Home / Forum / Mein Baby / Du willst doch bestimmt ein mädchen ?!

Du willst doch bestimmt ein mädchen ?!

10. Februar 2016 um 9:04

Kennt ihr solche Aussagen auch?
Mein erster ist ja ein Junge.
Und jetzt ist es mir um ehrlich zu sein vollkommen egal. (Junge wäre praktischer wegen der Kleidung usw und Mädchen wäre eben interessant weil mans noch nicht hat).

Solche Sprüche kamen jetzt aber wirklich oft.
Und dann noch dazu "Mädchen sind doch viel besser" "als Frau muss man doch eigentlich ein Mädel wollen" usw."wenns wieder ein Junge wird, willstdu doch bestimmt noch ein 3tes Kind, oder?!"

Ich nehme an als 2 oder 3 fach Mama hört man sowas wie "jetzt muss ein Stammhalter her"? oder ?
Wie war das bei euch?
Und wie war die Reaktion wenns wieder ein Junge/wieder Mädel war?

An sich ist es mir ja egal was die Leute sagen. Komisch find ichs aber schon..

Mehr lesen

10. Februar 2016 um 9:20

3 Jungs
Und mir wurde immer wieder mitleidig gesagt wie schlimm das doch für mich sein muss!!!!Hä????Denk viele sagen das doch sehr unbedacht und meinen das gar nich böse...aber ist halt so ein Wunsch Bild vieler 2 Kinder und am besten Junge und Mädchen.

Zu mir wir bekamen nach 3Jungs tatsächlich noch ein Mädel...um mein seelenwohl muss sich also keiner Sorgen machen...hahaNein ehrlich wir wollten immer vier Kids aber viele sind wohl der Meinung bei uns wurden es vier damit irgendwann mal nen Mädel kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 9:24

Total daneben,
Solche Aussagen.
Bekomme nach 2 Jungs ein Mädel. Und wirklich alle, jeder, jeder sagt so etwas wie "na zum Glück nicht wieder ein Junge..." im besten Fall stehen meine Jungs daneben.
Das macht mich wütend.
Sage dann immer, ich wäre mit einem 3. Jungen sehr glücklich gewesen, weil Jungs einfach toll und unkompliziert sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 9:27

Total dumm so leute...
Ich glaube die wollen einfach was gesagt haben. Ich hatte nie ein wunschgeschlecht aber von anfang an das Gefühl das ich nen jungen bekomm. So war es dann auch und wir meegaa happy

Beim nächsten gehts mit wie dir. Man hätte die kleidung etc und ein Mädchen wäre ne neue Erfahrung.

Ganz ehrlich.... Es gibt so viele kranke Kinder,man kann sich glücklich schätzen wenn man ein gesundes Kind zur Welt bringt. Da sollte das Geschlecht nebensache sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 9:45

Wahrscheinlich denken die meisten
von allem was zu haben ist am besten.und wenn man nur kinder von einem Geschlecht hat, dann fehlt irgendwas.

Wobei ich mir gar nicht vorstellen kann, dass die Leute das wirklich ernst meinen- manchmal sagt man ja oft was oder gibt ne Anmerkung dazu, ne Floskel, irgendwas um was gesagt oder gefragt zu haben... grad bei Babys
Wie oft habe ich schon gefragt: kann das Baby schon Krabbeln, Laufen (ohne bösen Hintergedanken, weil ich vergleichen wollte oder abchecken ob das Baby gut entwickelt ist, sondern rein aus Neugier oder um Smalltalk zu halten) und hier in gofem oder von anderen müttern habe ich schon gehört, dass ihnen diese fragereien nerven,weil sie das anders auffassen

Und ich frage mich auch, wenn z.bdie Reaktion auf ein weiteren Jungen wirklich ist : oonein da bist du bestimmt enttäuscht? Wer sind diese Menschen? Sind das hauptsächlich ältere Menschen,konservative Menschen? Einfache Menschen?Aus einem bestimmten Milieu?

Ich hab das nämlich noch nieeee erlebt,das sowas gesagt wird, weder bei mir noch,bei anderen , normalerweise sagt man so was : Herzlichen Glückwunsch, o schön ein Mädchen, o schön (wieder) ein Junge
( und vllt fragt der eine oder andere mal ganz kurz,ob man noch auf ein Mädchen hofft, das nächste Mal)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 9:53

Haha ich gehöre auch zu diesen
Frauen :P

aber ist das nicht eine nachvollziehbare Vermutung? ( weil gleiches Geschlecht und so) ? Und dann kann man doch ganz einfach sagen: nöö ich will ein Junge! Und gut ist.
Normalerweise nicken die Leute dann ganz brav und akzeptieren das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 10:11

Ahh warum kann man Beiträge nicht editieren-.-
Edit:
Ich nehme an als 2 oder 3 fach Mädelsmama hört man sowas wie "jetzt muss ein Stammhalter her"? oder ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 10:15

Diesen
Spruch find ch aber auch doof um ehrlich zu sein.
Als ob nur de Mädelspaoas richtiger Männer sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 10:20

Aber ich hoffe ja auch
dass Geschlecht irgendwann keine große ROlle spielt... zwar biologisch gesehen ja, wegen natürllicher Fortpflanzung, aber dass es nicht mehr im Vordergrund steht, ob ein Junge oder Mädchen geboren wird, sondern ein kleiner Mensch, der ganz individuell, einzigartig ist und bestimmte Charakterzüge und Eigenschaften hat, ganz unabhängig welches Geschlecht er oder sie hat, sondern weil er einfach so ist wie er ist und weil die Eltern bestimmte Eigenschaften weiterveerbt haben.

Ich bin jetzt nicht für ein geschlechtloses/neutrales Wesen, aber dafür dass ein Geschlecht in manchen Bereichen nicht so überbewertet soll. Z.b unten das Beispiel mit den 6 Mädchen und dass der Papa bemitleidet wird- zeigt ja, dass die Kinder als Geschlecht gesehen werden und nicht als Kinder - denn was wäre der Unterschied für den Papa wenn es 4 Mädchen und 2 Jungs wären
( vllt früher war es von Bedeutung- der Junge galt als ein Stammhalter und der Vater konnte sich mit ihm identifizieren, während die Mädchen alle schnellstmöglich verheiratet werden mussten und das sehr teuer wurde-aber heute?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 10:48

Das thema ist so nervig
Ich wollte eigentlich noch einen Jungen. Habe zwar auch gesagt, dass es mir egal ist, aber als wir das outing hatten, war ich innerlich sehr enttäuscht. Hatte das Gefühl meinem Großen den Bruder genommen zu haben. in meinen Träumen habe ich eben immer zwei Jungs gesehen. Naja, auf jeden Fall hat mich jeder beglückwünscht zu dem Pärchen. Und ich fand es so schlimm, dass ich mich nicht wirklich freuen konnte (blöde Hormone ) Ich frage Schwangere gar nicht danach was es wird oder wie es heißen soll. Entweder sie erzählen von alleine, oder sind schon so genervt, dass sie mal froh sind über was anderes reden zu können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 10:58

Das kenne ich...
Habe bereits einen Jungen und bin jetzt wieder schwanger. Denke so wie du: so viel Kleidung, die nicht neutral ist und bei einem 2. Jungen wieder prima zum Einsatz kommen könnte. Oder ein Mädchen, ja wäre auch interessant, weil es mich doch interessieren würde, wie so der Unterschied wohl werden wird. Naja, ist jedenfalls wohl ein Mädchen. Und wie oft habe ich inzwischen gehört "oh toll, super, da freust du dich bestimmt"... Frage mich dann, was die Leute wohl sagen würden, wenn es ein Junge wäre?! "Oh ne / tut mir leid?!" Naja, bin froh, dass das kein Wunschkonzert ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 11:34

Bei mir war es andersrum
alle sagten es wäre schöner jetzt ein Jungen zu bekommen, ein Stammhalter etc.....ich habe es belächelt und sagte : Ein baby ist auch schön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 11:35

Oh mrin gott
wie kann man sowas einer Mutter sagen die ihr Baby verloren hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 13:43

Oh ja,
Bei uns ist es jetzt genauso wie bei euch. 1. Kind ein Junge (den ich mir insgeheim gewünscht hatte) und nun ists mir gleich- Junge wäre praktisch, Mädchen interessant. Wir wissen selbst noch nicht genau was es wird, Tendenz zum Mädchen. Werden es aber niemandem vorher sagen. Aber jeder gibt ungefragt seinen Kommentar dazu ab, am Besten war bis jetzt: wir drücken euch ganz doll die Daumen dass es ein Mädchen wird. Hä? Und: wenns wieder n Junge wird müsst ihr halt noch ein 3. kriegen. Naja gut dass wir das immernoch selbst entscheiden können...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 19:54

Das hat mich auch so genervt
Mein Mann wurde gefeiert wie ein junger Gott, als unsere Zwillingsjungs geboren wurden - nach 2 Mädchen wohlgemerkt. Der wurde geherzt und zu seiner tollen Leistung beglückwünscht und es fielen viele "Na endlichs" und "Zum Glück bist du kein reiner Büchsenmacher"
Währenddessen wurde ich bemitleidet "Oooh, gleich zwei Jungs, Mensch, da bist du aber enttäuscht, oder?" Ähm, nö, warum denn auch?

Aber das solche Meinungen weit verbreitet sind, siehst du auch regelmäßig hier. Erst letztens gab es diesen unsäglichen Thread, in dem sich eine unbedingt ein Mädchen gewünscht hat, aber zwei Jungs bekam und deshalb megadepressiv war und viele hier haben ihr sogar noch zugestimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 20:07

Ich
muss es trotzdem nicht gut finden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 20:15
In Antwort auf annadezember

Das kenne ich...
Habe bereits einen Jungen und bin jetzt wieder schwanger. Denke so wie du: so viel Kleidung, die nicht neutral ist und bei einem 2. Jungen wieder prima zum Einsatz kommen könnte. Oder ein Mädchen, ja wäre auch interessant, weil es mich doch interessieren würde, wie so der Unterschied wohl werden wird. Naja, ist jedenfalls wohl ein Mädchen. Und wie oft habe ich inzwischen gehört "oh toll, super, da freust du dich bestimmt"... Frage mich dann, was die Leute wohl sagen würden, wenn es ein Junge wäre?! "Oh ne / tut mir leid?!" Naja, bin froh, dass das kein Wunschkonzert ist

Also ich sage immer,
marineblau steht jeder Frau! Näh zur Not ein rosa Schleifchen dran ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 21:46

Ja das denke ich auch
bei manchen Kommentaren ist das wirklich nur smalltalk und zu kurz gedacht...muss man nicht immer ernst nehmen
wobei so aussagen wie: bist du enttäuscht? O zum Glück bist du kein Büchsenmacher, oder na endlich ein Stammhalter usw usw. das ist echt geschmacklos... da sollte von den Eltern aus gleich was dagegen gekontert werden!! Klare Stellung dazu nehmen!
Diese Aussagen sind ja ech noch hinterwäldlerisch und da muss iich auch gleich daran denken, dass es Epochen oder Gesellschaften gab/gibt die ein bestimmten Geschlecht klar bevorzugen ( Indien, China, Deutschland 18. Jahrhunder,...)



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 21:57

Ich bin da abgehärtet
und hau dann immer einen dummen Spruch raus, mir egal was derjenige von mir denkt...
meine Stiefschwiegermama unterstützt mich sogar dabei ihre Mutter ist so eine, die mir immer eine reinwürgen will, Standartspruch meiner Stiefschwiegermama: "Sie sollen froh sein, sonst kommt so ein Monster wie D. dabei raus!" damit ist meine Schwägerin gemeint, die sich wie die Prinzessin auf der Erbse aufführt

Ansonsten ist es bei uns immer die ältere Generation die was sagt, alle anderen wissen, dass ich glücklich mit meinen 3Jungs bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 23:47

Ich
gebe ja offen zu, dass ich mich nie als Jungsmama gesehen habe. Mir stand er der Sinn nach Kleidchen und Zöpfen.
Nun habe ich aber einen wundervollen kleinen Jungen. Im Bezug auf ein Geschwisterchen höre ich jetzt auch oft (erschreckend dass schon darüber spekuliert wird, woner doch erst win halbes Jahr alt ist ) ein Schwesterchen wäre doch toll. Aber mir ist es inzwischen völlig egal, welches kleine Wunder der Natur sich irgendwann noch zu uns gesellt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2016 um 0:15

Zum Glück nicht
Ich hab ein großes Mädchen und erwarte jetzt mein 2. Kind. In der 12. Woche war der Arzt sich sehr sicher, dass es ein Junge wird. In der 18. Woche konnte man es leider nicht sehen, Baby lag doof.

Mir persönlich ist es vollkommen wurscht. Junge oder Mädchen - Hauptsache gesund! Natürlich wäre ich neugierig auf einen Jungen, aber ein Mädchen hätte bezüglich des Vornamens (mir gefallen mehr weibliche Namen) und der Klamotten (hab noch Kleidung meiner Großen im Keller) Vorteile.

Zum Glück haben bisher nur meine Eltern unabhängig voneinander einen Sprich gemacht, was aber gar nicht nervig war. Meine Mutter sagte, jetzt käme nach einer Enkelin ein Enkel und mein Vater sagte, dass es ja schön sei, dass ich dann beide Geschlechter hätte. Sonst werde ich von dummen Sprüchen bis jetzt verschont

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Mache mir sorgen
Von: zimtschnecke24
neu
29. August 2016 um 8:54
Mache mir sorgen
Von: zimtschnecke24
neu
29. August 2016 um 8:54
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen