Home / Forum / Mein Baby / Durchschlafen mit Flasche????

Durchschlafen mit Flasche????

13. Oktober 2006 um 12:41 Letzte Antwort: 17. März 2007 um 15:16

Hallo ihr lieben, mein kleiner Mann Raphael ist jetzt 2 Monate alt, jedoch schon sehr groß und schwer (62 cm, 6 kg). Bei seiner Geburt wog er 3.760 gramm und war 57 cm lang.

Ich stille ihn bislang voll, muss aber zugeben dass ich nachts echt sehr genervt bin. Er geht um 22:00 Uhr schlafen und kommt dann 2-3 mal die Nacht. Er trinkt nie länger als 5-10 min, ich brauche dan jedoch ewig bis ich wieder einschlafe. Also sooooo hungrig ist er nicht! Mein Kinderarzt meint nun, von der Größe und dem Gewicht her ist er weit genug um durchzuschlafen, da er genug Depots hat zum "zehren".

Nun meine Frage: Soll ich ihm abends mal die Flasche mit 1er Milch geben? Vielleicht reicht die ja die ganze Nacht? Ich bin so furchtbar müde, gehe seit dieser Woche auch wieder arbeiten und der Haushalt macht sich auch nicht alleine.

Bitte helft mir, welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Ich stille ja echt gerne. Tagsüber. nachts würde ich mich halt echt mal wieder über etwas mehr schlaf freuen.

Viele liebe Grüße

Chrissi

Mehr lesen

13. Oktober 2006 um 17:45

Warum gleich 1er?
Du kannst es ja versuchen, aber warum gleich 1er Mich, gib ihm doch erstmal Pre- Nahrung, die ist ja auch, unter anderem, zum Zufüttern gedacht!
Und mit zwei Monaten würde ich aufjedenfall die Pre geben!
Natürlich kann es sein daß er etwas braucht bis er sie verträgt, aber bei der 1er wäre es glaube ich schlimmer (mit Bauchweh und so)!

Lg Hasemaus und Connerbaby (9 Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Oktober 2006 um 19:05
In Antwort auf keren_12732111

Warum gleich 1er?
Du kannst es ja versuchen, aber warum gleich 1er Mich, gib ihm doch erstmal Pre- Nahrung, die ist ja auch, unter anderem, zum Zufüttern gedacht!
Und mit zwei Monaten würde ich aufjedenfall die Pre geben!
Natürlich kann es sein daß er etwas braucht bis er sie verträgt, aber bei der 1er wäre es glaube ich schlimmer (mit Bauchweh und so)!

Lg Hasemaus und Connerbaby (9 Monate)

Ui,
stimmt, daran hab ich gar nicht gedacht. Kenn mich noch nicht so aus mit den unterschiedlichen Milchsorten. Dann werd ich ihm morgen mal die Pre geben. DANKE!
Und heute Nacht schaun wir mal wie es wird. Ich höre mich bestimmt an wie eine Rabenmama, so auf die Art "hauptsache mein Kind ist satt und ich kann schlafen".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. März 2007 um 13:14
In Antwort auf adonia_11981281

Ui,
stimmt, daran hab ich gar nicht gedacht. Kenn mich noch nicht so aus mit den unterschiedlichen Milchsorten. Dann werd ich ihm morgen mal die Pre geben. DANKE!
Und heute Nacht schaun wir mal wie es wird. Ich höre mich bestimmt an wie eine Rabenmama, so auf die Art "hauptsache mein Kind ist satt und ich kann schlafen".

Hallo
Hallo Crissi,
ich habe dein Hlfe ruf gelesen ich habe selber einen Sohn er ist jetzt 1 monat und ein paar tage jung. Also er schläft schon von um 22 uhr bis frühs 5.30 oder bis 6.00 uhr durch ich habe es anfangs mit meinen Mann auch nicht leicht gehabt haben auch nächte verbracht wo wir nicht wieter wussten.Leider habe ich etwa nach 2 wochen zu füttern müssen mit der Pre doch die war auch nichts habe dann noch abgepumt und immer gegeben bis ich zu U2 war und meine Ärtztin sagte nur Fresssack ok dachte ich mir ich habe die 1 milasan jetzt gegeben schon eine weile her auch dann wollte er nicht schlafen aber ich wusste von anfang an irgendwann muss ich es ja machen und zwar einfach schreien lassen wenn du das gefühl hast er ist sat oder er hat gut getrunken mit 2 monaten sollte er schon aus der flasche von der pre 150 ml trinken am besten gibst du ihn um 22 uhr das letzte mal was und dann erst wieder um 4 uhr früh dann kann ruhig mal eine mahlzeit ausfallen und dann alle 4 stunden etwas geben. Dann schlage ich dir vor das machst du 2-3 tage und das gleiche noch mal schreien lassen das du auf 6 stunden kommst glaube mir es ist nicht schlimm das ist für Baby gut sie müssen auch lernen da sie am liebsten bei mama sind auf dem Arm es ist nicht leicht wenn kinder weinen aber irgendwann mußt du auch zu ruhe kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. März 2007 um 13:22
In Antwort auf keren_12732111

Warum gleich 1er?
Du kannst es ja versuchen, aber warum gleich 1er Mich, gib ihm doch erstmal Pre- Nahrung, die ist ja auch, unter anderem, zum Zufüttern gedacht!
Und mit zwei Monaten würde ich aufjedenfall die Pre geben!
Natürlich kann es sein daß er etwas braucht bis er sie verträgt, aber bei der 1er wäre es glaube ich schlimmer (mit Bauchweh und so)!

Lg Hasemaus und Connerbaby (9 Monate)

Crissi
Da wir beide garnicht so unterschiedlich sind vom alter unsere kinder kannst du auch anrufen wenn du fragen hast leider konnte ich nicht vielmehr schreiben da der platz nicht reichte aber wie gesagt hir ist meine nummer falls du alles noch mal wissen möchtest wie wir es gemacht haben.01624972731 Gruß melly bis dann Crissi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. März 2007 um 15:16
In Antwort auf ilsa_12757999

Hallo
Hallo Crissi,
ich habe dein Hlfe ruf gelesen ich habe selber einen Sohn er ist jetzt 1 monat und ein paar tage jung. Also er schläft schon von um 22 uhr bis frühs 5.30 oder bis 6.00 uhr durch ich habe es anfangs mit meinen Mann auch nicht leicht gehabt haben auch nächte verbracht wo wir nicht wieter wussten.Leider habe ich etwa nach 2 wochen zu füttern müssen mit der Pre doch die war auch nichts habe dann noch abgepumt und immer gegeben bis ich zu U2 war und meine Ärtztin sagte nur Fresssack ok dachte ich mir ich habe die 1 milasan jetzt gegeben schon eine weile her auch dann wollte er nicht schlafen aber ich wusste von anfang an irgendwann muss ich es ja machen und zwar einfach schreien lassen wenn du das gefühl hast er ist sat oder er hat gut getrunken mit 2 monaten sollte er schon aus der flasche von der pre 150 ml trinken am besten gibst du ihn um 22 uhr das letzte mal was und dann erst wieder um 4 uhr früh dann kann ruhig mal eine mahlzeit ausfallen und dann alle 4 stunden etwas geben. Dann schlage ich dir vor das machst du 2-3 tage und das gleiche noch mal schreien lassen das du auf 6 stunden kommst glaube mir es ist nicht schlimm das ist für Baby gut sie müssen auch lernen da sie am liebsten bei mama sind auf dem Arm es ist nicht leicht wenn kinder weinen aber irgendwann mußt du auch zu ruhe kommen.

Flasche?!
Hi
Ich weiß nicht, ob mein Rat nicht schon zu spät kommt, aber ich schreibe ihn trotzdem!
Ich würde auf alle Fälle zuerst mit der Pre-Nahrung beginnen, aber versprich dir nicht zu viel davon. Für mich hört sich das nicht nach Hunger an, was dein Kind macht. Wahrscheinlich ist es eher das verlangen nach Zuneigung und Wärme. Meine kleine Tochter hatte diese Phase auch einmal. Sie kam auch noch Nachts, als sie schon längst Beikost bekam. Sie wollte einfach kuscheln und an meiner Brust einschlafen. Mit ca. 10 Monaten hat sie damit von selbst aufgehört.
Ich habe es mit Tee versucht, aber darauf ließ sie sich nicht ein. Ich habe sie dann einfach zu mir ins Bett geholt, wenn sie geweint hat und gestillt.Ich wurde oft gar nicht richtig munter dabei.
Ich wünsche dir viel Glück!

LG
Schmuppi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper