Home / Forum / Mein Baby / Durchschlafen beim Baby oder nachts stillen

Durchschlafen beim Baby oder nachts stillen

4. April 2011 um 9:24

Ich habe jetzt gelesen, das Babys so langsam mit 5 Monaten anfangen sollten durchzuschlafen, und man sollte sie daran gewöhnen sich nachts selber zu beruhigen und sie dann nicht mehr stillen.

Meine Kleine ist jetzt knapp 5 Monate alt. Am Anfang hat sie nachts sehr gut geschlafen. Meistens von 19h bis 3, 4 oder 5 Uhr. Dann musste ich stillen, danach wieder geschlafen bis morgens 8 oder 9h.

Jetzt wacht sie ständig nachts auf. Manchmal um 12 Uhr manchmal um 2 Uhr, aber ich stille sie dann jedesmla bis sie wieder einschläft.

Sollte ich sie jetzt schon nachts nicht mehr stillen udn versuchen, das sie sich selber beruhigt?

Habt ihr da Erfahrungen oder haben Eure Kinder irgendwann von alleine durchgeschlafen, ohne das ihr das Stillen abgewöhnen musstet.

LG

Mehr lesen

4. April 2011 um 10:03


Hallo,

bei uns war es genauso, anfangs hat mein kleiner Junior immer so von 19 Uhr bis 3,4, oder 5 Uhr geschlafen, aber seit ca. 2 Monaten ist alles anders...

Heute ist er 7 Monate und kommt relativ unregelmäßig, mal um 22 Uhr, mal um 0:00 Uhr, durchschnittlich mindestens 2 mal pro Nacht, vor 2 Tagen sogar 6x.

Habe auch schon probiert vor dem schlafen ne 2er Milch zu geben, aber da kam er noch früher

Ich habe mir auch viele Gedanken gemacht, überlegt ob ich stillen soll oder nicht, ich stille nachts weiter.

Anscheinend braucht er das einfach noch...

Alles Gute für Dich!

LG Juniormama mit Junior

1 LikesGefällt mir

4. April 2011 um 13:48


wenn dein kind hunger hat dann würde ich stillen, egal wann. Wenn es soweit ist wirst du das schon merken. meine kleine ist zwar erst 2 monate aber sie schläft auch mal von 21 uhr bis 5 uhr aber steht auch mal um 00 uhr auf und hat hunger wenn sie schläft dann lass ich sie wenn sie hunger hat dann kriegt sie was egal wann. jedes kind ist da anders.

Gefällt mir

4. April 2011 um 13:55

Schatzuluan
wow, ist das ein text... da wusste selbst ich noch ein paar dinge nicht

1 LikesGefällt mir

4. April 2011 um 14:11


stille zwar mittlerweile nicht mehr, aber meine hebamme meinte damals man sollte schon gucken ob die kleinen nun wirklich hunger haben oder es was anderes ist...

im moment wacht mein kleiner( jetzt 4 monate) auch 2-3 mal die nacht auf, schreit dann auch kurz. wenn ich dann zu ihm hingehe streichel ich ihn über den kopf und gebe ihn den nucki und dann schläft er meistens weiter

denke dann eher nicht das das dann ein schreien vor hunger war....
wenn das dann allerdings nicht hilft und er weiter schreit bekommt er natürlich seine milch.

weiß jetzt nicht genau wie ich es schreiben soll,will jetzt natürlich keinen damit angreifen. aber wenn eine stillmama auf einmal nachts ein fläschchen machen müßte würd sie auch erstmal schauen ob das kind nun wirklich hunger hat....sprech ja aus erfahrung stillen ist natürlich echt super praktisch. hi hi

aber nochmal zum thema, glaube jedes kind ist anders und das alle babys nun mit 6 monaten durchschlafen müssen ist doch völliger unsinn....manche schlafen schon von anfang an durch, manche erst mit 8,9 monaten. von daher mach dir keinen streß.

lg

Gefällt mir

12. April 2011 um 23:37

Das kommt schon noch...
Also mein Kleiner hat mit 7 Wochen durchgeschlafen 22 Uhr bis 8 Uhr.
Und davor hab ich es immer so gemacht dass wenn er Nachts kam schon die Brust bekommen hat aber ich nur das nötigste mit Ihm gesprochen hab und auch nur ganz gedimmtes Licht hatte.
Aber hungern hätte ich ihn nie gelassen...

Es hört sich für mich an als ob deine Kleine schon wegen Hunger aufwacht und da glaub ich auch nicht dass sie sich von alleine beruhigt.

Ich bin immer der Meinung dass Babys mit diesem Alter nicht durchschlafen müssen.
Klar ist es für uns Eltern angenehm mal wieder durchschlafen zu können, aber wenn die Kleinen uns auch Nachts noch brauchen dann ist das halt so.

Früher der später schlafen sie dann ganz von alleine durch...

Gruß von Mamaaffe

Gefällt mir

13. April 2011 um 9:25

Ich bin eindeutig
für nachts stillen, auch wenn es mich so manche nacht tierisch nervt.
aber das ist für mich die bessere lösung wenn ich ihn so schnell zur ruhe kriege und er zufrieden ist. mein kiA meinte ich sollte abstillen das wäre einfacher aber wer garantiert mir dass er dann nachts schläft???

meine mutter betitelt das auch als unnormal dass julian mit nem jahr noch nicht durchschläft aber ich seh das so:
ich erwarte von julian nichts und bin über alles froh was er macht. somit auch durchschlafen. irgendwann wird er schlafen, auch wenn das erst mit 2 oder 3 ist. und auch mit 15 wird er wohl nicht mehr in meinem bett liegen *lach*

Gefällt mir

13. April 2011 um 11:54

Heute von 21 uhr - bis 10 uhr geschlafen
Ich hab mich heute morgen richtig erschrocken als ich auf die uhr geguckt habe. Momentan schläft sie mit 2 einhalb monaten schon gut durch. Aber wenn sie nachts wieder die brust haben möchte dann würde ich sie ihr auch nicht vorenthalten. Ich freue mich natürlich sehr über die nächtliche ruhe, denke aber nicht das dass jetzt anhält. Ich gehe ehr davon aus das dass nur eine kurze phase ist. Die ich natürlich gut zu nutzten weiss!

Gefällt mir

16. April 2011 um 22:43
In Antwort auf caro07044

Heute von 21 uhr - bis 10 uhr geschlafen
Ich hab mich heute morgen richtig erschrocken als ich auf die uhr geguckt habe. Momentan schläft sie mit 2 einhalb monaten schon gut durch. Aber wenn sie nachts wieder die brust haben möchte dann würde ich sie ihr auch nicht vorenthalten. Ich freue mich natürlich sehr über die nächtliche ruhe, denke aber nicht das dass jetzt anhält. Ich gehe ehr davon aus das dass nur eine kurze phase ist. Die ich natürlich gut zu nutzten weiss!

Babys haben das RECHT auf Ihre MAMA -auch NACHTS !!!
Als unserer das erste mal durchgeschlafen hatte,
frage mein Mann mich : und wann ist er heut nacht gekommen und hab überlegt
und dann fiel es mir erst auf...
Hat sich dann eigentlich seit dem gehalten, nur nach 2 Monaten hatte er so ne Phase.

Er hat seinen Schnuller verloren und hat im Schlaf genörgelt bis ich Ihm den wieder gegeben hab. Fand das bissel unfair: Er hat geschlafen und ich war wach

Aber das ging auch wieder vorbei.

Und wenn mein Kleiner jetzt wieder kommen würde weil er hunger hätte, würde er auch wieder was bekommen...

Ich hab für mich beschlossen, dass ich mit der Entscheidung ein Kind zu bekommen die 100% Verantwortung jeden Vorteil und auch jeden Nachteil akteptiere...
Somit also auch nachts aufstehen!!

( Meine Schwägerin hat jetzt zum Beispiel ihr 5Monate altes Baby übers WE also Freitag mittag bis Montag zu Ihrer Mutter gegeben damit sie mal wieder weg kann. - Könnt ich niiiieeee...)


PS: Ist das ein süüüßes Smilie ( musste jetzt leider sein sorry )

Gefällt mir

17. April 2011 um 8:23

Meine kleine
ist jetzt knapp 6 monate und hat noch nie durchgeschlafen. ich habe sie bis sie 5 monate war gestillt, sie hat bei mir im bett geschlafen und wenn sie nachts wach geworden ist gabs die brust. da hab ichs auch nicht mit was anderem versucht. bin dann auch immer beim stillen eingeschlafen.
meine kinderärztin meinte auch sie müsste jetzt dann mal durchschlafen. im übrigen kriegt sie jetzt die flasche und schläft immernoch nicht durch. sie kommt mindestens 2 mal und ich hatte auch schon nächte wo sie stündlich kam.
lg

Gefällt mir

17. April 2011 um 8:40

Ganz einfach!!!
babys sind NICHT zum durchschlafen geboren.
babys die durchschlafen gibt es,aber sind selten.
es liegt in der natur das babys NICHT durchschlafen,sondern alle paar stunden an die brust wollen.
babys machen immer mal wachstumsphasen durch in denen sie wieder öfters zu mama wollen,das zu verweigern NUR weil das ein KIA sagt,ist quälerei!
also gewährt euren babys das was sie brauchen und das ist ganz ganz viel MAMA .

meine hat im übrigen auch noch nie durchgeschlafen,sie kommt nachts mehrmals und ich find das auch okay.

lg atropos mit zwergin 6 monate

Gefällt mir

17. April 2011 um 22:11
In Antwort auf atropos1982

Ganz einfach!!!
babys sind NICHT zum durchschlafen geboren.
babys die durchschlafen gibt es,aber sind selten.
es liegt in der natur das babys NICHT durchschlafen,sondern alle paar stunden an die brust wollen.
babys machen immer mal wachstumsphasen durch in denen sie wieder öfters zu mama wollen,das zu verweigern NUR weil das ein KIA sagt,ist quälerei!
also gewährt euren babys das was sie brauchen und das ist ganz ganz viel MAMA .

meine hat im übrigen auch noch nie durchgeschlafen,sie kommt nachts mehrmals und ich find das auch okay.

lg atropos mit zwergin 6 monate

So sehe ich das auch...
Alles kann nix muss.

Wenn die kleinen durchschlafen ist es schön, aber wenn die das nicht tun dann machen sie das eben nicht .

Ich find die vergleiche auch immer sooo blöd, hab das in meiner Familie auch.

Meine Nichte ist 2 1/2 Monate jünger als mein Kleiner und meiner ist ( find ich zumindest ) recht weit für 8 1/2 Monate : Sitzt selbständig, zieht sich auf und steht ( hüpft dann auch gern), Krabbelt, Palabert: BABABAB und MAMAMA DADADADA und MAM beim Essen und BOOAA usw...
und meine Nichte halt nicht: aber was solls!!!
Aber von meinen Schwiegereltern muss man sich dann dauernd anhören Klara kann das noch nicht und das noch nicht so gut und bei Ihr ist das so und das so. find ich manchmal echt lästig.

Lasst die Kinder sich doch einfach so Entwickeln dass sie selbst damit klar kommen.

Also hier in diesem Fall und in Kurz :
Hat das Kind hunger -füttern
Braucht das Kind nähe - schmusen
usw und dann auch Nachts.

Gruß

Gefällt mir

17. April 2011 um 22:16

Nein, still sie wenn sie Nachts weint
Babys verändern sich ständig. Sie zeigen Dir wenn Sie Hunger haben. Aber wenn Sie durchschlafen, dann lass sie schlafen.
Ganz einfach! (aussnahme Neugeborene bis 10 Wochen regelmäßig auch nachts stillen)

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wie reagiert man bei frechen Kindern auf dem Spielplatz???
Von: zuckerrotermond
neu
17. April 2011 um 20:35
Diskussionen dieses Nutzers
Mein Baby mag keine Milchprodukte .... Hilfe
Von: yvonnes1975
neu
1. September 2011 um 12:50
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen