voll Dreck wieder heim. Hier spielen die Kids oft im Wald. Ihre Freundinnen kommen relativ sauber wieder raus, hier und da ein kleiner Fleck auf den Klamotten und das ein oder andere kleine Blatt im Haar.
Und meine Tochter? Die Hose ist bestimmt rabenschwarz, der Pulli dreckverschmiert, die Haare voll mit Haaren und sonstigem Geäst, das sich im Wald so findet. Quer übers Gesicht gibts nen schönen Matsch-Streifen etc.

Ich finds eigentlich nicht schlimm, weil sie ja ruhig Kind sein darf. Aber wenn mal wieder die schönen Klamotten voll Dreck sind und ich gleich alles wieder waschen muss, wünsch ich mir schon manchmal ein vorsichtigeres Kind

Wie sind eure denn so? Bitte, bitte sagt mir, dass ich nicht alleine bin

LG

Mehr lesen

16. Mai 2014 um 15:29

Regenwürmer und Nacktschnecken
ist glaub ich das Einzige, das meine Tochter nicht anschleppt, weil sie sich total davor ekelt

Gefällt mir
16. Mai 2014 um 16:29

Dreckspatz
Also meins ist auch immer das schmutzigste von allen. Ich bin so daran gewöhnt das ich mir eher sorgen mache wenn sie zu sauber heimkommt. Habe auch ein Mädchen

Gefällt mir
16. Mai 2014 um 16:55

Dreckspatz
Das kenn ich auch Außer mein Kleiner sind/waren alle meine Kinder so. David zwar eigentlich nicht so sehr, aber bei ihm kommt es vom Fußball spielen...das ständige waschen ist lästig aber gibt Schlimmeres

Gefällt mir
16. Mai 2014 um 18:06

Früher dreckspatz
Ich habe mein kind manchmal rabrnschwarz aus dem kiga wiederbekommen, wenn sie mal wieder ein matschbad genommen hat.
Wenn ich weiss es geht in den wald ziehe ich kLamotten an, die das abkönnen.
LG

Gefällt mir
16. Mai 2014 um 18:22


Das wäre mir lieber,hier sind grundsätzlich die Hosen nach wenigen tragen schon ruiniert und die Kniepartie gelöchert

Und null styling gefühl(da kann ruhig auch ungekämmt aus dem Haus gegangen werden(Pullover hängt auf halb acht,entweder halb in der Hose,oder T-Shirt halb aus der Hose)


Beide 9 Jahre und Jungs

Gefällt mir
16. Mai 2014 um 18:33

Mal so, mal so...
Beim Essen ist sie der totale Monk. Wehe, ein Krümelchen verirrt sich auf ihre Hand o_O

Draußen ist es ihr meist egal, wie dreckig ihre Klamotten aussehen. Nur bei ihren Händen ist sie pingelig und will sie ständig saubergewischt haben

Gefällt mir
16. Mai 2014 um 21:23


Mein Sohn ist mal so, mal so.
Auf dem Spielplatz saut er sich immer recht gut ein, Sand im Schlüppi und wenns geregnet hat ist er voll mit Matsch.
Er kriegt allerdings die absolute Krise wenn er Dreck an den Händen hat. Da wird gezetert und gemeckert und abgewischt bis die Hände wieder einigermaßen sauber sind.

Also ich würde sagen seine Kleidung ist im Schnurz aber die Hände müssen sauber sein. xD

Gefällt mir
17. Mai 2014 um 1:15

Nee,du bist nicht allein
meine ist auch 7 ...
sei es morgens beim zähneputzen, obwohl ich sie ständig ermahne , sich über das waschbecken zu beugen ... beim essen... beim malen ...beim spielen... irgendwie schafft sie es immer sich einzusauen
zu kitazeiten sah sie oft beim abholen so aus, als hätte man sie mit dem gesicht nach unten , an den füssen durch den sand gezogen.
andere kinder sahen nie so aus.
meine kriegt es auch hin , ca einmal die woche hinzufallen und meistens dann , wenn sie ne neue leggins an hat.dies jahr ist das sicher schon 4-5 mal passiert, das ich ihre neuen leggins nach 1-2 mal tragen in die tonne werfen konnte.
waschen ist da noch das kleinere übel...

Gefällt mir
17. Mai 2014 um 8:05


Voll und ganz Dreckspatz und das is auch gut so

Gefällt mir
17. Mai 2014 um 8:43

Dreckspatz
Im Mutterkind treffen ist immer nur meine die im matsch wühlt und dann auch dem entsprechend aussieht
Kommisch ich werde nun hin gestellt als ob ich sie nicht richtig Erziehe.....aber meine hatt solch freude am spielen drausen und alles aus zu testen ich lasse ihr das vergnügen. Zum Glück kann man Kindr Baden und für die Kleider wurde eine waschmaschine erfunden.

Gefällt mir
17. Mai 2014 um 8:50

Dreckspatz
alle beide.

Nur wenn wir verreisen udn ich reichlich Klamotten mitnehme um si ezweimal am Tag umziehen zu können, dann kommt es auch mal vor, dass ein Shirt 2 Tage getragen werden kann. Normalerweise ein Ding der Unmöglichkeit udn wenn ich zu Hause empfindlich wäre müsste ich beide mehrmals am Tag neu anziehen. Aber zum im Garten spielen oder auf den Spielplatz gehen ziehe ich sie nicht um, dann sind die Klamotten halt schon vorher schmutzig. Werden auf dem Spielplatz auch nicht sauberer.

Gefällt mir
17. Mai 2014 um 14:21

Beide fallen unter die Kategorie
Dreckspatz wobei das manchmal sogar untertrieben ist.

Gefällt mir
17. Mai 2014 um 15:03

...
Beides irgendwie.
Er ist knappe 3 Jahre alt.
Der Papa spielt zum Beispiel Fussball und das heißt wir sind so gut wie jedes Wochenende auf dem Platz. Dort rennt er rum und spielt. Dann wird sich auch mal auf dem roten Kies gesetzt oder einfach so irgendwo auf dem Boden.
Ich ziehe ihm jetzt nicht direkt die richtig guten Klamotten an. Wir haben zum Beispiel schon eine Hose die vom auf dem Boden rumrutschen ein Loch am Knie hat. Dann wird diese halt angezogen und dann nicht die neuen Schuhe sondern die die ruhig aussehen dürfen wie sau.

Wenn wir mit dem Hund rausgehen und er gute Kleidung trägt und sich mal einsaut...gut passiert aber mein Gott das geht in die Wäsche und fertig.
Ich hab da kein Problem mit.
Wir gehen gleich auch wieder zum Platz und danach sogar noch ins Restaurant zum essen. Dann gehen halt Ersatzsachen und nen Waschhandschuh mit und gut.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers