Home / Forum / Mein Baby / Durchschlafen wie lange gedauert??

Durchschlafen wie lange gedauert??

18. März 2011 um 8:10 Letzte Antwort: 18. März 2011 um 10:55

Hallo ihr Lieben,
meine Kleine ist jetzt 13 Wochen alt und hat jetzt ca. 3Wochen immer so 10-12 St. am Stück geschlafen.
Mittlerweile wird sie immer wieder im 3 Uhr wach ( sie geht um 8 ins Bett, länger hält sie es einfach nicht aus..)

Wem geht es noch so? Wie lange dauert diese Phase? ist es jetzt vorbei mit dem Durchschlafen??

Mehr lesen

18. März 2011 um 8:42

Hey Engel
wir sind in Woche 17... er schläft auch nicht so richtig durch... aber ich halte es da wie mit einigem anderen... mein Sohn ist eben der Bestimmer, ich kann nur ausprobieren und hoffen... wenn er nicht will dann nicht... momentan geht er um 18.00 in die Heia ( weil völlig müde), kommt dann gegen elf und ist ab vier Uhr fit... da bekommt er seine Flasche bei Mami im Bett und wenn ich Glück habe schläft er nochmal ein...meist habe ich kein Glück
ich denke das wird alles besser wenn sie etwas älter werden...so 14 Jahre oder so
LG
Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2011 um 9:48

Was sollen solche Threads?
Bin vielleicht etwas dünnhäutig auf dem Gebiet, aber bei solchen Threads geht mir echt der Hut hoch... Du hast ein BABY!!!!!
Wir hatten die ersten Wochen 9 Stunden Schlaf am GANZEN TAG!!!! Also in 24 h! Und den Rest Schreierei!
Wie kann man SO ungeduldig sein - das Schlafverhalten Deiner Tochter ist ein Traum!!!

Aber um Deine Frage zu beantworten: unsere Maus hat dann so mit 3 Monaten richtig durchgeschlafen.
Momentan geht sie so um 19 Uhr ins Bett (ist jetzt 5 Monate) und wacht zwischen 6 und halb 7 fröhlich auf - um 7 gibts dann Milch!
Oft muss ich aber nachts den Schnuller geben, weil sie ohne nicht in den Schlaf kommt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2011 um 9:50


Ich will dir die Hoffnung nicht nehmen, aber meiner hat angefangen durchzuschlafen da war er 5 Wochen alt. Das Ganze ging bis er ca. 5 Monate alt war.

Inzwischen ist er fast 19 Monate alt und ich habe mich vom durchschlafen erstmal auf unbestimmte Zeit verabschiedet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2011 um 10:05

@ trixi
Deine Antwort klingt frustriert und leicht angfreifend.
Wenn du ein Problem mit meiner Frage hast, dann antworte nicht drauf, anstatt mich blöd anzumachen.

Das war ne ganz normale Frage, die bestimmt auch viele andere bestrifft, ich habe mich nicht beklagt, sondern wollte einfach nur wissen warum sowas kommt und ob jemand ne Ahnung hat wie lange das anhalten kann.

Es ist mein erstes Kind, und jedes Kind ist anders, ich will auch keine Kinder unter einen Hut stecken, sondern einfach nur die Erfahrungen der Anderen lesen!

Natürlich bin ich dankbar, das ich keine 10 Mal aufstehen muss.

Aber mich ärgert es zu tode,dass man hier ständig doof angemacht wird, nur weil man es manchmal besser hat als andere.
Meinst du ich will die Leute ärgern, die nicht so ein Glück haben, nur 1-2 Mal in der Nacht aufzustehen???

Dann hab ich Gott weiß was besseres zu tun.

Und übrigens ist mein Baby auch bestimmt nicht von der einfachen Sorte, es schreit oft den ganzen Tag. Trotzdem mach ich hier keine anderen Mütter an wenn sie ne Frage stellen.

Wenn ich solche Antworten lese, könnte ICH platzen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2011 um 10:26

Still ihr denn?
ich hab oft gelsen,dass das normal ist, dass man bei Stillkindern häufiger aufstehen muss.

Da das LEIDER bei mir nicht so geklappt hat, bekommst sie jetzt Fläschchen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2011 um 10:34
In Antwort auf irhne_12346632

Still ihr denn?
ich hab oft gelsen,dass das normal ist, dass man bei Stillkindern häufiger aufstehen muss.

Da das LEIDER bei mir nicht so geklappt hat, bekommst sie jetzt Fläschchen...

Ich
konnte auch nicht stiilen... ergo- Flaschbaby und siehe unten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2011 um 10:39

@knutschkugel
bist du sicher, dass es mit 14 Jahren besser wird bei mir (also ich als KIND) find der Scheiß dann richtig an, hehe

Ne mal im Ernst, ich kenne viele, bei denen das Durchschlafen wochenlang gut geklappt hat, und ZACK wars wieder vorbei

ich hab mich gerade erst daran gemacht, den Wochenlangen schlafentzug ( durch starke Wachstumsschüber verursacht) wieder nachzuholen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2011 um 10:40
In Antwort auf irhne_12346632

@knutschkugel
bist du sicher, dass es mit 14 Jahren besser wird bei mir (also ich als KIND) find der Scheiß dann richtig an, hehe

Ne mal im Ernst, ich kenne viele, bei denen das Durchschlafen wochenlang gut geklappt hat, und ZACK wars wieder vorbei

ich hab mich gerade erst daran gemacht, den Wochenlangen schlafentzug ( durch starke Wachstumsschüber verursacht) wieder nachzuholen


emmm die Schriftfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2011 um 10:52

@ Sandra
Oje, ich kann mir vorstellen, dass das tierisch anstrengend ist.
Schläft dein Baby denn bei dir im Zimmer?

Ich hab festgestellt, dass sie länger schlief, als wir sie in ihr Zimmer legten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2011 um 10:55

@skadiru
Glückwunsch, wenn ich das lese, denke ich dass du wohl eher ne Ausnahme bist Was fürn Traum

Ich dachte immer das Flaschenkinder schneller durchschlafen, weil sie "gesättigter " sind

Meine trinkt auch alle 3-3,5 St. 150-180ml Beba HA1

allerdings schläft sie, seitdem sie nachts nicht mehr durchschläft über Tag vieeeeel mehr.

Wachhalten bringt nichts, dann ist sie knatschig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest