Home / Forum / Mein Baby / Dreh noch durch....unfassbar

Dreh noch durch....unfassbar

28. September 2009 um 21:48

Heute war wieder ein derber rückschlag bei till. Die im KH sind total .... mir fehlen die worte.
Die haben uns heute mittag rausgeschickt, weil sie Urin brauchten und dann kam ich wieder rein und musste mir anhören, das sie im einen Blasenkatheter gelegt haben um urin abzufangen und danach hatte er gleich atmeterapie. und dabei hat er dann wieder einen zusammenfall der Luftröhre.
Der arzt meinte dann sie wollten mal sehen wie er reagiert und was passiert wenn er sich aufregt. wir sind durchgedreht. Habe auf morgige Verlegung gedrengt. ach ja danach haben sie ihn dann mit beruhigugsmittel vollgepumt. So wie auch jede Nacht, da sie zu faul sind ihn paar minuten zu streicheln bis er pennt. Er kann ja net mal mehr schreien, weil er noch so verschleimt ist.
ach ja und das verschleimte in den bronchen ist auch keine erkältung,sonder noch von turbus. ich meinte dann wahrscheinlich, dann niest man auch ständig wenn man net erkältet ist. dort zieht es wie hechtsuppe rein und der kleine liegt genau neben dem fenster.
Ich habe soooo einen hass auf das kh..........
Ich hoffe das wir morgen endlich wieder verlegt werden und ich wieder 24 std ohne beruhigungsmittel bei ihm sein kann.

allein was ich heute noch von nachbarkinder mitbekommen habe.
da ist heute ein ca 5-6 jahre alter junge operiert worden und den wollten sie gegen 16 uhr aufwecken und extubiert. ( wurde künstlich mit turbus beatmet). ja und dann sitzt der junge plötzlich panisch im bett und versucht aus dem bett zu hüpfen. bis endlich mal ne schwester kam und dann haben sie ihn gerade nochmal vollgedröhnt. einen bonus wie sie sich immer so schön loben. und nach 20 min kam dann der arzt wieder rein und wollte ihn erneut wecken. da fällt der schwester auf, das dieser Bonus die ganzen 20 min weiterlief.
ich dreh dort echt durch.... wir fühlen uns sooo hilflos. wir werden absolut nicht ernst genommen. könnte nur noch heulen.

lg
lisette

Mehr lesen

28. September 2009 um 21:52

Hey
Oh man wie schrecklich. Ist er in LB oder? Ist eh das schlimmste KH.

Wo wollt ihr ihn denn hinverlegen lassen?

Dein armer Wurm....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 21:55

Ich würd...
... einfach aus eigener Verantwortung gehen und dann in ein anderes Krankenhaus fahren. Bist du nicht übernacht dort drin?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 21:56
In Antwort auf jia_12867614

Hey
Oh man wie schrecklich. Ist er in LB oder? Ist eh das schlimmste KH.

Wo wollt ihr ihn denn hinverlegen lassen?

Dein armer Wurm....

Nein
er liegt im Olgale. Ich will morgen wieder nach lbg. dort darf ich wenigest auf der intensivstation schlafen.
Das Olgale ist die absolute holle. die können nix alleine. und die kinder bekommen soo einen schaden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 21:59

Wenn
die ihn morgen nicht verlegen, würd ich echt durchdrehen. Drück dir auf jeden Fall die Daumen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 20:37

Morgen....
werden wir endlich nach Ludwigsburg verlegt. und nachdem ich heute mal wieder ein nettes Gespräch mit nem Arzt hatte, und ich ihm vorgehalten habe, was die Schwestern für Fehler dort bei Kindern machen, sind wir in ein 2 Bettzimmer verlegt worden.
und er Arzt sagte zu mir: Er könne das ja garnet verstehen, das ich so HASSGEFÜHLE auf alle im Olgale habe.
Wenn ich das alles aufschreiben wurde, was ich die letzten 3 Wochen und 2 Tage dort erlebt habe, da könnte ich ein 1000seiten buch füllen. und das würde mir keiner glauben.
-Putzen (normale Station) mit einem Lappen erst das Klo, dann das waschbecken und dann das Zimmer ach und dann das stetoskop.
- Putzen Intensivstation. 1 mal gewischt in 2 Wochen und Monitoren 2 mal abgewischt in 3 Wochen
- Magensonden hängen rum.
-Kinder werden nur unter schlafmittel" bonus" ruhiggestellt.
- mit Herzrytmusstörungen bekommt mein kein Monitor, nein man bekommt ein Stetoskop damit man den ganzen tag und nacht das Kind abhören kann.
Und das sind nur paar dinge die ich dort erlebt habe.

ich hoffe nur das alles gut geht und wir diesen Drecksladen endlich verlassen können.

Lg

Lisette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 20:46

Ne
wo denn? Die ärztekammer? ach die halten doch alle zusammen. musste mir anhören, das das ja soooo eine tolle klinik ist und die haben ja überalle Zertifikate hängen wie toll die sind.
die Krankenkasse meinte, wir hätten eh keine chance.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook