Home / Forum / Mein Baby / Drei Monate und ein paar tage und mein baby schreit immer noch

Drei Monate und ein paar tage und mein baby schreit immer noch

7. April 2011 um 13:23

hallo,
ich brauche unbedingt hilfe, mein baby hat die drei monta koliken, nur sind jetzt die drei monate um und er drückt und krampft immer noch..lefax fencheltee, kümmelzäpfchen alles schon probiert ich stille und füttere ihn mit pre nahrund zu, meine frage ist jetzt kann ich schon anfangen mit was anderen zu füttern, hat da jemand schon erfahrungen?
ich hab von hipp probiotika gehört soll wohl auch den stuhlgang fördern, er macht nämlich nur alle zwei tage und das fällt ihm auch noch sehr schwer ...dem armen...
Mir als mutter tut es immer sehr weh wenn ich meinen kleinen so leiden sehe an meinem essen liegt es schonmal nicht, ich verzichte auf alles, wodurch blähungen zusätzlich noch entstehen können...
ich danke euch schon mal im voraus!

Mehr lesen

20. April 2011 um 22:05

Nimm
Die 1er milch
Versuch mit dem fieberthermometet nach zuhelfen
Meiner hat nämlich auch drei monatskoliken und das richtig heftig so das ich am rand eines nerven zusammbruch manch.stehe.
Und da popel ich dann mit dem thermometer bissle rum und dann macht er pups dann drei bis vier mal "a a " und dann ist schlagartig ruhe. Gut danach will er meist noch essen und dann schläft er ganz schnell ein und schläft aucg gut durch.
Achso die 1 er milch mit fenchel wirkt wunder..
Bei der pre nahrung eher nich weil die zu dünn ist.

Lg steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2011 um 20:00

Versuchs
doch mal mit bigaia, bei meiner kleinen hilft das super

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper