Home / Forum / Mein Baby / Dringende Frage zum stillen!!!

Dringende Frage zum stillen!!!

25. April 2009 um 13:01

Meine Schwägerin hat vor 4 Tagen ihren kleinen
Sohn entbunden und versucht seitdem täglich
anzulegen.
Aber er will nicht so recht.
Nun ist sie ganz verzweifelt und kurz vorm aufgeben,
weil diese dummen Schwestern da ihr auch nich
grad sonderlich helfen.
Ich weiß auch nich was ich ihr raten soll,
hab selbst nur 2 Wochen stillen können
aber meine Kleine trank sofort.
Nun meine Frage an euch...
habt ihr ein paar Tipps was sie noch machen kann?
Sie befürchtet jetzt einen baldigen Milchstau, weil
ihre Brüste quasie überlaufen und der kleine Mann
aber absolut nicht trinken will.
Er schläft ziemlich viel...fast den ganzen Tag
und trinkt eben kaum bis sehr wenig.
Ist das normal?
Wäre über Hilfe dankbar, weil ich sie dann besuchen gehe
und dem Häuflein Elend gern helfen möchte.
Nur fragt sie mich immer ob Flasche geben nich besser is und
ob sie aufhören soll.
Ich sag dazu aber nichts, nachher bin ich schuld das sie aufgehört hat oder so.

LG Coshi + Yuna-Alexa (9,5 Monate)

Mehr lesen

25. April 2009 um 13:12

Hm,
kann das sein dass der Kleine vielleicht etwas Gelbsucht hat? Da trinken sie ne zeitlang nicht so toll und sind sehr müde. Das war bei unserem Kleinen auch so und als der Bilirubinspiegel wieder gesunken war wurde es viel besser. Hat sie keine Hebamme? Die wissen da oft auch noch einige Dinge... Oder eine Stillberatung. Zu schnell aufgeben würde ich nicht, aber man muss schon gucken dass er genügend trinkt und zunimmt. Würde unbedingt kompetente professionelle Hilfe suchen, wäre schade wenn sie das Stillen dann ganz aufgeben müsste.

LG, Katrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2009 um 13:16

Das ist ja der Witz...
sie ist immer noch im KH!
Hab da selber entbunden...
die sind da echt megagestresst und haben
kaum Zeit für "Sonderfälle".
Auf Gelbsucht wurde er ja schon getestet...is nix.
Hat zwar gelbliche Kauleisten, aber das is glaub ich normal.
Das hatte meine Maus auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2009 um 13:20

Nicht aufgeben!
sie soll sich wirklich kompetente hilfe suchen.
manche kinder sind wirklich schläfrig oder schwach am anfang so das sie schlecht saugen.
meine tochter hat auch bald den ganzen tag geschlafen und ich hatte mir einen kopf gemacht wann sie denn endlich an die brust will.
sie soll ihre brust ausstreichen damit sie keinen stau bekommt und sich eine hebi holen!

LG *anja*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2009 um 13:24
In Antwort auf minako_12087399

Das ist ja der Witz...
sie ist immer noch im KH!
Hab da selber entbunden...
die sind da echt megagestresst und haben
kaum Zeit für "Sonderfälle".
Auf Gelbsucht wurde er ja schon getestet...is nix.
Hat zwar gelbliche Kauleisten, aber das is glaub ich normal.
Das hatte meine Maus auch.

Oh mann...
das ist ja echt blöd. Da nennen sich die Krankenhäuser "stillfreundlich" und dann... Aber bei mir war da irgendwie auch nicht so viel mit Unterstützung weil die alle total überfrachtet waren mit ARbeit. Blöd...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2009 um 13:37

Das mit der Hebi
und dem Ausstreichen werd ich ihr nachher mal sagen.
Hoffe ich kann ihr damit ein bischen helfen.
Danke euch!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2009 um 13:41

Hi,
Sie will stillen, also bloß nicht aufgeben, nur weil die Schwestern keine Zeit haben. Ich würde unbedingt eine Stillberaterin hinzuziehen!
Ein schläfriges Baby sollte man während des Stillens immer wieder zum Trinken animieren (an den Öhrchen, Füssen anfassen damit es nicht wieder einläft).
Meine Kleine hatte damals auch so ihre Problemchen, da meine BW hart wie Stein waren. Da hilft nur: vor dem Stillen etwas Milch aussreichen, damit die Brust und die BW weicher wird und er sie so besser fassen kann.
Richtig anlegen (Bauch an Bauch, im Liegen ist es auch sehr bequem)
wenn gar nichts geht - mit Stillhütchen versuchen (die Dinger sind zwar etwas lästig, aber mit ihnen kann man auch wunderbar stillen, ich stille selbst seit fast 6 Mo damit voll ) oder durch das Abpumpen die Mumi geben - alles besser als vorzeitig abzustillen und hinterher unglücklich damit sein.

LG, Mila mit Alissa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hat jemand den Britax First Class plus?
Von: fia_12327970
neu
25. April 2009 um 12:47
Teste die neusten Trends!
experts-club