Home / Forum / Mein Baby / Durchschlafen oder wenigstens besser schlafen.....flasche abschaffen? (bald 2 Jahre)

Durchschlafen oder wenigstens besser schlafen.....flasche abschaffen? (bald 2 Jahre)

15. August 2011 um 19:23

Hallo Mädels!
Meine Kleine wird in 3 Wochen 2 Jahre alt! Und noch nie hat sie durchgeschlafen. Sie wacht laufend (manchmal alle 2 Stunden auf) und braucht dann ihre Flasche und trinkt Unmengen. Sie nimmt keinen Schnuller und ich denke die Flasche ist ihr Ersatz!
Wenn ich ihr nichts gebe, hört sie nicht auf zu weinen und steigert sich hinein. Oft schläft sie ab Mitternacht bei uns. Auch da trinkt sie aber viel. Und auch sonst ist "einschlafen" für sie direkt mit "flasche" verbunden und daher glaube ich, alles eine blöde Gewohnheit!
Ich überlege nun die Flasche allgemein abzuschaffen und zwar indem wir sie "daheim vergessen haben" wenn wir nächste Woche in den Urlaub fahren.
Ich weiß, dass ist keine ideale Lösung, aber vielleicht nen Versuch wert. Übertreiben würd ich's natürlich nicht. Wenn's nicht geht, eben nicht.
Aber ich brauch jetz einfach mal ne Lösung.
Ich habe die Hoffnung aufgegeben, dass sich das irgendwann von selbst reguliert.

Hat jemand andere Ideen?
Ich hoffe ihr versteht mich nicht falsch.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Mehr lesen

15. August 2011 um 22:04


huhu...hier mal eine die selbst betroffen ist....meine tochter ist 19 monate alt, und hat ebenfalls noch nieee durchgeschlafen...nachts zieht sie einen ganzes liter vollmilch weg, wacht so 5-6 mal nachts wegen der pulle auf (trotz nuckel!) und schläft deswegen bei mir, nachts sooft aufstehen würde mich verrückt machen...in drei tagen ziehen wir um, ab da an heisst es milch adee, eigenes bett und tee hallo....
mein kia meint die milch braucht sie wirklich nicht mehr ABER wenn wirklich solche mengen weggeschlürft werden hat es doch was mit durst zu tun, und ich muss gestehen, auch ich wache nachts ab und an mal auf und trinke nen schluck. also gibt es statt milch, tee oder wasser, aber nicht in der pulle sondern im trinkbecher der sofort nach dem trinken wieder aus dem bett wandert....ja so haben wir uns das vorgenommen...ich meld mich mal in einer woche wieder ob ichs durchgezogen hab oder sie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2011 um 22:46

Kenn ich
allerdings, war meine schon fast 3.
Ich habe dann kurzerhand eine "Schoppifee" (Schoppi=Fläschchen) erfunden , wie die Schnullerfee, nur mit Fläschchen. Habe dann über mehrere Wochen immer mit ihr über die Fee gesprochen und auch über das Geschenk, das sie mitbringt.
Sie hat sich dann immer mehr mit dem Gedanken angefreundet und eines Tages habe ich dann alle Flaschen samt Sauger entsorgt und das Geschenk in den Schrank gelegt. Ich habe die Sachen gleich richtig entsorgt, damit ich auch nicht rückfällig werden kann
Es gab dann noch so 2,3 Tage Gejammer und dann wars ok, sie wollte ja auch ihr Geschenk behalten
Im Urlaub würde ich es allerdings wirklich nicht machen, warte bis danach, ihr wollt ja entspannen, oder?

Viel Erfolg und gute Nerven
LG
Astrid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook