Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Dumme frage zu fleisch kochen

4. August 2006 um 9:15 Letzte Antwort: 4. August 2006 um 20:25

ok, also ich kenn mich mit fleisch kochen... nicht aus.
heut hab ich meinem 6 monate alten baby eine organische haehnchenbrust im wasser gekocht, kein oel, kein salz, kein nix rein, ist das richtig so?

noch ne frage:
ist es ok das gekochte fleisch was noch uebrig ist, also noch nicht zu brei gemischt und nix dran, in einer schuessel mit alufolie drueber im kuhlschrank zu lassen fuer den nachsten tag, oder ist das dann nicht mehr gut und nicht gut fuers baby.

wie macht ihr eure haehnchenbrust zu einem guten brei, die konsistenz hat ihm nicht gefallen und er hat sich auch uebergeben, hab auch versucht ein loffelchen erbsen mit reinzutun.

bitte sagt mir bescheid, will meinem kleinen nichts schlechtes aus dem kuehlschrank geben.

freue mich auch ueber tips wie ihr das fleisch zubereitet und verarbeitet und lagert.

danke
highwaygirl

Mehr lesen

4. August 2006 um 15:12

Eiswürfelbehälter
Also ich habe immer ca. 1 kg Bio-Rindergulasch gekauft und das in Wasser gar gekocht. Dauerte ca. 3 Stunden dann allles püriert, dauert bei Rind auch ewig und in Eiswürfelbehätler eingefroen die habe ich dann immer zu dem Genüse Kartoffelbrei gegeben das taut ruck zuck auf.

Das geht super. Ich finde es praktischer als jeden Tag frisch zu kochen, obwohl das sicher noch gesünder wäre.

Viele Grüße

Biente

Gefällt mir

4. August 2006 um 20:25

Hallo muttis
danke fuer eure antworten,

noch ne frage, muss man das fleisch mit kartoffeln und gemuese mischen, wenn ja, warum, ich habs nur mit nem loffelchen gemuese gemischt, dass er es ueberhaupt isst, hinterher hat er sich aber uebergeben.

was kriegen eure kleinen morgens mittags abends, ich bin echt voll planlos, weiss nicht ob ich das richtig mach, weiss nicht ob mein arzt mir das richtig sagt, weil jeder sagt was anderes.

hier ein beispiel wie ich es mache
7 morgens - 125 ml milch
11.30-12.00 - 125 ml milch + viertel bis halbe zermatschte banane
15.30 bis 16.00 - 125 ml milch + kleines glaeschen karotte
20.00 - 125 ml milch + kleines glaeschen erbsen
23.30 - 123 ml milch

glaubt ihr das ist zuviel fuer ein 6 monate altes baby?

manchmal geb ich die erbsen morgens, und banane abends, also immer unterschiedlich und ich tausche aus mit kartoffeln, zuchini und jetzt versuch ich auch fleisch.

erzaehtl doch mal wie ihr das macht und wie alt euer baby ist.

vielen vielen dank,

eine sehr konfuse babykochin

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers