Home / Forum / Mein Baby / Du kannst kommen,aber nur ohne deine Kinder

Du kannst kommen,aber nur ohne deine Kinder

20. Juli 2013 um 22:32

Heute schrieb mir eine Freundin,dass sie und ihr Freund sich einen Pool für den Garten gekauft haben (gab es wohl bei Aldi im Angebot)... ich war beschäftigt,meinte dann nur so... oh ich will auch planschen.

Dann kam von ihr:

"Du kannst kommen,aber nur ohne deine Kinder. Der Pool ist er ab 6+ und die Pumpe ist so klein. Ich will da keine Kinder mit Pampers drin. Das verstehst du doch oder?"

Meine Söhne sind 6 und 2. Dann hat sie mir Bilder geschickt,wie Ihr Freund mit seinen Kumpels besoffen da im Pool sitzen.

Also ehrlich gesagt möchte ich da gar nicht mehr hin... weder mit noch ohne Kinder.
Oder ich reagier über..

Hab nichts drauf geantwortet...
Wäre das für Euch ok? Hättet ihr da Verständnis?

Mehr lesen

20. Juli 2013 um 22:33


Wo mein Sohn nicht willkommen wäre, würde ich keinen Fuß reinsetzen. Basta!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2013 um 22:38


Ich schließe mich time und Rauch an

So eine blöde Mistgurke die soll ihren Pool dahinstecken wo der Pfeffer wächst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2013 um 22:39


Ich wäre im ersten augenblick beleidigt gewesen...

Dann würde ich es darauf schieben das kinderlose manchmal einfach unüberlegt sachen sagen die mamas kränken - ohne wirklich drüber nachzudenken!

UND ich würde antworten das du bei dem tollen wetter lieber mit deiner family zusammen baden gehst und das ohne sie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2013 um 22:44

Nein
Ich würde auch nicht mehr hingehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2013 um 22:55

Was für eine dumme zippe!!
wie frech ist das denn???

ich tat ihr ne sms schreiben:"danke fürs angebot! klar verstehe ich, dass du in dem schicken aldi pool keine kleinen kindet haben willst! so volltrunkene kerle kann die kleine pumpe besser händeln! ach, magst morgen zum grillen kommen? aber nitte ohne deinen mann, ist den bildern nach zu urteilen, kein guter umgang, denn ich habe ja zwei kleine kinder...das verstehst du doch sicher!"

nee, bei sowas bin ich weder diplomatisch nocj nett! die könnte mich da lecken, wo gott mich gespalten hat...blöde henne!


sorry...kurz contenance verloren...*räusper*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2013 um 23:08
In Antwort auf stina_12347685

Was für eine dumme zippe!!
wie frech ist das denn???

ich tat ihr ne sms schreiben:"danke fürs angebot! klar verstehe ich, dass du in dem schicken aldi pool keine kleinen kindet haben willst! so volltrunkene kerle kann die kleine pumpe besser händeln! ach, magst morgen zum grillen kommen? aber nitte ohne deinen mann, ist den bildern nach zu urteilen, kein guter umgang, denn ich habe ja zwei kleine kinder...das verstehst du doch sicher!"

nee, bei sowas bin ich weder diplomatisch nocj nett! die könnte mich da lecken, wo gott mich gespalten hat...blöde henne!


sorry...kurz contenance verloren...*räusper*


In so einem Fall muss man auch keine Contenance halten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2013 um 23:34

Verständnis
Also lange Zeit Kinderlose habe ich für Deine Freundin Verständnis. Ich an ihrer Stelle würde auch nicht so gern Kinderpipi im Pool haben. Natürlich hätte sie es etwas freundlicher rüberbringen können.

Ich wundere mich gerade sehr über diese "Michgibtsnurmitmeinemkind-Front". Ist doch bestimmt auch schön, mal ohne Kind planschen zu gehen - finde ich zumindest.

Habe mich jetzt für diesen Kommentar nach Monaten des stillen Mitlesens angemeldet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2013 um 23:42

@hasengalopp
also ich bin auch erst seid ca. 1jahr mama, davor auch lange kinderlos, aber auf die idee tat ich nicht mal ansatzweise kommen.ich finde es immer interessant, wenns heißt, kinder pullern in pool.ich will nicht wissen wieviele erwachsene da rein strullern.
ich bin mama und mich gibts halt nur noch mit meiner tochter.klar ist es mal schön, auf freiersfüßen zu wandern, aber ich geh doch nicht bei 30grad zum planschen und meine kids bleiben daheim!!! und vor allem nicht bei so einer ansage.das ist nicht nur unsensibel ausgedrückt, sondern takt-und respektlos.
mich als mutter würde es wahnsinnig verletzen, wenn mein kind unerwünscht ist...ja und wenn es so ist, dann bin ich es auch und würde da nicht hingehen.und by the way, betrunkene kerle im pool...na die gehen sicher zum pinkeln alle raus...wers glaubt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2013 um 23:46

Nein sie hat keine Kinder
sie möchte glaub ich auch keine (sie ist 30). Was ja auch ok ist,man muss ja nicht. Sie ist halt ganz anders drauf. Ärgert sich,weil alle Kinder haben oder schwanger sind und keiner mehr Zeit und Lust auf Disco oder ähnliches hat.
Vielleicht ist es auch das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2013 um 23:59

Also
So wie ich das verstehe hat ja deine Freundin nicht generell was gegen deine Kinder.

Sie will sie nur dieses eine mal in ihrem Pool nicht dabei haben.
Ich finde man muss das respektieren vor allem, da sie vielleicht Angst hat, dass bei die Kindern auch mehr als nur gepinkelt werden koennte



LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2013 um 9:18

Kann ich irgendwie verstehen
Deine Sichtweise kann ich aber auch verstehen.

Scheint so dass sie sehr glücklich über ihren Pool ist. Ich kann verstehen wenn sie darin kein Kinderpipi haben möchte. Immerhin hat sie selbst kein Kind und muss sich nicht mit den Problemen herum schlagen, die wir mit Kindern schon haben.

Sieh es doch eher als Möglichkeit um einen Frauentag draus zu machen, abends mit Sekt und schön quatschen.

Ich selbst treffe mich häufig ohne Kinder mit Freundinnen. Wenn sie keine Kinder hätten, wäre das erst recht der Fall.

Wenn sie selbst Kinder hätte die älter sind und die darin plantschen würden, hätte ich weniger Verständnis. Daher kann ich ihre Aversion gegen Pipi im Pool verstehen.

Mein Kleiner hat auch mal in den Planschbecken gepinkelt. Ich habe das Wasser ausgeschüttet und dennoch stank der Pool am nächsten Tag nach Urin, irgendwie ekelhaft, erst recht wenn es von einem fremden Kind wäre.

Ich finde es auch schwierig so einen großen Pool sauber zu halten. Das bedarf schon einiger Technik damit man seine Freude hat. Und so einen Pool voll zu bekommen ist auch nicht billig, wenn man das Wasser direkt aus dem Haushalt verwenden muss.

Ich finde es auch nicht gut, wenn man sich nur noch im Zusammenhang mit den Kindern sieht und es heißt "mich gibt's nur mit meinen Kindern".


Aber vielleicht war es auch die Art und Weise wie sie es rüber gebracht hat Andererseits traue ich mich oft nicht etwas zu sagen, weil es so oder so nicht nett ist sowas zu sagen und ärgere mich dann aber wenn ich dann doch mit der Konsequenz konfrontiert werde. Daher ist es gut wenn sie ehrlich ist.

Denn wenn das Kind erst einmal mit ist, kann man es schlecht davon abhalten in de Pool zu steign.


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2013 um 9:30
In Antwort auf staubkorn

Kann ich irgendwie verstehen
Deine Sichtweise kann ich aber auch verstehen.

Scheint so dass sie sehr glücklich über ihren Pool ist. Ich kann verstehen wenn sie darin kein Kinderpipi haben möchte. Immerhin hat sie selbst kein Kind und muss sich nicht mit den Problemen herum schlagen, die wir mit Kindern schon haben.

Sieh es doch eher als Möglichkeit um einen Frauentag draus zu machen, abends mit Sekt und schön quatschen.

Ich selbst treffe mich häufig ohne Kinder mit Freundinnen. Wenn sie keine Kinder hätten, wäre das erst recht der Fall.

Wenn sie selbst Kinder hätte die älter sind und die darin plantschen würden, hätte ich weniger Verständnis. Daher kann ich ihre Aversion gegen Pipi im Pool verstehen.

Mein Kleiner hat auch mal in den Planschbecken gepinkelt. Ich habe das Wasser ausgeschüttet und dennoch stank der Pool am nächsten Tag nach Urin, irgendwie ekelhaft, erst recht wenn es von einem fremden Kind wäre.

Ich finde es auch schwierig so einen großen Pool sauber zu halten. Das bedarf schon einiger Technik damit man seine Freude hat. Und so einen Pool voll zu bekommen ist auch nicht billig, wenn man das Wasser direkt aus dem Haushalt verwenden muss.

Ich finde es auch nicht gut, wenn man sich nur noch im Zusammenhang mit den Kindern sieht und es heißt "mich gibt's nur mit meinen Kindern".


Aber vielleicht war es auch die Art und Weise wie sie es rüber gebracht hat Andererseits traue ich mich oft nicht etwas zu sagen, weil es so oder so nicht nett ist sowas zu sagen und ärgere mich dann aber wenn ich dann doch mit der Konsequenz konfrontiert werde. Daher ist es gut wenn sie ehrlich ist.

Denn wenn das Kind erst einmal mit ist, kann man es schlecht davon abhalten in de Pool zu steign.


LG

Staubkorn
ich finde eher dia art und weise etwas, naja unschön.wenn man mit dem satz :"du kannst kommen, aber ohne deine kinder...!"beginnt, kann man sich als mama in dem fall doch nur angegriffen fühlen! ich hätte es direkt auf MEINE KIDS sind das problem bezogen.hätte sie geschrieben:"lass uns mal in gemütlicher frauenrunde das teil einweihen...!", dann sieht die sache schon anders aus.
und ich bin auch mal gern ohne kind unterwegs, aber wie schon gesagt, ich würde am wochenende, bei 30grad, nicht auf die idee kommen zum baden zu gehen und mein kind muß daheim bleiben.ich denke, dass meinen hier (inkl. ich) viele mit, mich gibts nur mit kind.klar kann ich kinderlose verstehen, dass sie da nicht so weit denken, denn das müssen sie nicht! aber es gibt einfach aussagen, die sollte man entweder etwas diplomatischer wählen oder warten, bis man sich persönlich sieht, das man das richtig erklären kann.
seien wir doch mal ehrlich, der fieseste punkt, wo man eine mama treffen kann, ist ihr kind.unf wenn man das dann so blöd formuliert, dann tut das schon weh. ich kann verstehen, wenn die te sich erst mal rar macht, aber ich würde auch nicht gleich die freundschaft kündigen. aber ich finde schon, dass besagte freundin mit dem satz schon sehr verletzend war!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2013 um 12:27
In Antwort auf stina_12347685

@hasengalopp
also ich bin auch erst seid ca. 1jahr mama, davor auch lange kinderlos, aber auf die idee tat ich nicht mal ansatzweise kommen.ich finde es immer interessant, wenns heißt, kinder pullern in pool.ich will nicht wissen wieviele erwachsene da rein strullern.
ich bin mama und mich gibts halt nur noch mit meiner tochter.klar ist es mal schön, auf freiersfüßen zu wandern, aber ich geh doch nicht bei 30grad zum planschen und meine kids bleiben daheim!!! und vor allem nicht bei so einer ansage.das ist nicht nur unsensibel ausgedrückt, sondern takt-und respektlos.
mich als mutter würde es wahnsinnig verletzen, wenn mein kind unerwünscht ist...ja und wenn es so ist, dann bin ich es auch und würde da nicht hingehen.und by the way, betrunkene kerle im pool...na die gehen sicher zum pinkeln alle raus...wers glaubt!!!

*
Ich meine ja auch nicht die Kids zuhause in der dunklen Wohnung einschließen zu wollen damit Mutti planschen geht. Aber frau ist ja auch neben Mutti weiterhin Frau, Freundin, Individuum.
Den Satz "Mich gibt es nur mit Kind(ern)" kann ich einfach nicht unterschreiben.
Zudem kann der Nachwuchs auch mit Papa, Großeltern, Paten oder wem auch immer in der Zeit etwas anderes Tolles unternehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2013 um 14:04

Ich kann deine Freundin verstehen.
Ich verstehe aber auch deine Gefühle.
Dennoch: das ist etwas, dass man rational angehen sollte.
Deine Freundin möchte keine Kinder im Pool (oder besser gesagt, keinen Dreck und kein Pipi und Kot etc.) - das ist ihr gutes Recht.
Ob sie ihre betrunkenen Freunde in den Pool lässt oder nicht spielt keine Rolle, das ist alleine ihre Entscheidung. Sie muss sich nicht rechfertigen.

Dass sie dir schreibt, dass sie hofft, dass du sie verstehst, zeigt doch, dass du ihr wichtig bist weil sie nicht möchte, dass es böses Blut gibt.

LG
Pupsigel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2013 um 14:13
In Antwort auf pupsigel

Ich kann deine Freundin verstehen.
Ich verstehe aber auch deine Gefühle.
Dennoch: das ist etwas, dass man rational angehen sollte.
Deine Freundin möchte keine Kinder im Pool (oder besser gesagt, keinen Dreck und kein Pipi und Kot etc.) - das ist ihr gutes Recht.
Ob sie ihre betrunkenen Freunde in den Pool lässt oder nicht spielt keine Rolle, das ist alleine ihre Entscheidung. Sie muss sich nicht rechfertigen.

Dass sie dir schreibt, dass sie hofft, dass du sie verstehst, zeigt doch, dass du ihr wichtig bist weil sie nicht möchte, dass es böses Blut gibt.

LG
Pupsigel

Genau
Verstehe auch beide seiten.
Außerdem gibt es halt auch leute die keine kinder mögen bzw. Den kinderlärm nicht.
Muss man auch verstehen.
Als kinderlose hätte ich da vielleicht auch anders gedacht...
Und ich finde den text von ihr eigentlich sehr nett geschrieben.
Würd auch sagen, mach mit ihr nen tollen frauenabend

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2013 um 14:16


Also der Satz "Du kannst kommen,aber nur ohne deine Kinder." in DIESER Formulierung hätte bei mir die Jalousien runter gehen lassen, da würde man bei mir auch nicht mehr mit "das verstehst du doch, oder?" weiterkommen

Und...auch als Kinderlose muss man doch nicht davon ausgehen, dass Kinder permanent in Pools pinkeln! 2jährigen kann man easy eine Schwimmwindel anziehen, da kommt nix raus und ein 6jähriger pullert da auch nicht rein, wenn er weiß, dass er dann aus Klo gehen soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2013 um 20:21

Das war aber hoffentlich..
nur ein sehr dummer Scherz von deiner Freundin ??
Wenn nicht - dann wäre sie für mich keine Freundin mehr.
Mehr gibt es dazu nicht zu sagen !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2013 um 22:47


Doofe Situation, denn per SMS ist sowas immer doof. Der ein schreibt schnell voller Freude und der andere liest es dann ganz anders als eventuell gemeint.

Es ist deine Freundin, richtig!?
Sag ihr einfach das du bei dem Satz: " ohne deine Kinder" schon schlucken musstest und das nicht i.O. fandest.

Allerdings kann ich total verstehen das sie aus hygienischen sowie auch aus SICHERHEITSGRÜNDEN (Pumpe, Tiefe ect.) das einfach nicht möchte. Wenn man sich was neues gönnt ist es ja jedem selbst überlassen wie man es verweden möchte.

Interpretiere da nicht soviel in eine Nachricht rein.
Ihr seid Freunde, das wird seinen Grund haben und viele tolle Momente vor diese Nachricht bedutet. Sprich es offen an und vielleicht war das ja auch nur eine ungünstig formulierte Einladung zu einem Kinderfreien Tag mit ihr und dem neuen Pool.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen