Home / Forum / Mein Baby / Dreirad

Dreirad

19. August 2016 um 13:49

Wir sind auf der Suche nach einem Dreirad für unsere 23 Monate alte Tochter....

Bisher hat sie nur ein Bobbycar und ein Puky piccolino für drinnen.

Bin ganz erschlagen was es alles für eine Auswahl an Dreirädern gibt - Hightech für mehrere hundert Euro und Billigschrott für 30 Euro.

Wichtig ist uns eine Schiebstange für hinten, da wir doch eher hügelig wohnen.

Was würdet ihr empfehlen? Auf was soll ich achten? Mit oder ohne Sicherheitsgurt? Eher mehr ausgeben oder eher was günstigeres? Der Sommer ist ja fast vorbei und nächstes Jahr ist es vielleicht zu klein?!?!?

Wir haben uns ein Puky Dreirad 1 S überlegt oder doch lieber was mit Gurten??

Mehr lesen

19. August 2016 um 13:57


Ich kann dir nicht viel helfen fürchte ich. Ich wollte nur einen Rat dalassen. Wenn ihr hügelig wohnt, habt ihr bestimmt einige Schotterstraßen. Nimm dann unbedingt ein Dreirad mit Luftreifen. Damit kommt man viel besser vorwärts.

Gurte empfinde ich als Quatsch. Welches Kind fährt so schnell um die Kurve, dass man die benötigen würde?
Ich finde sie eher gefährlich, falls das Kind mal kippen sollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2016 um 14:06
In Antwort auf xwhaea


Ich kann dir nicht viel helfen fürchte ich. Ich wollte nur einen Rat dalassen. Wenn ihr hügelig wohnt, habt ihr bestimmt einige Schotterstraßen. Nimm dann unbedingt ein Dreirad mit Luftreifen. Damit kommt man viel besser vorwärts.

Gurte empfinde ich als Quatsch. Welches Kind fährt so schnell um die Kurve, dass man die benötigen würde?
Ich finde sie eher gefährlich, falls das Kind mal kippen sollte.

Schotterstraßen ja, aber das Dreirad sollte doch eher als Kinderwagenersatz
beim Spaziergang im Wohngebiet oder beim Stadtbummel o. ä. dienen - da wo man halt den Buggy mitnimmt, obwohl sie meistens selber läuft....

Wenn sie aber müde ist und "Rumbockt" haben wir schon festgestellt, dass sie ein paar Minuten in dern Kinderwagen zu setzen - notfalls mit Sicherheitsgurt angelegt - ausreicht, damit sie ruhiger wird.

Ich denke immer ohne Gurt könnte sie wenn sie müde ist herunterfallen oder wenn sie unaufmerksam oder abgelenkt ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2016 um 14:13

Dieses S6 ist schon eine tolle Sache
nur sauteuer....

Wie lange fahren Kinder mit dem Dreirad - ist das nicht ganz schnell wieder OUT, d. h. nächstes Frühjahr ist sie 2,5 Jahre alt, ist das dann noch ausreichend?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2016 um 14:36

Wir
haben ein fast neues smart trike verkauft, da keines unserer 3 kinder spaß am dreirad hatte. Ich würde dir ein laufrad empfehlen. Das haben die im nu raus und meine zumindest haben da viiel mehr spaß dran. Dreirad war rausgeschmissenes geld bei uns

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2016 um 14:43

Dreirad kann ich auch nicht empfehlen
Hat meine motorisch gar nicht geschafft zu treten und gleichzeitig zu lenken. Dafuer hat das laufrad mehr gebracht,das bekam sie zum 2. Geburtstag. Meine nichte traut sich mit 3 immer noch nicht aufs laufrad.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2016 um 14:48

Danke für den Tipp
...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2016 um 14:52
In Antwort auf mummelfee

Wir
haben ein fast neues smart trike verkauft, da keines unserer 3 kinder spaß am dreirad hatte. Ich würde dir ein laufrad empfehlen. Das haben die im nu raus und meine zumindest haben da viiel mehr spaß dran. Dreirad war rausgeschmissenes geld bei uns

Das ist aber total individuell
meine tochter wurde im juni 3 und fährt erst seit einigen wochen laufrad und das nicht besonders gerne und auch nicht besonders sicher. sie sagt jetzt, sie möchte lieber ein richtiges fahrrad.
da wir selber nie ein dreirad hatten, kann ich wiederum nicht beurteilen, ob sie daran mehr fahrspass gehabt hätte als am laufrad. aber ich denke nicht, dass man das pauschalisieren kann.

zum thema dreirad: wie gesagt, wir hatten nie eins. aber grundsätzlich find ich diese riesen dinger mit sonnensegel, gurten, und stange grässlich. wenn ich mir eins anschaffen würde, dann ein ganz simples. ohne stange etc. mit dem ding würd ich sie einfach vor dem haus fahren lassen. für in die stadt oder spaziergänge würd ich den buggy bevorzugen, der schiebt sich dann doch für mich um einiges ergonomischer, denk ich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2016 um 15:35

Wir haben ein gebrauchtes dreirad von puky für gerade mal nen zehner
So eins ohne Gurt, aber mit Leerlauf und Schiebestange. Da war mein großer Sohn etwa zwei Jahre alt. Jetzt mit vier einhalb rast er immer noch gerne damit durch die Gegend. Er hat auch noch Laufrad, Fahrrad und einen Tretbulldog in seinem Fuhrpark. Und es werden alle Fahrzeuge benutzt. Da steht keins nur so rum. Besonders wenn Kiga-Freunde da sind, werden im Hof Rennen gefahren. Der Kleine wird diesen Monat eins und lässt sich auch schon kürzere Strecken auf dem Dreirad rumschieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2016 um 15:43
In Antwort auf villeneuve78

Dieses S6 ist schon eine tolle Sache
nur sauteuer....

Wie lange fahren Kinder mit dem Dreirad - ist das nicht ganz schnell wieder OUT, d. h. nächstes Frühjahr ist sie 2,5 Jahre alt, ist das dann noch ausreichend?


Meine Erfahrung zeigt, das ein dreirad mit grad 2 Jahren sinnfrei ist. Die Kids können weder treten noch großartig lenken. Beides zusammen schon dreimal nicht. In dem Alter ist es eigentlich nur ein buggyersatz. Selber fahren zum die Kinder nicht. Werden halt nur geschoben. Weil für alles andere die Kraft fehlt.

Normal schaffen sie es mit 3 oder 3 1/2 jahren, ein dreirad selber und eigenständig zu fahren.

Bei uns war das drei Rad im übrigen ein totaler fehlkauf damals... Wurde mit dem Arsch nicht angeguckt. Im Kiga haben sich die Kids aber drum gekloppt.
Wir hatte mit 2 Jahren ein laufrad. Das war ausdauernd und gern und täglich genutzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2016 um 16:33

Wir haben ein ganz einfaches
Von Puky. Ich dachte immer es würd meinen Sohn eh nicht interessieren, das was wir haben gehört einer Freundin, sie meinte nimm es einfach mit und probiere es aus. Er liebt es, kann seit er 2j2m ist damit fahren und ich finde es für kurze Wege ganz praktisch weil die Schiebestange dran ist wenn er keine Lust mehr hat. Er fährt auch sehr gern mit dem Laufrad, aber wenn er da keine Lust mehr drauf hat muss ichs tragen oder in den KiWa oder oder.. Auf dem Dreirad schieb ich einfach wenn er nicht mehr mag. Luftreifen sind aber denk ich schon angenehmer, Gurte bräuchten wir nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2016 um 18:52

Puky Cat S6 ist super. Mit Stange Gurt und hoher Rückenlehne, Korb zum abnehmen
Und füsstütze. Kann man mit höherem Alter step by step abmontieren bis es ein einfaches Dreirad ist

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2016 um 19:49

Wir haben das Puky Cat sl
Also das mit Luftreifen. Das ist an sich super. Leider ist das aufpumpen der Räder ein Krampf. Ich breche nur dabei jedesmal die Finger weil die Ventile so steif und nah am Rad und an den Streben sind, das man die Pumpe nur schwer drauf bekommt. Und vor allem schnell wieder ab bevor die Luft raus pfeift... Komplette Fehlkonstruktion diesbezüglich. Der Rest ist super! Es fährt toll, ist leise und stabil.

Das ist auch kein Einzelfall sondern ein generelles Problem.

Wurde ich es nochmal kaufen würde ich das Schwestermodell ohne Luftreifen nehmen, heißt glaub ich Cat sp.

Zu groß wird sie nächstes Jahr nicht dafür sein. Mein Sohn fuhr gern Dreirad obwohl er auch gern sein Laufrad mochte. Er lernte es mit 2,5 Jahren vorher fehlte ihm die Kraft und fuhr es bis 3,5 Jahre. Fahrrad fahren hat er erst jetzt mit gut 4 Jahren gelernt.

Allerdings ist er tendenziell öfter Laufrad gefahren da es schneller ist. Bereut habe ich den Kauf dennoch nicht. Haben es gebraucht gekauft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2016 um 21:19

Danke für die Antworten
Was für Laufrad meint ihr denn - eins mit nur zwei Rädern?? Da fällt sie doch um!?!?!. Bisher hat sie dieses Pukylino oder wie das heisst, dass hat aber 4 Räder....

Beim Anschauen und Ausprobieren im Laden hat ihr ein richtiges Fahrrad mit Stützrädern am besten gefallen, aber dafür ist sie ja noch viel zu klein - wollte aber nicht mehr runter gehen obwohl sich nichmal an die Pedale kam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2016 um 2:10
In Antwort auf villeneuve78

Danke für die Antworten
Was für Laufrad meint ihr denn - eins mit nur zwei Rädern?? Da fällt sie doch um!?!?!. Bisher hat sie dieses Pukylino oder wie das heisst, dass hat aber 4 Räder....

Beim Anschauen und Ausprobieren im Laden hat ihr ein richtiges Fahrrad mit Stützrädern am besten gefallen, aber dafür ist sie ja noch viel zu klein - wollte aber nicht mehr runter gehen obwohl sich nichmal an die Pedale kam

Ja natuerlich mit 2 raedern
Und ohne pedale. Sie kommt ja mit den fuessen auf den boden,kann eigentlich nicht umfallen. Probiert es erst mal im geschaeft. Wichtig es darf nicht zu schwer und zu gross sein.puky hatten wir damals,ist wohl das gaengiste...das pukylino faehrt sie ja ohne probleme,dann duerfte das laufrad keine probleme bereiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2016 um 16:16
In Antwort auf villeneuve78

Danke für die Antworten
Was für Laufrad meint ihr denn - eins mit nur zwei Rädern?? Da fällt sie doch um!?!?!. Bisher hat sie dieses Pukylino oder wie das heisst, dass hat aber 4 Räder....

Beim Anschauen und Ausprobieren im Laden hat ihr ein richtiges Fahrrad mit Stützrädern am besten gefallen, aber dafür ist sie ja noch viel zu klein - wollte aber nicht mehr runter gehen obwohl sich nichmal an die Pedale kam

Wieso sollte sie damit umfallen?
Sie hat doch zwei Beine oder?
Mein mittlerer Sohn fuhr in dem Alter schon super Laufrad und ein Jahr später Fahrrad ohne Stützräder.
Statt einem Dreirad haben wir ein kleines Tretauto von Kettler. Da lernte er den Bewegungsablauf beim Treten auch gut.
Dreirad find ich persönlich generell nicht "notwendig".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2016 um 19:13

Definitiv!
Bei drei Jungs kommt so ein großes Teil hier sicher mal ins Haus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen