Home / Forum / Mein Baby / Dreimonatskolik?????????????

Dreimonatskolik?????????????

22. Juli 2006 um 20:49

Hallo!!

Habe da mal ein paar Fragen, weil wir so langsam verzweifeln!

Also unsere Kleine ist jetzt 5 Wochen alt und seit 3 Wochen haben wir jeden Tag ab 17 Uhr bis 23 Uhr ganz große Probleme!
Also um 17 Uhr füttere ich sie mit HIPP HA1 (stille gar nicht) und danach ist sie auch noch ruhig und je später der Abend wird, desto unruhiger wird sie und fängt auch an zu schreien! Habe jetzt schon sab Tropfen, carum carvi Zäpfchen, Fenchel-Kümmel Tee, nur Fenchel Tee, Kümmelöl Massage, Mandelöl Massage, tragen in Fliegerposition,ein warmes Bad, andere Flaschen und verschiedene Saugergrößen, lasse die Flasche vorm Füttern immer ein paar Minuten stehen, machen zwischendurch eine Pause mit Bäuerchen, also schon so gut wie alles probiert!
Egal was wir bis jetzt versucht haben, sie hat nie gepupst, nur wenn sie dann später schläft, dann kommen die Pupse raus! Der Stuhlgang ist aber ganz normal!
Da der Bauch aber immer weich ist und nicht hart wie es ja normalerweise bei Koliken der Fall ist, weiß ich nicht ob meine wirklich Blähungen hat oder nicht!
Sie fängt immer stark an zu strampeln und zieht dabei die Beine an und schreit!!!!
Unser KiA meint das sind Koliken, könnte das eventuell noch was anderes sein, oder hat jemand eine Idee was wir noch machen könnten???
Wenn sie dann endlich zwischen 23-24 Uhr eingeschlafen ist, schläft sie dann aber auch immer 7-10 Stunden durch! Ist das Normal???
Tagsüber haben wir gar keine Probleme, da schläft sie nach dem Füttern ein!
Zum Teil schläft sie Abends nach dem füttern bei mir auf dem Arm ein, aber sobald ich sie hinlege ist sie sofort wach und schreit!!
Vielleicht hat ja jemand eine Idee was das sein kann, oder was ich machen kann!
Vielen Dank schon mal

Mehr lesen

31. Juli 2006 um 14:32

Kolik
hallo, Ich glaube nicht das sie andere Probleme hat ausser Kolik. Bei meinem Sohn ging auch in dieser Zeit das Schreien los. Ich habe auch schon damals diese Uhrzeit gefuerchtet. Du hast sogar Glueck das danach schlaeft deine Schaetzchen durch. Na ja, jedes Kind ist anders. Nach der ersten 3 monate wird es schon besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 2:12

Dreimonatskolik
Hallo . ich habe sehr gute erfahrungen mit rooiboistee gemacht .
kannst ja mal ausprobieren .
es gibt in jeden teegeschäft diesen tee er muss allerdings unaromatisiert und unpaffümiert sein . der nennt sich dann rooibois naturell . zur dosirung würde ich einen teelöffel auf 250 ml empfehlen . dann aber allerhöchstens 3 minuten ziehen lassen . wenn du ihn länger ziehen lässt , schmecht er sehr wie schwarz tee und das ist dann auch nicht mehr so lecker für die kleinen .

p.s. er darf nicht gesüsst werden .

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 17:26

Habe das auch durch !!!
hallo nicole !!

Habe das mit meiner tochter amy auch durch .

Ich kann dich beruigen das hört wieder auf .
kleine hilfe stellung.
in der apotheke gibt es ESPUMISAN . gib das der kleinen vor jeder flasche und sie wird besser pupsen können.
Auserdem : ganz wichtig !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
habe keine angst vor dieser schreiphase !!
wenn du daran gehst und dir sagst das sie gleich schreien wird , verkrampfst du innerlich und das bekommt sie mit und dann wird es auch passieren .
also ganz in ruhe .
Wasauch helfen kann ist milchzucker . amy bekommt auch ha nahrung habe daher lange damit gezögert hat aber auch geholfen .


viele grüße amysmama

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 22:25

Schau mal...
schau mal unter familie forum kinder und erziehung beitrag:heftige 3 monatskoliken von lisa2370! da steht was mir geholfen hat und schon seit 5 tagen ruhe!und ich weiss genau was du durchmachst mein sohn ist 9 wochen alt!und ich habe vorher alles ausprobiert!!!!!liebe grüsse lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 22:27
In Antwort auf pia_11916524

Kolik
hallo, Ich glaube nicht das sie andere Probleme hat ausser Kolik. Bei meinem Sohn ging auch in dieser Zeit das Schreien los. Ich habe auch schon damals diese Uhrzeit gefuerchtet. Du hast sogar Glueck das danach schlaeft deine Schaetzchen durch. Na ja, jedes Kind ist anders. Nach der ersten 3 monate wird es schon besser.

Ps.
bei mir war es nach 1 1/2 tagen vollkommen verschwunden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper