Home / Forum / Mein Baby / Dreimonatskolik bei Frühgeborenen?

Dreimonatskolik bei Frühgeborenen?

26. März 2008 um 16:21 Letzte Antwort: 4. Mai 2008 um 18:50

Hallo ihr lieben!
meine kleine hat ganz arg schlimme Bauchschmerzen bzw Blähungen!
Wie lange dauern die Dreimonatskoliken bei Frühgeborenen? Die 3 Monate + 10 wochen die sie zu früh gekommen ist?
Ist zum Glück nur tagsüber schlimm und nicht Abends!

Schon mal vielen Dank im Vorraus!

Mehr lesen

31. März 2008 um 23:07

Hab auch ergahrungen damit
also mein kleiner war 6 wochen zu früh er wird ende april ein jahr alt....bei ihm hört es jetzt langsam auf...aber spucken tut er immer noch. Die antwort liegt bei der magensonden ernährung. Bei ihm ist die ganze motorik des magens und der speiseröhre gestört. Er schluckt viel luft dadurch das er über den Mund nicht die optimale Befriedigung bekommt...

Gefällt mir
4. Mai 2008 um 18:50
In Antwort auf darya_12831209

Hab auch ergahrungen damit
also mein kleiner war 6 wochen zu früh er wird ende april ein jahr alt....bei ihm hört es jetzt langsam auf...aber spucken tut er immer noch. Die antwort liegt bei der magensonden ernährung. Bei ihm ist die ganze motorik des magens und der speiseröhre gestört. Er schluckt viel luft dadurch das er über den Mund nicht die optimale Befriedigung bekommt...

8 wochen zu früh
also unser kleiner schatz kam acht eochen zu früh und hatte auch die dreimonatskolik und die dauerte bei uns nur einen monat ungefähr..ich kann nur von aptamil die comfort nahrung empfehlen hat sehr gut geholfen...oder die trofen espumisan

Gefällt mir